Archiv Prozessoren 8.660 Themen, 54.742 Beiträge

Duron 700@900 mit NUR 1.6 Volt:

KKND2 / 3 Antworten / Baumansicht Nickles

Also ich hab mir so'n Duron 700 gekauft mit ne'm ASUS A7v (mit dem 6er DIP-Block).
Die CPU ist eigentlich gelockt hab ihn jedoch mit dem Bleistift ein wenig angemalt.
Ich hatte die Vcore bereits auf 1.6 Volt eingestellt und den Multiplikator auf 7.5 sowie
den Bustakt auf 100 Mhz. Als ich dann den Rechner startete erwartete ich eigentlich ein 750er
auf dem Screen, da ich jedoch den Multiplikator falsch eingestellt hatte - wie's sich später herausstellte, erschien da plötzlich
ein 950er. Ich stellte den Rechner sofort ab und wunderte mich darüber wie mein Duron700 mit nur 1.6 Volt eigentlich noch aufstarten konnte, schliesslich
steht ja überall das man dafür 1.8-1.85 Volt benötigt. Nun betreibe ich ihn mit 900 auf 1.6 Volt und ich habe Angst ihn noch höher zu takten, da meine Kühlung aus
einem PAPST-ähnlichen Lüfter (von der Grösse und Ampère-Stärke angesehen), jedoch einem kleinen 20 DM No-Name Passiv-Kühler besteht. Wärmeleitpaste hab ich jedoch trotdem drauf gepackt. Jetzt meine Frage:
Wenn ich mit 1.6Volt 900 erreiche wieviel erreiche ich dann logischerweise mit 1.85. Die Kühlrippen des Noname-Passiv-Lüfters erreichen 39-40 Grad im Leerlauf (mit 700 früher etwa 35-37 Grad). Nach einem heissen Spiel sind es mit 900 ca. bis 42 Grad. (früher etwa 39 oder höchstens 40).
Wieviel Volt kann man mit einem kleinen Kühlkörper und einem grossen Lüfter in den Duron reinpumpen, ohne ein Grillfest zu veranstalten, vielleicht so 1.7/1.75 oder was ???

Housemaster KKND2

„Duron 700@900 mit NUR 1.6 Volt:“

Optionen

Mein Tip:
Lass es sein. 950MHz mit 1,6V sind doch ein Traum.
Wenn du aber trotztdem ihn weiter quälen willst, dann kannst ja mal auf 1GHz gehen, aber was bringts? (außer dast sagen kannst, meiner hat ein GHz)
Wenn die Spannung so niedrig ist und er stabil läuft, wird der CPU sicher ein sehr langes Leben haben.
Bei ASUS Board ist doch sicher auch ein Temp-Fühler dabei(ist unterm CPU versteckt im Sockel). Installier doch mal ASUS PC Probe und schau mal da nach.
Da sollten es nicht mehr als 65° werden, auch wenn der CPU ca. 80-85° aushält.

mfg

Housemaster

PQ. Housemaster

„Mein Tip:Lass es sein. 950MHz mit 1,6V sind doch ein Traum.Wenn du aber...“

Optionen

Also ichhabe da keine Hemmungen, V Core volle Pulle und max. Multi, nur habe ich keine so gute CPU erwischt,
bei 900 ist er zwar stabil, aber darüber nicht mehr. Die Lebensdauer ist mir egal, in einigen Monaten ist der 700
Duron ein alter Hut, und außerdem kosten sie nicht viel ! Aber das muß jeder selber entscheiden, soll keine Kritik sein
sondern nur meine Meinung !

Housemaster (Anonym) PQ.

„Also ichhabe da keine Hemmungen, V Core volle Pulle und max. Multi, nur habe ich...“

Optionen

Also ich finde das eh nicht als Kritik und es ist ein gutes Argument.

und ein besuch auf meiner Page ist auch ein gutes Argument ;-)


TheNet