Archiv Prozessoren 8.660 Themen, 54.742 Beiträge

Celeron 433 mit AsusP2B-B übertackten aber wie???

Alexander R. / 2 Antworten / Baumansicht Nickles

Ich möchte meine Celeron 433 übertackten geht das mit meinen Mainboard?? Und wenn ja wie?? Und wie hoch??Auf welcher Website gibts Infos?? (Alexander R.)

Antwort:
Übertakten kommt von TAKT, nicht von Tacker.
((Anonym))

Antwort:
Hi Alexander,
ignorier einfach den "Mr.Anonym", der scheinbar fehlerfrei ist. Mir passieren auch die merkwürdigsten Fehler und ich denke auf Rechtschreibung kommt es hier in diesem Forum wirklich nicht an.
Ich weiss jedenfalls was Du wissen wolltest und kann Dir das Tool SoftFSB von H.Oda empfehelen. Mit dem Tool kannst Du während der Windows-Sitzung den FSB (Front Side Bus) einstellen.
Bei deinem PII ist standardmässig ein FSB von 100Mhz eingestellt. Du kannst ihn auf bis zu 110 vielleicht sogar auf 115 Mhz stellen. Allerdings ist das keine Garantie, dass es auch funktioniert. Denn Du übertaktest dabei nicht nur die CPU, was denke ich diese am besten wegstecken würde, sonder den PCI Bus sowie den AGP Bus - nicht zu vergessen den Speicher. Was dein Rechner nun abkann musst Du selber ausprobieren. Mehr als abstürzen kann er nicht...
Gruß
Habib
(Habib)

(Anonym) Alexander R.

„Celeron 433 mit AsusP2B-B übertackten aber wie???“

Optionen

Übertakten kommt von TAKT, nicht von Tacker.
((Anonym))

Habib Alexander R.

„Celeron 433 mit AsusP2B-B übertackten aber wie???“

Optionen

Hi Alexander,
ignorier einfach den "Mr.Anonym", der scheinbar fehlerfrei ist. Mir passieren auch die merkwürdigsten Fehler und ich denke auf Rechtschreibung kommt es hier in diesem Forum wirklich nicht an.
Ich weiss jedenfalls was Du wissen wolltest und kann Dir das Tool SoftFSB von H.Oda empfehelen. Mit dem Tool kannst Du während der Windows-Sitzung den FSB (Front Side Bus) einstellen.
Bei deinem PII ist standardmässig ein FSB von 100Mhz eingestellt. Du kannst ihn auf bis zu 110 vielleicht sogar auf 115 Mhz stellen. Allerdings ist das keine Garantie, dass es auch funktioniert. Denn Du übertaktest dabei nicht nur die CPU, was denke ich diese am besten wegstecken würde, sonder den PCI Bus sowie den AGP Bus - nicht zu vergessen den Speicher. Was dein Rechner nun abkann musst Du selber ausprobieren. Mehr als abstürzen kann er nicht...
Gruß
Habib
(Habib)