Archiv Prozessoren 8.660 Themen, 54.742 Beiträge

Lüfter zu laut

flungsi / 16 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo an alle,
ich habe in meinem Pc einen Athlon3500+ Prozessor von Winchester.
Er läuft auch wunderbar nur ist der Lüfter entschieden zu laut.
Immer wenn ich ein Spiel spiele oder auch längere Zeit Musik höre, dreht er voll auf, und man hat das gefühl einen Düsenjet im Wohnzimmer zu haben.

Welche Möglichkeiten gibt es um die Lautstärke des Lüfters zu senken?

Vielen Dank schon im Voraus!

cbuddeweg flungsi

„Lüfter zu laut“

Optionen

Vielleicht einen anderen Kühler/Lüfter nehmen. Die dicken Teile von Zalman sind recht leise (z. B. bei www.frozen-Silicon.de) oder alternativ mit einem Lüfteradapter (gibt es von 60 auf 80 mm und von 80 auf 120 mm) den nächst größeren Lüfter auf den Kühler schrauben und da ein leises Exemplar auswählen. (Zum Informieren z. B. www.alternate.de)

[Diese Nachricht wurde nachträglich bearbeitet.]

Tilo Nachdenklich flungsi

„Lüfter zu laut“

Optionen

Der Netzteillüfter sollte auch bei Teillast genug Luft hinausbefördern. Ersatzweise einen Zusatzlüfter einbauen und vielleicht auf 7 Volt laufen lassen. Es muss auch genug Luft reinkommen, je nach sonstigen Gehäuseöffnungen 2-3 Slotbleche rausbrechen. Keinen Lüfter Luft einblasen lassen.

Tilo Nachdenklich

Nachtrag zu: „Der Netzteillüfter sollte auch bei Teillast genug Luft hinausbefördern....“

Optionen

Günstig sind Netzteile mit einem 12-cm-Lüfter im Gehäuseboden. Verhindert Hitzestau rund um den Prozzi.

mr.monkey Tilo Nachdenklich

„Der Netzteillüfter sollte auch bei Teillast genug Luft hinausbefördern....“

Optionen
"Keinen Lüfter Luft einblasen lassen."
Das ist mir neu, der Luftdurchsatz erhöht sich doch durch einen saugenden Lüfter?!
Tilo Nachdenklich mr.monkey

„ Keinen Lüfter Luft einblasen lassen. Das ist mir neu, der Luftdurchsatz...“

Optionen

Bei Messungen die die c't gemacht hat, haben sich stets die Innentemperaturen erhöht...und das ist auch meine Erfahrung. Irgendwie kommt der Luftstrom durcheinander. Einfach oben rauspusten und das Einströmen dem Unterdruck überlassen. Dafür müssen die Einströmöffnungen reichlich Durchmesser haben, ich breche stets Slotbleche raus. Aber das ist auch der Schwachpunkt der Methode, es kommt viel Staub rein. Wenn man Filter anbringt ist der Einlass wieder behindert. Ne andere Geschichte ist wohl auch die Direktbelüftung des Prozzis von der Seitenfläche her. Ist wohl oft DER wirksame Weg für Prescott-Prozzis.

ChrE flungsi

„Lüfter zu laut“

Optionen

Hallo!

Mach doch mal die Seitenwand von Gehäuse weg und lass den PC unter
Vollwast laufen. Ich nehme hierfür gerne das Programm Toast.

1. Lüfter immer noch zu laut ->
neuer (leiser) CPU-Lüfter wird benötigt

2. Lüfter wird nicht mehr so laut ->
Luftzirkulation innerhalb des Gehäuses muss verbessert werden.

Gruß

ChrE

xbox flungsi

„Lüfter zu laut“

Optionen

Wenn du mit dem Gedanken spielst dir einen neuen Kühler zu kaufen empfehle ich dir einen Thermalright XP-90 oder besser XP-120.Auf diese Headpipes kannst du nach deinen wünschen leise Lüfter mit 90mm oder 120mm wie den Yate Loon D12SL (super leise bei 650RPM-1350RPM und kostet 6 Euro) montieren.
Die Zeit für Zalman ist schon längst abgelaufen.Gibt besseres!

maurers xbox

„Wenn du mit dem Gedanken spielst dir einen neuen Kühler zu kaufen empfehle ich...“

Optionen

gib ein bischen geld aus und mach dir ne ordentliche wakü rein. sehe nur noch anhand der blauen LED dass er läuft, und das bei 3.6 Ghz (3 Ghz CPU)

ChrE maurers

„gib ein bischen geld aus und mach dir ne ordentliche wakü rein. sehe nur noch...“

Optionen

Hallo!

Ich verstehe nicht, warum man immer Unsummen Geld ausgeben muss,
um seinen PC ruhig zu stellen.

Ich verwende immer Arctic Cooling Lüfter, also hier den
"Arctic Cooling Silencer 64 Ultra TC". Der kostet 15 €
und kühlt gut. Und man hört ihn nicht.
Und wenn er nach 1,5 Jahren laut werden sollte, kauf ich mir
halt einen neuen.

Wozu Hunderte von Euros ausgeben?

Gruß

ChrE

Raphael Beck ChrE

„Hallo! Ich verstehe nicht, warum man immer Unsummen Geld ausgeben muss, um...“

Optionen

Da hast du objektiv gesehen natürlich recht. Nur ist da jeder verschieden ^^
Aber ich hab mir nun auch ne Wakü bestellt. In erster Linie aus optischen Gründen ;-)

xbox Raphael Beck

„Da hast du objektiv gesehen natürlich recht. Nur ist da jeder verschieden Aber...“

Optionen

Stimmt,aber nicht nur aus optischen Gründen habe ich eine High-End WaKü sondern auch die Temps sind perfekt!!!
Ich dachte hat nur mit dem Thermalright XP ist ein solider Anfang gemacht an dem kein billig Kühler herankommt.

Meine WaKü mit Mora 2 Pro inkl. Lüfterblende macht Idle CPU 27C° und unter Last 36-37C°.Das nenne ich Werterhaltung wenn ich meine Athlon 64 CPU um über 800 MHz übertaktet habe.

mr.monkey xbox

„Stimmt,aber nicht nur aus optischen Gründen habe ich eine High-End WaKü...“

Optionen

Aus werterhaltungstechnischen Gründen halte ich eine WK für überflüssig (demzufolge ehrlich gesagt auch aus temperaturtechnischen Gründen).
Länger als 2-3 Jahre nutzt man eine CPU sowieso nicht, und da machen die paar Grad den Kohl nicht fett.
Alle anderen Komponenten haben eine ähnliche Laufzeit.

Was die Lautstärke angeht, muß man schon sehr viel Geld ausgeben, um mit WK ein merklich leiseres System zu bauen, als mit einem ordentlichen LK-System.

xbox mr.monkey

„Aus werterhaltungstechnischen Gründen halte ich eine WK für überflüssig...“

Optionen

Wieso keine Wasserkühlung?
Ich hatte sehr gute CPU und GPU Kühler und keiner kam annähernd an die Leistung der WaKü heran.Die Wasserkühlung ist zudem leiser als eine Luftkombination.
Will schließlich nicht meinen Ahtlon 64 mit Zalman dauerhaft bei 65 C°@7 Volt schwitzen lassen.

maurers xbox

„Wieso keine Wasserkühlung? Ich hatte sehr gute CPU und GPU Kühler und keiner...“

Optionen

mit wakü kannst halt overklocken bis ans limit. weiter habe ich nicht nur cpu sondern auch GK, Northbrisge und beide HDD's im Kreislauf. Das ganze system wird unterVollast max. 41 Grad ! Und die Wakü muss bei einem cpuwechsel (Rechnerwechsel) ja auch nicht komplett gewechselt werden, höchstens den CPU-Halter.

xbox maurers

„mit wakü kannst halt overklocken bis ans limit. weiter habe ich nicht nur cpu...“

Optionen

Genau!

Wasserkühlung ist schon cool.Und Cool!
Sehe ich an meinen 6800 Ultras @ SLI Idle: 47C° Last bei 450/1250/1,5 Volt GPU bei 60 C°.
Den Grafikkarten gefällt das :-))

maurers xbox

„Genau! Wasserkühlung ist schon cool.Und Cool! Sehe ich an meinen 6800 Ultras @...“

Optionen

uebrigens, hast auch schon mal die GK's gebadet ? Das hat ihr nicht so gefällen :-) sie musste sich danach ne fön-orgie über sich ergehen lassen. Naja, war der erste Umgang mit Wasser im system, mittlerweile habe ich bereits 18 Wakü verbaut ohne Panne :-)