Archiv Prozessoren 8.660 Themen, 54.742 Beiträge

K6-2 500+ wird auf ASUS P5A nicht erkannt

markn / 13 Antworten / Baumansicht Nickles

Ich hab das Bios-Update 1007a von 9/99 drauf. ein neueres finde ich nicht. mit dem wird aber mein k6-2 500 plus nicht erkannt. gibt es kein neueres update ?

Hank markn

„K6-2 500+ wird auf ASUS P5A nicht erkannt“

Optionen

Ich habe das P5A zwar nicht, aber ein BIOS von 9/99 wird auf keine Fall K6-2+-kompatibel sein, da die CPU damals noch gar nicht fertig war und die Boardhersteller dementsprechend auch noch kein geeignetes BIOS anfertigen konnten. Ein K6-2+-kompatibles BIOS wird vermutlich in jedem Fall die "2000" als Jahreszahl haben müssen.
Im übrigen habe ich bisher nicht davon gehört, daß das P5A mittlerweile kompatibel sein soll, sondern immer nur das Gegenteil...fraglich, ob da noch was von Asus kommt.
Wie sind denn jetzt so mit "unerkannter" CPU deine Benchmarks im Vergleich zum K6-2?

markn Hank

„Ich habe das P5A zwar nicht, aber ein BIOS von 9/99 wird auf keine Fall K6-2...“

Optionen

Also mit einer Voodoo3 3000 und 128 mB RAM bekomme ich bei 3Dmark 2000 1518 3dmarks ist das gut ? Warum sollte das P5A inkompatibel sein, die 2,0V-Corespannung schafft das Board

Mike (Anonym) markn

„Also mit einer Voodoo3 3000 und 128 mB RAM bekomme ich bei 3Dmark 2000 1518...“

Optionen

Wenn die 2,0 Volt einzustellen sind, ist das Board kompatibel- zumindest soweit daß die Kiste läuft!
Und die Feinheiten wie Write Allocation ect. die das BIOS normalerweise aktiviert (was nur geht wenn es den Proz auch kennt...)
stellt man dann eben mit Tools wie RawPower ein, gibts auf
http://cpuidle.home.pages.de
Wie siehts dann aus, Punktemäßig? ;-)

PS: Die Voodoo3 solltest Du mal austauschen gegen eine mit dem GeForce MX, super Preis/Leistungsverhältnis!
Empfehle die Elsa, kannst den Speicher noch etwas hochtakten, da Elsa bessere RAMS verbaut als die "Billighersteller"!

(Anonym) markn

„K6-2 500+ wird auf ASUS P5A nicht erkannt“

Optionen

Seit Heute gibt es für dein Board bei Asuscom.de ein Bios was den
K6-2+ unterstützt.. viel Spass beim Flashen.

roterberto markn

„K6-2 500+ wird auf ASUS P5A nicht erkannt“

Optionen

Dein Bios findest du unter http://www.asuscom.de/de/support/techmain/technical.htm

Gruß Roterberto

beimi (Anonym) markn

„K6-2 500+ wird auf ASUS P5A nicht erkannt“

Optionen

Ich betreibe einen Rechner mit einer CPU AMD K6-2 500 und dem Asus Board P5A. Biosdatum 16/9/99 Revision 1007.A. Bei mir erkennt das Board die CPU korrekt. In meinem Handbuch vom Board war ein Zettel beigelegt, damit man CPU's wie 550,533 und etc. betreiben kann.
Ich benutze folgende Jumper-Einstellungen: FS0[1-2], FS1[1-2], FS2[1-2], FS3[2-3], BF0[1-2], BF1[1-2], BF2[2-3], VID0[1-2], VID1[2-3], VID2[1-2],VID3[1-2].

markn beimi (Anonym)

„Ich betreibe einen Rechner mit einer CPU AMD K6-2 500 und dem Asus Board P5A....“

Optionen

Sorry, aber es geht hier nicht um den AMD K6-2 500, den hat mein Board mit 1007A auch erkannt, sondern um den AMK K6-2 500+ (mit integriertem L2-Cache).

Hank markn

„K6-2 500+ wird auf ASUS P5A nicht erkannt“

Optionen

Mit "kompatibel" meinte ich natürlich, daß das BIOS geeignet ist, sonst hast Du u.U. Leistungsverluste. Schau halt mal welche Werte Du mit dem neuen BIOS bekommst (hast ja offensichtlich Glück gehabt :-).
Für eine Voodoo3 sind 1518 Punkte nicht ganz schlecht, zumindest wenn Du den Standardbenchmark (1024x768x16) meinst. Mit meiner GeForce DDR und K6-2+@568 bekomme ich (mit MVP3-Board) ca. 3450 Punkte mit Hardware T&L und ca. 2100 ohne Hardware T&L.

markn Hank

„Mit kompatibel meinte ich natürlich, daß das BIOS geeignet ist, sonst hast Du...“

Optionen

Ich lasse immer das Default-Benchmark laufen. Mit dem Bios 1011 erreiche ich 1621 3Dmarks. Tatsächlich über 100 mehr, das hätte ich nicht erwartet. Warum hast du doppelt soviel, liegt das nur an der Grafikkarte ? Bin mal gespannt wie sich die Stabilität entwickelt nach dem Bios-Update, den bisher hab ich mehr Abstürze (in 2h ca. 1: Bild friert ein), als mit meinem Standard K6-2 500.

Hank markn

„K6-2 500+ wird auf ASUS P5A nicht erkannt“

Optionen

Daß ich fast doppelt soviel Punkte habe, liegt natürlich an der Grafikkarte. :-) Schließlich gehört die GeForce zu einer moderneren Grafikkartengeneration als die V3.
Bei mir hat sich die Stabilität seit dem Tausch K6-2+ für K6-2 im übrigen nicht verändert.

(Anonym) markn

„K6-2 500+ wird auf ASUS P5A nicht erkannt“

Optionen

hier hast du genaueste infos über die aufrüstmöglichkeiten deines boards:
http://www.asuscom.de/de/support/techmain/FAQ/mobo_cpu/faq003_p5cpu_supp3.htm

(Anonym) markn

„K6-2 500+ wird auf ASUS P5A nicht erkannt“

Optionen

BUHUHUHUUUU RABÄÄÄÄÄÄÄÄ - will auch K6-2+ 500 haben! Wo zum Teufel kauft Ihr die Dinger ?!?!?! Bitte bitte bitte gebt mir einen Tip. Was habt Ihr gelöhnt? Wann? Läuft er wirklich stabil @600? Merkt man den Unterschied zum K6-400?
eMail an knallgelb@gmx.net wäre cool oder halt ein posting hier

In ewigem Dank! Tina ;)

markn (Anonym)

„BUHUHUHUUUU RABÄÄÄÄÄÄÄÄ - will auch K6-2 500 haben! Wo zum Teufel kauft...“

Optionen

ich habe den amd k6-2 500+ bei www.zeg-shop.de für 210.- dm gekauft, nach 2 tagen war er da.