Programmieren - alles kontrollieren 4.932 Themen, 20.605 Beiträge

Rust – eine Open Source Programmiersprache

joseph3 / 1 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo,

über den ComputerClub 2 bin ich auf die neue Programmiersprache Rust gestoßen: http://www.cczwei.de/index.php?id=issuearchive&issueid=393

Die Original-Seite ist: http://www.rust-lang.org/

Ich muss sagen, obwohl ich seit über 20 Jahren nicht mehr ernsthaft programmiert habe (seinerzeit überwiegend in C), weckt diese neue Sprache - die noch in der Alpha-Phase ist - doch wieder mein Interesse.

Beste Grüße
Joseph

Wer buckelt, eckt nie an und wer kriecht, kann nicht stolpern.
bei Antwort benachrichtigen
IDE-ATAPI joseph3

„Rust – eine Open Source Programmiersprache“

Optionen

Jaa...das ist genau das was der Welt noch gefehlt hat, noch eine Programmiersprache mit neuer Syntax, aber keinen nennenswerten Vorteilen.

Die Sprache soll vor allem den gefürchteten Memory-Overflows Einhalt gebieten. Durch Garbage Collection in den einzelnen Funktionsblöcken werden unbenutzte Speicherbereiche immer wieder frei gegeben

All diese Vorteile haben etablierte Programmiersprachen wie C# und Java schon. Für was dann Rust?
Alles in allem hat Rust also die gleiche Daseinsberechtigung wie diese hier :)

bei Antwort benachrichtigen