Archiv Prozessoren 8.660 Themen, 54.742 Beiträge

hahahahahaha Intel Pentium 4/1,4g vs AMD Thunderbird 1,1 g

(Anonym) / 19 Antworten / Baumansicht Nickles

hhahaha als ich das lass musste ich sooo furchtbar lachen,weil ichs ned glauben kann wie scheisse der intel ist!!!!!!!
ok ich wusste schon immer das intel scheisse ist aber soooo scheisse dachte ich nicht.....

also da ist der tb 1,1 gegen p4 1,4 angetretten.......haha der p4 hatte weniger als null chancen gegen den amd obwohl er 300 herz mehr hatte!!
also ist echt ne frechheit das die intel,die den leuten das geld aus der tasche ziehen solch scheiss produkte herrausbringen.

nachzulesen : http://www.theregister.co.uk/content/1/12979.html


AMD forever

RyoOhki (Anonym)

„hahahahahaha Intel Pentium 4/1,4g vs AMD Thunderbird 1,1 g“

Optionen

Sag al, hast du die Werte nicht mal was weiter runter gescrollt?
Bei 3D-Mark zieht der P4 ab, bei Q3 Normal wird der unterschied dann schon richtig deutlich...
Natürlich hatte der P4 300 MHz mehr, aber warte leiber erst mal ab, bis Intel en P4 offiziell verkauft..
vielleicht tut sich ja noch was.

Grüße, Ryo

www.OC-Sammlung.de

(Anonym) RyoOhki

„Sag al, hast du die Werte nicht mal was weiter runter gescrollt? Bei 3D-Mark...“

Optionen

ja,stimmt schon das er noch nicht offiziell ist/war und das er ein bischen schneller war in q3 und 3d....aber unter der tatsache das er 300 herz mehr hatte und eine neuere technologie sein sollte ist das TRAUIG!!!!!!

Moinauch (Anonym)

„ja,stimmt schon das er noch nicht offiziell ist/war und das er ein bischen...“

Optionen

Moin,
man muss auch bedenken, daß der P4 auf ner Vorserienversion des neuen Tehama-Chipsatzes lief...da sollte sich dann auch noch was tun!

Gruß, Moinauch

RyoOhki Moinauch

„Moin,man muss auch bedenken, daß der P4 auf ner Vorserienversion des neuen...“

Optionen

Außerdem sind die Testprogs wohl kaum auf den Intel angepasst!
Schau dir doch mal an, wie der Thunderbird gegenüber den Coppermine abschneidet, wenn 3D-Now nicht unterstützt wird, ISSE jedoch wohl!

Grüße, RyoOhki

www.OC-Sammlung.de

Housemaster RyoOhki

„Außerdem sind die Testprogs wohl kaum auf den Intel angepasst! Schau dir doch...“

Optionen

Oje, was ist denn net Intel optimiert.
Ich meine, soll jetzt jedes Tesprogramm eine extra *.dll für den Intel bekommen, in der steht: 10% dazuaddieren zum Ergebniss ???
Die Werte bei TheRegister sind zwar interessant, aber wie gesagt, warten wenn alles fix und fertig zu haben ist und die Hardware ausgereift ist. (net so P3 1,13GHz ;-)

Aja, und was bringt bitte 64bit?
Bis es einmal Programme (bzw. Betriebssysteme) dafür gibt, sind wir schon im Jahr 2002. Und erst mal Spiele, schon T&L ist noch nicht wirklich verbreitet!
Also abwarten und Tee trinken.
www.8ung.at/thenet

(Anonym) Housemaster

„Oje, was ist denn net Intel optimiert.Ich meine, soll jetzt jedes Tesprogramm...“

Optionen

aber Microsoft bastelt ja schon an DEM 64 Bit Betriebssystem. das wird was werden... die programmieren auf einem Emulator! und dann würde Ich warten, biß das gepatchte Windows 64 SE rauskommt und ein besserer Chipsatz verfügbar ist (wie BX jetzt) und das wichtigste für mich ist die Abwärtskompatibilität und echte 64 Bit Anwendungen, die wirklich schneller sind und nicht noch vollgestopfter wie MS Office oder so. einfach zu bedienen und schnell. das ist das wichtigste für Programme, die man täglich einsetzt. und was ist dann eigentlich mit den Anwendungen, die schon auf 3D Now optimiert sind? also AMD könnte den Befehlssatz ja wehnigstens beibehalten, und zusätzlich ISSE implementieren.

Daddeldu Housemaster

„Oje, was ist denn net Intel optimiert.Ich meine, soll jetzt jedes Tesprogramm...“

Optionen

Tja, und was wird das kosten, neuer Chipsatz für Intel und der P4... Vergleiche Preis/Leistung und Intel sieht noch älter aus!!!
Daddel

Spark Housemaster

„Oje, was ist denn net Intel optimiert.Ich meine, soll jetzt jedes Tesprogramm...“

Optionen

Der p4 (willamette) hat überhaupt kein 64-bit! der 64bitter ist der itanium, der dann bei 32 bit extrem lahm ist (wie seinerzeit der ppro bei 16 bit).
Das der P4 so lahm ist liegt wohl am frühen stepping (sowohl des prozessors als auch des chipsatzes). da muss man abwarten. Der 64 bitter von AMD (Sledgdehammer) soll übrigens auch bei 32 bit schnell sein (außerdem hat er SSE2... und 3dNow...).
Bin gespannt wer da das rennen macht.

cu

Spark

(Anonym)

Nachtrag zu: „hahahahahaha Intel Pentium 4/1,4g vs AMD Thunderbird 1,1 g“

Optionen

Der Flaschenhals ist bei den Mhz wohl mal wieder die Grafikkarte, erst mit noch leistungsfähigeren Grafikkarten werden Unterschiede deutlicher zu Tage treten, siehe matrox g450, egal ob du einen PIII 600 oder einen Atholn 850 nimmst, die gleichen Werte, das heißt aber nicht, das der PIII 600 so schnell ist wie der Athlon 850!

profmakx (Anonym)

„hahahahahaha Intel Pentium 4/1,4g vs AMD Thunderbird 1,1 g“

Optionen

Ehemm, bei 2cpu war es ein 1 GHz Pentium 4 ...zumindest stand das auf der Verpackung die fotografiert wurde ... Ausserdem sind das alles sehr vage informationen ... Also: Abwarten

(Anonym)

Nachtrag zu: „hahahahahaha Intel Pentium 4/1,4g vs AMD Thunderbird 1,1 g“

Optionen

Der P4 ist nur für 64 Bit Anwendungen optimiert, nicht mehr für 32. Er hat einen neue Architektur. Das AMD Gegenstück Sledgehammer ist dagegen nur ein aufgebohrter TB. Dieser ist bei 32Bit Anwendungen noch schneller, aber bei 64 Bit ?
Außerdem trägt AMD 3DNOW zu Grabe und nimmt Intels ISSE2 für Ihre neuen Prozessoren.

(Anonym)

Nachtrag zu: „hahahahahaha Intel Pentium 4/1,4g vs AMD Thunderbird 1,1 g“

Optionen

Liebe Leute, schön und recht, aber man sollte bedenken, dass AMD auch noch einen P4 Gegenspieler hat, d.h. der Thunderbird müsste den P4 gar nicht schlagen...
Dises CPU trägt den wunderschönen Namen Palomino und sollte ab Ende November als 1.5GHz Version erhältlich sein

Grüsst
Uew

Housemaster (Anonym)

„Liebe Leute, schön und recht, aber man sollte bedenken, dass AMD auch noch...“

Optionen

Ist aber eigentlich wie da T-Bird
NUR DOPPELT SOVIEL L2 CACHE!!
Das geht ab.

Anonym (Anonym)

„hahahahahaha Intel Pentium 4/1,4g vs AMD Thunderbird 1,1 g“

Optionen

Wie Intel seinen Kunden eine Freude macht:


1. Der Wilamette wird bereits 4 Monate später (laut Intel Roadmap) vom Wilamette II abgelöst.
2. Der Sockel des P-IV (Sockel-423) ist nicht zum P-III (Sockel-370) kompatibel, der des Wilamette-II (Sockel-479) nicht zu dem des P-IV.
3. Intel wirft beim P-IV sämtliche Rambus-Pläne über Bo(a)rd und geht auf DDR-RAM über. Den treuen Intel-Kunden ärgerts, AMD-Kunden lachen.
4. Es wird wahrscheinlich wieder keinen sinnvollen Chipsatz geben, bedenkt man, dass für den P-III bis heute kein wirklich guter Chipsatz am Markt ist.
5. Der Willamette erhält 400MHz FSB. Was soll ich damit, wenn die RAMS nur mit halber Kraft arbeiten? Wahrscheinlich wird der P-IV damit schnell und problematisch. Ausserdem bin ich auf die Kühlung gespannt!


Womit AMD seine Kunden erfreut:
1. Der Nachfolger des Thunderbirds (der Mustang) wird keine irrsinnigen Neuerungen bringen, nur an der gestiegenen MHz-Zahl und dem 512KByte-L2-Chache wird man ihn erkennen.
2. Die Performance wird höchstens 10% über einem gleichgetakteten TB liegen.
3. Er wird keinen neuen Chipsatz und kein neues Board, höchstens ein BIOS-Update, benötigen und es gab schon immer gute Boards für den Athlon, die Chipsätze werden besser und die Boards immer billiger.

Fazit:
1. Der Pentium IV wird sauteuer, ungefähr ein Jahr auf dem neuesten Stand und eventuell (dank 400MHz) schneller als der Athlon sein. Hinterher brauch ich eine komplett neue Hardware.
2. Der Athlon wird immer billiger, schon heute gibt es keinen Preisunterschied zwischen Athlon-Classic und Thunderbird, ich werde nicht zwingend ein neues Board für den Mustang brauchen. Eventuell ist er etwas langsamer als der P-IV.
3. Der Athlon wird stabiler laufen als der P-IV. Intels Chipsätze des letzten Jahres waren allenfalls blamabel. Der Athlon Chipsatz 750 war zwar keine Rakete, aber von Anfang an stabil.
4. Da ich preislich einiges sparen kann, gönn ich mir DDR-RAM und eine schicke Grafikkarte und geh das Risiko eines langsameren Prozzis ein.
5. Intel brüstet sich mit riesigen technischen Spezifikationen und mit Geschwindigkeit.
Aber:


Was soll ich eigendlich mit einem Ferrari, wenn ich einen Automechaniker brauche um ihn anzulassen und er mir dann auf der Autobahn ausgeht?

Fragt man dann bei Intel an, erhält man wohl die Antwort, dass die Karosse einen Fehler hat, man aber fleissig an einer neuen arbeitet.

Über 64Bit würde ich jetz noch nicht nachdenken, die Prozessoren werden so teuer sein, dass es sich kaum einer leisten kann. Sie werden wohl dem Server-Bereich zukommen. Ein 64-Bit Prozzi muss übrigens nicht zwangsläufig schneller sein.

Zaphod Beeblebrox (Anonym)

„hahahahahaha Intel Pentium 4/1,4g vs AMD Thunderbird 1,1 g“

Optionen

Bei aller Euphorie,

wo bleibt die Software, die diese Prozzis ausreizt? Wo ist die Killeraplikation, die einen P800 oder Athlon/Duron/Thunderbird 800 erfordert. Die Ultima Reihe wird es demnächst nur noch Online geben. Vielleicht Microsoft Flight Simulator in der neuesten Version. Vor allem wo bleiben bezahlbare Grafikkarten, die die aktuellen Prozzis ausreizen. Radeaon/Geforce 2 GTS/Voodoo5000? Bei aller Liebe. 900 DM für eine Grafikkarte? Demnächst 1300 DM für die Geforce 2 Ultra? Wahnsinn!! Vielleicht müssen Programmierer demnächst ihren Programmcode verschlechtern, damit es Sinn macht sich einen 1,5 GHz Prozzi nebst 1500 DM Grafikkarte anzuschaffen. Bei mir hört der Grafikkartenspaß bei 500 DM auf und daß ist schon viel, wenn ich mich im Bekanntenkreis umschaue. Ich freue mich natürlich auch über die rasante Entwicklung im Halbleitermarkt. Leider mussten wir in den letzten Monaten auch feststellen, daß der beste und schnellste Prozzi nichts nutzt wenn es keine ordentlichen Chipsätze, Rams und Rims etc auf dem Markt gibt. Ein Danke an Via, ohne die der Athlon sicher nicht so schnell zum Erfolg geworden wäre, aber wie wäre es mal mit einer schnellen Speicheranbindung? Wie wäre es mal mit einem Microsoftcompatiblen Busmanagement? Wenn ich an diese blöde Patcherei bei jeder Windowsinstallation denke..... Ich würde mich momentan über einen ordentlichen Chipsatz von Via auf einem ordentlichem Board (Thema Stromversorgung) jedenfalls mehr freuen als über einen Thunderbird 1,1 GHz für 150 DM.

PCProfi (Anonym) (Anonym)

„hahahahahaha Intel Pentium 4/1,4g vs AMD Thunderbird 1,1 g“

Optionen

Hey pco, bist du doof???
intel wirft rambuspläne über bord????
laber nicht son scheiss,
gerade für den P4 bringt rambus superviel leistung, da Rambus mit 800MHz läuft und der P4 ihn mit 400MHz ansprechen kann(P3 nur 133MHz, deswegen beim P3 so gut wie keine mehrleistung gegenüber sd-ram)

Anonym PCProfi (Anonym)

„Hey pco, bist du doof???intel wirft rambuspläne über bord????laber nicht son...“

Optionen

1. Nicht doof genug um mich von einem Lobotomisierten wie Dir so nennen zu lassen.
2. Richtig, das mit DDR-RAM gehört NOCH in den Bereich der Gerüchte.
P-IV sprich Willamette ist demnach eher ein Tippfehler. Intel zieht gerade gegen Rambus vor Gericht. Intels Anklage: Verstoss gegen das Anti-Trust-Gesetz. Sprich: Intel will sich mit allen Mitteln von Rambus trennen. Wahrscheinlicher ist, dass der P-V dann wohl ohne Rambus arbeiten wird. Denn "Partner" sind Rambus und Intel seit dem finanziellen (und technischen) Fiasko des letzten Jahres nicht mehr.

Wer sich jetzt (oder besser in naher Zukunft) die Plattform mit dem Pentium-IV kauft, hat entweder zuviel Geld, oder ist ein echter Intel-Fetischist.

3. Der RB800 bring nix an viel Leistung, es sein denn, das wenige an Mehrleistung, die der P-IV gegen den Athlon zu verbuchen hat, gehen auf das Konto des höheren FSB. Selbst unter diesen Umständen (oder gerade deswegen) ist der P4 eine Hype.

kcah_erp (Anonym)

„hahahahahaha Intel Pentium 4/1,4g vs AMD Thunderbird 1,1 g“

Optionen

Da ich Athlon-Freaks für Geisteskrank halte,
und die Tatsache das der Pentium 4 noch garnicht serienreif ist
und AMD genauso abzockt wie Intel

halte ich mich aus den Gesprächen raus

CU

(Anonym) kcah_erp

„Da ich Athlon-Freaks für Geisteskrank halte,und die Tatsache das der Pentium 4...“

Optionen

Da ich der Meinung bin, dass Du keine Ahnung hast, schreibe ich hiermit ein genauso überflüssiges Posting, wie Du.