Programmieren - alles kontrollieren 4.932 Themen, 20.605 Beiträge

Bestimmten Befehl per Desktop-Icon ausführen. Wie-

Manfredtiel / 9 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo, ich suche eine Möglichkeit, um diesen Befehl auszuführen indem ich auf ein Desktopicon klicke (Win7):

netstat -abf 5 > c:\activity.txt

Der befehl loggt alle  5 Sekunden alle Programme, die ins Internet wollen. Normalerweise muss ich dazu cmd.exe starten und dann den befehl eintippen. Dann läuft die loggerei solange, bis ich Strg-C drücke. Und ich kann mir die Datei activity.txt anschauen.

Ich habe das mit einer Batchtatei probiert, in die ich den Befehl eingebe. Die Datei loggen.bat speichere ich auf dem Desktop und doppekklicke sie. Aber dann erscheint nur kurz ein Eingabeaufforderungs-Fenster und verschwindet wieder. Nix is passiert. Kein loggen.

Wie kann ich den Befehl starten vom Desktop aus? So dass er solange läuft, bis ich Strg-C drücke?

Noch was: Die eingabeaufforderung cmd.exe muss mit Adminrechten aufgerufen werden.

bei Antwort benachrichtigen
Borlander Manfredtiel

„Bestimmten Befehl per Desktop-Icon ausführen. Wie-“

Optionen
Ich habe das mit einer Batchtatei probiert, in die ich den Befehl eingebe. Die Datei loggen.bat speichere ich auf dem Desktop und doppekklicke sie. Aber dann erscheint nur kurz ein Eingabeaufforderungs-Fenster und verschwindet wieder. Nix is passiert. Kein loggen.

Hast Du die Batch-Datei schon mal testweise aus der Konsole gestartet?

bei Antwort benachrichtigen
Manfredtiel Borlander

„Hast Du die Batch-Datei schon mal testweise aus der Konsole ...“

Optionen

Dann kann ich auch gleich den Befehl eingeben. Nee, das ding soll von Desktop aus funktionieren

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_156253 Manfredtiel

„Dann kann ich auch gleich den Befehl eingeben. Nee, das ding ...“

Optionen

Hallo Manfredtiel,

ich habe es bei mir ausprobiert mit der rechten Maustaste anklicken, als Administrator ausführen, und fertig.

MfG ede54

 

 

bei Antwort benachrichtigen
Borlander Manfredtiel

„Dann kann ich auch gleich den Befehl eingeben. Nee, das ding ...“

Optionen

Du sollst das nicht dauerhaft so machen, sondern einmalig zum testen. Um im ersten Schritt sicherzustellen, dass die Batch-Datei das macht was Du willst und nicht vielleicht auch hier - auch welchem Grund auch immer (darüber würde man sich dann im nächsten Schritt Gedanken machen) - einfach nichts tut…

bei Antwort benachrichtigen
mi~we Manfredtiel

„Bestimmten Befehl per Desktop-Icon ausführen. Wie-“

Optionen
Aber dann erscheint nur kurz ein Eingabeaufforderungs-Fenster und verschwindet wieder. Nix is passiert. Kein loggen.

Da fehlen dann anscheinend die Admin-Rechte. netstat gibt nur eine kurze diesbezügliche Meldung aus und beendet sich dann sofort. Es gibt Tools, mit denen man Verknüpfungen erzeugen kann, die automatisch (d.h. ohne Passwortabfrage) mit Admin-Rechten ausgeführt werden:

http://winaero.com/comment.php?comment.news.152

 

"Es wäre dumm, sich über die Welt zu ärgern. Sie kümmert sich nicht darum." (Marc Aurel)
bei Antwort benachrichtigen
Manfredtiel mi~we

„Da fehlen dann anscheinend die Admin-Rechte. netstat gibt ...“

Optionen

Hurra! jetzt gehts:

Mit dem winaero-Programm ElevatedShortcut konnte ich eine Verknüpfung auf dem Desktop anlegen, die die Batchdatei mit dem netstat-Befehl mit adminrechten aufruft.

Jetzt gehts!

jetzt kann ich den Netzwerkverkehr loggen mitt einem Doppelklick auf das Desktopicon.

 

Danke........

bei Antwort benachrichtigen
hddiesel Manfredtiel

„Hurra! jetzt gehts: Mit dem winaero-Programm ...“

Optionen

Hallo Manfredtiel,

Nachtrag:
Es geht auch ohne dieses Programm unter Windows 7:
Batchdatei mit folgendem Inhalt, um den Inhalt in der "c:\activity.txt" zu erweitern und nicht zu überschreiben.

2 x >>

z.B. Inhalt der Datei "LogSchreiben.bat"


netstat -abf 5 >> c:\activity.txt

Eine Verknüpfung der Datei "LogSchreiben.bat" erstellen.

Ein Rechtsklick auf diese Verknüpfung.

Eigenschaften wählen
Reiter Verknüpfung wählen
Ausführen: Minimiert wählen
Erweitert wählen
Den Haken bei "Als Administrator ausführen" setzen
OK
OK

Du kannst den Namen der Verknüpfung noch z.B. auf "LogSchreiben" ändern.

Ein Doppelklick auf diese Verknüpfung

Die Eingabeaufforderung(CMD) wird minimiert Gestartet und ist in der Taskleiste sichtbar.

Ein Rechtsklick darauf und "Fenster schließen" wählen, beendet die Aufzeichnung des Protokolls.

Das Ergebnis kannst du Dir dann in der "c:\activity.txt" ansehen.

Gruesse aus dem Rhein-Neckar-Kreis, Karl, BS: Windows 10 Pro, Office Pro. Plus 2016_32-Bit. Mein Motto: Leben und leben lassen!
bei Antwort benachrichtigen
hddiesel

Nachtrag zu: „Hallo Manfredtiel, Nachtrag: Es geht auch ohne dieses ...“

Optionen

Hallo Manfredtiel,

Nachtrag:

Wenn du möchtest, kannst du auch in der Verknüpfung der "LogSchreiben.bat" im Reiter Layout, die Fensterpuffergröße ändern und die Fenstergröße auf deinen Bildschirm anpassen.

Wenn du den Inhalt der Batch- Datei dann auch noch erweiterst auf:

netstat -abf 5

netstat -abf 5 >> c:\activity.txt

dann hast du noch die Möglichkeit, die Zwischenergebnisse während der Protokollierung anzusehen, indem du die minimierte  Eingabeaufforderung in der Taskleiste mit der Maustaste in den Vordergrund klickst und danach wieder minimierst.

Falls du statt zu minimieren das Fenster schließt, wird die Protokollierung gleichzeitig beendet.

Gruesse aus dem Rhein-Neckar-Kreis, Karl, BS: Windows 10 Pro, Office Pro. Plus 2016_32-Bit. Mein Motto: Leben und leben lassen!
bei Antwort benachrichtigen
Manfredtiel hddiesel

„Hallo Manfredtiel, Nachtrag: Wenn du möchtest, kannst du ...“

Optionen

Ja, habs ausprobiert.

Wobei die Lösung mit derr Software den Vorteil hat, das man nicht die Benutzerkontensteuerung noch wegklicken muss. Da reicht ein Doppelklick auf das Icon und fertig. Aber so wie du sagst, gehts auch. Erfordert halt einen Klick mehr.

bei Antwort benachrichtigen