PC-Selbstbau, Reparatur, Optimierung 11.437 Themen, 78.947 Beiträge

Tips zu neuen CPU-Board-RAM erbeten

Alibaba / 18 Antworten / Baumansicht Nickles

Grüss Euch!

Mein Desktop (i5-3470 mit 16GB DDR3) ist in die Jahre gekommen. Obwohl Leistung noch reicht, soll was Neues her. Hab mich nur seit Jahren nicht mehr informiert. An GraKa reicht mir meine MSI Geforce GTX 1050 2G OC aus. Ich spiele höchstens Age of Empires 3/4, auch mal mit 5-6 Gegnern, aber das hat der alte PC ruckelfrei gepackt. Und beim Googeln vergallopiere ich mich ab und an und mache 20-25 Seiten auf. Sonst keine Anforderungen.

Ich brauche NUR Board, CPU, RAM. Bis zu 350€ darfs kosten.

Kein Mini-Board, M2-Anschluss, 8GB RAM für den Anfang. 

Wie schauts denn beim Preiskampf zwischen Intel und AMD aus? Bei meinen Ansprüchen ist das gewiss egal, aber man möchte doch immer gern möglichst viel fürs Geld. Und "zukunftsoffen".

Bitte spendet mir Euer Wissen des aktuellen Angebots.

Vielen Dank

Alibaba

Win10 pro 64, Ryzen 5 5600G, Gigabyte B550 X V2, DDR4 16GB RAM, SSD Crucial 500 GB, MSI Geforce GTX 1050 2GT OC und 2xSATA3-HD + 1xeSATA-HD mit insges. 7,5 TB, NT Cooler Master Silent Pro Gold 10000W, Monitor Samsung Syncmaster 24"
bei Antwort benachrichtigen
swiftgoon Alibaba „Tips zu neuen CPU-Board-RAM erbeten“
Optionen

z.B.

https://geizhals.de/amd-ryzen-5-5600-100-100000927box-a2709114.html

https://geizhals.de/gigabyte-b550-gaming-x-v2-a2414537.html

https://geizhals.de/g-skill-ripjaws-v-schwarz-dimm-kit-16gb-f4-3200c16d-16gvkb-a1327025.html

Auf keinen Fall mit 8 GB Ram rummurksen.
Mind 16 GB besser 32 GB reinpacken und gut ist.
Auf jeden Fall auch noch ne schnelle SSD Systemplatte

z.B.

https://geizhals.de/samsung-ssd-980-1tb-mz-v8v1t0bw-a2485468.html

Welches Netzteil ist aktuel verbaut?

bei Antwort benachrichtigen
Alibaba swiftgoon „z.B. https://geizhals.de/amd-ryzen-5-5600-100-100000927box-a2709114.html ...“
Optionen

Hört sich perfekt an. Schätze, das passt.

Ich habe jetzt eine Crucial MX500 SATA3 drin, plus verbaut 1x 3GB Herkömmliche, plus "Einige" 2000er  via Gehäuse/ESATA . Die M2 gönne ich mir dann später mal. Die Weihnachtskohle ist doch etwas limitiert und muss noch ne neue (gute) Matratze ergeben.

NT ist ein 1000er Coolermaster Silent Pro Gold. Das schickt auch bzw. ist sogar überdimensioniert (bin zufällig drangekommen).

Das RAM überrascht mich ja wirklich. Klar, liebend gerne 16GB oder mehr. Habs vorher unterm Kostenfaktor gesehen. Das letzte Mal, als ich mal schaute, lag DDR4 bei ca. 70-80€ für 8 GB (!!!). Aber bei Deinem Vorschlag kann ich sehr gerne die 16 GB bestellen. Passt dann ungefähr.

Na dann ganz ganz herzlichen Dank. Mal gucken, ob ich die Brocken noch vor Weihnachten kriege?

Alibaba

P.S. Bitte noch ne kurze Einschätzung: Den Sockel AM4 gibts ja nun schon geraume Zeit. Denkst, Du, dass der noch etwas bleibt oder ist er schon auf dem Altenteil? Mein Derzeitiger hat bewundernswerte acht Jahre gehalten UND gereicht. Ich bin auch älter geworden und habe am Zusammenbauen keine rechte Freude mehr. Also solls möglichst fürn paar Jährchen dem Zeitgeist entsprechen...

Win10 pro 64, Ryzen 5 5600G, Gigabyte B550 X V2, DDR4 16GB RAM, SSD Crucial 500 GB, MSI Geforce GTX 1050 2GT OC und 2xSATA3-HD + 1xeSATA-HD mit insges. 7,5 TB, NT Cooler Master Silent Pro Gold 10000W, Monitor Samsung Syncmaster 24"
bei Antwort benachrichtigen
Xdata Alibaba „Hört sich perfekt an. Schätze, das passt. Ich habe jetzt eine Crucial MX500 SATA3 drin, plus verbaut 1x 3GB ...“
Optionen

AM4 halte ich immer noch für gut, insbesondere mit B550 Chipsatz und Ryzen  5600 CPU.

Der unterschied zum teuren 5700X ist gering:

https://www.cpu-monkey.com/de/compare_cpu-amd_ryzen_5_5600-vs-amd_ryzen_7_5700x

Auch die Intel 12400 Cpu die ich schon in einem 1000 Euro  Gigabyte Highend Motherboard
mit High End Gigabyte 3080TI  Grafikkarte gesehen habe ist nicht wesentlich besser als
der 5600er Ryzen:



https://www.cpu-monkey.com/de/compare_cpu-intel_core_i5_12400-vs-amd_ryzen_5_5600x

Da noch eine Grafikkarte da istCool reicht auch ein Ryzen  5600X ohne interne iGP Grafik.

DDR4  RAM gibt es auch sehr schnellen - tut aber nicht Not.
Und 16GB reicht auch für fast alles bis auf spezielle Videobearbeitung.

Die neueren Ryzen sind zum Teil eher Heizungen.

Die die nicht das Glück haben noch eine gute alte Grafikkarte zu  haben
Können eine 6600 eagle  mit drei Lüftern kaufen - aber immer noch teuer..

bei Antwort benachrichtigen
Alibaba Xdata „AM4 halte ich immer noch für gut, insbesondere mit B550 Chipsatz und Ryzen 5600 CPU. Der unterschied zum teuren 5700X ist ...“
Optionen

Na, das hört/liest sich ja so, als sei Swiftgoons Empfehlung ideal ist. Habe die Brocken zwischenzeitlich schon bestellt.

Meinen Alltagskram erledigt ja selbst die letzte Krücke, und spielen tu ich höchstens mal AoE 3/4, das aber dann gern mit etlichen Gegnern. Aber bisher lief da Alles ruckelfrei und die neue Zusammenstellung ist ja kaum schwächer... Also Alles bestens!

Dann bedanke ich mich bei Euch und wünsche frohe Weihnachten und einen friedlichen Übergang in 2023; zumal in dieser scheusslichen Zeit, in der sämtliche blutdürstige Irre durchzudrehen scheinen.

Alibaba

Win10 pro 64, Ryzen 5 5600G, Gigabyte B550 X V2, DDR4 16GB RAM, SSD Crucial 500 GB, MSI Geforce GTX 1050 2GT OC und 2xSATA3-HD + 1xeSATA-HD mit insges. 7,5 TB, NT Cooler Master Silent Pro Gold 10000W, Monitor Samsung Syncmaster 24"
bei Antwort benachrichtigen
Xdata Alibaba „Na, das hört/liest sich ja so, als sei Swiftgoons Empfehlung ideal ist. Habe die Brocken zwischenzeitlich schon bestellt. ...“
Optionen

Dir auch frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Ja, die   Empfehlung von Swiftgoons  ist schon treffend.
Ein neues System mach ja auch LauneCool

bei Antwort benachrichtigen
Alibaba Xdata „Dir auch frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Ja, die Empfehlung von Swiftgoons ist schon treffend. Ein ...“
Optionen

Entschuldigt, aber bevor ich jetzt sonstwo einen neuen Thread starte, könntet Ihr mir das bitte noch beantworten? Oder muss das in die Sparte "Windows"?

Bei mir läuft Win10pro 22H2 wegen dem alten Board, die neuen Komponenten sind dann wohl Win11-geeignet. Wenn ich Alles ein- und umgebaut habe, was sollte ich beachten, dass Windows möglichst problemlos weiterlaufen kann?

Habe auf meiner 500GB-SSD nur System, Browser, Thunderbird und einige wenige Progs drauf, und ALLES ANDERE separat. Soll auch nach dem Muster weiterhin laufen.

Hab jedenfalls mit Win10 noch nie einen PC-Wechsel gemacht und nun kommt auch noch das Thema Win11 dazu. Wenn ich alles zusammengesteckt habe, meine System-SSD angesteckt habe, und dann starte, was passiert dann? Flippt Win völlig aus oder geht das locker über die Bühne?

Alibaba

Win10 pro 64, Ryzen 5 5600G, Gigabyte B550 X V2, DDR4 16GB RAM, SSD Crucial 500 GB, MSI Geforce GTX 1050 2GT OC und 2xSATA3-HD + 1xeSATA-HD mit insges. 7,5 TB, NT Cooler Master Silent Pro Gold 10000W, Monitor Samsung Syncmaster 24"
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso Alibaba „Entschuldigt, aber bevor ich jetzt sonstwo einen neuen Thread starte, könntet Ihr mir das bitte noch beantworten? Oder ...“
Optionen
Hab jedenfalls mit Win10 noch nie einen PC-Wechsel gemacht und nun kommt auch noch das Thema Win11 dazu. Wenn ich alles zusammengesteckt habe, meine System-SSD angesteckt habe, und dann starte, was passiert dann? Flippt Win völlig aus oder geht das locker über die Bühne?


Darauf kann es nur eine salomonische Antwort geben;-)

Im Bestfall zieht sich W10 viele Treiber selber und/oder Du installierst den Rest gleich selber in der üblichen Reihenfolge:

- Chipsatz
- Grafk
- Sound
- restlicher Larifari

Mit ebensoviel Glück aktiviert sich W10 auch wieder auf dem neuen PC und dann kannst Du auf W11 upgraden.

Dabei hast Du aber zweimal ein quasi umgemodeltes OS untendrunter, nämlich das olle W10 auf dem neuen PC und dann der Sprung auf W11.

Insofern wäre mein Vorschlag, dass Du Dir besser gleich einen frischen Key für W10 oder W11 holst je nachdem, was Du auf dem neuen PC installieren willst. Anschließend machst Du eine saubere Neuinstallation und hast damit die Grundlage für ein lange stabiles System.

Wenn Du natürlich Spieltrieb und Zeit hast, dann kannst Du nach einem Backup mit dem jetzigen W10 umziehen und schauen, was passiert.

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
Xdata Alibaba „Entschuldigt, aber bevor ich jetzt sonstwo einen neuen Thread starte, könntet Ihr mir das bitte noch beantworten? Oder ...“
Optionen

hi

Windows startet meist problemlos auch an neuen Motherboards,
selbst mit anderer CPU - etwa Intel zu Ryzen.

Eins wollte nicht mal neu  aktiviert werden.

Die Auflösung kann nach der Installation gering sein.
Dein PC eher nicht da ja dieselbe Grafikkarte reinkommt.

Probleme mit Chipsatztreibern hatte ich bei so einem "Transfer" ohne  neue Installation noch nie.

Besser ist aber eine Neuinstallation mit einem mit Rufus konditionierten Windows 11.
Der alte Produktkey reicht da.
Windows 11 muss also nicht gekauft werden.

Der Microsoftkonto Zwang kann mit der breiten Pfleiltaste plus F10 und danach Eingabe von

oobe\bypassnro

umgangen werden.

Der Befehl wird in das durch Pfleiltaste plus F10 erzeugte Dos Fenster eingegeben.
Windows 11 startet dann neu und muss ohne gestecktes Netzwerk installiert werden

Danach Netzkabel wieder stecken und Windows Update starten.
Eventuell mit alternative Updates falls die Grafikkarte von Windows nicht gleich installiert wird.

Falls die SSD mit Windows schon GPT hat gibt es eher selten Probleme die nicht mit einem Eintrag ins efi Bios behoben werden können.

Wenn die SSD noch MBR hat ist sowiso eine Neuinstallation ratsam.

Gerade gesehen fakiauso hat ja auch schon geantwortetCool
Grafikkartentreiber lasse ich immer von Windows selbst machen ..
die der Grafikkartenhersteller sind riesig und installieren  gefühlt  noch was mit dem Treiber nichts zu tun hat ..

Hatte mal  ein Windows das erst auf dem 4. Board neu  aktiviert werden wollte,
andere Windows sofort.

bei Antwort benachrichtigen
Alibaba Xdata „hi Windows startet meist problemlos auch an neuen Motherboards, selbst mit anderer CPU - etwa Intel zu Ryzen. Eins wollte ...“
Optionen

Ok, dann "weiss" ich wenigstens so ungefähr, was da auf mich zukommt. Schätze, ich probiers erstmal so mit Nur-Hardware-umbauen und schaue, was sich tut. Denn alles Andere kann ich auch danach noch tun.

Danke auch für den Tip bzgl. dem MS-Konto. Solche Dinge habe ich schon länger nicht mehr mitbekommen.

Und wenns hakt und spinnt, hol ich mir halt einen neuen Key...

Alsdann nochmals Danke

Alibaba

 

Win10 pro 64, Ryzen 5 5600G, Gigabyte B550 X V2, DDR4 16GB RAM, SSD Crucial 500 GB, MSI Geforce GTX 1050 2GT OC und 2xSATA3-HD + 1xeSATA-HD mit insges. 7,5 TB, NT Cooler Master Silent Pro Gold 10000W, Monitor Samsung Syncmaster 24"
bei Antwort benachrichtigen
Eludi84 Xdata „hi Windows startet meist problemlos auch an neuen Motherboards, selbst mit anderer CPU - etwa Intel zu Ryzen. Eins wollte ...“
Optionen
die der Grafikkartenhersteller sind riesig und installieren  gefühlt  noch was mit dem Treiber nichts zu tun hat ..

Nur mal so als gefühlten Tipp:

https://www.computerbase.de/downloads/treiber/grafikkarten/nvidia-geforce-treiber/

Erst informieren was bzw. welchen Treiber man braucht/will und den Rest abwählen.

https://www.computerbase.de/downloads/treiber/grafikkarten/amd-adrenalin-treiber/

Gilt natürlich genauso für AMD.

Endlich auch mit Ubuntu :-) Aber immer noch im Wechsel mit Win10 und Win11 :-(
bei Antwort benachrichtigen
Alibaba Eludi84 „Nur mal so als gefühlten Tipp: https://www.computerbase.de/downloads/treiber/grafikkarten/nvidia-geforce-treiber/ Erst ...“
Optionen

Kann ich sicher gut brauchen. Danke! Die im Anfangs-Thread genannte Geforce 1050 2G OC habe ich vor 3-4 Jahren gekauft, reicht aber vollends aus.

Alibaba

Win10 pro 64, Ryzen 5 5600G, Gigabyte B550 X V2, DDR4 16GB RAM, SSD Crucial 500 GB, MSI Geforce GTX 1050 2GT OC und 2xSATA3-HD + 1xeSATA-HD mit insges. 7,5 TB, NT Cooler Master Silent Pro Gold 10000W, Monitor Samsung Syncmaster 24"
bei Antwort benachrichtigen
Xdata Eludi84 „Nur mal so als gefühlten Tipp: https://www.computerbase.de/downloads/treiber/grafikkarten/nvidia-geforce-treiber/ Erst ...“
Optionen

Danke, erst jetzt gesehenLächelnd

Habe gerade erst für einen User eine 6600XT getestet die der Windows Installer nicht als Default mit Treibern versorgt.

Etwas tricky hab ich die Treiber auf einem Stick mit 7z entpackt und
Windows 11 suchen lassen..
hat wunderbar funktioniertCool

Keine Tools oder Funktionen die mit dem Treiber nichts zu tun haben wurden nachgeladen.

Windows 11 diskriminiertZwinkernd aber die 6500XT
im Vergleich zur 6600XTUnschuldig

Bei der 6600er installiert Windows 11 den Treiber sofort

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso Xdata „Danke, erst jetzt gesehen Habe gerade erst für einen User eine 6600XT getestet die der Windows Installer nicht als Default ...“
Optionen
Windows 11 diskriminiert aber die 6500XT im Vergleich zur 6600XT


Es ist doch kein Problem, sich bei AMD direkt die Treiber zu holen, benutzerdefiniert zu installieren und ggf. Unnötiges wegzulassen wie bei Nvidia Experience.

https://www.amd.com/de/support/graphics/amd-radeon-rx-6000-series/amd-radeon-rx-6500-series/amd-radeon-rx-6500-xt

Selbst da kann im Zweifel der Treiber über die normale Setup-Routine nur entpackt werden und Windows kann per Treibersuche aus dem Gerätemanager dann die entsprechende Treiberdatei aus diesem Ordner holen.

Der Adrenalin ist für die 6500XT derselbe wie für die 6600XT und einen vorhandenen Herstellertreiber würde ich dem gererischen und damit meist rudimentären immer vorziehen, der durch Windows angeboten wird. Im Treiberpaket der Hersteller ist normal ja noch die Software zum gezielten Einstellen für Video usw. enthalten und diese bringt dann den "Ballast" mit, den der MS-Treiber in der Regel nicht anbietet.

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
Xdata fakiauso „Es ist doch kein Problem, sich bei AMD direkt die Treiber zu holen, benutzerdefiniert zu installieren und ggf. Unnötiges ...“
Optionen

Genau, habe ich jetzt  auch so gemacht.

Ein Neustart wurde verlangt und Windows 11 funktioniert einwandfrei.
Der PC geht so an den User der die 6500XT behält,
RAM und SSD sind auch seine.

Gehaüse und Netzteil hatte ich noch auf Halde.

Die hier empfohlenen 16GB bleiben auch drin.

Wie Sovebämse gesagt hat ist  bei bestimmten nicht Gaming Systemen
aber auch mal 32GB ratsam.

bei Antwort benachrichtigen
Alibaba swiftgoon „z.B. https://geizhals.de/amd-ryzen-5-5600-100-100000927box-a2709114.html ...“
Optionen

Hi swiftgoon,

nachdem ich Board und RAM schon hier habe, die CPU morgen geliefert werden sollte, und der Sohn meines Kumpels, der den alten PC kriegen soll sich schon freut, fällts den Pennern bei Amazon ein, dass die CPU doch erst Ende Januar geliefert werden kann. Aber "Lieferung in 1-2 Tagen" lt. Angebot... Habs schon aus Prinzip storniert und neu gesucht. Bin dabei auf das G-Modell gestossen, Alles gleich nur mit Grafik, und hab das genommen. Schadet ja wohl nicht?

War sogar 10€ billiger. Hoffen wir mal, dass die jetzt ihr "Lieferung in 1-2 Tagen" auch so meinen?

Gruss

Alibaba

Win10 pro 64, Ryzen 5 5600G, Gigabyte B550 X V2, DDR4 16GB RAM, SSD Crucial 500 GB, MSI Geforce GTX 1050 2GT OC und 2xSATA3-HD + 1xeSATA-HD mit insges. 7,5 TB, NT Cooler Master Silent Pro Gold 10000W, Monitor Samsung Syncmaster 24"
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso Alibaba „Hi swiftgoon, nachdem ich Board und RAM schon hier habe, die CPU morgen geliefert werden sollte, und der Sohn meines ...“
Optionen
War sogar 10€ billiger. Hoffen wir mal, dass die jetzt ihr "Lieferung in 1-2 Tagen" auch so meinen?


Das wirst Du sehen. Sonst ist vielleicht der Händler vor Ort doch besser, auch wenn es dort ein paar Euro mehr kostet.

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
Sovebämse Alibaba „Tips zu neuen CPU-Board-RAM erbeten“
Optionen

16 GB ist heute der Standard, wenn man wirklich flüssig arbeiten will. Wer viele Tabs und Programme wie Office 365, Whatsapp, Teams offen hat und daneben noch gamen will, unbedingt 32 GB! Ich kam mit 16 GB ohne Gamen immer mal wieder an die Grenze, wenn viele Tabs und Programme offen waren. Leider verbrauchen die Browser enorm Arbeitsspeicher. Wenn ein Windows Update läuft, geht der RAM-Verbrauch nochmal in die Höhe. Bei den jetzigen RAM-Kosten würde ich jedem dringend 16 oder besser 32 empfehlen.

bei Antwort benachrichtigen
Alibaba Sovebämse „16 GB ist heute der Standard, wenn man wirklich flüssig arbeiten will. Wer viele Tabs und Programme wie Office 365, ...“
Optionen

Die o.a. Empfehlung von swiftgoon trifft ziemlich genau mein Budget. Und in Anbetracht meiner üblichen Aktivitäten sind die knapp 50€ Mehrkosten für 32 statt 16 GB RAM schlicht unnötig.

Office 365 und Teams&Co. sind bei mir nicht, social media habe ich noch nie gemocht geschweige denn genutzt, und auch Video- oder Bildbearbeitung liegen nicht an. Wenn mir mal der Gaul durchgeht und ich zahllose Webseiten öffne, ich nutze Opera, dann klappte das selbst bisher mit 16 GB DDR3 ganz gut (einmal testweise 30 S.). Nee, ich denke, 32 GB sind einfach nicht nötig.

Wow, gerade hats geklingelt und das Board wurde geliefert. Na, das ging mal schnell. Montag soll der Rest eintrudeln. Da schaffe ich es gerade noch, die neue Kiste zusammenzuschrauben, bevor Putin oder Kim die Welt abfackeln... Schade, ums neue Zeug...!

Auch Dir frohes Fest und guten Rutsch

Alibaba

Win10 pro 64, Ryzen 5 5600G, Gigabyte B550 X V2, DDR4 16GB RAM, SSD Crucial 500 GB, MSI Geforce GTX 1050 2GT OC und 2xSATA3-HD + 1xeSATA-HD mit insges. 7,5 TB, NT Cooler Master Silent Pro Gold 10000W, Monitor Samsung Syncmaster 24"
bei Antwort benachrichtigen