Archiv Prozessoren 8.660 Themen, 54.742 Beiträge

Celeron 500 übertackten - Blutiger Anfänger sucht Hilfe

(Anonym) / 4 Antworten / Baumansicht Nickles

Habe einen Celeron 500 und möchte diesen übertakten. Wie weit läßt er sich ohne Zusatzkühlung übertakten?
Asus P3BF
128 MB PC100 RAM
Matrox G400Max
Bitte keine überheblichen Kommentare sondern mal ne echte Hilfestellung ;-) ((Anonym))

Antwort:
75MHz FSB sind drin, bei 83 MHz macht evtl. die Festplatte nicht mehr mit, und mehr ist wohl kaum drin!
Stell Dir im Bios mal den Systemtakt auf 75 MHz. Dann hast Du immerhin schon 562 MHz. Das sollte eigentlich auch
ohne Probleme funktionieren. Vielleicht geht auch noch mehr, aber das hängt von Deinem Board, und Deiner
Festplatte ab.
cu, Björn
(Björn)

Antwort:
75 MHZ FSB gehen auf jedenfall ohne Zusatzkühlung. 83 MHZ würde ich dir nicht empfehlen. Ich habe da so meine schlechten Erfahrungen gemacht, da sich dabei meine Festplatte aufgehängt hat. Die Folge war eine Neuinstallation von Windows.
90 MHZ und mehr musst du ausprobieren, soweit hab ich mich noch nicht getraut.
Kannst ja mal weiter oben nachschauen, da hab ich nämlich diese Frage gestellt ob das geht mit den 90 MHZ FSB.
(ZerOgravity (Anonym))

Antwort:
Danke für eure Hilfe. Soll ich die Spannung, steht bei 2.0, erhöhen um die Stabilität zu verbessern?
((Anonym))

Antwort:
Bei 75 MHZ FSB musst du die Spannung nicht erhöhen. Dein System läuft garantiert so stabil wie vorher, nur eben einen Tick schneller. So war es zumindest bei meinen bisherigen 2 PC`s.
Versuchs doch mal mit SoftFSB 1.7
Damit kannst du direkt von Windows aus den FSB deines Mobos verändern und musst nich jedesmal den PC neu starten.
Cya
(ZerOgravity (Anonym))

Björn (Anonym)

„Celeron 500 übertackten - Blutiger Anfänger sucht Hilfe“

Optionen

75MHz FSB sind drin, bei 83 MHz macht evtl. die Festplatte nicht mehr mit, und mehr ist wohl kaum drin!
Stell Dir im Bios mal den Systemtakt auf 75 MHz. Dann hast Du immerhin schon 562 MHz. Das sollte eigentlich auch
ohne Probleme funktionieren. Vielleicht geht auch noch mehr, aber das hängt von Deinem Board, und Deiner
Festplatte ab.
cu, Björn
(Björn)

ZerOgravity (Anonym) (Anonym)

„Celeron 500 übertackten - Blutiger Anfänger sucht Hilfe“

Optionen

75 MHZ FSB gehen auf jedenfall ohne Zusatzkühlung. 83 MHZ würde ich dir nicht empfehlen. Ich habe da so meine schlechten Erfahrungen gemacht, da sich dabei meine Festplatte aufgehängt hat. Die Folge war eine Neuinstallation von Windows.
90 MHZ und mehr musst du ausprobieren, soweit hab ich mich noch nicht getraut.
Kannst ja mal weiter oben nachschauen, da hab ich nämlich diese Frage gestellt ob das geht mit den 90 MHZ FSB.
(ZerOgravity (Anonym))

(Anonym)

Nachtrag zu: „Celeron 500 übertackten - Blutiger Anfänger sucht Hilfe“

Optionen

Danke für eure Hilfe. Soll ich die Spannung, steht bei 2.0, erhöhen um die Stabilität zu verbessern?
((Anonym))

ZerOgravity (Anonym) (Anonym)

„Celeron 500 übertackten - Blutiger Anfänger sucht Hilfe“

Optionen

Bei 75 MHZ FSB musst du die Spannung nicht erhöhen. Dein System läuft garantiert so stabil wie vorher, nur eben einen Tick schneller. So war es zumindest bei meinen bisherigen 2 PC`s.
Versuchs doch mal mit SoftFSB 1.7
Damit kannst du direkt von Windows aus den FSB deines Mobos verändern und musst nich jedesmal den PC neu starten.
Cya
(ZerOgravity (Anonym))