PC-Selbstbau, Reparatur, Optimierung 11.311 Themen, 77.215 Beiträge

Ryzen 2600 + MSI A320 Grenade Mainboard Temparatur nonOC

Karthauzi / 47 Antworten / Baumansicht Nickles
(Foto: MSI)

Hallo Nickles Mitglieder,

Ich habe mir kurzem einen Ryzen 2600 mit einem MSI A320 Grenade zusammengebaut und bin nicht mehr auf dem neuesten Stand der Dinge, vorher hatte ich einen FX 8350 auf einem Gigabyte 990FXA-UD3.

Was mich dazu bewegt hier zu schreiben, ist die Temparatur des Mainboards, diese geht beispielsweise bei Prime95 unter Volllast auf bis zu max. 56 - 57 °C. Meine Frage ist nun, ob dies bedenklich ist!?

Nichts ist übertatktet, weder CPU, noch Arbeitsspeicher oder die Grafikkarte.

Ich bin eher Temparaturen von 46 - 47 °C gewöhnt.

Im Internet + Reddit (englische Foren) schreiben einige das dies nicht gut ist, andere schreiben dies ist völlig ok, ich tendiere auch dazu, dass dies unbedenklich ist. Möglicherweise habt ihr bessere Informationen und Erfahrungen dazu?

Mein Speicher läuft auf 2666 mhz, als Grafikkarte benutze ich eine Geforce 960, als Netzteil habe ich irgendein Marken Bequeit 550 Watt.

Eine weitere Frage habe ich noch:

vor 3 - 4 tagen habe war ich bei Reddit unterwegs und dort schrieben einige das ein Board von ASUS vom Bios/ UEFI aus übertaktbar wäre, obwohl es einen A320 Chipsatz hat, leider kann ich diesen nicht mehr finden, war irgendetwas mit der bezeichnun VD oder VD/H am ende. Wie kann das sein?

Freundlcihe Grüße

Karthauzi

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Karthauzi

„Ryzen 2600 + MSI A320 Grenade Mainboard Temparatur nonOC“

Optionen

Max Temps 95°C:

https://www.amd.com/de/products/cpu/amd-ryzen-5-2600

Max Temps 61°C:

https://www.amd.com/de/products/cpu/fx-8350-wraith-cooler?page=1

Ist schon ne andere CPU und die Temps sind bei Prime sowas von normal!

Wenn man übertakten will kauft man sich ein Board mit nem anderen Chipsatz.

bei Antwort benachrichtigen
Karthauzi Alpha13

„Max Temps 95 C: https://www.amd.com/de/products/cpu/amd-ryzen-5-2600 Max Temps 61 C: ...“

Optionen

Sorry, aber es geht nicht um die CPU, da ist alles in Ordnung, CPU Temparatur  47 - 53 °C bei Last mit Noctua U14S. Vielleicht im Thread vertan?

Karthauzi

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Karthauzi

„Sorry, aber es geht nicht um die CPU, da ist alles in Ordnung, CPU Temparatur 47 - 53 C bei Last mit Noctua U14S. ...“

Optionen

Nein, Mainboard überlesen...

Das neueste Mainboard Bios ist da schon drauf?

https://www.cpuid.com/softwares/hwmonitor.html

Was sagt HWMonitor?

bei Antwort benachrichtigen
Karthauzi Alpha13

„Nein, Mainboard überlesen... Das neueste Mainboard Bios ist da schon drauf? https://www.cpuid.com/softwares/hwmonitor.html ...“

Optionen

Das neueste Bios ist, denke ich, nicht drauf, aber nach nun 5 Minuten kurz Prime 95, liegt die Mainboard-Temparatur bei 53 °C

https://snag.gy/K3Gbh9.jpg

bei Antwort benachrichtigen
luttyy Karthauzi

„Ryzen 2600 + MSI A320 Grenade Mainboard Temparatur nonOC“

Optionen

Ups,

ich habe noch nie eine Info über die Temperatur des Mainboards gelesen! Wo wird die den am Board gemessen?

Ist mir ganz neu, man lernt aber immer gerne dazu...

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
Karthauzi luttyy

„Ups, ich habe noch nie eine Info über die Temperatur des Mainboards gelesen! Wo wird die den am Board gemessen? Ist mir ...“

Optionen

Sorry, vergessen dabei zu schreiben, auslesen tue ich die mit AIDA64.

bei Antwort benachrichtigen
luttyy Karthauzi

„Sorry, vergessen dabei zu schreiben, auslesen tue ich die mit AIDA64.“

Optionen

Ja gut,

ich verstehe aber immer noch nicht, wie man eine Temperatur eines Mainboards ausmessen kann.

An welchem Punkt des Boards soll denn diese Temperatur entstehen?

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
Karthauzi luttyy

„Ja gut, ich verstehe aber immer noch nicht, wie man eine Temperatur eines Mainboards ausmessen kann. An welchem Punkt des ...“

Optionen

Vermutlich auf der Nortbridge? Keine Ahnung welcher Sensor das ist und wo dort genau gemessen wird, möglicherweise auch die Spannungswandler?

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Karthauzi

„Vermutlich auf der Nortbridge? Keine Ahnung welcher Sensor das ist und wo dort genau gemessen wird, möglicherweise auch ...“

Optionen

Die Northbridge befindet sich da natürlich in der CPU und da ist der Sensor nicht...

bei Antwort benachrichtigen
Karthauzi Alpha13

„Die Northbridge befindet sich da natürlich in der CPU und da ist der Sensor nicht...“

Optionen

In der CPU? Noch nie gehört. Lachend

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Karthauzi

„In der CPU? Noch nie gehört.“

Optionen

https://de.wikipedia.org/wiki/Northbridge#Neuere_Entwicklungen

https://rog.asus.com/articles/technologies/your-guide-to-the-ryzen-am4-platform-and-its-x370-b350-and-a320-chipsets/

Da hast du viel verschlafen und bei deinem altem Board war nur der Speichercontroller in der CPU!

https://de.wikipedia.org/wiki/AMD-900-Serie

War natürlich auch schon über 8 Jahre alt...

http://ixbtlabs.com/articles3/mainboard/chipset-hudson-m1.html

War bei AMD natürlich auch schon bei den APUs so!

bei Antwort benachrichtigen
Karthauzi Alpha13

„https://de.wikipedia.org/wiki/Northbridge Neuere_Entwicklungen ...“

Optionen

Interessant, das wusste ich ehrlich nicht, habe mir demnach darüber auch nie Gedanken gemacht. 1 Punkt für dich Cool, ja wie das mit PCIe lanes funktioniert etc. musste ich mir vor kurzem auch erstmal erlesen, da ich davon am Anfang überfragt war.

Ja, A320M kann man nicht übertakten, aber wie ich bereits geschrieben habe, haben 4 - 5 Leute in einem Thread auf Reddit geschrieben, das sie mit diesem ASUS board auf genau diesem Chipsatz im BIOS /UEFI übertakten konnten. Nur aus dem Interesse heraus würde ich gerne Wissen ob die da rumspinnen, oder ob es da tatsächlich was gibt!?

Ich habe den Thread auf Reddit gefunden:

https://www.reddit.com/r/Amd/comments/7ymewv/overclocking_ryzen_3_on_a320_board/

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Karthauzi

„Interessant, das wusste ich ehrlich nicht, habe mir demnach darüber auch nie Gedanken gemacht. 1 Punkt für dich , ja wie ...“

Optionen

Bei nem Board für 50€ überhaupt übers übertakten nachdenken ist jenseits von gut böse...

https://de.wikipedia.org/wiki/Voltage_Regulator_Module

gibt da früher oder später den Geist auf, wenns überhaupt möglich ist!

bei Antwort benachrichtigen
luttyy Alpha13

„Bei nem Board für 50€ überhaupt übers übertakten nachdenken ist jenseits von gut böse... ...“

Optionen

50 Euro?

Oha,

das habe ich locker für ein gebrauchtes P43-C51 bezahlt..;-)

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 luttyy

„50 Euro? Oha, das habe ich locker für ein gebrauchtes P43-C51 bezahlt.. -“

Optionen

Was für 20€ schon zu teuer gewesen wäre und 10 Jahre auf dem Buckel hat...

https://de.wikipedia.org/wiki/Intel-4-Serie

bei Antwort benachrichtigen
luttyy Alpha13

„Was für 20€ schon zu teuer gewesen wäre und 10 Jahre auf dem Buckel hat... https://de.wikipedia.org/wiki/Intel-4-Serie“

Optionen

Tja, deine Aussagen und die Realität sehen aber ganz anders aus! (wie so oft)

Es musste dieses Board sein und das habe ich schon vor 1 1/2 Jahren bezahlt.

https://www.ebay.de/sch/i.html?_from=R40&_trksid=m570.l1313&_nkw=P43-C51&_sacat=0

Meines war allerdings von einem User aus Deutschland..

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 luttyy

„Tja, deine Aussagen und die Realität sehen aber ganz anders aus! wie so oft Es musste dieses Board sein und das habe ich ...“

Optionen

https://www.itsco.de/pc-hp-compaq-pro-6300-mt-intel-pentium-dual-core-g2020-2x-2-9ghz.html

https://www.cpubenchmark.net/cpu.php?cpu=Intel+Pentium+G2020+%40+2.90GHz&id=1839

Ne viel neuere und bessere (mit SATA3 und USB 3.0) und normalerweise viel schnellere Komplettkiste kostet 80€...

Da muß schon wirklich sehr gute Gründe haben um diese Mondpreise für ein uraltes Board zu bezahlen!

bei Antwort benachrichtigen
luttyy Alpha13

„https://www.itsco.de/pc-hp-compaq-pro-6300-mt-intel-pentium-dual-core-g2020-2x-2-9ghz.html ...“

Optionen
Da muß schon wirklich sehr gute Gründe haben um diese Mondpreise für ein uraltes Board zu bezahlen!

Na klar gab es die, verkalkt bin ich noch nicht..

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 luttyy

„Na klar gab es die, verkalkt bin ich noch nicht..“

Optionen

Nennen kannst oder willst du sie scheinbar nicht...

Übrigens gehts hier im Thread natürlich um ein wirklich neues Board.

bei Antwort benachrichtigen
hellawaits luttyy

„50 Euro? Oha, das habe ich locker für ein gebrauchtes P43-C51 bezahlt.. -“

Optionen

Moin luttyy,

Du sprichst mein aktuelles Board an^^... welches Du mir "damals" empfohlen hast ... und läuft und läuft^^.

Den ebenfalls von Dir nahegelegten Q9550 habe ich von Anfang an auf 3,2 - 3,31 GHz, 8 GB Ram (DDR2 800  auf 905 MHz oc....römprömpröm^^) und aus der ATI 4870 ist zwischenzeitlich eine NV GTX 680 und nun eine GTX 1060 (6GB) geworden.

Und was soll ich sagen .... läuft. Ist nicht die schnellste Gurke im Universum, aber z.B. DOOM von 2016 läuft in FullHD und max. Grafikeinstellungen bei soliden 60 Bildern / Sekunde. Bin eben Zocker^^.

Gruss

Hellawaits

bei Antwort benachrichtigen
luttyy hellawaits

„Moin luttyy, Du sprichst mein aktuelles Board an ... welches Du mir damals empfohlen hast ... und läuft und läuft . Den ...“

Optionen

Wusste ich alles gar nicht mehr, aber die Dinger sind einfach unkaputtbar :-))

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
Karthauzi Alpha13

„Bei nem Board für 50€ überhaupt übers übertakten nachdenken ist jenseits von gut böse... ...“

Optionen

Jup, habe ich auch gelesen dass das Design ähnlich zum B350 sein soll aber die A320M boards keine VRM Kühlung dafür haben bzw. keine ausreichende.

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Karthauzi

„Jup, habe ich auch gelesen dass das Design ähnlich zum B350 sein soll aber die A320M boards keine VRM Kühlung dafür ...“

Optionen

https://en.wikipedia.org/wiki/List_of_AMD_chipsets#AM4_Chipsets

Der Chipsatz heißt A320, das Board heißt A320M...

https://www.msi.com/Motherboard/A320M-GRENADE/Specification

Steht übrigens auch bei MSI und im Manual und lesen bildet.

Zudem wird bei nur 3 Phasen der VRM natürlich heißer, auch wenn man nicht übertaktet!

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13

Nachtrag zu: „Bei nem Board für 50€ überhaupt übers übertakten nachdenken ist jenseits von gut böse... ...“

Optionen

https://us.hardware.info/reviews/8257/3/amd-a320-motherboards-review-ideal-for-your-apu-many-similarities-a-remarkable-differences

https://www.hardwareluxx.de/community/f12/mainboard-vrm-guide-1158162.html

Das A320M Grenade hat janz jenau nur 3 Phasen und da kannst du Übertaktung knicken, dabei steigt der Strom irgendwie nicht linear sondern mindestens quadratisch.

bei Antwort benachrichtigen
luttyy Karthauzi

„Vermutlich auf der Nortbridge? Keine Ahnung welcher Sensor das ist und wo dort genau gemessen wird, möglicherweise auch ...“

Optionen

Das kannst du voll vernachlässigen und interessiert eigentlich kein Mensch.

Ich selbst messe über über die Mini-Anwendungen die Temp. der CPU und der Graka aus.

Außerdem noch über die Temp. der SSD in der Symbolleiste.

Mehr braucht es nun wirklich nicht..

Wenn es dir wirklich Sorgen macht, dann bastele noch div. Lüfter in den PC mit ein, aber bringen tut das in Wirklichkeit nichts..

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
Karthauzi luttyy

„Das kannst du voll vernachlässigen und interessiert eigentlich kein Mensch. Ich selbst messe über über die ...“

Optionen

Scheint auch, so mit HWMonitor was ich auf Alpha13´s Aufforderung gerade mal installiert habe, alles nichtmal halb so wild zu sein, da sind auch des weiteren genauere Werte angegeben als in AIDA64, vermutlich hast du recht, Messen kann man das so vermutluch nur von aussen.

bei Antwort benachrichtigen
luttyy Karthauzi

„Scheint auch, so mit HWMonitor was ich auf Alpha13 s Aufforderung gerade mal installiert habe, alles nichtmal halb so wild ...“

Optionen

H/W-Monitor kannst du im Bios auslesen und dort ist bei mir (auch MSI-Board) die  Systemtemp. unter der CPU-Temp!

Mach dich nicht verrückt, das brauch kein Mensch.. ;-))

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
Karthauzi luttyy

„H/W-Monitor kannst du im Bios auslesen und dort ist bei mir auch MSI-Board die Systemtemp. unter der CPU-Temp! Mach dich ...“

Optionen

Verrückt nicht, hat mich halt nur stäker interessiert, da ich solche Werte nicht gewohnt bin, zudem ich grundsätzlich nie übertakte obwohl der Ryzen 2600 geradezu prädestiniert dafür ist. Im gegensatz zum 8350, ist der gefühlt 150% schneller im Singe-Core, übertakten brauche ich nicht wirklich. Ich bin wirklich sehr zufrieden, ich habe hinten einen 120er Gehäuselüfter und vorne einen, das reicht, denke ich.

Temparaturen lese ich lieber im Betrieb bei mittlerer Auslastung oder unter voller aus als im BIOS/ UEFI. Immer schon.

bei Antwort benachrichtigen
luttyy Karthauzi

„Verrückt nicht, hat mich halt nur stäker interessiert, da ich solche Werte nicht gewohnt bin, zudem ich grundsätzlich ...“

Optionen

Gut, aber die Boards sind für diese Werte ausgelegt!

Ich verwende seit weit über 20 Jahren nur original MSI-Bords für mich und meine Kunden und mir ist nicht ein Fall bekannt, wo ein Bord direkt seinen Geist aufgegeben hat..

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
Karthauzi luttyy

„Gut, aber die Boards sind für diese Werte ausgelegt! Ich verwende seit weit über 20 Jahren nur original MSI-Bords für ...“

Optionen

Was Qualität angeht, sind die 3 guten ASUS (AsRock), MSI und Gigabyte.

Lange her wo ich noch ein MSI hatte, kann natürlich sein das die Sensoren, die irgendetwas auf dem Mainboard an Temparaturen messen bei MSI woanders liegen oder anders messen als bei Gigabyte.

bei Antwort benachrichtigen
luttyy Karthauzi

„Was Qualität angeht, sind die 3 guten ASUS AsRock , MSI und Gigabyte. Lange her wo ich noch ein MSI hatte, kann natürlich ...“

Optionen

So, ich habe mal das Tool H/W-Monitor installiert.

Die Werte stimmen total mit meinen Mini-Anwendungen überein.

Und da ich diese Mini-Anwendungen immer im Blick habe und nicht nur auf Abruf, mache ich mir nie Sorgen.

Spielen tue ich nicht..

Klick

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
RW1 luttyy

„So, ich habe mal das Tool H/W-Monitor installiert. Die Werte stimmen total mit meinen Mini-Anwendungen überein. Und da ich ...“

Optionen

Bei menem neune MSI Board war SW mit dabei die auch u.a. die Temperaturen anzeigt und auch aufzeichent. Das sieht bei mir so aus:

bei Antwort benachrichtigen
luttyy RW1

„Bei menem neune MSI Board war SW mit dabei die auch u.a. die Temperaturen anzeigt und auch aufzeichent. Das sieht bei mir ...“

Optionen

Tolles ToolLächelnd

Ich will aber die Temperaturen immer im Blick haben, sollte sich da was verändern, ist wohl langsam die Reinigung der Kiste fällig Zwinkernd

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
Karthauzi luttyy

„Tolles Tool Ich will aber die Temperaturen immer im Blick haben, sollte sich da was verändern, ist wohl langsam die ...“

Optionen

So habe nun aus meinem alten Gehäsue den hinteren 120er gegen einen 120er Noctua austauscht und vorne noch einen zusätzlichen 120er eingebaut, bringen immerhin Systemweit ca. 3 Grad. Beeindruckend.

Nach 10 Minuten Prime95:

https://snag.gy/LS3IbW.jpg

Ich denke, das sind ganz aktzeptable Temparaturen.

bei Antwort benachrichtigen
luttyy Karthauzi

„So habe nun aus meinem alten Gehäsue den hinteren 120er gegen einen 120er Noctua austauscht und vorne noch einen ...“

Optionen

Wenn der Lärm nicht stört..Zwinkernd

bei Antwort benachrichtigen
Karthauzi luttyy

„Wenn der Lärm nicht stört..“

Optionen

Noctua, CPU-Kühler von Noctua, Gehäuselüfter von Noctua, kostet etwas mehr, aber das Geld war gut investiert.

bei Antwort benachrichtigen
luttyy Karthauzi

„Noctua, CPU-Kühler von Noctua, Gehäuselüfter von Noctua, kostet etwas mehr, aber das Geld war gut investiert.“

Optionen

Ja, habe ich auch zum Teil.

Seitdem ich aber alles (mehrere Rechner) auf SSD umgestellt habe, habe ich die meisten deaktiviert. (Gehäuse)

Wenn gar nichts mehr hilft, schalte ich meine Hörgeräte ab.. ;-))

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 luttyy

„Ja, habe ich auch zum Teil. Seitdem ich aber alles mehrere Rechner auf SSD umgestellt habe, habe ich die meisten ...“

Optionen
Wenn gar nichts mehr hilft, schalte ich meine Hörgeräte ab.. ;-))

LOL! - Muss man bei den Noctuas aber in der Regel nicht. Die arbeiten recht leise. Und es ist immer eine gute Wahl, mehr Luft reinzublasen, als abzusaugen, da dann ein leichter Überdruck im Gehäuse herrscht, was verhindert, dass Staub durch die Ritzen in den PC eindringt (setzt natürlich voraus, dass man filter vor den einblasenden Lüftern hat und die dann auch regelmäßig reinigt....).

Seit ich das so mache, muss ich nur einmal in Jahr im Rechner "staubsaugen"...

Ich habe ein wenig gebastelt und vorn einen 140er Lüfter von Noctua drin (NF-A14 FLX). Der ist wirklich kaum zu hören. Hinten saugt ein 120er von Noctua...

Das in Verbindung mit dem Riesentower Cosmos II

https://www.caseking.de/cooler-master-cosmos-ii-rc-1200-kkn1-big-tower-schwarz-geco-204.html

Bringt einen wirklich leisen PC auf die Beine. - Bin mit der Lösung sehr zufrieden.- Vor allem, weil ich noch kein Hörgerät abschalten kann/muss, haha!

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
luttyy winnigorny1

„LOL! - Muss man bei den Noctuas aber in der Regel nicht. Die arbeiten recht leise. Und es ist immer eine gute Wahl, mehr ...“

Optionen

140er Lüfterchen?

Was willst du mit dem mickrigen Teil.. ;-))

Sowas sitzt in meinem Hauptrechner, ist aber zugegebenermaßen mittlerweile abgeschaltet Zwinkernd

Bewundert wird er aber immer noch, war aufwändig das Teil damals einzubauen..

Klick

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 luttyy

„140er Lüfterchen? Was willst du mit dem mickrigen Teil.. - Sowas sitzt in meinem Hauptrechner, ist aber zugegebenermaßen ...“

Optionen

Jepp, hahahaha! -

Aber so ein Lüfter war schon im Seitenteil des Vorgängers meines aktuellen Gehäuses verbaut, dem  Cosmos SE die Variahte mit 360 mm-Lüfter in der Tür!!

https://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/4726317_-cosmos-se-coolermaster.html

- Hatte aber den Nachteil, dass die großen, leisen Tumlüfter nicht in das Riesengehäuse passten. - Brauchte man allerdings auch nicht wirklich, weil das Trumm direkt auf GraKa und Prozzie blies.

Ich muss allerdings sagen, dass mein neues Gehäuse ohne den großen Türlüfter, mit Riesentumkühler und den neuen Gehäuslüftern noch nen ganzen Tacken leiser ist......

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
luttyy winnigorny1

„Jepp, hahahaha! - Aber so ein Lüfter war schon im Seitenteil des Vorgängers meines aktuellen Gehäuses verbaut, dem ...“

Optionen

Waren alles wilde Zeiten ;-)

Da werkelten schon mal 7 SATA-Platten mit Zusatzcontrollern in der Kiste.

An dem Teil hast du dir dann auch einen Bruch gehoben.

Als dann dann die SSD-Zeiten anbrachen, was das Thema auch von Tisch und heute werkeln dafür ein NAS und ein ext. kleiner Plattentower so fürs "Grobe"..Zwinkernd

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 luttyy

„Waren alles wilde Zeiten - Da werkelten schon mal 7 SATA-Platten mit Zusatzcontrollern in der Kiste. An dem Teil hast du ...“

Optionen

Na ja - wo heutzutage ja schon 2 TB-Platten eher Mainstream sind, und kaum ein Otto-Normal-User sowas je im Leben vollkriegt, es sei denn, er sammelt jeden Scheiß-Youtube-Film, braucht eh kaum noch ein normaler User 7 Laufwerke im PC....

Und ja, an solchen Super-BigTowern kann man sich schon nen Bruch heben. - Ein Grund mehr sowas zu haben, das klaut keiner mal so eben... LOL!

Der neue Cosmos II ist übrigens noch größer und schwerer als der Vorgänger. Voll bestückt wie meiner wiegt das Trumm 28 kg..... Nicht eben was für LAN-parties!!

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
luttyy winnigorny1

„Na ja - wo heutzutage ja schon 2 TB-Platten eher Mainstream sind, und kaum ein Otto-Normal-User sowas je im Leben ...“

Optionen

Ich habe ja nie Rechner gekauft, sondern alle für mich und meine Kunden konfiguriert und dann gebaut und es kam nur das "Beste" in Frage!

Klick

Konnte sich schon sehen lassen meine Arbeit..

Tja, vorbei und heute noch ein bissi für mich, damit ich es nicht verlerne Lächelnd

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 luttyy

„Ich habe ja nie Rechner gekauft, sondern alle für mich und meine Kunden konfiguriert und dann gebaut und es kam nur das ...“

Optionen

Jo - seht gut aus! - Ich habe nur meine ersten 2 Rechner 1987 und 1989 gekauft. -

Alle anderen habe ich zusammengeschraubt. Die Einzelteile im Großhandel gekauft und dann geschraubt. Mein neuer ist vor 2 Jahren entstanden und ich glaube auch vernünftig gearbeitet zu haben:

Und hier das Kabelmanagement auf der anderen Seite....

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
luttyy winnigorny1

„Jo - seht gut aus! - Ich habe nur meine ersten 2 Rechner 1987 und 1989 gekauft. - Alle anderen habe ich zusammengeschraubt. ...“

Optionen

Da lacht das Schrauberherz..Zwinkernd

Aber für meine Zwecke langt immer noch eine Kiste mit einem Q9650.

Und sowas habe gerade vor 2 Wochen aus "Nostalgie" komplett neu gebaut, natürlich mit SSD und Gedöns.. :-))

Geht wie Schmidt,s Katze ;-)

Hat richtig Spaß gemacht..

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 luttyy

„Da lacht das Schrauberherz.. Aber für meine Zwecke langt immer noch eine Kiste mit einem Q9650. Und sowas habe gerade vor ...“

Optionen
Hat richtig Spaß gemacht..

Glaub ich - mir auch.... Aber ich hatte vor 2 Jahren richtig hingelangt, weil dies wahrscheinlich mein letzter Rechner sein wird. Bin jetzt 68 und werde meine Firma noch einige Jahre weiter betreiben. - Bis vor kurzem war ich auch noch ein begeisterter Gamer, aber seit es mit der Gesundheit bergab gegangen ist (im März Grippe Typ 4 eingefangen und seitdem klappert es überall) ist der Spielspaß auch verlorgen gegangen.

Und zum Arbeiten wird das Ding taugen (auch mit Film- und Fotobearbeitung), bis ich in die Kiste springe, oder Teile der Hardware abrauchen (es sei denn, Windows10 macht mir nen Strich durch die Rechnung).

Die Vorgängerkiste war auch 10 Jahre gut im Futter und mit nem Grafikkarten-Upgrade auf die GeForce GTX 1080 ist die für meinen Ältesten immer noch ne respektable Gamerkiste. - Hat er letztes Jahr zu Weihnachten gekriegt.

Aber ich glaube, wir machen mal besser Schluss mit OT, gelle? ;-)

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
luttyy winnigorny1

„Glaub ich - mir auch.... Aber ich hatte vor 2 Jahren richtig hingelangt, weil dies wahrscheinlich mein letzter Rechner ...“

Optionen
Aber ich glaube, wir machen mal besser Schluss mit OT, gelle? ;-)

Jo, wollen ja den Thread nicht ganz kaputt reden.

Vielleicht was es doch für manchen hier ganz lustig mit den alten Säcken..Zwinkernd

bei Antwort benachrichtigen