PC-Selbstbau, Reparatur, Optimierung 11.409 Themen, 78.431 Beiträge

USB 3.0 und USB 3.2 Gen 1 - interner Anschluß

JiPi / 15 Antworten / Baumansicht Nickles

Guten Abend allerseits,

da ich meinen PC aufrüste von MB Gigabyte Z170 auf MSI B550 stellt sich mir die Frage,

ob ich den internen USB 3.0-Aschluß zur Frontblende auch weiter im MSI B550

nutzen kann (?)

Lt. Internet ist USB 3.0 inzwischen USB 3.1 Gen1 - und USB 3.2 Gen1 müßte dann

abwärtskompatibel sein, ist das richtig und die Anschlüsse passen dann ?

Will keinen "Kurzschluß" erzeugen, kann mir jemand bitte mit Rat helfen?

Ich danke euch für Antworten!

Gruß JiPi

Das 1. Bild zeigt den Anschluß auf dem MB B550, das 2 Bild auf . Z170

bei Antwort benachrichtigen
luttyy JiPi

„USB 3.0 und USB 3.2 Gen 1 - interner Anschluß“

Optionen

Ist alles abwärtskompatibel..

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 luttyy

„Ist alles abwärtskompatibel.. Gruß“

Optionen

Das ist schon ne absolut falsche Antwort...

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 JiPi

„USB 3.0 und USB 3.2 Gen 1 - interner Anschluß“

Optionen

USB 3.0 = USB 3.1 Gen1 = USB 3.2 Gen1 = 5 GBit/s und ist natürlich nicht nur bei der Übertragungsrate identisch!!!

https://blog.notebooksbilliger.de/usb-3-0-usb-3-1-usb-type-c-das-steckt-hinter-den-bezeichnungen/

https://www.reichelt.de/magazin/ratgeber/usb-3-0-3-1-3-2-und-4-0/

https://www.elektronik-kompendium.de/sites/com/1310061.htm

Natürlich kannst du den verwenden, ist absolut identisch und nur umbenannt!

Du hast wirklich mies gegoogelt.

bei Antwort benachrichtigen
JiPi Alpha13

„USB 3.0 USB 3.1 Gen1 USB 3.2 Gen1 5 GBit/s und ist natürlich nicht nur bei der Übertragungsrate identisch!!! ...“

Optionen

Hallöchen,

der Vergleich von beiden Tabellen war mir zu ca. 80% klar, daß es übereinstimmt, außer

den untersch. Bezeichnungen: PIN 10 - NC bedeudet ja No Connect - auf dem B550 ist aber PIN 10 mit Masse (-) -Ground belegt.

Da war mir unklar, welche Funktion dahinter noch steckt, müßte aber bei Verwendung des

3.1-Kabels evtl. unbelegt ins Leere laufen, denke ich mal so...

Erstmal macht ja die Frontbuchse nix, erst wenn ein USB-3.1-Gerät angeschlossen wird,

da hatte ich Bammel, daß was elektrisch schief läuft.

Auf dem B550 sind die internen Anschlüsse USB-C und USB 3.2 Gen1 eh nur mit 5 GBit/s

belegt.

Hinten an der Rückblende sind es 10 GBit/s für USB-C und USB 3.2 Gen2-Typ A.

Gruß

JiPi

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 JiPi

„Hallöchen, der Vergleich von beiden Tabellen war mir zu ca. 80 klar, daß es übereinstimmt, außer den untersch. ...“

Optionen

"Übrigens ist der einzige Unterschied da der mit Erde belegte Pin 10 und der Unterschied ist für die Tonne!

Ob da die zusätzliche Erdleitung angeschlossen ist oder in China fällt ein Sack Reis um..."

Dazu ist schon alles von mir gesagt worden...

"Ground

Ground, kurz GND, ist lediglich die englische Bezeichnung für Masse. Manchmal wird es im Slang auch für "Erde" verwendet oder auch als Synonym für "Masse" benutzt. Aber eigentlich bedeutet es "Erde". Also ein eindeutiges Erdpotential."

https://www.elektronik-kompendium.de/sites/slt/1503051.htm

https://pinoutguide.com/Motherboard/usb_3_header_pinout.shtml

Außer dem.

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13

Nachtrag zu: „Übrigens ist der einzige Unterschied da der mit Erde belegte Pin 10 und der Unterschied ist für die Tonne! Ob da die ...“

Optionen

https://download.asrock.com/Manual/B550%20Steel%20Legend.pdf

Und andere Hersteller geben den USB 3.2 Gen1 Header auch so und korrekt an und Pin 10 als Dummy...

Da hatte mindestens ein chinesischer MSI Ingenieur absouten geistigen Durchfall und Fehler in chinesischen Mainboard Manuals gibts immer reichlich!

Wobei bei ASRock die Kennzeichnung von Pin 1 auch nicht stimmt und Chinesen sind halt Chinesen und da habe Ich schon wirklich viel mit absolut falschen Angaben von denen in Manuals erlebt und deine ist da eher ne kleinere falsche Angabe, weil man den Stecker nur mit rohester Gewalt falsch auf den Header stecken kann.

bei Antwort benachrichtigen
JiPi Alpha13

„https://download.asrock.com/Manual/B550 20Steel 20Legend.pdf Und andere Hersteller geben den USB 3.2 Gen1 Header auch so ...“

Optionen

ich danke dir und allen anderen für eure Mühe - dann kann ich ja ohne Sorgen

loslegen, wenn die bestellte Ware da ist !Cool

Und ja - es ist gut, daß man hier bei Nickles Hilfe bekommt - alles kann man nicht wissen,

dazu ist das Thema PC zu komplex.

Gruß

JiPi

bei Antwort benachrichtigen
luttyy JiPi

„USB 3.0 und USB 3.2 Gen 1 - interner Anschluß“

Optionen

Lass dich nicht verrückt machen!

An meinem neuen Rechner sieht das so aus und mit abwärtskompatibel meinte ich natürlich, dass ich z.B. in alle Anschlüsse auch USB2 einstecken kann usw... (Außer USB 3.2 Gen 2x2)

Klick

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 luttyy

„Lass dich nicht verrückt machen! An meinem neuen Rechner sieht das so aus und mit abwärtskompatibel meinte ich ...“

Optionen

Bei identischen Sachen ist nix mit abwärtskompatibel!!!

Wem man sowas einfaches wirklich noch erzählen muß...

Zudem gehts da um den USB 3.0 = USB 3.1 Gen1 = USB 3.2 Gen1 Header zum Anschluß der USB Ports am Gehäuse!

"USB 3.0 = USB 3.1 Gen1 = USB 3.2 Gen1 = 5 GBit/s und ist natürlich nicht nur bei der Übertragungsrate identisch!!!"

Wer das immer noch nicht mitbekommen hat und meint Ahnung von PCs zu haben ist schon ein janz janz armer Wicht und wenn man trotz Belehrung so antwortet im sehr hohen Maße lernresistent noch dazu!

Ne wirkliche Überraschung bei dir ist das natürlich nicht.

bei Antwort benachrichtigen
luttyy Alpha13

„Bei identischen Sachen ist nix mit abwärtskompatibel!!! Wem man sowas einfaches wirklich noch erzählen muß... Zudem ...“

Optionen

Er wird es schon verstanden haben!

Dass ich in USB2 keine 10Gbit erwarten darf, ist ja wohl logisch...

Uns ich muss ihn auch nicht darauf hinweisen, wie mies er doch googelt du Widerling!

EoD

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 luttyy

„Er wird es schon verstanden haben! Dass ich in USB2 keine 10Gbit erwarten darf, ist ja wohl logisch... Uns ich muss ihn ...“

Optionen

Die Wahrheit ist die Wahrheit und mit der lagst du schon immer auf Kriegsfuß!

Übrigens ist der einzige Unterschied da der mit Erde belegte Pin 10 und der Unterschied ist für die Tonne!

Ob da die zusätzliche Erdleitung angeschlossen ist oder in China fällt ein Sack Reis um...

Und wie wenig Ahnung du von PCs hast ist für mich immer noch (teilweise) überraschend, wo du ja viele Jahrzehnte damit deine Kohle verdient hast...

Und NC = not connected und sowas grundlegendes weißt du fast absolut sicher auch nicht...

bei Antwort benachrichtigen
Fusselmups Alpha13

„Die Wahrheit ist die Wahrheit und mit der lagst du schon immer auf Kriegsfuß! Übrigens ist der einzige Unterschied da der ...“

Optionen

Damit ist JiPi jetzt aber sowas von geholfen, dass du hier nun deine Retourkutsche gegen Luttyy fährst, der dich neulich sooo schön auf den Pott gesetzt hat. Und das ist genauso erbärmlich, wie einem Fragesteller vorzuwerfen, dass er nicht die richtigen Infos ergoogelt. Deswegen fragt er doch! Wer das immer noch nicht verstanden hat...traurig...

Mups

Wenn du tot bist, weisst du es nicht. Es ist nur schwer fuer die anderen. Genauso ist es, wenn du bloed bist...
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Fusselmups

„Damit ist JiPi jetzt aber sowas von geholfen, dass du hier nun deine Retourkutsche gegen Luttyy fährst, der dich neulich ...“

Optionen

Du bist und warst schon immer ne absolut hirnfreie Zone und bestätigst das mal wieder eindrucksvoll!

bei Antwort benachrichtigen
Knoeppken Alpha13

„Du bist und warst schon immer ne absolut hirnfreie Zone und bestätigst das mal wieder eindrucksvoll!“

Optionen

Halte Dich an die Regeln, Äußerungen dieser Art sind nicht erwünscht!

Gruß
knoeppken

Computer sind großartig. Mit ihnen macht man die Fehler viel schneller.
bei Antwort benachrichtigen
fishermans-friend JiPi

„USB 3.0 und USB 3.2 Gen 1 - interner Anschluß“

Optionen

Loggisch, zumal da USB 3.0 "hardcodiert" ist. Daher kannst du den USB 3 Stecker vom Frontpanel gar nicht verkehrt auf dem USB 3 Port (Pinheader) aufm MB stecken (mit Gewalt sicherlich).

Grüße

Wulf Alex, Debian GNU/Linux 3. Auflage "In der Tat ist der Pinguin ein angenehmerer Sympathieträger als ein fliegendes Gebäudeteil, oder ein Stück angebissenes Obst."
bei Antwort benachrichtigen