PC-Selbstbau, Reparatur, Optimierung 11.416 Themen, 78.596 Beiträge

Neues plus Nostalgie...

luttyy / 21 Antworten / Baumansicht Nickles

Aus Zufall finde ich in meinem Fundus mein altes USB-Samsung-Diskettenlaufwerk.

Na dachte ich, mal schauen ob es sich auf meiner neuen Kiste installieren lässt.

Den Treiber im System ausgegraben (NEC-Treiber) und siehe da, es erschien als Laufwerk A:

Jetzt fand ich noch etwa 12 uralte Disketten in einem Kästchen, bestimmt 25 Jahre alt.

Von diesen 12 ließen sich 10 ansprechen und formatieren.

Weiß zwar noch nicht was ich damit mache, immerhin hat eine Diskette 1,44 MB, aber ich habe es Zwinkernd

Nebenbei kosten 10 Disketten mal locker 30 Euro, wenn man welche kaufen will...

Spaß muss sein Lächelnd

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
RW1 luttyy

„Neues plus Nostalgie...“

Optionen

Lachend
Als ich vor Weihnachten meinen Schreibtisch im Büro aufräumte, fand ich noch eine Packung nicht genutzer 3,5" und 10 5 1/4" Disketten.

Die 3,5" hatte ich meiner Azubine (19) auf den Tisch gelegt und gefragt ob sie wisse was das ist. Klare Antwort, NEIN! Unentschlossen

bei Antwort benachrichtigen
Anonym60 RW1

„Als ich vor Weihnachten meinen Schreibtisch im Büro aufräumte, fand ich noch eine Packung nicht genutzer 3,5 und 10 5 ...“

Optionen
Die 3,5" hatte ich meiner Azubine (19) auf den Tisch gelegt und gefragt ob sie wisse was das ist. Klare Antwort, NEIN!

Tja, so ist das eben. 

Das wird noch spannend.

https://winfuture.de/news,125392.html

"Bisher hielt sich die Annahme, dass fehlende Basiskenntnisse über die Funktionsweise von Computern die älteren Ge­ne­ra­ti­o­nen betreffen und de nachwachsenden Altersgruppen die Grund­la­gen fest verinnerlicht haben. Nun zeigt sich, dass dies nicht der Fall ist."

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Anonym60

„Tja, so ist das eben. Das wird noch spannend. https://winfuture.de/news,125392.html Bisher hielt sich die Annahme, dass ...“

Optionen

Total normal und du kannst ja mal fragen wie viele die EVA bei nem Computer kennen...

Und wer noch nicht einmal die EVA kennt...

Übrigens gibts schon seit rund 15 Jahren keine neuen PCs mit Diskettenlaufwerk mehr und die wurden schon viel früher wenig bis garnicht genutzt!

bei Antwort benachrichtigen
Anonym60 Alpha13

„Total normal und du kannst ja mal fragen wie viele die EVA bei nem Computer kennen... Und wer noch nicht einmal die EVA ...“

Optionen
Übrigens gibts schon seit rund 15 Jahren keine neuen PCs mit Diskettenlaufwerk mehr und die wurden schon viel früher wenig bis garnicht genutzt!

Hm, also so um 2002 bis 2006 habe ich Disketten immer benutzt. Selbst als ich mir schon einen CD-Brenner in meinem Notebook eingebaut habe. Für Dokumente war die Diskette einfach schneller.

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Anonym60

„Hm, also so um 2002 bis 2006 habe ich Disketten immer benutzt. Selbst als ich mir schon einen CD-Brenner in meinem ...“

Optionen

ME und XP heißen da die Zauberworte und spätestens mit XP begann der große Siegeszug der USB Sticks und das ist schon über 20 Jahre her.

CDs wurden da nur genutzt, wenn der Stick die Daten nicht aufnehmen konnte.

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13

Nachtrag zu: „ME und XP heißen da die Zauberworte und spätestens mit XP begann der große Siegeszug der USB Sticks und das ist schon ...“

Optionen

https://www.pressebox.de/pressemitteilung/sharkoon-technologies-gmbh/Neu-Sharkoon-USB2-0-FlexiDrive-Value/boxid/17606

Ein 64MB Stick war schon 2004 immer für unter 30€ zu haben und ein 128MB Stick hat höchstens 10€ mehr gekostet.

Nur die Sticks mit ner Kapazität ner CD waren damals noch richtig teuer.

bei Antwort benachrichtigen
Anne_21 Alpha13

„ME und XP heißen da die Zauberworte und spätestens mit XP begann der große Siegeszug der USB Sticks und das ist schon ...“

Optionen
spätestens mit XP [.. ...] und das ist schon über 20 Jahre her.

...und das ist sehr knapp gerechnet - Win XP gab es ab Oktober 2001.
Das ist heute noch nicht mal 1/4 Jahr mehr als 20 Jahre, das offizielle XP kam am 25.10 2001.

Ich war gleich ab Dezember 2001 dabei und hatte bei dem neuen PC auch mehrere USB-Anschlüsse.

Die meisten Datentransfers liefen aber noch über 3 1/2" Disketten - und auch schon über Internet und eMail.

Aber lange her ist das schon.

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Anne_21

„...und das ist sehr knapp gerechnet - Win XP gab es ab Oktober 2001. Das ist heute noch nicht mal 1/4 Jahr mehr als 20 ...“

Optionen

"...und das ist sehr knapp gerechnet"

Aber sowas von korrekt!

Und 16MB Sticks gabs spätestens 2002 für rund 30€ und das war die Kapazität von mehr als 10 Disketten...

Und der Zugriff und lesen und kopieren lief von nem Stick natürlich immer sowas von schneller.

bei Antwort benachrichtigen
Wiesner Alpha13

„Total normal und du kannst ja mal fragen wie viele die EVA bei nem Computer kennen... Und wer noch nicht einmal die EVA ...“

Optionen

Nach über 25 Jahren Computer wieder ein neues deutsches Kürzel gelernt :-)

EVA kannte ich als:  IPO: Input-Process-Output

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Wiesner

„Nach über 25 Jahren Computer wieder ein neues deutsches Kürzel gelernt :- EVA kannte ich als: IPO: Input-Process-Output“

Optionen

https://de.wikipedia.org/wiki/EVA-Prinzip

Auf deutsch hieß das natürlich schon immer! EVA...

Und wer die EVA nicht kennt, der kennt IPO in sowas von aller Regel auch nicht.

bei Antwort benachrichtigen
Wiesner Alpha13

„https://de.wikipedia.org/wiki/EVA-Prinzip Auf deutsch hieß das natürlich schon immer! EVA... Und wer die EVA nicht ...“

Optionen

Ich habe das ganze, von meinen C64 Basteleien (Hefte in deutsch) abgesehen dann rein englische Novell Netware Kurse und Windows Kurse besuchte.

Ich muss zugeben das ich mich über eine deutsche Übersetzung und dessen Kürzel keinerlei Gedanken machte.

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 Wiesner

„Ich habe das ganze, von meinen C64 Basteleien Hefte in deutsch abgesehen dann rein englische Novell Netware Kurse und ...“

Optionen
Ich habe das ganze, von meinen C64 Basteleien (Hefte in deutsch) abgesehen dann rein englische Novell Netware Kurse und Windows Kurse besuchte.

Ich habe den Satz jetzt mehrmals gelesen aber es ist mir nicht gelungen, dort irgendeinen Sinn zu entnehmen.

Was wolltest Du denn damit aussagen?

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Wiesner

„Ich habe das ganze, von meinen C64 Basteleien Hefte in deutsch abgesehen dann rein englische Novell Netware Kurse und ...“

Optionen

Jedem, dem in Deutschland was sinnvolles bei Datenverarbeitung und Computern gelehrt wurde und wird, wurde janz am Anfang EVA, Register, Rechenwerk und boolesche Algebra beigebogen und das ist so sicher wie das Amen in der Kirche!

https://de.wikipedia.org/wiki/Boolesche_Algebra

https://de.wikipedia.org/wiki/Register_(Prozessor)

Jeder, der die 4 Sachen nicht verinnerlicht hat weiß definitiv nicht wie ein Computer funktioniert.

bei Antwort benachrichtigen
peci RW1

„Als ich vor Weihnachten meinen Schreibtisch im Büro aufräumte, fand ich noch eine Packung nicht genutzer 3,5 und 10 5 ...“

Optionen

 Andererseits:

Man soll dem Enkel keine watsch`n,..sonst erklärt er einem den Computer nicht 

bei Antwort benachrichtigen
schoppes luttyy

„Neues plus Nostalgie...“

Optionen

Vor ein paar Monaten habe ich ca. 100 Disketten unleserlich gemacht und entsorgt.

https://www.youtube.com/watch?v=Q3Kvu6Kgp88

MfG Zwinkernd

"Früher war alles besser. Sogar die Zukunft." (Karl Valentin)
bei Antwort benachrichtigen
luttyy schoppes

„Vor ein paar Monaten habe ich ca. 100 Disketten unleserlich gemacht und entsorgt. https://www.youtube.com/watch?v ...“

Optionen

Ich hau' dich aber jetzt, Kulturbanause Zwinkernd

Altes Brauchtum muss man doch pflegen und möglichst wiederbeleben Lachend

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
schoppes luttyy

„Ich hau dich aber jetzt, Kulturbanause Altes Brauchtum muss man doch pflegen und möglichst wiederbeleben Gruß“

Optionen

Wenn du wüsstest, was ich in den letzten Monaten alles an alter Hardware und Software entsorgt habe ... Cool.
Nach 2 Haushaltsauflösungen (Eltern/Schwiegereltern) muss man halt Platz schaffen.

Drei Uraltdinge habe ich allerdings behalten.
1. Das Buch "Geoworks" plus Begleitdiskette
2. Mein Iomega Zip Laufwerk mit den 100 MB Disketten
3. Meine 2 C64-Computer plus Zubehör (Floppy-Laufwerke, Datasette, Disketten, Bücher/Hefte).

Ach ja, ein alter Mac steht auch noch im Keller, ein iMac G3.
Den darf ich leider nicht entsorgen, weil er meinem 2. Sohn gehört (den er damals für 15 Euro von seiner damaligen Schule gekauft hat, nachdem diese aufgerüstet hatte).

Erwin

edit:
Fast vergessen!
Ein alter 24 Nadel Drucker steht auch noch im Keller (Star LC 24-10, oder so ähnlich).
Den werde ich demnächst mal wieder ausprobieren.
Das Geräusch beim Drucken ... hmmm, irgendwie vermisse ich es.  Zunge raus
(Die Druckkosten im Vergleich zu heute waren unschlagbar!)

"Früher war alles besser. Sogar die Zukunft." (Karl Valentin)
bei Antwort benachrichtigen
Anonym60 schoppes

„Wenn du wüsstest, was ich in den letzten Monaten alles an alter Hardware und Software entsorgt habe ... . Nach 2 ...“

Optionen
Die Druckkosten im Vergleich zu heute waren unschlagbar!

Heute nimmt man einen Laserdrucker. Damals haben die Verkaufssender Tinten Nachfüllsets für die Tintenstrahldrucker zum Kauf angeboten. Vor ein paar Jahren habe ich mal einen Drucker mit externen Tintentanks gesehen.

bei Antwort benachrichtigen
schoppes Anonym60

„Heute nimmt man einen Laserdrucker. Damals haben die Verkaufssender Tinten Nachfüllsets für die Tintenstrahldrucker zum ...“

Optionen

Nadeldrucker drucken mit einem Farbband, ähnlich wie die alten Schreibmaschinen.
Mit Tonerkartuschen, Nachfüllsets, Farbpatronen oder externen Tintentanks hat das nix zu tun!

https://de.wikipedia.org/wiki/Nadeldrucker

"Früher war alles besser. Sogar die Zukunft." (Karl Valentin)
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 schoppes

„Vor ein paar Monaten habe ich ca. 100 Disketten unleserlich gemacht und entsorgt. https://www.youtube.com/watch?v ...“

Optionen

Wie wahr..." Die Vergangenheit kann mich mal!!" (Edith Piaf)

Wir leben im hier und jetzt, warten auf das Morgen, ... (s.o.) Lächelnd

Gruß

h1

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
luttyy

Nachtrag zu: „Neues plus Nostalgie...“

Optionen

Na wer sagt es denn..

Locker 30 Jahre und mehr! Ich war wieder einmal etwas schneller Zwinkernd

https://www.golem.de/news/floppy-disk-auch-windows-11-kann-alte-disketten-lesen-2201-162305.html

Gruß

bei Antwort benachrichtigen