PC-Selbstbau, Reparatur, Optimierung 11.388 Themen, 78.145 Beiträge

Realistische Zahlen ? CPU Impact FPS ?

fritschi2 / 10 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo,

ich möchte meine betagte GTX750TI gegen ein neueres Modell ersetzten. Dabie habe ich derzeit die GTX1660 oder die GTX1660Super im Focus. AMD vielleicht die 5600 XT.

Jetzt habe ich folgende Vergleichsseite gefunden und war über den Impact meiner I5 CPU doch überrascht. Ist das realistisch? Oder reine Zahlenspiele und nicht realistisch

https://www.gpucheck.com/de-eur/compare-multi/nvidia-geforce-gtx-1660-vs-nvidia-geforce-gtx-1660-super-vs-nvidia-geforce-gtx-1650-super-vs-nvidia-geforce-gtx-1660-super/intel-core-i5-4690-3-50ghz-vs-intel-core-i5-4690-3-50ghz-vs-intel-core-i5-4690-3-50ghz-vs-intel-core-i7-10700k/ultra-vs-ultra-vs-ultra-vs-ultra

fritschi2

P.S. : Ein CPU/Motherboard/Speicher Tausch ist derzeit kein Thema.

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 fritschi2

„Realistische Zahlen ? CPU Impact FPS ?“

Optionen

https://www.youtube.com/watch?v=N1WKGMVdXrU

https://www.youtube.com/watch?v=ulOQNdOM4UU

Kommt natürlich immer auf das spezielle Game und dessen Grafikeinstellungen an und ob man sich im CPU Limit befindet!!!

https://www.cpubenchmark.net/cpu.php?cpu=Intel+Core+i5-4690+%40+3.50GHz&id=2236

Über den sehr sehr großen Daumen stimmt das schon, wenn man sich nicht dick und fett im CPU Limit befindet und in diesem Fall ist der Unterschied natürlich einiges größer!

Bei der mit aktuellen CPUs verglichenen schon sehr lahmen CPU befindet man sich natürlich oft im CPU Limit...

Den i5 4690K kann man natürlich übertakten (hängt vom Mainboard ab) und bekommt dadurch mehr FPS und alle deine 3 Karten sind beim zocken da natürlich immer sehr viel schneller als die GTX 750 TI.

bei Antwort benachrichtigen
fritschi2 Alpha13

„https://www.youtube.com/watch?v N1WKGMVdXrU https://www.youtube.com/watch?v ulOQNdOM4UU Kommt natürlich immer auf das ...“

Optionen

Danke - schon sehr lahmen CPU ist aber heftig Unentschlossen

Wenn das so stimmt tendiere ich eher zu einer 1660 non super und investiere den Preisunterschied in ein hochwertiges leises 1660 Modell wie die ASUS KUF oder die MSI Gaming X.

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 fritschi2

„Danke - schon sehr lahmen CPU ist aber heftig Wenn das so stimmt tendiere ich eher zu einer 1660 non super und investiere ...“

Optionen
bei Antwort benachrichtigen
fritschi2 Alpha13

„https://www.cpubenchmark.net/cpu.php?cpu AMD Ryzen 5 3600 id 3481 https://www.youtube.com/watch?v 1GkYMUKqCV8 Rund 3 fache ...“

Optionen

Du wärst ein guter Verkäufer - beim Verlassen des Geschäfts gleich ein Update auf die veraltete Hardware anbieten :) - Spass.

Damals war die CPU ein Preis/Leistungssieger und AMD war noch nicht so weit (aus meiner Sicht).

Der reale Preisunterschied der GTX1650 Super zur 1660 ist bei besser gekühlten und leiseren Modellen (ist mir wichtig) nicht so groß und 4GB sind nicht mehr das gelbe vom EI. Die Preise werden doch eher gewürfelt.

bei Antwort benachrichtigen
fishermans-friend fritschi2

„Realistische Zahlen ? CPU Impact FPS ?“

Optionen

Die Angaben sind schon realistisch. Auch wie hier schon bemerkt wurde, ist das auch vom Spiel und von den Grafik-Einstellungen abhängig.

Wenn du bei FHD 1080 bleiben möchtest, ist da eine 1660er eine feine Wahl. Eine 5600 XT wäre da rausgeworfenes Geld. Macht da imho keinen Sinn.

Ein Kumpel von mir hat auch noch ein älteren PC (i7-2700k). Der wollte auch nur die alte GK ersetzt haben. Dem habe ich eine Gainward GTX 1660 Ghost eingebaut. Er ist damit super zufrieden. 

Grüße ff

Wulf Alex, Debian GNU/Linux 3. Auflage "In der Tat ist der Pinguin ein angenehmerer Sympathieträger als ein fliegendes Gebäudeteil, oder ein Stück angebissenes Obst."
bei Antwort benachrichtigen
fritschi2 fishermans-friend

„Die Angaben sind schon realistisch. Auch wie hier schon bemerkt wurde, ist das auch vom Spiel und von den ...“

Optionen

Ist diese Ghost leise im Gamingbetrieb? Da gibt es ja sehr schleche Kühlsysteme obwohl der Chip nicht viel TDP hat.

bei Antwort benachrichtigen
fishermans-friend fritschi2

„Ist diese Ghost leise im Gamingbetrieb? Da gibt es ja sehr schleche Kühlsysteme obwohl der Chip nicht viel TDP hat.“

Optionen

Mein Kumpel hat dazu nichts negatives geäußert. In dem deiner Kiste sind auch noch einige Festplatten sowie je ein Front und Backlüfter verbaut. Da fällt die GK sowieso nicht auf.

Es hat auch jeder ein anderes Hörempfinden, wann es stört. Mir ist beim Testlauf, im Januar diesen Jahres, nichts nerviges im Vergleich zu meiner MSI RX470 aufgefallen.

Hier ein Test von computerbase.de:
https://www.computerbase.de/2019-03/nvidia-geforce-gtx-1660-test/

Du kannst auch mal in YT stöbern, was da andere zu der GK meinen.

cu ff 

Wulf Alex, Debian GNU/Linux 3. Auflage "In der Tat ist der Pinguin ein angenehmerer Sympathieträger als ein fliegendes Gebäudeteil, oder ein Stück angebissenes Obst."
bei Antwort benachrichtigen
fritschi2 fishermans-friend

„Mein Kumpel hat dazu nichts negatives geäußert. In dem deiner Kiste sind auch noch einige Festplatten sowie je ein Front ...“

Optionen

Dann werde ich mal auf die Suche nach einer 1660 oder 1660 super gehen. Mal schaun was mich anspringt :)

Ganz logisch ist die oben erwähnte Seite trotzdem nicht. Bei meiner CPU wird -15FPS angegeben und dann steht in der Erklärung folgenden --> This combination between GTX 1660 and Intel Core i5-4690 @ 3.50GHz has less than 8% bottleneck in many games and is perfect match to avoid FPS loss. This combination between GTX 1660 and Intel Core i5-4690 @ 3.50GHz is a perfect match to avoid FPS loss. Und bei der 1660 Super steht dasselbe --> This combination between GTX 1660 SUPER and Intel Core i5-4690K @ 3.50GHz has less than 8% bottleneck in many games and is perfect match to avoid FPS loss. In short the performance is exceptional, there's no question that this is one of the most powerful single GPU out there in 2019 . This combination between GTX 1660 SUPER and Intel Core i5-4690K @ 3.50GHz is a perfect match to avoid FPS loss.

Mein Englisch ist ja nicht perfekt aber rechnen kann ich noch so halbwegs. Bei z.b 88FPS mit einem I7-8700K wären 8% rund 7FPS und nicht 15?

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso fritschi2

„Dann werde ich mal auf die Suche nach einer 1660 oder 1660 super gehen. Mal schaun was mich anspringt : Ganz logisch ist ...“

Optionen

Hier hast Du die Karten im direkten Vergleich.

Du hast also zwischen beiden Karten jeweils den Unterschied von besagten 8% über den Daumen.

In Deinem Link steht übrigens der englische Text in feinstem Google-Translation-Deutsch;-)

https://www.gpucheck.com/de-eur/compare-multi/nvidia-geforce-gtx-1660-vs-nvidia-geforce-gtx-1660-super-vs-nvidia-geforce-gtx-1650-super-vs-nvidia-geforce-gtx-1660-super/intel-core-i5-4690-3-50ghz-vs-intel-core-i5-4690-3-50ghz-vs-intel-core-i5-4690-3-50ghz-vs-intel-core-i7-10700k/ultra-vs-ultra-vs-ultra-vs-ultra

Diese Kombination zwischen GTX 1660 SUPER und Intel Core i5-4690 @ 3.50GHz hat in vielen Spielen weniger als 8% Engpass und passt perfekt zu FPS-Verlusten.


Frei Schnauze übersetzt heisst es, dass Deine CPU unabhängig von einer der beiden Grakas maximal einen Flaschenhals von ca. 8% der Leistung der Graka zur Folge hat und es sich daher um eine "perfekte" Kombination handelt, um Einbrüche bei den FPS zu verhindern. Daher ist die GTX 1660 eine der kraftigsten Single-Core-GPU, die 2019 herauskamen, egal ob mit oder ohne S.

Um das etwas abzukürzen: Mache Dir keine Platte wegen der CPU, sondern wenn Du die etwa 10-15€ Aufpreis entbehren kannst, stecke einfach die Super in Deinen PC.

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
fishermans-friend fritschi2

„Dann werde ich mal auf die Suche nach einer 1660 oder 1660 super gehen. Mal schaun was mich anspringt : Ganz logisch ist ...“

Optionen

Ich würde da auf das Geschwurbel zwecks Flaschenhals nicht so viel Aufmerksamkeit schenken. @fakiauso hat das im unteren Beitrag treffend erklärt, da schließe ich mich an.

Mein Kumpel hat wie schon gesagt einen i7-2700 / 16 GB RAM und zockt damit Doom Eternal in FHD. So wie ich ihn kenne, hat er da auch keine großartigen Einstellungen im Spiel gemacht. Das Ding rockt richtig ab. Zumindest gab es bis jetzt keine Klagen.

Grüße ff

Wulf Alex, Debian GNU/Linux 3. Auflage "In der Tat ist der Pinguin ein angenehmerer Sympathieträger als ein fliegendes Gebäudeteil, oder ein Stück angebissenes Obst."
bei Antwort benachrichtigen