Archiv Prozessoren 8.660 Themen, 54.742 Beiträge

K6-III vs. K6-2+

Jose (Anonym) / 1 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo Experten,

nach den Berichten in Tomshardware war ich optimistisch und wollte auch mal den K6-2+ 500@550 ausprobieren. Bisher werkelt ein K6-III 400@450 auf einem DFI P5BV3+ Rev.B mit einer Voodoo 3 3000 (nicht uebertaktet) und 128 MB in meinem PC. Das Ergebnis ist ernuechternd; 3DMark 2000: K6-III -> 1786 Punkte (gar nicht mal so schlecht), K6-2+ -> 1563 Punkte. Die 100 MHz Differenz reichen nicht, um das mehr an L2 Cache im K6-III wettzumachen. Fazit: Wer einen K6-III sein eigen nennt, braucht nicht auf den K6-2+ umzusteigen. Vielleicht kommt man mal an einen K6-III+ ran.

Tschuess, Achim

Daniel-2 (Anonym) Jose (Anonym)

„K6-III vs. K6-2+“

Optionen

K6-III -> bei ebay, aber zu welchen Preisen... den guten 450er bekommt man fast nicht unter DM 300.-, oder?
Daniel-2