Archiv Prozessoren 8.660 Themen, 54.742 Beiträge

ASUS P/I-P55T2P4 mit AMD K6 II 400MHz ???

Anonymer Poster / 5 Antworten / Baumansicht Nickles

kann mir jemand sagen, ob mein altes asus-board den K6 II 400 von AMD verträgt?
wie oder woher bekomme ich die korrekten jumpereinstellungen?
oder erspar ich mir 'ne menge ärger, wenn ich bei meinem P 233 MMX bleibe?
hab echt keine ahnung!
...und bin dankbar für hilfe! ;-) (Anonymer Poster)

Antwort:
Bleibe lieber bei Deinem MMX 233!Wenn Du trotzdem so blöd bist und einen K6 2/III kaufen willst,dann schau auf www.je-computer.de.Gruß Markos.
(Clint Eastwood)

Antwort:
Tja das geht schon, laut vielen Berichten, aber dafür brauchst Du einen Spannungswandler (madex.com)
Ich habe damit leider ein Problem und habe schon in "Overclocking" berichtet, besser gesagt gefragt,
aber bis jetzt kam noch nichts ...
Aber bei meinem Kumpel hats funktioniert altes Bord sogar ohne MMX-Unterstützung und einfach den 400'er
auf den Spannungswandler ab ins Board und der läuft stabil bei 400 MHz !!! //nur bei mir noch nicht :(
(Orbit)

Antwort:
Hi Orbit.Die Fritzen von JE haben den AMD K6 III 400 mit 2x66 bei 2.5 V laufen lassen.Das ist innerhalb der Toleranz,da der K 3 2.4 V Core benötigt.Ich würde Dir aber davon abraten,wenn Du zocken willst.Dann bleib lieber beim MMX oder wenn Du ungeduldig bist rüste auf Celeron/Pentium III um.Für Office Krempel brauchst Du keine neue CPU,denn Dein MMX reicht dicke aus.Und für Window NT ist ein K6 eh nur 2. Wahl.Es spricht einer der sich von diesem ÜbertaCKtungs- und Aufrüstungsblödsinn die Finger verbrannt hat.Warte lieber auf den Merced oder auf den Elbrus Prozessor aus Rußland!Hope that opened your mind.Gruß Markos.
(Clint Eastwood)

Antwort:
Welchen Revisionsstand hat denn Dein Board ???
Ab Rev. 3.0 kannst Du einen AMD K6III 400 MHz einsetzen.
Der geht ab wie Schmitz Katze. Vor allem der Preis von nur ca. 189,--
ist nicht schlecht, wenn man bedenkt, daß man sich da so in den Geschwindigkeiten von einen Celeron 433/466 bewegt.
Bei mir läuft der AMD K6III 400 MHz bei 450 MHz schon seit 5 Monaten
absolut stabil. Nur noch eins!!!! Spare nicht an einem guten Kühlkörper mit einem anständigen Lüfter.
Für weitere Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.
Gruß Ufo
(ufo)

Antwort:
Die komplette Umbauanleitung findest Du unter:
http://www.jump.net/~lcs/kalle/index.htm
(Anonymer Poster)

Clint Eastwood Anonymer Poster

„ASUS P/I-P55T2P4 mit AMD K6 II 400MHz ???“

Optionen

Bleibe lieber bei Deinem MMX 233!Wenn Du trotzdem so blöd bist und einen K6 2/III kaufen willst,dann schau auf www.je-computer.de.Gruß Markos.
(Clint Eastwood)

Orbit Clint Eastwood

„ASUS P/I-P55T2P4 mit AMD K6 II 400MHz ???“

Optionen

Tja das geht schon, laut vielen Berichten, aber dafür brauchst Du einen Spannungswandler (madex.com)
Ich habe damit leider ein Problem und habe schon in "Overclocking" berichtet, besser gesagt gefragt,
aber bis jetzt kam noch nichts ...
Aber bei meinem Kumpel hats funktioniert altes Bord sogar ohne MMX-Unterstützung und einfach den 400'er
auf den Spannungswandler ab ins Board und der läuft stabil bei 400 MHz !!! //nur bei mir noch nicht :(
(Orbit)

Clint Eastwood Orbit

„ASUS P/I-P55T2P4 mit AMD K6 II 400MHz ???“

Optionen

Hi Orbit.Die Fritzen von JE haben den AMD K6 III 400 mit 2x66 bei 2.5 V laufen lassen.Das ist innerhalb der Toleranz,da der K 3 2.4 V Core benötigt.Ich würde Dir aber davon abraten,wenn Du zocken willst.Dann bleib lieber beim MMX oder wenn Du ungeduldig bist rüste auf Celeron/Pentium III um.Für Office Krempel brauchst Du keine neue CPU,denn Dein MMX reicht dicke aus.Und für Window NT ist ein K6 eh nur 2. Wahl.Es spricht einer der sich von diesem ÜbertaCKtungs- und Aufrüstungsblödsinn die Finger verbrannt hat.Warte lieber auf den Merced oder auf den Elbrus Prozessor aus Rußland!Hope that opened your mind.Gruß Markos.
(Clint Eastwood)

Ufo Anonymer Poster

„ASUS P/I-P55T2P4 mit AMD K6 II 400MHz ???“

Optionen

Welchen Revisionsstand hat denn Dein Board ???
Ab Rev. 3.0 kannst Du einen AMD K6III 400 MHz einsetzen.
Der geht ab wie Schmitz Katze. Vor allem der Preis von nur ca. 189,--
ist nicht schlecht, wenn man bedenkt, daß man sich da so in den Geschwindigkeiten von einen Celeron 433/466 bewegt.
Bei mir läuft der AMD K6III 400 MHz bei 450 MHz schon seit 5 Monaten
absolut stabil. Nur noch eins!!!! Spare nicht an einem guten Kühlkörper mit einem anständigen Lüfter.
Für weitere Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.
Gruß Ufo
(ufo)

Anonymer Poster

Nachtrag zu: „ASUS P/I-P55T2P4 mit AMD K6 II 400MHz ???“

Optionen

Die komplette Umbauanleitung findest Du unter:
http://www.jump.net/~lcs/kalle/index.htm
(Anonymer Poster)