Programmieren - alles kontrollieren 4.932 Themen, 20.605 Beiträge

ThreatFire******Eure Erfahrungen und Tipps*****

ms-user / 6 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo,

aufgrund einer Empfehlung aus einem Newsletter habe ich Threat Fire 4.7 installiert.

Da ich bisher nix darüber hörte bzw. gelesen habe, wollte ich eure Erfahrungen damit abfragen.

Danke im Voraus:

MS-User.

Murphys Gesetze, u.a.: Computer sind dafür da, um Probleme zu lösen, die wir ohne sie nicht hätten...
bei Antwort benachrichtigen
Maybe ms-user

„ThreatFire******Eure Erfahrungen und Tipps*****“

Optionen

Moin,

ich nutze TF, parallel zu Microsoft Security Essentials (MSSE) inzwischen ca. 2 Jahre und bisher ohne Probleme.

Die Empfindlichkeit von TF merkt man, wenn man z.B. Trainer für Games einsetzt. Er sofort nicht nur den Zugriff, sondern evtl. gleich den ganzen Ordner. Das kann evtl. ein wenig nervig sein, wenn man danach nichts mehr in den Ordner kopieren kann.

Gruß
Maybe

"Es gibt nur eine falsche Sicht der Dinge: der Glaube, meine Sicht sei die einzig Richtige!" (Nagarjuna, buddhistischer Philosoph)
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_305164 ms-user

„ThreatFire******Eure Erfahrungen und Tipps*****“

Optionen

Naja.
http://www.heise.de/software/download/threatfire/47964
Mach ma.
Derartige Produkte können nicht funktionieren.
Der Trojaner will Dich nicht ärgern, er möchte nicht erwischt werden.

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_301121 ms-user

„ThreatFire******Eure Erfahrungen und Tipps*****“

Optionen

Hallo,

ich verwende Threatfire seit 6 Jahren parallel mit Avira. Außer einer ganz leichten Performance-Einbuße habe ich damit keinerlei Probleme.

Grüße
Michael

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_238890 ms-user

„ThreatFire******Eure Erfahrungen und Tipps*****“

Optionen

Hi,

vor einiger Zeit habe ich TF über einen längeren Zeitraum ausprobiert und mich danach wieder davon getrennt.
Diese ganzen Programme tendieren dazu einen zu Zeiten zu behindern, zu denen man es absolut nicht gebrauchen kann und evtl. diese Programme dann auch nicht als Urheber erkennt.

Windows Firewall und ein kostenloses AV Programm, dazu immer alles schön aktuell halten und vor dem Klicken nachdenken, ist der beste Schutz. :-)

bei Antwort benachrichtigen
ms-user gelöscht_238890

„Hi, vor einiger Zeit habe ich TF über einen längeren Zeitraum ausprobiert und...“

Optionen

Hi hatterchen45

"Windows Firewall und ein kostenloses AV Programm, dazu immer alles schön aktuell halten und vor dem Klicken nachdenken, ist der beste Schutz. :-) "

Das war bisher auch meine Ansicht...

Allerdings habe ich auch ein wenig die Befürchtung, damit nur "alte Ansichten" zu vertreten...

Ich spekuliere schon länger damit, dass sicherste BS aller Zeiten, sprich XP zu archivieren, da die Zeiten der Sicherheit wohl nicht nur gezählt, sondern wohl zu Ende sind...

Deinen Murphy Ansichten schliesse ich mich übrigends an und lasse TF noch eine gewisse Zeit. Wenn es sich bis dahin nicht bewährt hat:

Hasta la vista...

Murphys Gesetze, u.a.: Computer sind dafür da, um Probleme zu lösen, die wir ohne sie nicht hätten...
bei Antwort benachrichtigen
ms-user

Nachtrag zu: „Hi hatterchen45 Windows Firewall und ein kostenloses AV Programm, dazu immer...“

Optionen

Hallo Zusammen.

Geständnis:

Heute am 16.02.12 habe ich dieses ThreatFire wieder deinstalliert, da mir diese ewigen Nervereien, bei Null-Alarmsitution genauso auf den Zeiger gingen, wie die übrigen "Meldungen".

Ich kann als Fazit ergo nur noch eine Meldung für Leutz hinterlassen, die auch auf diesen Zug aufspingen wollen:

***Lasst lieber alles beim alten, wenn es foppt, anstatt sich solch einen Norten-Anfall reinzuziehen***
*****Dieser Rechtschreibfehler war kein Zufall...*****
Im Old-School-Latein heisst das ergo: Never fuck a running System...

Dank euch trotzdem nochmals...

Murphys Gesetze, u.a.: Computer sind dafür da, um Probleme zu lösen, die wir ohne sie nicht hätten...
bei Antwort benachrichtigen