Programmieren - alles kontrollieren 4.932 Themen, 20.605 Beiträge

C++ bibliothek erweitern...

MRPSV / 22 Antworten / Baumansicht Nickles

hi leutz
ich hab DevC++ und möchte gerne damit auch mit mfc und DirectX und auch naderen weiteren bibliotheken programmieren wie erweitert man sowas??

bei Antwort benachrichtigen
thomas woelfer MRPSV

„C++ bibliothek erweitern...“

Optionen

was meinst du den mit "erweitern" ?

letztlich brauchst du die header-dateien sowie die link-libraries (lib) und dll der bibliothek die du verwenden willst. den oder die header inkludierst du wie gewohnt im quellcode, die library must du eben mitlinken...

WM_HOPETHISHELPS

this posting contains no tpyos.
bei Antwort benachrichtigen
MRPSV

Nachtrag zu: „C++ bibliothek erweitern...“

Optionen

ja die hab ich ja ...ich hab die von plattform SDK von microsoft.
nur wie baue ich den include und lib ordner von dem SDK mit ins DevC++ ein??

bei Antwort benachrichtigen
thomas woelfer MRPSV

„ja die hab ich ja ...ich hab die von plattform SDK von microsoft. nur wie baue...“

Optionen

ich habe kein devC++ - aber eigentlich geht das in allen IDEs gleich...

es muss irgendwo eine option geben, wo man den "include-path" setzen kann. der zeigt momentan bei dir auf die verzeichnisse der mitgelieferten header-dateien. das musst du so erweitern, das er eben zusaetzlich auch auf den pfad der platform sdk header zeigt.

die libraries (.lib) sollte man einfach ins projekt mit aufnehmen können - der linker sollte sich dann automatisch darum kuemmern, das die mitgelinkt werden.

WM_HOPETHISHELPS

this posting contains no tpyos.
bei Antwort benachrichtigen
MRPSV

Nachtrag zu: „C++ bibliothek erweitern...“

Optionen

ja das hab ich ja versucht...wenn ich die anderen headerdateien mit einfüge(also in den optionen die verzeichnisse angebe) dann geht garnix mehr...wenn ich dann z.B. ein funktionierenden code versuche zu compilieren dann gibts fehler ohne ende...also ich denke mal das sollte wohl nich passireen oder??

bei Antwort benachrichtigen
thomas woelfer MRPSV

„ja das hab ich ja versucht...wenn ich die anderen headerdateien mit einfüge...“

Optionen

verstehe ich das richtig? alles was du tust ist, in den optionen die verzeichnisse der header vom platform-sdk einzutragen. am source aenderst du nichts. trotzdem kannst du danach vorliegenden code nicht mehr uebersetzen.

das kann eigentlich nur bedeuten, das du ein eigenes oder ein bei devc++ mitgeliefertes headerfile hast, das den gleichen namen hat wie eines aus dem platform sdk.

wie lauten denn die ersten beiden fehlermeldungen?

WM_QUERY

this posting contains no tpyos.
bei Antwort benachrichtigen
MRPSV

Nachtrag zu: „C++ bibliothek erweitern...“

Optionen

ja genau du hastes richtig verstanden...das ich da welche doppelt hab ist sehr gut möglich denn DevC++ hat die selben bibliotheken wie das SDK nnur das das SDK ja noch mehr hat.
dann ich hab es auch mal versucht das ich in den optionen das eingestellt habe das noch die die header und bibliotheken von dem SDK benutzt werden... es kam das selbe ergebnis raus...also die gleichen fehler

bei Antwort benachrichtigen
thomas woelfer MRPSV

„ja genau du hastes richtig verstanden...das ich da welche doppelt hab ist sehr...“

Optionen

1.) wenn du auf die antworten antwortest, statt immer unter das hauptposting zu schreiben, dann wird das die sache sicher einfacher machen :-)

2.) du kannst nicht einfach zwei versionen des platform sdk mischen. du wirst dich schon fuer eine entscheiden muessen... m.a.w.: du solltest den pfad zu der version des sdk das bei devc++ dabei war aus dem include-pfad entfernen.

der "2." fehler den du nennst deutet aber darauf hin, das eine daeti einfach entweder vollstaendig fehlt, oder aber das der include-pfad eben nicht richtig gesetzt ist - schliesslich wird sie nicht gefunden.

WM_HOPETHISHELPS

this posting contains no tpyos.
bei Antwort benachrichtigen
MRPSV

Nachtrag zu: „C++ bibliothek erweitern...“

Optionen

...aso die ersten beiden fehler sind

Meldung : in file included from main

...und der zweite

Meldung : excpt.h no such file or directory

bei Antwort benachrichtigen
MRPSV

Nachtrag zu: „...aso die ersten beiden fehler sind Meldung : in file included from main ...und...“

Optionen

ja aber das is mir erst später kla geworden;-)...ich hab erst nicht gewusst das das SDK auch alle anderen bibliotheken auch hat...aber auch ohne den include pfad von DevC++ sind is immer noch die selben fehler...meinst du ich sdollte das SDK nochmal versuchen runterzuladen und es einfach nochmal installieren?? das dann vieleicht die ffehlende datei dann dabei ist??

bei Antwort benachrichtigen
thomas woelfer MRPSV

„ja aber das is mir erst später kla geworden - ...ich hab erst nicht gewusst das...“

Optionen

wenn du den include-pfad von devc++ komplett entfernt hast, dann vermute ich das es gar nicht mehr gehen wird :-)

soweit ich weis enthaelt das platform sdk nur die header/bibliotheken fuer die verschiedenen windows-apis - aber eben nicht die standard c/c++ bibliotheken. die musst du schon vom devc# nehmen...

davon ab kann ich mir vorstellen das die entwicklung fuer windows mit vc++ express (kostenlos hier: http://msdn.microsoft.com/vstudio/express/visualC/default.aspx ) eh einfacher sein wird :-)

WM_GOODLUCK

this posting contains no tpyos.
bei Antwort benachrichtigen
MRPSV thomas woelfer

„wenn du den include-pfad von devc komplett entfernt hast, dann vermute ich das...“

Optionen

nee ich hab nachgekuckt es sind alle bibliotheken die dev c++ hat auch in dem SDK enthalten ...nur das das SDK noch mehr davon ja hat.
ich hab mir auch mal dieses andere visualC++ express heruntergeladen nur das problem is damit das es service pack 2 benötigt... denn wir haben ein router und der hat schon eine firewall aber das service pack hat auch eine und wenn ich diese abstelle dann nervt sie immer nur damit das sie abgeschaltet ist.
ich versuch es erstmal damit nochmal das SDK herunter zuladen vieleicht bringt es ja was...aso und welche winapi muss ich eigentlich nehmen??ich hab windows XP home und AMD rechner(ich weis ja nich worauf man bei sowas achten muss)

bei Antwort benachrichtigen
thomas woelfer MRPSV

„nee ich hab nachgekuckt es sind alle bibliotheken die dev c hat auch in dem SDK...“

Optionen

was meinst du mit "welche winapi?"

wenn du nur fuer dich programmierst, dann bist du natuerlich auf das subset bis xp home eingeschraenkt...

WM_FYI

this posting contains no tpyos.
bei Antwort benachrichtigen
MRPSV thomas woelfer

„was meinst du mit welche winapi? wenn du nur fuer dich programmierst, dann bist...“

Optionen

ohh sorry hab dich erst falsch verstanden:-)...aber mir is noch aufgefallen das in den lib ordner noch zwei ordner sind mit dem namen amd64 und ia64...ich glaube nich das beide benötigt werden sondern ich muss bestimmt nur einen davon in den optionen angeben...aber welchen??

bei Antwort benachrichtigen
thomas woelfer MRPSV

„ohh sorry hab dich erst falsch verstanden:- ...aber mir is noch aufgefallen das...“

Optionen

naja - der eine wird uer libraries sein, die man mitlinken muss, wenn man als zielsystem 64bit amd, den anderen fuer zielsystem 64 bit intel hat: soweit ich dich verstanden habe, willst du aber als zielsystem 3bit xp home verwenden - m.a.w.: du wirst nichts davon benoetigen.

WM_HOPETHISHELPS

this posting contains no tpyos.
bei Antwort benachrichtigen
MRPSV thomas woelfer

„naja - der eine wird uer libraries sein, die man mitlinken muss, wenn man als...“

Optionen

osa ok...also nehm ich wohl nur das was im include ordner ohne die unterordner.

ja genau ich will für 32 bit eigentlich programmieren...is ja sowieso nur zu lernzwecken...nur was mach ich jetzt um directX zu programmieren???es gibt keine möglichkeit die einzelnen bibliotheken wie directX, MFC und ATL herauszuholen oder??
ich habs zwar noch nich ausprobiert aber ich glaub mal das wenn ich z.B. die headerdateien von dircetX heraushole dann gehen sie wahrscheinlich nich mehr wegen denn libs...stimmts??

bei Antwort benachrichtigen
thomas woelfer MRPSV

„osa ok...also nehm ich wohl nur das was im include ordner ohne die unterordner....“

Optionen

mfc ist NICHT beim platform sdk dabei - sondern nur bei visual c++ bzw. dem visual studio. (d.h.: epxress edition waere der weg.) gleiches gilt m.w. auch fuer atl.

fuer directx gibt es ein eigenes sdk, und das ist vom platform sdk weitestgehend unabhaengig: d.h., du muesstest dir das dx sdk runterladen und passend installieren.

WM_HOPETHISHELPS

this posting contains no tpyos.
bei Antwort benachrichtigen
MRPSV thomas woelfer

„mfc ist NICHT beim platform sdk dabei - sondern nur bei visual c bzw. dem visual...“

Optionen

aber da sind ordner in include odner mit ihren namen...wofür sind denn diese??

bei Antwort benachrichtigen
thomas woelfer MRPSV

„aber da sind ordner in include odner mit ihren namen...wofür sind denn diese??“

Optionen

ich kenne devc++ wie gesagt nicht, und ich weiss auch nicht was die da mitschicken. oder gehts jetzt ums platform sdk? vielleicht tauesche ich mich ja und "neuerdings" sind die mfc auch beim platform sdk da - nur wie gesagt, meiner ansicht nach ist das nicht so.

WM_GOODLUCK

this posting contains no tpyos.
bei Antwort benachrichtigen
MRPSV thomas woelfer

„ich kenne devc wie gesagt nicht, und ich weiss auch nicht was die da...“

Optionen

ja genau es ging um das SDK... in dem include ordner vom SDK sind weitere ordner mit dem namen MFC, ATL und gl und ich hab das mit der MSDN überprüft ...also es sind die headerdateien von dem MFC die in dem MFC ordner sind.

nur wenn ich denn da einzelnt rausnehme und mit in dem devc++ include ordner packe und in dem optionen den ornder dannn auch angebe würde es nich funktionieren oder??

weil die libs zum beispiel fehlen ja auch...

bei Antwort benachrichtigen
thomas woelfer MRPSV

„ja genau es ging um das SDK... in dem include ordner vom SDK sind weitere ordner...“

Optionen

nun, wenn beim platform sdk in der distribution die du hast, die mfc dabei sind, dann wuerde ich an deiner stelle _dieses_ platform sdk nehmen, und nicht das, was bei devc++ dabei ist. und eben nicht anders rum... :-)

[wie schon mehrfach erwaehnt wuerde ich ohnehin das vc++ express edition nehmen, und nicht devc++ :-) ]

WM_HOPETHISHELPS

this posting contains no tpyos.
bei Antwort benachrichtigen
MRPSV thomas woelfer

„nun, wenn beim platform sdk in der distribution die du hast, die mfc dabei sind,...“

Optionen

ja ich würd ja auch gern das SDK nehmen aber da is ja dieses problem immer noch mit das ich dann nix mehr complilieren kann...aber denn fehler damit das bestimmte header dateien fehlen hab ich gelöst...nur da fallen aber nur 10 von ca 300 fehler weg...die restlichen fehler haben immer was mit der zahl 64 zutun...hab irgentwie das gefühl das ich irgentwo versehentlich die 64 bit version nehme

und ich würd auch gern das visaul express lieber nehmen aber es benötigt ja servicepack 2 und ich hasse dieses servicepack... man hat danach nur probleme...ich zumindest

bei Antwort benachrichtigen
MRPSV

Nachtrag zu: „ja ich würd ja auch gern das SDK nehmen aber da is ja dieses problem immer noch...“

Optionen

ich habe das programm VExpress jetzt drauf...nur jetzt hab ich da´das selbe problem

bei Antwort benachrichtigen