Programmieren - alles kontrollieren 4.932 Themen, 20.605 Beiträge

Wie kann ich in einer batch-Datei das kopieren verhindern ??

fritschi / 5 Antworten / Baumansicht Nickles

Möchte beim Starten des Rechners einige Dateien und Verzeichnisse ganz einfach in einen Ordner c:\\backup wegsichern. Leider kommt es vor das eine bestimmte Datei manchmal leer ist. Diese Datei soll in diesem fall nicht mitgesichert werden.

Mit IF Datei1 gtr Datei2 komme ich nicht ans Ziel.
Gibt es eine Möglichkeit das in einer .cmd Datei abzuarbeiten


mfg fritsch

bei Antwort benachrichtigen
Borlander fritschi

„Wie kann ich in einer batch-Datei das kopieren verhindern ??“

Optionen
Mit IF Datei1 gtr Datei2 komme ich nicht ans Ziel.
Hier dürften doch eigentlich nur die Dateinamen verglichen weren?

Probier es mal damit:
IF NOT ""==%dateiinhalt% echo nichtleer :-)

Vorher muß nur noch der Dateiinhalt in die Variable kopiert werden...


Gruß
Borlander
bei Antwort benachrichtigen
fritschi Borlander

„ Hier dürften doch eigentlich nur die Dateinamen verglichen weren? Probier es...“

Optionen

Uups - wie kopier ich den Dateiinhalt in eine Varible?

bei Antwort benachrichtigen
Borlander fritschi

„Uups - wie kopier ich den Dateiinhalt in eine Varible?“

Optionen

Müsste ich auch erst raussuchen, meine allerdings das wir das hier vor kurzem (innerhalb des letzten 30 Tage) auf den Brettern hatten. Falls Du es nicht findest melde Dich nochmal... (sonst natürlich auch)

Gruß
Borlander

bei Antwort benachrichtigen
fritschi Borlander

„Müsste ich auch erst raussuchen, meine allerdings das wir das hier vor kurzem...“

Optionen

Habe nichts gefunden wie man set variable = textinhalt lösen kann.

Mein Problem habe ich zur Hälfte mit folgendem Kommando gelöst.

for /F %%i in ('findstr /s /i /m Microsoft *.htm') do xcopy /rhyou %%i c:\nw-backup\%%i

Da ich den Inhalt der korrekten Datei kenne kann ich nach dem Text Microsoft suchen. Das funktioniert eigentlich sehr gut. Die zu sichernde Datei wird in der autostart mittels wget vom Netzwerk geholt. Dort passiert der Fehler das falls das Netzwerk steht ein leerer File erstellt wird. Leider konnte ich das Problem an dieser Stelle nicht lösen. Also versuche ich mittels obigen Befehl die Datei nochmals wegzusichern (eben nur wenn sie nicht leer ist). Der Rechner wird täglich im Normalfall 3x gestartet und von insgesamt 6 Usern benutzt. wget erstellt die Datei aber jedesmal mit anderen Benutzerrechten und xcopy bricht dann erfolglos ab.

bei Antwort benachrichtigen
Borlander fritschi

„Habe nichts gefunden wie man set variable textinhalt lösen kann. Mein Problem...“

Optionen

Nach Inhalt bekannten zu suchen ist womöglich sogar noch besser als zu Prüfen ob die Datei leer ist...

Btw.: Benuterrechte kannst Du mit CACLS bearbeiten ;-)


Gruß
Borlande

bei Antwort benachrichtigen