PC-Selbstbau, Reparatur, Optimierung 11.389 Themen, 78.149 Beiträge

Will mir wieder mal eine neue Kiste bauen :-)

luttyy / 109 Antworten / Baumansicht Nickles

Absoluter Nichtgamer, nur Spaß an der Technik und das soll es werden:

https://www.amazon.de/dp/B07HSCY9R3/?coliid=I3PP5OTXDKLESM&colid=3MVH0JSH8DJGZ&psc=1&ref_=lv_ov_lig_dp_it

https://www.amazon.de/dp/B07MGZ9FJZ/?coliid=I1RQRW1GR8DZ04&colid=3MVH0JSH8DJGZ&psc=1&ref_=lv_ov_lig_dp_it

https://www.amazon.de/dp/B0143UM4TC/?coliid=I185VX2QJZ8L7U&colid=3MVH0JSH8DJGZ&psc=1&ref_=lv_ov_lig_dp_it

Den Rest wie SSD, Netzteil, Graka, Gehäuse usw. habe ich.

Das Board bietet viele Möglichkeiten wie 6x SATA, Steckplätze usw.

Hat da jemand Einwände und bessere Vorschläge? Lächelnd

MSI muss sein!!

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
swiftgoon luttyy

„Will mir wieder mal eine neue Kiste bauen :-)“

Optionen

Warum nicht mal nen 6-Kerner von AMD.

https://geizhals.de/?cat=WL-1772894


Immer schön den Underdog unterstützen.
Hab außerdem seit 10 / 12 Jahren ein paar Aktien von denen ;-)
Intel hat die User doch jahrzentelang verarscht.
Jetzt sind die "Roten" mal auf Augenhöhe bzw. sogar besser.

bei Antwort benachrichtigen
luttyy swiftgoon

„Warum nicht mal nen 6-Kerner von AMD. https://geizhals.de/?cat WL-1772894 Immer schön den Underdog unterstützen. Hab ...“

Optionen

Das wird nix Zwinkernd

Absoluter Intel-Fan, bei Grakas allerdings nur AMD und MSI..Lächelnd

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
andy11 luttyy

„Das wird nix Absoluter Intel-Fan, bei Grakas allerdings nur AMD und MSI.. Gruß“

Optionen

Ätsch, meine Kiste iss fertich.

MSI Board und nen AMD 8 Kerner. Wegen Videoschnipselei.

Die M2 auf dem Board rennt wie Sau. Ne standart SSD für

ein Linux und ne fette Platte für den Datenkram. Vorläufig

soll es mal reichen. Ein paar Kleinigkeiten kommen aber

noch dazu. Andy

"Aber in der Lage zu sein, gute Ergebnisse zu erzielen, wird eine Quelle der Ermutigung fuer die Zukunft sein" Sumotori Takakeisho
bei Antwort benachrichtigen
luttyy andy11

„Ätsch, meine Kiste iss fertich. MSI Board und nen AMD 8 Kerner. Wegen Videoschnipselei. Die M2 auf dem Board rennt wie ...“

Optionen

Man gönnt sich ja sonst nix..Zwinkernd

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
andy11 luttyy

„Man gönnt sich ja sonst nix.. Gruß“

Optionen

Genau. UEFI war ein wenig Neuland, aber geschafft.

Sonst, weiste ja, dauerts n paar Tage bis das Wohnzimmer

gemütlich ist. Das Tagesgeschäft findet nach wie vor

aber auf dem alten Rechner statt. Iss halt so. Andy

"Aber in der Lage zu sein, gute Ergebnisse zu erzielen, wird eine Quelle der Ermutigung fuer die Zukunft sein" Sumotori Takakeisho
bei Antwort benachrichtigen
luttyy andy11

„Genau. UEFI war ein wenig Neuland, aber geschafft. Sonst, weiste ja, dauerts n paar Tage bis das Wohnzimmer gemütlich ist. ...“

Optionen

UEFI wird eine Thema für mich, aber wenn man mitreden will, muss es einfach her  Lächelnd

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
Anne0709 andy11

„Ätsch, meine Kiste iss fertich. MSI Board und nen AMD 8 Kerner. Wegen Videoschnipselei. Die M2 auf dem Board rennt wie ...“

Optionen

Hey, a11,  Google (am besten nicht Google) doch bitte mal nach diesem Wort in der Mitte - oder schau gleich bei WIKI nach -

Ne standart SSD

Wolltest Du das wirklich benutzen?

Nicht alle Bugs sind Bugs, einige sind Features.
bei Antwort benachrichtigen
andy11 Anne0709

„Hey, a11, Google am besten nicht Google doch bitte mal nach diesem Wort in der Mitte - oder schau gleich bei WIKI nach - ...“

Optionen

Ja doch. Ne SATA SSD, schon paar Tage alt, verbaut.

Hab auf jedem PC n Win und ein Linux am laufen.

Witziges am Rande. Meine Enkelin fummelt am liebsten

mit LMDE rum. (Bestimmt weil ich es so schön bunt gemacht habe)

Andy

"Aber in der Lage zu sein, gute Ergebnisse zu erzielen, wird eine Quelle der Ermutigung fuer die Zukunft sein" Sumotori Takakeisho
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 andy11

„Ja doch. Ne SATA SSD, schon paar Tage alt, verbaut. Hab auf jedem PC n Win und ein Linux am laufen. Witziges am Rande. ...“

Optionen

Ach andy...

Da wollte Dich die liebe Anne etwas vorführen,

Ne standart SSD

weil doch der Standard mit "de" geschrieben wird, und Du merkst es nicht einmal...Verlegen

Nur die Standarte (mittlerweile leicht braun angehaucht) wird mit "tee" geschrieben.

Die liebe Anne kann hier ganz schön "nickelig" sein.Zwinkernd

Gruß

h1

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
Anne0709 andy11

„Ja doch. Ne SATA SSD, schon paar Tage alt, verbaut. Hab auf jedem PC n Win und ein Linux am laufen. Witziges am Rande. ...“

Optionen

Trotzdem schreibst Du in Zukunft besser Standard statt Standart.
Keine Ahnung welchen Dialekt Du sprichst - aber sage mal "Standardisierung" - alles klar? 
Das wäre für Deine Enkelin auch nicht schlecht neben fummeln mit buntem LINUX.
Meiner muss mit macOS.

SATA SSD oder HDD usw - ja, ist für Profibetrieb wichtig. Und für den reinen Zeitvertreib Spielen und für Videos.
Am wichtigsten scheint zu sein, dass man die hat.

Nachsatz: h1 musste natürlich auch noch was loswerden - ist aber nicht weiter wichtig für das Thema.

Nicht alle Bugs sind Bugs, einige sind Features.
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 luttyy

„Will mir wieder mal eine neue Kiste bauen :-)“

Optionen
bei Antwort benachrichtigen
luttyy Alpha13

„https://www.computerbase.de/forum/threads/der-ideale-office-pc.332392/ text-450 ...“

Optionen

Der von dir genannte i5 ist zwar für die Produktreihe 400 , benötige ich aber nicht für des Board.

Also, was bringt mir das außer Mehrkosten?

Erkläre es genau ohne Links..

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 luttyy

„Der von dir genannte i5 ist zwar für die Produktreihe 400 , benötige ich aber nicht für des Board. Also, was bringt mir ...“

Optionen

Cores: 6 Threads: 12 gegen Cores: 6 Threads: 6 und das macht in manchen Anwendungen nen Unterschied von über 30%!!!

Und wenn ist das ne CPU für die Chipsätze der Intel 400 Serie!

bei Antwort benachrichtigen
luttyy Alpha13

„Cores: 6 Threads: 12 gegen Cores: 6 Threads: 6 und das macht in manchen Anwendungen nen Unterschied von über 30 !!! Und ...“

Optionen

Naja,

das bissi macht den Bock auch nicht fett und solche Anwendungen habe ich einfach nicht..

Könnte ja auch auf einen i7 gehen, muss aber nicht sein, bin da eher bescheiden..

Trotzdem Danke!

bei Antwort benachrichtigen
Borlander luttyy

„Will mir wieder mal eine neue Kiste bauen :-)“

Optionen

Nur 16GB RAM?

bei Antwort benachrichtigen
calypso at work Borlander

„Nur 16GB RAM?“

Optionen
16GB RAM

Ein jämmerliches Stück Technik.

bei Antwort benachrichtigen
Karl65 calypso at work

„Ein jämmerliches Stück Technik.“

Optionen

Das solltest du hier nicht einfach so hinklatschen, sondern verständlich erklären, was du damit meinst!

Gruß, Karl

Auf die letzten Fragen gibt es keine Antworten - nur Behauptungen.
bei Antwort benachrichtigen
Raecher_der_Erwerbslosen1 Karl65

„Das solltest du hier nicht einfach so hinklatschen, sondern verständlich erklären, was du damit meinst! Gruß, Karl“

Optionen
sondern verständlich erklären, was du damit meinst!

Was ist daran nur schwer oder gar nicht zu verstehen?

Wenn man sich heute einen  neuen (!!) Rechner zusammenbaut, dann packt man da mindestens (!!) 32 GB an RAM rein. Noch besser 64 GB.

16 GB ist Stand von vor etwa 10 Jahren....

Wer nach allen Seiten offen ist, der kann nicht ganz dicht sein.
bei Antwort benachrichtigen
Karl65 Raecher_der_Erwerbslosen1

„Was ist daran nur schwer oder gar nicht zu verstehen? Wenn man sich heute einen neuen !! Rechner zusammenbaut, dann packt ...“

Optionen

Na also, geht doch. Und wenn du jetzt noch andere Meinungen akzeptierst, ist allles gut.

Gruß, Karl

Auf die letzten Fragen gibt es keine Antworten - nur Behauptungen.
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Raecher_der_Erwerbslosen1

„Was ist daran nur schwer oder gar nicht zu verstehen? Wenn man sich heute einen neuen !! Rechner zusammenbaut, dann packt ...“

Optionen

Dummschwätz pur!!!

Und wem man dazu noch sagen muß, das nicht genutzter RAM nur für die Tonne ist...

Da muß man schon z.B. etliche VMs laufen haben, damit sich > 16GB RAM lohnen!!!

bei Antwort benachrichtigen
luttyy

Nachtrag zu: „Will mir wieder mal eine neue Kiste bauen :-)“

Optionen

Was für ein "Geschwurbel" von selbst ernannten Speziallisten über meinen RAM.

Ich kaufe nach meinem Bedarf und ferddich. RAM, der Däumchen dreht, benötige ich nicht als Nichtgamer!

https://ratgeber.pcgameshardware.de/ram-vergleich-wie-viel-arbeitsspeicher-brauche-ich

EoD

bei Antwort benachrichtigen
Raecher_der_Erwerbslosen1 luttyy

„Was für ein Geschwurbel von selbst ernannten Speziallisten über meinen RAM. Ich kaufe nach meinem Bedarf und ferddich. ...“

Optionen

Wenn du sowieso das umsetzt, was du dir von vornherein vorgenommen hast, wieso stellst du deine Frage dann überhaupt hier rein? Ich erinnere mal daran, was du in deinem Startposting schreibst:

Hat da jemand Einwände und bessere Vorschläge?

Und nun schreibst du:

Ich kaufe nach meinem Bedarf und ferddich.

Gehören Vorschläge über zu verbauenden RAM denn nicht zu den Vorschlägen, die du erfragst? Ich schrieb ja schon, dass man, wenn man sich heute eine neue Kiste baut, auch den RAM nach heutigem (mehr oder weniger) Standard einbauen sollte! Da sparst du (mit deinen 16 GB) am falschen Ende - und wahrscheinlich deshalb fragt ja auch @Borlander schon:

Nur 16GB RAM?

Und der ist nun wirklich kein

selbst ernannter Spezialist
Wer nach allen Seiten offen ist, der kann nicht ganz dicht sein.
bei Antwort benachrichtigen
luttyy Raecher_der_Erwerbslosen1

„Wenn du sowieso das umsetzt, was du dir von vornherein vorgenommen hast, wieso stellst du deine Frage dann überhaupt hier ...“

Optionen

Das ist aber für mich kein verbesserter Vorschlag!

Wer genau hinschaut erkennt, dass das Board 4 Speicherbänke hat.

Sollt es da wirklich irgendeine Applikation in meinem System geben, die tatsächlich so einen hohen RAM anspricht, kann zu jeder Zeit nachgerüstet werden.

Mir ist da aber keine bekannt und immer schön auf dem Teppich bleiben..

bei Antwort benachrichtigen
Raecher_der_Erwerbslosen1 luttyy

„Das ist aber für mich kein verbesserter Vorschlag! Wer genau hinschaut erkennt, dass das Board 4 Speicherbänke hat. Sollt ...“

Optionen
Mir ist da aber keine bekannt und immer schön auf dem Teppich bleiben..

Na ja, aber drüber nachdenken könntest du ja trotzdem mal. Die Speicherpreise sind momentan im Keller. Wer weiß, wie lange das so bleibt.

Meine alten Kisten laufen auch schon mit 16 GB RAM und mit alten core i7-Prozzis, da gibt es auch keine Probleme mit allen von mir genutzten Anwendungen (incl. ein paar virtuelle Maschinen, aber die laufen nur zeitweilig und nie alle gleichzeitig). "Gamer" bin ich auch nicht, aber wenn ich mir heute eine neue Kiste bauen würde, dann wären da trotzdem mit Sicherheit mindestens 32 GB RAM drin.

Wer nach allen Seiten offen ist, der kann nicht ganz dicht sein.
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 luttyy

„Was für ein Geschwurbel von selbst ernannten Speziallisten über meinen RAM. Ich kaufe nach meinem Bedarf und ferddich. ...“

Optionen
Was für ein "Geschwurbel" von selbst ernannten Speziallisten über meinen RAM.

Ja, das kann ich in diesem Fall eindeutig unterstreichen.
"Mit 16 GiByte sind Sie in aktuellen Spielen gut aufgestellt." Der Tenor in "Fachblättern".

Wenn schon in RAM investieren, dann in guten und schnellen RAM.

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
luttyy hatterchen1

„Ja, das kann ich in diesem Fall eindeutig unterstreichen. Mit 16 GiByte sind Sie in aktuellen Spielen gut aufgestellt. Der ...“

Optionen

Ich sag da nix mehr!

Hier mal den Verbrauch bei einer 16GB-Kiste von mir unter WIN10 und da ist noch eine RAM-Disk von 2 GB bei den 5,8 GB dabei...

Klick

bei Antwort benachrichtigen
RogerWorkman luttyy

„Ich sag da nix mehr! Hier mal den Verbrauch bei einer 16GB-Kiste von mir unter WIN10 und da ist noch eine RAM-Disk von 2 GB ...“

Optionen

hi lutty, du machst doch manchmal Videoschnitt, oder?

Was nützt einem ein 6-oder nochmehr Core, wenn die verwendete Software alle Kerne nicht unterstützt? Die Softwarehersteller geben ja nur MinimalAnspruch an, keine Idealkonfiguration.

Bei schnellem  RAM und schnellem Speicher sieht das doch anders aus, oder? Da gehts gegenüber früher, so 6 Jahre, schon richtig ab.

Aber ich bin bei Dir, Rechner sollte zur Software passen.  Man könnte ja mit der Rechenleistung vom iPhone steuerungsseitig zum Mond fliegen.

Selbst bin ich von neuen Rechnern in Hinsicht Geschwindigkeit maßlos enttäuscht. Berichte bitte Du mal, wenn Dein Rechner läuft.

bei Antwort benachrichtigen
luttyy RogerWorkman

„hi lutty, du machst doch manchmal Videoschnitt, oder? Was nützt einem ein 6-oder nochmehr Core, wenn die verwendete ...“

Optionen

Mit dem Video ist es auch vorbei!

Keiner Sau interessiert sich für die hunderte  Filme auf dem NAS und Sky lässt sich auch mit Abo nicht mehr so leicht auf die Platte bannenZwinkernd

Nöö,

nur Spaß an der Freude und meine Madame hat eine neue Kiste von mir bekommen (klein aber fein), die tatsächlich schneller ist als mein Hauptrechner!

Ja, wo gibt es denn sowas, das kann ja nicht sein, da muss aber jetzt was neues her :-)))

Habe schon die meine jetzige SSD mit dem neusten WIN10 auf einem totalem Fremdrechner (von meinem MSI-Board auf ein Intel-Board) getestet, lief sofort mit allen Programmen.

Na, besser geht es doch gar nicht, es gibt wieder ein MSI..Lächelnd

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
Borlander luttyy

„Was für ein Geschwurbel von selbst ernannten Speziallisten über meinen RAM. Ich kaufe nach meinem Bedarf und ferddich. ...“

Optionen
RAM, der Däumchen dreht

Das Risiko ist nun wirklich gering. RAM der nicht von Anwendungen belegt wird steht als Datenträgercache zur Verfügung. Gerade jetzt sind bei mir 52% von 64GB genau damit beschäftigt und tragen mit dazu bei, dass das System rennt. Ich habe angesichts ordentlicher RAM-Ausstattung damals vom Umstieg auf SSD zunächst kaum was gemerkt…

https://ratgeber.pcgameshardware.de/ram-vergleich-wie-viel-arbeitsspeicher-brauche-ich

schreibt u.A.

Die wichtigste Eigenschaft von RAM ist die Kapazität, denn sie hat den größten Einfluss auf die Leistung des gesamten Systems.

und

Zu viel Speicher gibt es nicht.

und

Angesichts der gefallenen Preise sind 32 GiByte für Aufrüster mit mittel- bis langfristigem Horizont dennoch empfehlenswert. […] Falls Sie intensiven Gebrauch von […] RAM-Disks machen, benötigen Sie womöglich mehr als 16 oder 32 GB Speicher.


Du schriebst oben was von Spaß an der Technik. Da verstehe ich nicht warum Du die Systemkonfiguration von vornherein mit angezogener Spaßbremse konfigurierst. Wer keine "kritischen" Fragen hören möchte, der fragt am beste nur die eigene Großmutter nach der Meinung…

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 Borlander

„Das Risiko ist nun wirklich gering. RAM der nicht von Anwendungen belegt wird steht als Datenträgercache zur Verfügung. ...“

Optionen
Ich habe angesichts ordentlicher RAM-Ausstattung damals vom Umstieg auf SSD zunächst kaum was gemerkt…

Das sind aber doch zwei paar Schuhe. Was hat das RAM mit der Lahmheit von HDDs gegenüber von SSDs zu tun?

Wenn ich mpeg Videos erstelle, merke ich erst einmal nichts vom RAM. Erst bei der Ausgabe kommt der RAM ins Spiel und da ist es mir egal, ob der Rechner 15 Minuten oder 2 Stunden braucht, da bleibe ich so oder so nicht dabei.

Da ich keine Wahrscheinlichkeiten oder Wettersysteme berechnen will, wären auch bei mir 64GB (warum nicht gleich 128?) Perlen vor die Säue gestreut.

Gruß

h1

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
luttyy hatterchen1

„Das sind aber doch zwei paar Schuhe. Was hat das RAM mit der Lahmheit von HDDs gegenüber von SSDs zu tun? Wenn ich mpeg ...“

Optionen

Ich habe einfach keine wirklich Rechenintensive Programme mehr!

Photoshop habe ich deinstalliert, da langt mit heute paint.net und der Irfan-View.

Der Bluray-Brenner brennt auch mit mehr RAM nicht schneller und Filme laufen wie immer Zwinkernd

Mein alter Q9650 hat nun wirklich mal die Rente verdientWeinend

Na gut, bringt eh' nicht viel und muss erst noch alles gebaut werdenLächelnd

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
Borlander hatterchen1

„Das sind aber doch zwei paar Schuhe. Was hat das RAM mit der Lahmheit von HDDs gegenüber von SSDs zu tun? Wenn ich mpeg ...“

Optionen
Das sind aber doch zwei paar Schuhe. Was hat das RAM mit der Lahmheit von HDDs gegenüber von SSDs zu tun?

Mit hinreichend großem Datenträgercache merkst Du nicht mehr viel davon, dass die die HDD so viel langsamer ist eine eine SSD. Weil die Anfrage dann direkt aus dem Cache bedient wird. Und das ist auch noch wesentlich schneller als von SSD…

warum nicht gleich 128?

64GB (ECC unbuffered) waren der Maximalausbau (Xeon E3 1275 v6). Und da RAM immer die Ressource ist die als erstes limitiert bzw. die Lebensdauer der Systems beschränkt werde ich voraussichtlich auch in Zukunft bei neuen Systemen wieder von Anfang an auf Maximalausbau an RAM setzen.

bei Antwort benachrichtigen
luttyy Borlander

„Das Risiko ist nun wirklich gering. RAM der nicht von Anwendungen belegt wird steht als Datenträgercache zur Verfügung. ...“

Optionen

Kritisch Fragen darf doch jeder!

Sollte sich tatsächlich raus stellen, dass 16GB zu wenig für meinen Bedarf sind, kann doch der RAM jederzeit  aufgerüstet werden! Wozu die Aufregung?

Mir ging es eigentlich mehr um das Board und den Prozzi und werde mir Alphas Vorschlag mit der 10. Generation noch mal durch den Kopf gehen lassen.

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 luttyy

„Kritisch Fragen darf doch jeder! Sollte sich tatsächlich raus stellen, dass 16GB zu wenig für meinen Bedarf sind, kann ...“

Optionen
Vorschlag mit der 10. Generation

Ja, sollte man sich wirklich überlegen, dazu dann ein MSI MPG Z490 xxx (da ist die Auswahl groß und teuerGeld) je nach Gusto...

Wobei der Sockel 1200 kaum von langer Dauer sein wird, aber was lebt schon ewig?

Gruß

h1

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
luttyy hatterchen1

„Ja, sollte man sich wirklich überlegen, dazu dann ein MSI MPG Z490 xxx da ist die Auswahl groß und teuer je nach ...“

Optionen

Hmm..., bei dem Board 10. Generation verlangt die CPU 2 Anschlüsse.

Netzteil wird dann wohl auch fällig sein!

Na ja..

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 luttyy

„Hmm..., bei dem Board 10. Generation verlangt die CPU 2 Anschlüsse. Netzteil wird dann wohl auch fällig sein! Na ja..“

Optionen
Netzteil wird dann wohl auch fällig sein!

Na, jetzt aber...
Neuer Bolide mit altem Netzteil? Spare aber nicht am falschen Ende. Einen neuen CPU-Föhn wirst Du auch brauchen und ein paar Kleinigkeiten.

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
luttyy hatterchen1

„Na, jetzt aber... Neuer Bolide mit altem Netzteil? Spare aber nicht am falschen Ende. Einen neuen CPU-Föhn wirst Du auch ...“

Optionen
CPU-Föhn

Die üblichen Verdächtigen, aber der Föhn ist glaube ich dabei  in der Box..Lächelnd

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
The Wasp Borlander

„Das Risiko ist nun wirklich gering. RAM der nicht von Anwendungen belegt wird steht als Datenträgercache zur Verfügung. ...“

Optionen
Ich habe angesichts ordentlicher RAM-Ausstattung damals vom Umstieg auf SSD zunächst kaum was gemerkt…

Also wer nicht merkt, dass der PC mit SSD statt 30 Sekunden 10 Sekunden für den Windows-Start braucht, der merkt auch sonst nicht mehr viel. ;-p

Zu viel Speicher gibt es nicht.

Doch und zwar dann, wenn der Mehrwert von mehr RAM in keinem Verhältnis zum Nutzen steht. Selbst eine Aufrüstung von 8GB auf 16GB wird der Windows-Nutzer selten bemerken.

Und was Spiele anbelangt: Die PS5 wird mit 16GB-RAM ausgestattet sein. Spiele in 4K und 60FPS sind angekündigt. Auch die meisten Spiele kommen heute locker mit 8GB RAM aus.

RAM ist so einfach nachzurüsten, mehr als 16GB würde ich nur denen empfehlen, die sich intensiv mit Bild- und Videoprojekten beschäftigen, aber das wissen die dann eh selbst...

Ende
bei Antwort benachrichtigen
luttyy The Wasp

„Also wer nicht merkt, dass der PC mit SSD statt 30 Sekunden 10 Sekunden für den Windows-Start braucht, der merkt auch ...“

Optionen

Bin ja nicht immer deiner Meinung, aber wo du Recht hast, hast du Recht!

32 GB RAM und mehr sehen natürlich in der Systeminformation von WIN10 immer gut aus,

aber jedenfalls für mich absolut ohne Nutzen.

Rausgeschmissenes Geld für mich und ich habe mich für die 10. Generation (Alphas Vorschlag) entschieden und somit hat mir jedenfalls der Thread technisch weiter geholfen.

Man kann ja nicht alles wissen, wenn das nicht öfters macht..

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
Borlander The Wasp

„Also wer nicht merkt, dass der PC mit SSD statt 30 Sekunden 10 Sekunden für den Windows-Start braucht, der merkt auch ...“

Optionen
Also wer nicht merkt, dass der PC mit SSD statt 30 Sekunden 10 Sekunden für den Windows-Start braucht, der merkt auch sonst nicht mehr viel. ;-p

Ich schrieb "kaum", weil es natürlich Situationen gibt in denen der Unterschied spürbar ist. Und zwar die Situationen in der der Datenträgercache noch leer ist. Neustarts des Betriebssystems sind bei mir eher die Ausnahme. Das passiert durchschnittlich vielleicht ein mal im Monat. D.h.: Die überwiegende Nutzungszeit wird ein Großteil der Datenträgerzugriffe aus dem Cache bedient. Wer Zeit sparen will der sollte SuspendToRam nutzen statt täglich ggf. noch mehrfach das System zzgl. erforderlicher Anwendungen zu starten.

wenn der Mehrwert von mehr RAM in keinem Verhältnis zum Nutzen steht.

Muss ja auch nicht gleich ein halben TB an RAM sein…

Und was Spiele anbelangt: Die PS5 wird mit 16GB-RAM ausgestattet sein. Spiele in 4K und 60FPS sind angekündigt.

Spielkonsolen mit einer genau definierten Hardware-Umgebung kannst Du nicht mit PCs vergleichen. Da wird genau eine einzige Anwendung ausgeführt, mit einem klar abgrenzbaren Nutzungsszenario und diese wird auch noch genau auf die verfügbare Hardware zugeschnitten.

bei Antwort benachrichtigen
luttyy Borlander

„Ich schrieb kaum , weil es natürlich Situationen gibt in denen der Unterschied spürbar ist. Und zwar die Situationen in ...“

Optionen
Neustarts des Betriebssystems sind bei mir eher die Ausnahme. Das passiert durchschnittlich vielleicht ein mal im Monat.

Sag mal, wir reden hier aber immer noch hier im Normal-User-Bereich oder?

Das glaube ich jetzt aber nicht, was du da schreibst..

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 luttyy

„Sag mal, wir reden hier aber immer noch hier im Normal-User-Bereich oder? Das glaube ich jetzt aber nicht, was du da ...“

Optionen

In einem 64 bit System (also Windows 10 64bit) mit 64 bit Programmen, wo jedes Programm max. 4GB RAM belegen kann, könnte man also TeoRettisch 16 Programme bis zum Abwinken auslasten.
Ich lehne mich mal weit aus dem Fenster und behaupte, kein normaler User kommt auch nur in die Nähe dieser Auslastung.

Weiter oben fragte ich bereits:

(warum nicht gleich 128?)

Da könnte man Windows gleich im RAM starten...ZwinkerndCool

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
luttyy hatterchen1

„In einem 64 bit System also Windows 10 64bit mit 64 bit Programmen, wo jedes Programm max. 4GB RAM belegen kann, könnte ...“

Optionen
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 luttyy

„Stell dich mal nicht so an, wegen den paar Euro.. ...“

Optionen
Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
luttyy hatterchen1

„Ja nee, ist schon OK. Dazu habe ich mir schon mal das passende MB augeguckt: ...“

Optionen

Na also, geht doch..Zwinkernd

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 luttyy

„Na also, geht doch..“

Optionen

Klar doch, Corona Trostpflästerchen Cool.

Man gönnt sich doch sonst nix, aber wem sage ich dasZwinkernd.

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
luttyy hatterchen1

„Ja nee, ist schon OK. Dazu habe ich mir schon mal das passende MB augeguckt: ...“

Optionen

Für alle Fälle habe ich schon mal "Vorsorglich" mein Netzwerk im Haus neu konfiguriert, man weiß ja nie..

Klick

bei Antwort benachrichtigen
andy11 luttyy

„Für alle Fälle habe ich schon mal Vorsorglich mein Netzwerk im Haus neu konfiguriert, man weiß ja nie.. Klick“

Optionen

Nun hast du auch eine ordentliche Portion

null brauchbarer Kommentare bekommen.

Aber das macht ja den Reiz an nickles.de aus.

Andy

"Aber in der Lage zu sein, gute Ergebnisse zu erzielen, wird eine Quelle der Ermutigung fuer die Zukunft sein" Sumotori Takakeisho
bei Antwort benachrichtigen
luttyy hatterchen1

„In einem 64 bit System also Windows 10 64bit mit 64 bit Programmen, wo jedes Programm max. 4GB RAM belegen kann, könnte ...“

Optionen
Dieser Beitrag ist gelöscht!
Dieser Beitrag wurde versehentlich doppelt abgesendet. Deshalb wurde das Duplikat gelöscht und nur das Original beibehalten.
Borlander hatterchen1

„In einem 64 bit System also Windows 10 64bit mit 64 bit Programmen, wo jedes Programm max. 4GB RAM belegen kann, könnte ...“

Optionen
In einem 64 bit System (also Windows 10 64bit) mit 64 bit Programmen, wo jedes Programm max. 4GB RAM belegen kann

Wo hast Du solchen Unsinn her? Bei win64-Anwendungen hast Du gerade keine Limitation mehr auf 4GB Adressraum.

bei Antwort benachrichtigen
Anne0709 hatterchen1

„In einem 64 bit System also Windows 10 64bit mit 64 bit Programmen, wo jedes Programm max. 4GB RAM belegen kann, könnte ...“

Optionen
mit 64 bit Programmen, wo jedes Programm max. 4GB RAM belegen kann,
könnte man also TeoRettisch 16 Programme bis zum Abwinken auslasten.

Wie wird da gerechnet?
Was sind das für Prozessoren?

Das kommt mir ein wenig falsch gerechnet vor. 16 Programme - guck doch mal in den Task-Manger, wieviel Prozesse da gleichzeitig laufen.
Jeder Prozess ist ein Programm, auch wenn es nicht von einem User als eigenständiges Programm gestartet wird. Das ganze Betriebssystem gehört dazu.
Neben dem Programm sind die Daten wichtig, die durch das Programm bearbeitet werden und dafür im Hauptspeicher geladen sein müssen.
Also große Unterschiede zwischen Programmen sind in jedem Fall gegeben.

Die Rechnung mit den 64-Bit-Programmen - wie geht die?
Es hängt auch von der Prozessorarchitektur ab, wieviel Speicher adressiert werden kann.

Die Rechnung mit Hauptspeicherplatz und Adressierung war eine ganze Anzahl von Jahren eine der wichtigsten Fragen bei der Programmierung.
In der Anfangszeit hatten die Rechner knapp Speicher.
Ich muss mich jetzt als normale Anwenderin darum kaum noch kümmern - gut so. 

Nicht alle Bugs sind Bugs, einige sind Features.
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 Anne0709

„Wie wird da gerechnet? Was sind das für Prozessoren? Das kommt mir ein wenig falsch gerechnet vor. 16 Programme - guck ...“

Optionen

Also, ich bin absolut überfragt, was das Speichermanagement bei 64bit Windows mit 64bit Programmen angeht. Das vorweg.

Ich habe darüber vor einiger Zeit im Internet gelesen. Natürlich kann ich mir auch nicht immer alles abspeichern, ich würde es auch nicht wiederfinden...

Also ich rekapituliere einmal.
Windows 64bit Professionell kann mit entsprechendem Prozessor 2TB RAM verwalten.
Mit solch einem 64-Bit-System könnte Windows 16 Exabytes Speicher adressieren. Der dann hauptsächlich wieder ausgelagert werden muss.

Dann aber kam ein solcher Satz wie: ...die maximale Speicher Reservierung pro Programm läge bei 4GB, bei einem Rechner mit Multithread Programmierung.

Das erschien mir sinnvoll, damit sich nicht ein Programm den ganzen RAM unter den Nagel reißen kann.

Die 16 möglichen Programme, die sich bei 128GB RAM, jeweils 4 GB RAM reservieren könnten, ist ganz simpel auf meinem Mist gewachsen und war willkürlich. Und natürlich benötigt Windows selber auch etwas RAM für seine Gedankenspiele.

Ich glaube jetzt nicht, dass dies die Adressier-Gemüter beruhigen kann, nur sind Adressieren und Verwalten wohl 2 Paar Schuhe.Lächelnd

Gruß

h1

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
Borlander hatterchen1

„Also, ich bin absolut überfragt, was das Speichermanagement bei 64bit Windows mit 64bit Programmen angeht. Das vorweg. Ich ...“

Optionen
Dann aber kam ein solcher Satz wie: ...die maximale Speicher Reservierung pro Programm läge bei 4GB, bei einem Rechner mit Multithread Programmierung.

Die Aussage bezog sich wahrscheinlich auf win32-Anwendungen die auf einem win64-System ausgeführt werden.

Das erschien mir sinnvoll, damit sich nicht ein Programm den ganzen RAM unter den Nagel reißen kann.

Eine solche systematische Limitierung wäre nur von Nachteil, da der Nutzer vielleicht am Ende sogar nur eine zentrale Anwendung auf dem System ausführt die möglichst viele Ressourcen bekommen soll.

Aktuell wird die Arbeitsspeichermenge die ein System verwalten kann i.d.R. nur von der Anzahl der CPU bzw. der von den bei x64-Systemen maximal denkbaren 64 dann tatsächlich in Hardware umgesetzten Adressleitungen limitiert. Mit 36 ist dann halt bei 64GiB Ende.

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 Borlander

„Die Aussage bezog sich wahrscheinlich auf win32-Anwendungen die auf einem win64-System ausgeführt werden. Eine solche ...“

Optionen
Die Aussage bezog sich wahrscheinlich auf win32-Anwendungen die auf einem win64-System ausgeführt werden.

Ich schrieb ausdrücklich:

In einem 64 bit System (also Windows 10 64bit) mit 64 bit Programmen,

Ich vergaß nur zu schreiben "Windows Professional", denn da gibt es Unterschiede.

Das sind dann Singlethread Anwendungen und die können natürlich viel mehr Speicher zugewiesen bekommen.
Aber davon habe ich keinen Schimmer, wie ich schon schrieb...

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
Borlander hatterchen1

„Ich schrieb ausdrücklich: Ich vergaß nur zu schreiben Windows Professional , denn da gibt es Unterschiede. Das sind dann ...“

Optionen
Ich schrieb ausdrücklich: […] Aber davon habe ich keinen Schimmer, wie ich schon schrieb...

Das hatte ich schon exakt so gelesen. Zusammen mit Deiner Selbsteinschätzung und möglicheweise missverständlicher Formulierung könnte das dann zu einer entsprechenden Fehlinterpretation führen.

Ich vergaß nur zu schreiben "Windows Professional", denn da gibt es Unterschiede.

Das sind dann Singlethread Anwendungen und die können natürlich viel mehr Speicher zugewiesen bekommen.

Irgendwie ist das nun aber immer noch keine stimmige Aussage. Es gibt/gab zwar AFAIR bei win32-Anwendungen auch noch eine gewisse Limitation bei 2GB, aber warum nun Singlethread Anwendungen "natürlich viel mehr Speicher zugewiesen bekommen" können hätte ich doch gerne mal erklärt, wenn das so offensichtlich sein soll. Genauso auch die hier relevanten Unterschiede mit "Windows Professional"…

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 Borlander

„Das hatte ich schon exakt so gelesen. Zusammen mit Deiner Selbsteinschätzung und möglicheweise missverständlicher ...“

Optionen
Zusammen mit Deiner Selbsteinschätzung und möglicheweise missverständlicher Formulierung
Es gibt/gab zwar AFAIR bei win32-Anwendungen auch noch eine gewisse Limitation bei

Da Du, absichtlich oder auch nicht, auf diesen 32bit herumkaust, werde ich es mir ersparen, Dir etwas erklären zu müssen, was Du anscheinend garnicht erklärt haben möchtest.

Genauso auch die hier relevanten Unterschiede mit "Windows Professional"…

Wenn Dir das angeblich nicht einmal bekannt ist, spare ich mir weitere Tinte.
Lies doch selber darüber nach, z. B.:

https://www.compuram.de/blog/wie-viel-ram-lasst-sich-unter-32-bit-und-64-bit-betriebssystemen-maximal-adressieren/

Aber Du wirst es sicher besser wissen...

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
Borlander hatterchen1

„Da Du, absichtlich oder auch nicht, auf diesen 32bit herumkaust, werde ich es mir ersparen, Dir etwas erklären zu ...“

Optionen
Da Du, absichtlich oder auch nicht, auf diesen 32bit herumkaust, werde ich es mir ersparen, Dir etwas erklären zu müssen, was Du anscheinend garnicht erklärt haben möchtest.

Absichtlich, nachdem Du eine angebliche 4GB Grenze bei win64 Anwendungen auf win64 Systemen in die Diskussion eingebracht hast:

In einem 64 bit System (also Windows 10 64bit) mit 64 bit Programmen, wo jedes Programm max. 4GB RAM belegen kann, könnte man also TeoRettisch 16 Programme bis zum Abwinken auslasten.
[…] das Speichermanagement bei 64bit Windows mit 64bit Programmen […] Windows 64bit Professionell kann mit entsprechendem Prozessor 2TB RAM verwalten. Mit solch einem 64-Bit-System könnte Windows 16 Exabytes Speicher adressieren. Der dann hauptsächlich wieder ausgelagert werden muss. Dann aber kam ein solcher Satz wie: ...die maximale Speicher Reservierung pro Programm läge bei 4GB, bei einem Rechner mit Multithread Programmierung. […]

Nun sind die genannten 4GB aber genau eine technische Grenze die sich aus einem auf 32Bit beschränkten Adressraum ergibt. Und genau diese Begrenzung war die treibende Motivation zur Nutzung von 64Bit Systemen, mit dem man aus naheliegenden Gründen dann auch genau die störende Grenze beseitigt und nicht ohne Not am Leben erhält. Wäre also totaler Schwachsinn und schon Firefox als recht weit verbreitete win64-Anwendung zeigt dass mehr als 4GB für ein einzelnes Programm kein Problem sind…

Wenn man es drauf anlegt, dann kann man noch 64Bit Anwendungen mit 32Bit Adressverwaltung umsetzen. Ob das auch unter Windows möglich ist habe ich nicht weiter recherchiert. Dürfte angesichts der problemlosen Unterstützung von win32-Anwendungen allerdings auch wenig relevant zu sein.

Wenn Dir das angeblich nicht einmal bekannt ist, spare ich mir weitere Tinte. Lies doch selber darüber nach, z. B.: https://www.compuram.de/blog/wie-viel-ram-lasst-sich-unter-32-bit-und-64-bit-betriebssystemen-maximal-adressieren/

Diese Liste liefert nun aber keine Erklärung zu den von Dir behaupteten  Adressraumbeschränkungen auf Anwendungsebene. Auf Betriebssystemebene ist der Support technisch begründet (4GiB bei 32Bit Versionen und in einzelnen Server-Versionen auch mehr dank PAE), oder marketing-bedingt zur Produktdifferenzierung (siehe z.B. die Starter mit nur 2GiB und die Unterscheidungen zwischen Home und Pro-Versionen), ansonsten wahrscheinlich auf das Maximum gesetzt was zum Testen an Hardware verfügbar ist.

bei Antwort benachrichtigen
Borlander luttyy

„Sag mal, wir reden hier aber immer noch hier im Normal-User-Bereich oder? Das glaube ich jetzt aber nicht, was du da ...“

Optionen

Mit zuverlässig funktionierendem SuspendToRAM (und stabiler Stromversorgung) gibt es aus meiner Sicht keinen vernünftigen Grund zum regelmäßigen Neustart des Systems. Es sei denn man hat lange Weile. Selbst wenn Windows in 10s startet, wartest man dann  anschließend - mit SSD - noch mal deutlich länger darauf dass bestimmte Anwendungen gestartet sind. Auf mobilen Endgeräten startet heute auch keiner mehr neu. Letztendlich darf jeder selbst entscheiden ob er die Komfort-Möglichkeiten moderner Technik ausnutzen will, oder lieber wie vor 30 Jahren mit dem Computer arbeitet.

Bei Windows dauert es vielleicht auch nur 3 Wochen bis sich ein Neustart nicht mehr vermeiden lässt. Die Linux-Workstation habe ich neulich nach 3 Monaten mal neu-gestartet. Vielleicht bin ich aber auch einfach nicht ganz normal?

bei Antwort benachrichtigen
Raecher_der_Erwerbslosen1 Borlander

„Mit zuverlässig funktionierendem SuspendToRAM und stabiler Stromversorgung gibt es aus meiner Sicht keinen vernünftigen ...“

Optionen
Die Linux-Workstation habe ich neulich nach 3 Monaten mal neu-gestartet.

Meinen Rechner lasse ich im "Bereitschaftsmodus" (wenn man es so nennen kann), wenn ich ihn nicht mehr brauche. Zum Aufwachen drücke ich dann irgendeine Taste auf der Tastatur, dann habe ich alles so, wie ich das vorher hatte, da brauche ich nicht ständig alles neu starten, was ich vorher gebraucht habe.

Richtig heruntergefahren habe ich den Rechner ebenfalls schon seit ein paar Monaten nicht mehr. Das Abschalten in den "Bereitschaftsmodus" sowie das Aufwachen aus demselben dauert nicht mal eine Sekunde.

Wer nach allen Seiten offen ist, der kann nicht ganz dicht sein.
bei Antwort benachrichtigen
Borlander Raecher_der_Erwerbslosen1

„Meinen Rechner lasse ich im Bereitschaftsmodus wenn man es so nennen kann , wenn ich ihn nicht mehr brauche. Zum Aufwachen ...“

Optionen
Meinen Rechner lasse ich im "Bereitschaftsmodus" (wenn man es so nennen kann)

Das ist SuspendToRAM. Kann ich direkt über eine eigene Taste auf der Tastatur aktivieren.

bei Antwort benachrichtigen
jofri62 Borlander

„Mit zuverlässig funktionierendem SuspendToRAM und stabiler Stromversorgung gibt es aus meiner Sicht keinen vernünftigen ...“

Optionen

Hallo Borlander,

ich trenne alle nicht benötigten Geräte vom Netz.

https://www.feuerwehr-freising.de/computer-verursacht-zimmerbrand/

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
Borlander jofri62

„Hallo Borlander, ich trenne alle nicht benötigten Geräte vom Netz. ...“

Optionen
https://www.feuerwehr-freising.de/computer-verursacht-zimmerbrand/

Das ist dann aber auch die Folge von Fahrlässigkeit:

Laptop auf dem Bett im Schlafzimmer stehen. Das Gerät erhitzte sich stark und setzte die Matratze in Brand.

... oder fast schon Vorsatz: Da musst Du nur bis zum nächsten großen Windows-Update warten bis das Gerät sich einschaltet und sehr heiß wird :-\

Bei einem stationären System mit geschlossenem Metallgehäuse, dass ausreichend Platz zur Wärmeabfuhr hat ist das Risiko wesentlich geringer. Bisher ist mir noch nichts von regelmäßigen Gebäudebränden durch Computer zu Ohren gekommen.

Auch Handys sollte man nicht zum Laden aufs Bett legen…

bei Antwort benachrichtigen
jofri62 Borlander

„Das ist dann aber auch die Folge von Fahrlässigkeit: ... oder fast schon Vorsatz: Da musst Du nur bis zum nächsten ...“

Optionen

Hallo Borlander

den Link hatte ich nicht ganz gelesen. Vernünftig aufgestellte PCs fackeln die Wohnung nich ganz so schnell ab.

Für die Herstellung der Elektrogeräte benötigt man diverse Kunststoffe / Metalle und Isolierlack. Ein HP 6550 mit Dockingstation brennt wahrscheinlich schlechter als ein T 500 mit Dockingstation, weil die Doking fast den ganzen Boden des T 500 abdeckt. Die Netzteile von meinen Geräten und die Kabel liegen in einer Rinne aus Aluminium. Netzteil können wahrscheinlich auch abrauchen und die Kabel anzünden. Vor einigen Jahren konnte ich im Keller ein defektes Gerät riechen. Ich habe die nicht verschlossenen Kellerräume nach einem defekten Kühlgerät gesucht. Ich habe einen defekten ?LED? Fernseher gefunden. Der Mitbewohner sagte „ der hat sich im Standby verabschiedet“.

https://www.heise.de/ct/hotline/Brandrisiko-PC-309700.html

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 jofri62

„Hallo Borlander, ich trenne alle nicht benötigten Geräte vom Netz. ...“

Optionen
ich trenne alle nicht benötigten Geräte vom Netz.

Was auch absolut sinnvoll ist.

Gruß

h1

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
luttyy

Nachtrag zu: „Will mir wieder mal eine neue Kiste bauen :-)“

Optionen

Alles wunderbar hier über den Sinn oder Unsinn vom massenhaft RAM in der Kiste, ich such mir aber trotzdem den Wolf von einem Netzgerät, dass die klare Aussage über einen CPU-Anschluss vom 8+4 Pin hat, da das Bord 2 Anschlüsse will.

Der zweite 4Pin-Anschluß ist zwar nicht zwingend nötig (nur zum Übertakten gedacht), will ich aber trotzdem haben.

Außer diesem Netzteil hier habe bis jetzt keine klare Aussage gefunden..

https://www.amazon.de/gp/product/B085GFBH39?pf_rd_r=CZ8487SK7Y72WTQ2YB3R&pf_rd_p=e74560f2-413d-4879-8f94-12e0d76ee953

Hat jemand was besseres zu bieten?

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 luttyy

„Alles wunderbar hier über den Sinn oder Unsinn vom massenhaft RAM in der Kiste, ich such mir aber trotzdem den Wolf von ...“

Optionen
bei Antwort benachrichtigen
luttyy Alpha13

„https://geizhals.de/be-quiet-straight-power-11-platinum-550w-atx-2-51-bn305-a2204690.html?hloc at hloc de ...“

Optionen

Danke,

dass be-quiet 600Watt wird es werden..

Ups, laut Datenblatt bei be-quiet hat es nur 2x4 Pin für die CPU.

Passt dann doch nicht..

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 luttyy

„Danke, dass be-quiet 600Watt wird es werden.. Ups, laut Datenblatt bei be-quiet hat es nur 2x4 Pin für die CPU. Passt dann ...“

Optionen

https://images-na.ssl-images-amazon.com/images/I/C1fWR98JvJS.pdf

PCIE_PWR1 ist irgendwie da nur für die zusätzliche Grafikkartenstromversorgung da und wie man da die 6 Pins übersehen kann...

Als Nichtzocker die PCIe Ports strommäßig zu pimpen ist natürlich jenseits von gut und böse!

  • 1 x 8-pin ATX 12V power connector
  • 1 x 6-pin ATX 12V power connector

https://www.msi.com/Motherboard/Z390-A-PRO/Specification

Wenigstens das steht natürlich auch bei MSI auf der Homepage und da auf 4 Pin zu kommen...

bei Antwort benachrichtigen
luttyy Alpha13

„https://images-na.ssl-images-amazon.com/images/I/C1fWR98JvJS.pdf PCIE_PWR1 ist irgendwie da nur für die zusätzliche ...“

Optionen

Wer redet denn noch von diesem Board?

Ich jedenfalls  nicht ..

bei Antwort benachrichtigen
Borlander luttyy

„Wer redet denn noch von diesem Board? Ich jedenfalls nicht ..“

Optionen
Wer redet denn noch von diesem Board? Ich jedenfalls  nicht ..

Und von welchem Board redest Du nun?

(Geschrieben habe ich nix eindeutiges von einem anderen Board gesehen)

bei Antwort benachrichtigen
luttyy Borlander

„Und von welchem Board redest Du nun? Geschrieben habe ich nix eindeutiges von einem anderen Board gesehen“

Optionen

https://www.nickles.de/thread_cache/539276593.html#_pc

H1 hat das mitgekriegt, Schnellmerker eben..

bei Antwort benachrichtigen
Borlander luttyy

„Alles wunderbar hier über den Sinn oder Unsinn vom massenhaft RAM in der Kiste, ich such mir aber trotzdem den Wolf von ...“

Optionen
einen CPU-Anschluss vom 8+4 Pin hat, da das Bord 2 Anschlüsse will.

Das Board hat einmal 8pin "EPS12V" und einmal 6pin "PCIe".

https://www.heise.de/preisvergleich/?cat=gehps&xf=1167_1%7E14879_1%7E14879_2%7E366_unterst%FCtzt+%22Haswell%22+C6%2FC7+Low-Power+States%7E4174_ATX

würde ich noch mal ergänzend um einen möglich hohen Effizienzstandard erweitern.

bei Antwort benachrichtigen
luttyy Borlander

„Das Board hat einmal 8pin EPS12V und einmal 6pin PCIe . https://www.heise.de/preisvergleich/?cat gehps xf 1167_1 7E14879_1 ...“

Optionen

Das Board hat einen 8pin- und einen 4pin-Anschluß nebeneinander für die CPU!

Also muss das richtige Netzteil 2x8pin nur für die CPU haben!

Das erst genannte von Alpha hat das..

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 luttyy

„Das Board hat einen 8pin- und einen 4pin-Anschluß nebeneinander für die CPU! Also muss das richtige Netzteil 2x8pin nur ...“

Optionen

Du hast dich jenau Null informiert!

bei Antwort benachrichtigen
luttyy Alpha13

„Du hast dich jenau Null informiert!“

Optionen

Dann zeige mal!

Laut Datenblatt steht da jenau 2x4 für die CPU..

Guck mal genau hin!

Klick

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 luttyy

„Dann zeige mal! Laut Datenblatt steht da jenau 2x4 für die CPU.. Guck mal genau hin! Klick“

Optionen

Dann sagt man irgendwie auch ausdrücklich, das man sich für ne 10er CPU und das entsprechende Board entschieden hat und beugt dadurch Mißverständnissen vor!!!

https://geizhals.de/evga-gq-serie-650-gq-650w-atx-2-3-210-gq-0650-v2-a1353208.html?hloc=at&hloc=de#offerlist

ist dann noch ne gute Alternative...

bei Antwort benachrichtigen
luttyy Alpha13

„Dann sagt man irgendwie auch ausdrücklich, das man sich für ne 10er CPU und das entsprechende Board entschieden hat und ...“

Optionen
Dann sagt man irgendwie auch ausdrücklich, das man sich für ne 10er CPU und das entsprechende Board entschieden hat und beugt dadurch Mißverständnissen vor!!!

Da habe ich bereits weiter oben geschrieben, wenn du es nicht liest, kann ich auch nichts dafür!

https://www.nickles.de/thread_cache/539276593.html#_pc

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 luttyy

„Da habe ich bereits weiter oben geschrieben, wenn du es nicht liest, kann ich auch nichts dafür! ...“

Optionen

Borlander hats auch nicht mitbekommen und nicht nur der und mir hast du janz klar nix 10. Generation CPU gesagt!

https://geizhals.de/be-quiet-straight-power-11-platinum-650w-atx-2-51-bn306-a2204681.html

Ist da auch noch ne Option und selbst das Straight Power 11 Platinum 550W ist bei deiner Nutzung natürlich schon absoluter Overkill.

Ein Sharkoon NT würde Ich nie kaufen und nicht nur weil das nicht Gold zertifiziert ist!

bei Antwort benachrichtigen
luttyy Alpha13

„Borlander hats auch nicht mitbekommen und nicht nur der und mir hast du janz klar nix 10. Generation CPU gesagt! ...“

Optionen

Ich habe ein Netzteil mit 2 Anschlüssen für die CPU  gesucht und das war eine klare Ansage und sonst absolut nichts..

Und ich habe keinen Grund gesehen, warum und weshalb, hatte ich ja schon erwähnt

10.Generation!

bei Antwort benachrichtigen
einfachnixlos1 luttyy

„Ich habe ein Netzteil mit 2 Anschlüssen für die CPU gesucht und das war eine klare Ansage und sonst absolut nichts.. Und ...“

Optionen
bei Antwort benachrichtigen
luttyy einfachnixlos1

„https://youtu.be/UmHvnsxw0B4?t 955 Für OC gedacht...“

Optionen

Danke für die Info!

Das war mir schon klar für was der zweite Anschluss gut sein soll, hatte mich schon schlau im Netz gemacht.

Leider sind die Netzteile dafür noch dünn gesät, richtig teuer und lassen sich nicht so leicht finden.

Die von Alpha genannten hatte ich schon vorher gesehen, dachte halt, ich käme günstiger weg und deswegen die Anfrage.

Und für die Überleser hier im Thred wegen der 10.Generation!

Ich mache mir die Mühe und lese wirklich jede Antwort, auch wenn sie mich im Falle des RAM,s gar nicht weiter interessiert hat.

Und genau das kann ich dann von anderen auch erwarten, wenn sie in so einem Thread mitmischen..

Den ursprünglich von mir gewählten RAM habe ich schon geändert für die 10. Generation, damit ist das Thema auch erledigt.

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 luttyy

„Danke für die Info! Das war mir schon klar für was der zweite Anschluss gut sein soll, hatte mich schon schlau im Netz ...“

Optionen

Bei nem so langen Thread lebst du sowas von im Taka Tuka Land bei deinen Anforderungen!

Sollte eigentlich jedem wirklich klar sein, nur den absolut eigen zentrierten halt nicht...

Und zudem machst du das auch in anderen so langen Threads definitiv auch nicht und die drehen sich halt nicht um dich...

bei Antwort benachrichtigen
luttyy Alpha13

„Bei nem so langen Thread lebst du sowas von im Taka Tuka Land bei deinen Anforderungen! Sollte eigentlich jedem wirklich ...“

Optionen

Krieg dich wieder ein und deswegen hast du trotzdem auf meine Anfrage für ein Netzteil mit 2CPU-Anschlüssen eines verkehrt verlinkt, da hilft auch "jenau" nicht..

EoD

bei Antwort benachrichtigen
weissnix2 luttyy

„Krieg dich wieder ein und deswegen hast du trotzdem auf meine Anfrage für ein Netzteil mit 2CPU-Anschlüssen eines ...“

Optionen

Lustiger tröööt, 83 Antworten. Das Ganze kommt mir so vor wie: "Ich will mir ein Auto kaufen. Garage ist vorhanden. Hat jemand Tipps ?. Lachend

Wer klug ist, kann sich auch schon mal dumm stellen. Umgekehrt wird's schwierig...
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 weissnix2

„Lustiger tröööt, 83 Antworten. Das Ganze kommt mir so vor wie: Ich will mir ein Auto kaufen. Garage ist vorhanden. Hat ...“

Optionen
kommt mir so vor wie: "Ich will mir ein Auto kaufen.

Dann hast Du einen anderen Tröööt gelesen als viele Andere.

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
einfachnixlos1 hatterchen1

„Dann hast Du einen anderen Tröööt gelesen als viele Andere.“

Optionen

Servus H1³,

aber wo bleibt der Spaß (Interesse) an der Technik wenn kein Gamer/ kein OC?
Minimalismus Überrascht...das kanns doch auch ned sein, oder was übersehe ich da?

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 einfachnixlos1

„Servus H1³, aber wo bleibt der Spaß Interesse an der Technik wenn kein Gamer/ kein OC? Minimalismus ...das kanns doch ...“

Optionen

Hi enl,

Spaß durch Besitz!
Ja ich gebe zu, das ist eine verachtenswerte Charaktereigenschaft, die ich da kultiviere, die aber auch weit verbreitet ist.
Ich könnte zum Bleistift rund 1.000 Fernsehprogramme gucken, tatsächlich gucke ich immer nur eins. Oder mit meinem SUV könnte ich durch Wald und Feld heizen, tatsächlich bewege ich den spritsparend durchs Dörfli...

Minimalismus wäre, ich gucke aus dem Fenster und fahre mit meinem kleinen Aldi Roller für 20€. Das wäre aber dann Understatement und ich hasse es, wenn man mich bedauert und Mitleid heuchelt.

Du siehst also, es ist nicht ganz so einfach. Und @luttyy kennt das auch.

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
einfachnixlos1 hatterchen1

„Hi enl, Spaß durch Besitz! Ja ich gebe zu, das ist eine verachtenswerte Charaktereigenschaft, die ich da kultiviere, die ...“

Optionen
Spaß durch Besitz!


Hab grade meinen neuen Besitz vom Nachmittag geöffnet, CC 1858 original, war nur Trinkgeld aber gutes Zwinkernd.

Jeder soll wie er will.

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 einfachnixlos1

„Hab grade meinen neuen Besitz vom Nachmittag geöffnet, CC 1858 original, war nur Trinkgeld aber gutes . Jeder soll wie er ...“

Optionen
CC 1858

Jaaa.
Als ich den das erste Mal trank, in "C", stand selbst MN noch als Rotkohl im GartenLachend

Momentan schlürfe ich, u.v.A.
https://www.amazon.de/Famous-Grouse-Blended-Scotch-Whisky/dp/B00E0EVQAU/ref=pd_sbs_370_1/260-1444464-3251029?_encoding=UTF8&pd_rd_i=B00E0EVQAU&pd_rd_r=5c508cab-6488-4f2b-b0d8-07d5c3c2f61a&pd_rd_w=HrDbi&pd_rd_wg=8e6qV&pf_rd_p=a03ac387-6e4d-4f6b-96b6-1853da0bb37b&pf_rd_r=Y8R8387743GC5PZGP1RG&psc=1&refRID=Y8R8387743GC5PZGP1RG

preiswert, nicht billig. Muss man mal probieren, meine Reifenhändlerin brachte mich darauf

The Famous Grouse-Genießer erinnern daran oft mit dem Spruch „There are many Whiskys in Scotland, only one is famous“

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
einfachnixlos1 hatterchen1

„Jaaa. Als ich den das erste Mal trank, in C , stand selbst MN noch als Rotkohl im Garten Momentan schlürfe ich, ...“

Optionen
Muss man mal probieren

Gut, gut- dann lass mal ne Flasche rüberwachsen Zwinkernd...

Bei den "Blended" lasse ich immer gerne jemanden vorkosten, man weiß da nie, wie du sicher weißt.

Sowas oder dieser tut uns da ganz gut...sagt auch Manfred Cool.

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 einfachnixlos1

„Gut, gut- dann lass mal ne Flasche rüberwachsen ... Bei den Blended lasse ich immer gerne jemanden vorkosten, man weiß ...“

Optionen

Die habe ich alle hier stehen und im Anbruch.
Außerdem Ardbeg, Chivas, Bunnahabhain u.v.a. 
Die ganze Philosophie darüber kann ich nicht nachvollziehen.

Aber das würde auch den ganzen Tröööt von @luttyy sprengen.


Machen wir mal einen unter OT -wie oft trinken- auf?         

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
einfachnixlos1 hatterchen1

„Die habe ich alle hier stehen und im Anbruch. Außerdem Ardbeg, Chivas, Bunnahabhain u.v.a. Die ganze Philosophie darüber ...“

Optionen
Die ganze Philosophie darüber kann ich nicht nachvollziehen

Schmecken müssen mir die...

Machen wir mal einen unter OT

Nicht solange Manfred aussen vor bleiben muß...sry, aber meine Einstellung und derzeit umso mehr. Weinend

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 einfachnixlos1

„Schmecken müssen mir die... Nicht solange Manfred aussen vor bleiben muß...sry, aber meine Einstellung und derzeit umso ...“

Optionen

Da sind die Fronten ja wohl etwas verhärtet, offiziell wird es da sicher keine Absolution geben und inoffiziell würde Manne das nicht lange durchstehen...
Von daher bleibt wohl nur, auch IHM, "gut Schluck" zu wünschen.

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
einfachnixlos1 hatterchen1

„Da sind die Fronten ja wohl etwas verhärtet, offiziell wird es da sicher keine Absolution geben und inoffiziell würde ...“

Optionen

Ich weiß, ich weiß...

Von daher bleibt wohl nur, auch IHM, "gut Schluck" zu wünschen.

Das sowieso Cool.

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 einfachnixlos1

„Schmecken müssen mir die... Nicht solange Manfred aussen vor bleiben muß...sry, aber meine Einstellung und derzeit umso ...“

Optionen
Nicht solange Manfred aussen vor bleiben muß.

Und wat nu? Sagen wir`s oder sagen wir`s nicht?Unentschlossen Ich vergaß ihn zu fragen.

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
einfachnixlos1 hatterchen1

„Und wat nu? Sagen wir s oder sagen wir s nicht? Ich vergaß ihn zu fragen.“

Optionen

Sagen wir einfach: Prost, ein Thema für den Nixer Zwinkernd.

bei Antwort benachrichtigen
luttyy hatterchen1

„Dann hast Du einen anderen Tröööt gelesen als viele Andere.“

Optionen

Jo,

die 770 Klicks bis jetzt liegen alle daneben.

Wäre wohl besser, so eine Anfrage in der Häkelstube in unserer Gemeinde zu stellen, als in einem Computerforum..

Habe aber jetzt alles beisammen, bin auf dem neusten Stand und nächste Woche geht es los..Zwinkernd

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 luttyy

„Jo, die 770 Klicks bis jetzt liegen alle daneben. Wäre wohl besser, so eine Anfrage in der Häkelstube in unserer Gemeinde ...“

Optionen

Nun lach doch einfach mal...
Ich war schon öfter kurz davor, mal so einen Tröööt zu starten, natürlich unter einem meiner Pseudonyme...
"Ich habe da ein Problem mit meinem Computer, er spricht nicht mehr mit mir..." Lachend
Die Häkelstube könnte ich da gerne mit einflechten.

Dann wünsche ich mal einen schönen Einkauf...

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
luttyy hatterchen1

„Nun lach doch einfach mal... Ich war schon öfter kurz davor, mal so einen Tröööt zu starten, natürlich unter einem ...“

Optionen
Dann wünsche ich mal einen schönen Einkauf...

Grrr..,

nicht gerade "Billig" das alles und wenn ich da nicht schon einiges hätte (SSD, Graka usw.) würde ich es mir überlegen. Zwinkernd

Aber so,

na du weißt ja, man gönnt sich ja sonst nix..Lachend und so ein kleiner neuer Dampfhammer ist auch was.

Manche gehen da auch ins Autohaus, ist aber nichts mehr für mich... :-))

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 luttyy

„Grrr.., nicht gerade Billig das alles und wenn ich da nicht schon einiges hätte SSD, Graka usw. würde ich es mir ...“

Optionen
Manche gehen da auch ins Autohaus,

Lachend Da war ich erst vor Kurzem. Man hatte mir ein unschlagbares Tausch-Angebot unterbreitet. Corona macht wohl einiges Möglich.
Und natürlich bin ich sehr zufrieden.
Jede Menge Leistung, Speicher satt und Sau schnell..., allerdings frisst er auch etwas mehr als ein Ponny.Zwinkernd

Mein Rechner muss leider draußen bleiben, meine Gartenarchitektur hat Vorrang.

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
luttyy hatterchen1

„Da war ich erst vor Kurzem. Man hatte mir ein unschlagbares Tausch-Angebot unterbreitet. Corona macht wohl einiges ...“

Optionen

So, das i-Tüpfelchen hat noch gefehlt und das muss jetzt aber auch noch sein.Lächelnd

https://www.amazon.de/dp/B07MFBLN7K/ref=twister_B07N1DF97S?_encoding=UTF8&psc=1

Der schönste und spannendste  Moment ist wie immer nach einem Zusammenbau, bootet er oder nicht..

Mal schauen!

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 luttyy

„So, das i-Tüpfelchen hat noch gefehlt und das muss jetzt aber auch noch sein. https://www.amazon.de/dp/B07MFBLN7K/ref ...“

Optionen

Das i-Tüpfelchen würde ich heute, in einem neuen PC, schon voraussetzen.

Löpt er oder löpt er nicht..., das ist hier die Frage.

Gutes Gelingen!Lächelnd

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
JiPi luttyy

„Will mir wieder mal eine neue Kiste bauen :-)“

Optionen

Hallo luttyy, wie wärs damit?:

https://www.aldi-nord.de/aldi-liefert/p/multimedia-pc-medion-akoya-e63007--intel-core-i5-9400-1008168/

ab 29.10.20 erhältlich. Ist zwar nur der i5-9400, aber der Preis nicht schlecht.

Gruß JiPi

bei Antwort benachrichtigen
luttyy JiPi

„Hallo luttyy, wie wärs damit?: ...“

Optionen

Danke für den Link,

Aber Gemüsecomputer liegen mir nicht so, man weiß leider nie, was Medion an Hardware (Board,SSD, Netzteil usw.) verbaut und für mich kommt seit Jahren immer nur ein Selbstbau in Frage.

Da bestimme ich genau was reinkommt.

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
Karl65 luttyy

„Danke für den Link, Aber Gemüsecomputer liegen mir nicht so, man weiß leider nie, was Medion an Hardware Board,SSD, ...“

Optionen
Aber Gemüsecomputer liegen mir nicht so

Lol.

Gruß, Karl

Auf die letzten Fragen gibt es keine Antworten - nur Behauptungen.
bei Antwort benachrichtigen
JiPi luttyy

„Will mir wieder mal eine neue Kiste bauen :-)“

Optionen

Ok, kein Gemüsecomputer. Aber der i5-9400 bringt auch nicht viel mehr Power als z.B. der i5-6600K:

https://versus.com/de/intel-core-i5-6600k-vs-intel-core-i5-9400

Wäre nicht ein Aufbau mit AMD Ryzen 7 3700X, 8x 3.60GHz und PCIe 4.0-Mainboard zukunftssicherer ?

https://versus.com/de/amd-ryzen-7-3700x-vs-intel-core-i5-9400

Denn bei Intel braucht man oft, will man die CPU aufrüsten, ein neues Mainboard.

Gruß

JiPi

bei Antwort benachrichtigen
luttyy JiPi

„Ok, kein Gemüsecomputer. Aber der i5-9400 bringt auch nicht viel mehr Power als z.B. der i5-6600K: ...“

Optionen
Denn bei Intel braucht man oft, will man die CPU aufrüsten, ein neues Mainboard.

Danke  für den Hinweis, dürfte aber diesem diesem Leben die letzte Kiste sein, die ich für mich baueZwinkernd

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
JiPi luttyy

„Danke für den Hinweis, dürfte aber diesem diesem Leben die letzte Kiste sein, die ich für mich baue Gruß“

Optionen

wird bei mir auch so sein mit 70....Unschuldig

habe z.Z. den i5-6600K mit MB- Gigabyte GA-Z170-HD3P. Alles eigentlich damit OK.

Für zukunftige Spiele wollte ich mit AMD Ryzen 7 3700X aufrüsten / umrüsten, habe mich aber erstmal ausgebremst, weil der CPU-Sockel AM4 nicht mehr lange sein wird und der AM5 kommt:

https://global.techradar.com/de-de/news/amd-ryzen-6000-prozessoren-erscheinen-vielleicht-bereits-2022

(und frag mal einen älteren Modelleisenbahner, ob der sich noch eine neue Lok zulegt, wenn

er sie haben will - garantiert ja! Freude muß auch im Alter bleiben! Lächelnd)

Gruß JiPi

bei Antwort benachrichtigen
The Wasp JiPi

„wird bei mir auch so sein mit 70.... habe z.Z. den i5-6600K mit MB- Gigabyte GA-Z170-HD3P. Alles eigentlich damit OK. Für ...“

Optionen
Für zukunftige Spiele wollte ich mit AMD Ryzen 7 3700X aufrüsten ... weil der CPU-Sockel AM4 nicht mehr lange sein wird und der AM5 kommt

Für das, was Luttyy will, würde ein Ryzen der ersten Generation reichen. Die Dinger sind doch jetzt schon die meiste Zeit im Tiefschlaf, sprich, Auslastung 0,XX%. Luttyy würde eine 100€-AMD-CPU reichen, selbst die wäre die meiste Zeit mit Nichtstun beschäftigt.

Was den Sockel anbelangt, so ist es ja schön, dass AMD den Sockel seit der ersten Generation beibehalten hat, eine CPU der 2. oder 3. Ryzen-Generation kann ich aber trotzdem nicht auf mein Ryzen-1-Mainboard stecken. Will ich aber auch gar nicht, die 1700 ohne X schnarcht die meiste Zeit auch bei mir. Und die aktuellen Mainboards sind auch nur kompatibel zur 2.Ryzen-Generation.

Ich würde aktuell zur Ryzen 3600 greifen, für 180€ ein Hammerschnäppchen mit Leistung satt und TDP 65. Damit könnte ich locker auch in  5 Jahren jedes Spiel spielen, wenn die Graka reicht.

Ende
bei Antwort benachrichtigen