Archiv Prozessoren 8.660 Themen, 54.742 Beiträge

P3 500 Übertakten, aber wie weit?

(Anonym) / 4 Antworten / Baumansicht Nickles

hmm also hab den P III 500, und nen GIGABYTE 6BXE Mainboard,
was kann ich da raus hohlen und wie?
wenn ich meinen FSB von 100 auf 133 MHZ erhöhe bleibt das system in der "Bios Ebene" direkt hängen, mit einem FSB von 124 MHZ ist nix mit Booten, will gerne falls geht den FSB 133 einstellen nur woran liegts das das ding net will?

Bavarius (Anonym)

„P3 500 Übertakten, aber wie weit?“

Optionen

Hi !
Wenn es ein 500er Katmai ist, dann kannst Du den 133er FSB
praktisch vergessen, da der sonst mit 665 MHZ laufen würde,
außerdem hat dann die Gra-Karte ein Problem mit den 89 MHZ am
AGP-Bus, und hast Du auch 133er RAMs , welche CPU-Kühlung, etc..
Takte den Prozzi doch erst mal auf den 112er Bustakt und schau
mal, ob die Sache überhaupt stabil läuft... Gibts da schon Probleme,
dann mach mal Spannungserhöhung oder eine bessere Kühlung, bevor
Du den FSB weiter hochdrehen willst... Ach ja, bei derartigen Taktungen
solltest Du zuallererst Deine Daten sichern, denn manchen Festplatten
reagieren realtiv allergisch und mit Datenverlust auf allzu krumme
Taktraten.. Nach meinem Ermessen sind 560 MHZ [ =112 MHZ FSB] zum
Nulltarif ein realistisches und erreichbares Endergebnis, alles andere
ist eine Frage des Aufwands und der Kühlung und meist kaum rentabel...

cu Bavarius

(Anonym) Bavarius

„Hi ! Wenn es ein 500er Katmai ist, dann kannst Du den 133er FSB praktisch...“

Optionen

joh Danke,
ich hab schon 133Mhz speicher, hab vcore mal auf 2.2 Volt aufgedreht und läuft sehr stabil mit 560Mhz bei dem FSB von 124 also 620Mhz und der gleichen spannung läuft er zwar aber meldet fehler beim bootem manchmal registration fehler manchmal gar kein boot, liegt wohl anner pladde naja 133 FSB war wohln traum den datt will er net zumindest bei der spannung, aber höher drehn?!?
was mich wundert ob 112 oder 124 FSB laut bios mit der Temperature tut sich net viel, eigentlich net schlecht wenn die karre bloss laufen würde :(
egal ich danke euch für eure Tips!

(Anonym)

Nachtrag zu: „P3 500 Übertakten, aber wie weit?“

Optionen

Ich denke, du hast den 500er Katmai und nicht den sehr seltenen 500er Coppermine. Beim Katmai ist Aufgrund der damaligen (muss man ja schon sagen) Fertigungstechnik ein Übertakten bis ca. 550 Mhz möglich; zu sehen daran, das selbst Intel Probleme hatte, den 600er Katmai ans laufen zu bekommen. Also 5*110 Mhz, vielleicht noch 5*112. Der 500er Coppermine sollte schon mehr verkraften, aber 133er Bustakt auch nicht, vielleicht 115 Mhz. Bei PC100 RAM ist sowieso bei 110 Schluss

mercy (Anonym)

„P3 500 Übertakten, aber wie weit?“

Optionen

hallo, meiner läuft mit 560 stabil ohne dass ich etwas tunen musste, mehr als 112 Mhz kann er nicht, habe ein NMC 6BCX+ board, aber so läuft er goodie, bei 124 bleibt er hängen, aber es sowieso nicht so gut einen katmai zu übertakten weil wenn er "geht" dann kann er das ganze board mitreissen, aber wenn er "geht" dann "geht" er

bye