Archiv Prozessoren 8.660 Themen, 54.742 Beiträge

*** Nostalgie: 333Mhz-welche CPU ist d. richtige?***

Yeahhh / 11 Antworten / Baumansicht Nickles

Hi Leute,

habe von einem Freund den Auftrag bekommen, aus seinem Gigabyte GA-586TX3 das Maximum rauszuholen... Dummerweise habe ich von alten CPU`s keinen Schimmer. Das Board (AT, Socket7)unterstützt max. 333Mhz, mit BIOS update 366Mhz. Was soll ich da draufstecken? Pentium I MMX ???Mhz, Celeron 333Mhz oder AMD K6-1 333Mhz? Vielen Dank für Eure Postings! Achso, das Board hat "Modem-Ring-On" -> was ist das?

(Anonym) Yeahhh

„*** Nostalgie: 333Mhz-welche CPU ist d. richtige?***“

Optionen

Sorry, muss mich geich verbessern: "K6-2 333Mhz". Wie steht es eigentlich um den Cyrix 333Mhz?
tschö *Yeahhh*

Bavarius Yeahhh

„*** Nostalgie: 333Mhz-welche CPU ist d. richtige?***“

Optionen

Hi !
Recht viel mehr kannst Du aus diesem Board nicht mehr rausholen, beim K6-2 400 ist da Schluß, und diese 66 MHZ oder 20% mehr Leistung dürften nicht allzustark bemerkbar sein... Der Pentium MMX wurde nur bis 233 MHZ gebaut, ein Celeron oder andere, modernere Prozessoren sind absolut inkompatibel zu diesem Brett. Ein K6-III würde eventuell schon auf diesem Board laufen, und dieser Prozzi würde wegen seiner 256 KB Fullspeed-L2-Cache und der praktischen Aufhebung der Grenzen der cacheable Area des TX-Chipsatzes nochmals einen gewissen Performanceschub bedeuten, aber diese Dinger werden nicht mehr hergestellt und werden dementsprechend teuer auf dem Gebrauchtmarkt gehandelt, so daß eine Aufrüstung mit diesem Prozzi von der wirtschaftlichen Seite her gesehen kaum sinnvoll ist...

Falls Du trotzdem einen 400er AMD darauf betreiben willst, dann mach das Bios 2.1 drauf [ http://www2.gigabyte.com.tw/support/dis586.htm#linkdis586tx3 ] und stell die DIP-Schalter 2 und 7 auf ON, den Rest auf OFF, das wars...
BTW, falls Dein Kumpel noch Windows95 benutzt, solltest Du Dir vorher mal diese FAQ ansehen : http://www.heise.de/ct/faq/hotline/99/24/03.shtml

cu Bavarius

Yeahhh Bavarius

„Hi ! Recht viel mehr kannst Du aus diesem Board nicht mehr rausholen, beim K6-2...“

Optionen

Vielen Dank erstmal! Im Momment läuft das Board mit P1 166Mhz und 32MB EDO´s. Ich denke, ich werde einen K6-2 333Mhz draufstecken- vielleicht auch ein BIOS update machen (seh ich dann, je nach dem wie billig ich eine CPU finde...). Ausserdem denke ich an 64MB Infineon, das Board lässt Speichermischung zu- Läuft der SD-Riegel dann nur mit EDO-Performance, sollte ich auf die EDO´s verzichten und den SD-Riegel alleine betreiben?

tschö *Y*

Zidane Yeahhh

„*** Nostalgie: 333Mhz-welche CPU ist d. richtige?***“

Optionen

Hi...
Bei Board wo man Speicher mischen kann...sprich mit EDO..und SD-RAM
paßt sich in jedemfall der Schnellere Speicher SD-R...dem langsameren
EDO an....Also würde ich an deiner Stelle die PS2-Module rauswerfen..
und verkaufen...und SD-RAM kaufen...Frage ist nur wieviel SD-Bänke hat
das Board...1/o. 2 haben meisßtens diese Boards...bei einem würde
ich ein 128 MB, nehmen bei Win98...und bei 2 Bänken 2x64MB...als Ersatz falls einer kaputt geht...aber ein 128MB ist billiger als
2 64MBer...130DM..kostete mich der Infineon..PC/133/auch 100kopatibel
CLK3 133/bei 100/CLK2..kann sein das du im Bios wenn es geht das Speichertiming einstellen muß, bin mir nicht sicher ...aber du kannst es ja probieren...ABER VORSICHT....dein Board ist alt...der heutige
SD-RAM wird mit 3.3V betrieben..es gab aber auch Boards mit 5V...wenn
du auf das Board schaust..wo man die SD-RAM sollte eigentlich auf der
Bank..in der Mitte stehen..3.3 o. 5V...oder im Handbuch..ansonsten
haust du dir den Speicher und das Board kaputt...Falls es 5V sein sollten muß du gucken ob du noch PS2 kriegst..Snogard.de z.b ....
weil die 5V in neueren Boards nicht unterstützt werden...Also viel
Glück...

Yeahhh Zidane

„Hi... Bei Board wo man Speicher mischen kann...sprich mit EDO..und SD-RAM paßt...“

Optionen

Habe vergeblich nach Handbuch (www.)und Informationen auf dem Board gesucht, wie kann ich das herausfinden?

(Anonym) Yeahhh

„*** Nostalgie: 333Mhz-welche CPU ist d. richtige?***“

Optionen

Hatte auch das Board. Absolutes sche*** Board. nur 66Mhz Bustakt und is mir nach einem Jahr durchgebrannt. Nix mehr funktioniert kein Bild und so. Soweit wie ich weiss is bei 233 Mhz schluss.

Silvio1 (Anonym: 217.2.34.199) Yeahhh

„*** Nostalgie: 333Mhz-welche CPU ist d. richtige?***“

Optionen

Hi,
schau doch mal bei Gigabyte nach unter "http://www.gigabyte.de/support/manual_index.htm", wenn du dann auf der Seite bist gehe auf "andere 586 Klassen",
dort ist das Handbuch als PDF-Format, da kannste nach lesen oder es dir ausdrucken, wenn du kein Handbuch besitzt für das GA-586TX3.
Viel Spaß beim lesen!

Silvio1 (Anonym: 217.2.34.199) Yeahhh

„*** Nostalgie: 333Mhz-welche CPU ist d. richtige?***“

Optionen

Hi,
habe das selbe Bord und der K6-2/400 läuft prima auf dem Board.
Wenn du das Handbuch nicht mehr hast, kannst dir es auf der Seite von GIGABYTE durchlesen oder ausdrucken, es ist dort im PDF-Format abgelegt.Gibt die unten stehende Adresse ein.
http://www3.giga-byte.com/support/support.htm

Viel Spaß beim lesen!

(Anonym) Yeahhh

„*** Nostalgie: 333Mhz-welche CPU ist d. richtige?***“

Optionen

Hallo,
EDO und SDRAM funktioniert definitiv NICHT zugleich in einem Board!
Ansonsten gilt, was zu 3,3 V und 5 V gesagt wurde

Farnsworth Yeahhh

„*** Nostalgie: 333Mhz-welche CPU ist d. richtige?***“

Optionen

Hallo,

könnte man das Board dazu bewegen, mit einem K6/2+ zu laufen? Den
gibts noch zu kaufen und er hat 128Kb 2nd level Cache on Chip.
Von der Spannungsversorgung her müßte es funktionieren (2V und 3.3V).
Allerdings müßte man den Prozessor wohl untertakten, da ich ihn nur
mit 500 MHz gesehen habe...

hat das jemand schon mal ausprobiert???

(Anonym) Yeahhh

„*** Nostalgie: 333Mhz-welche CPU ist d. richtige?***“

Optionen

Hi,
nein das geht nicht, da das Board 2nd level Cache on Board hat und nur 512KB. Das Board kann nur bis max. K6-2/400 unterstützen. Mehr geht nicht raus zu holen.