PC-Selbstbau, Reparatur, Optimierung 11.351 Themen, 77.568 Beiträge

AsRock B85M-Pro4 + G3220 + 4GB Ram + Win7pro-32 bit

einfachnixlos1 / 4 Antworten / Baumansicht Nickles

Nabend,

das Teil soll auf Win10 upgegraded werden. Die Treiberseite zeigt relativ altes Zeugs an.
Bios ist aktuell (2.50 ), es kommt eine Crucial SSD rein, bei 4GB Ram wird es 32-bittig.

Frage:

- welchen (aktuellen) Chipsatztreiber für den Intel 8/C220 nehmen?

- Sonstiges an Treibern ratsam / ein muss?

Die Kiste läuft nur als Büro-PC (Fotos, pdf's)...

Thx

enl1

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 einfachnixlos1

„AsRock B85M-Pro4 + G3220 + 4GB Ram + Win7pro-32 bit“

Optionen

https://www.asrock.com/mb/Intel/B85M%20Pro4/

Ist irgendwie ein B85 auf dem Board!

https://www.touslesdrivers.com/index.php?v_page=23&v_code=38889

installiert man für den und auch bei W10.

Die 10er sind da "nur" für die in der CPU integrierte NorthBridge!

Den Intel Chipsatz-Treiber 10.1.1.45 nimmt man für die CPU:

https://www.computerbase.de/downloads/treiber/mainboards/intel-chipsatz-treiber/

Den Rest der Treiber installiert W10 normalerweise automatisch und da brauchts auch nicht unbedingt andere Treiber.

bei Antwort benachrichtigen
einfachnixlos1 Alpha13

„https://www.asrock.com/mb/Intel/B85M 20Pro4/ Ist irgendwie ein B85 auf dem Board! ...“

Optionen

Na, dann hab ich ja bisher nix Falsches runtergeladen...

Frage noch:

Der hier bringt nix von Vorteil?

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 einfachnixlos1

„Na, dann hab ich ja bisher nix Falsches runtergeladen... Frage noch: Der hier bringt nix von Vorteil?“

Optionen

Nein und der RST Treiber ist nur bei RAID ein muß.

bei Antwort benachrichtigen
einfachnixlos1 Alpha13

„Nein und der RST Treiber ist nur bei RAID ein muß.“

Optionen

Na dann ...

Thx

bei Antwort benachrichtigen