Programmieren - alles kontrollieren 4.929 Themen, 20.600 Beiträge

Gelöschte Dateien und Ordner unwiederruflich löschen

Pascal Trunz / 4 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo zusammen


Weis jemand von Euch ein Programm, mit dem bereits gelöschte Dateien und Ordner  zuverlässig und unwiederruflich löschen kann?

Ich meine nicht die üblichen Programme wie TuneUp Utilities, CCleaner etc.

So etwas habe ich und lasse sie auch regelmäßig arbeiten.

Dennoch stelle ich immer wieder fest, dass sich noch Einträge von Uralten Ordener oder Dateien befinden.

Selbst herumpfuschen möchte ich nicht. Aber gerne wüdre ich mein Computer ziemlich umfangreich bereinigen.
Das Programm müsste gezielt nach Einträgen suchen, die auf nicht mehr vorhandene Programme, Ordner und Dateien hinweisen und gründleich löschen.

Für Eure Hilfe danke ich im Voraus.

Gruss Pascal Trunz

bei Antwort benachrichtigen
Borlander Pascal Trunz

„Gelöschte Dateien und Ordner unwiederruflich löschen“

Optionen

Was genau ist denn überhaupt Deine Zielsetzung?

Dennoch stelle ich immer wieder fest, dass sich noch Einträge von Uralten Ordener oder Dateien befinden.

Wo findest Du solche Einträge?

Das Programm müsste gezielt nach Einträgen suchen, die auf nicht mehr vorhandene Programme, Ordner und Dateien hinweisen und gründleich löschen.

Geht es um irgendwelche Referenzen in Registry oder Verknüpfungen auf nicht mehr existierende Dateisystemobjekte? Oder um Reste in Dateisystemstrukturen bzw. auf dem für das Betriebssystem sichtbaren Datenträger, oder gar die physikalische Existenz auf dem Speichermedium? (Bei SSDs hast Du praktisch keine Kontrolle mehr...)

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 Pascal Trunz

„Gelöschte Dateien und Ordner unwiederruflich löschen“

Optionen
Weis jemand von Euch ein Programm, mit dem bereits gelöschte Dateien und Ordner  zuverlässig und unwiederruflich löschen kann?

Ja. Der Eraser kann das z.B.

Hier als PortableApp erhältlich

https://portableapps.com/apps/security/eraser-portable

Aber nach Deiner Beschreibung suchst Du wahrscheinlich was ganz anderes...

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
pappnasen mawe2

„Ja. Der Eraser kann das z.B. Hier als PortableApp erhältlich https://portableapps.com/apps/security/eraser-portable Aber ...“

Optionen
Ja. Der Eraser kann das z.B.

Eraser konnte das. ;O)

Er will alte Einträge in den Directories löschen.

Das macht Eraser nicht mehr. Zu XP-Zeiten ging das noch. Aber die alte Version läuft auf modernen Betriebssystemen nicht mehr.

Du bleibt nur eins:

Die Ordner (Directories), die noch alte Hinweise haben - die übrigens nur ins Leere gehen - woanders hinkopieren, dann denn Ordner löschen.

Danach wieder neu anlegen und alles zurückkopieren. Die alten Einträge sind dann weg.

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 pappnasen

„Eraser konnte das. O Er will alte Einträge in den Directories löschen. Das macht Eraser nicht mehr. Zu XP-Zeiten ging ...“

Optionen
Er will alte Einträge in den Directories löschen.

Ich habe nur auf die Frage

Weis jemand von Euch ein Programm, mit dem bereits gelöschte Dateien und Ordner  zuverlässig und unwiederruflich löschen kann?

geantwortet.

Und das kann doch der Eraser? (Oder etwa nicht?)

Dass darüber hinaus der Threadstarter evtl. etwas ganz anderes machen will als das, wonach er in seiner ersten Frage gefragt hatte, hatte ich auch schon angemerkt.

Gruß, mawe2

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen