PC-Selbstbau, Reparatur, Optimierung 11.332 Themen, 77.387 Beiträge

Alten MEDION PC mit Gigabit LAN Nachrüsten

Hardy© / 57 Antworten / Baumansicht Nickles

mein MEDION hat ein MSI Board, leider ist der PCIe Slot durch eine doppeltbreite Graka verdeckt. Im blauen PCI steckt eine USB3 Cart und im weissen die TV Karte. Ich möchte den PC mit Gigabit LAN nachrüsten.

1. Überlegung: gibt es eine PCI Kombit Karte mit USB3 und Gigabit LAN

2. komme ich - evtl. durch eine Kabelverlängerung, an den verdeckt liegenden PCIe Steckplatz?

3. Option, ein UBS3 to LAN Dongle

Gruß Hardy©
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso Hardy©

„Alten MEDION PC mit Gigabit LAN Nachrüsten“

Optionen
1. Überlegung: gibt es eine PCI Kombit Karte mit USB3 und Gigabit LAN


Diese Kombi halte ich für nahezu ausgeschlossen und mit kurzer Suche war nichts zu finden.

Hätte denn Gigabit-LAN im internen Netzwerk wirklich Vorteile bei Dir?

PCI und USB 3.0/3.1 bremst sich aus. Insofern wäre dann die frage, ob Du im Zweifel nicht mit USB 2.0 notfalls über die Onboard-Abgriffe per Frontpanel und einer Gigabit-LAN für PCI besser bedient bist.

Ansonsten sehe ich ziemlich schwarz bei diesem Board, denn so Riser-Card gibt es, da ist aber ein weiterer freier Slot im Gehäuse sinnvoll/nötig:

https://www.amazon.de/Riser-Extender-Adapter-Verl%C3%A4ngerung-Flachbandkabel/dp/B077VRMTPM

https://www.amazon.de/TBS-1212-PCIe-Risercard-Flexibel/dp/B00AZOA7KY

Wenn die Welt gerettet wurde, wird es durch Frauen geschehen sein...
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Hardy©

„Alten MEDION PC mit Gigabit LAN Nachrüsten“

Optionen

"Im blauen PCI steckt eine USB3 Cart"

Wirklich???

Das ist immer Müll pur und lahm!

https://geizhals.de/kolink-pcie-x1-auf-x1-riser-kabel-pgw-rc-mrk-005-a1645077.html

gibts.

https://de.wikipedia.org/wiki/Intel-3-Serie

https://www.manualslib.com/manual/1282217/Msi-Ms-7502-Series.html?page=2#manual

Übrigens würde Ich in das 11 Jahre Intel G33 Board aus vielen Gründen keinen müden € mehr investieren...

Und wenn man diesem alten Gaul wirklich die Sporen geben will kauft man immer definitiv ne PCIe USB 3.0 Karte und ne PCI LAN Karte und verschrottet den Müll von PCI USB 3.0 Karte!

Dazu muß man aber schon handwerklich sehr geschickt sein und Mods am Gehäuse machen...

bei Antwort benachrichtigen
Hardy© Alpha13

„Im blauen PCI steckt eine USB3 Cart Wirklich??? Das ist immer Müll pur und lahm! ...“

Optionen

ja ist mir auch klar das eine PCI > USB3 Card einen Flaschenhals darstellt ist aber immer noch schneller als USB2.

Hatte damals schon Beschaffungsprobleme für diese Card und eine Riser PCIe Extention passte nicht unter die Graka wenn ich mich recht erinnere.

Hier hatte MEDION eine 1Slot Graka drin, die ich durch eine Radeon HD6870 ausgetauscht habe, mit der ich sehr zufrieden bin. Es gibt auch keine alternative Graka, die nur 1 Slot belegt.

Ich hab mich jetzt für den USB3 > LAN Dongle entschieden, erscheint mit die aktuell beste Option zu sein. Einen neunen PC brauche ich deshalb nicht zu kaufen auch wenn er schon 11 Jahre alt ist.

Gruß Hardy©
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Hardy©

„ja ist mir auch klar das eine PCI USB3 Card einen Flaschenhals darstellt ist aber immer noch schneller als USB2. Hatte ...“

Optionen

https://geizhals.de/inno3d-geforce-gtx-1050-compact-single-slot-n10502-1sdv-e5cm-a1651587.html?hloc=at&hloc=de

gibts schon und ist viel schneller!

https://geizhals.de/?cat=gra16_512&xf=132_2048%7E1481_1%7E9810_7+942+-+GT+1030+(GDDR5)

http://gpu.userbenchmark.com/Compare/Nvidia-GT-1030-vs-AMD-HD-6870/m283726vsm7744

und ne GT 1030 GDDR5 Single Slot hat etwa gleiches Niveau!!!

Übrigens bremst die da verbaute CPU ne verbaute schnelle Grafikkarte sowas von aus und nicht nur beim zocken und auch die GT 1030 oder HD 6870...

Die HD 6870 ist zwar schon 2010 raus gekommen, war aber nur für damalige Toppkisten sinnvoll.

Wenn man ohne Sinn und Verstand aufrüstet...

bei Antwort benachrichtigen
Hardy© Alpha13

„https://geizhals.de/inno3d-geforce-gtx-1050-compact-single-slot-n10502-1sdv-e5cm-a1651587.html?hloc at hloc de gibts schon ...“

Optionen

klar mit Graka Tausch geht es, wären dann aber höhere Kosten:

1. neue GraKa EUR 90,00

2. PCIe USB3 Card EUR 5,00

3. PCI Gigabit LAN EUR 10,00

abzgl. Restwert der alten Karten ca. 40,00

= EUR 65,00. 

in Vergleich: Dongle EUR 8,00

Lohnt sich das?

Der damalige Umbau war eher ein Bastelprojekt und weniger der Not geschuldet. Alle Komponenten hatte ich günstig gebraucht gekauft.

CPU wurde in eine etwas schnellere Xeon E5450 getauscht.

Noch was. Ich hab 2 Monitore dran und brauche eine GraKa mit 2 Ausgängen.

Gruß Hardy©
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Hardy©

„klar mit Graka Tausch geht es, wären dann aber höhere Kosten: 1. neue GraKa EUR 90,00 2. PCIe USB3 Card EUR 5,00 3. PCI ...“

Optionen

Die GT 1030 verbraucht im Durchschnitt mindestens 50W weniger (und wird nicht so heiß und ist passiv gekühlt natürlich lautlos und mit Lüfter immer viel leiser), ne PCIe USB 3.0 Karte ist immer viel schneller und mit USB LAN Karten gibts oft Ärger und der Datendurchsatz ist da AFAIK immer geringer als mit ner PCI Gigabit LAN Karte...

Ne SSD mit dem OS drauf hast du schon in der Kiste?

Wenn nicht ist da quasi jede Aufrüstung absolut sinnfrei und die SSDs gibts gerade fast hinterher geschmissen!

bei Antwort benachrichtigen
Hardy© Alpha13

„Die GT 1030 verbraucht im Durchschnitt mindestens 50W weniger und wird nicht so heiß und ist passiv gekühlt natürlich ...“

Optionen

nö keine SSD bisher sondern eine Sandisk ReadyCache. kann aber ausgetauscht werden.

Hab nur keine Lust, die Kiste neu aufzusetzen. wenn ein umzug unter Win7x64 einfach zu machen ist, kann ich drüber nachdenken.

mein OS ist auf einer eignen partition. Welche Grösse müsste eine SSD haben? Hast Du eine Kaufempfehlung?

Als GraKa wäre die Empfehlung also eine GT1030? Und das würde in Verbindung mit meiner CPU Xeon E5450 mehr Sinn machen als die Radeon HD6870? 

Der Rest ist dann klar.

Gruß Hardy©
bei Antwort benachrichtigen
Hardy©

Nachtrag zu: „nö keine SSD bisher sondern eine Sandisk ReadyCache. kann aber ausgetauscht werden. Hab nur keine Lust, die Kiste neu ...“

Optionen

noch eine Frage: Kann man bei der von Dir verlinkten GT1030 beide Anschlüsse (DVI & HDMI) gleichzeitig mit 2 Monitoren benutzen? 

Gruß Hardy©
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Hardy©

„noch eine Frage: Kann man bei der von Dir verlinkten GT1030 beide Anschlüsse DVI HDMI gleichzeitig mit 2 Monitoren benutzen?“

Optionen

Definitiv!

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Hardy©

„nö keine SSD bisher sondern eine Sandisk ReadyCache. kann aber ausgetauscht werden. Hab nur keine Lust, die Kiste neu ...“

Optionen

https://www.cpubenchmark.net/cpu.php?cpu=Intel+Xeon+E5450+%40+3.00GHz&id=1236&cpuCount=2

Wenn du die CPU da wirklich drin hast wird auch ne GTX 1050 definitiv nicht wirklich ausgebremst!

Kiste "totgerüstet" und dann keine wirkliche SSD drin, sondern nur eine die nur cached und zu klein ist???

Sachen gibts und ne richtige SSD gibt da natürlich den größten und sofort merkbaren Leistungsschub!

https://www.youtube.com/watch?v=tlZZWMsbLhA

Das Caching muß man da natürlich deaktivieren, wenn man auf ne SSD umziehen will!

Oder hast du da Windows auf dem kleinen Teil installiert, was auch möglich ist?

https://geizhals.de/samsung-ssd-860-evo-250gb-mz-76e250b-a1756903.html?hloc=at&hloc=de

https://www.samsung.com/de/support/model/MZ-76E4T0B/EU/#downloads

Mit ner Samsung SSD und dem Data Migration Tool bekommt den Umzug natürlich jeder hin...

bei Antwort benachrichtigen
Hardy© Alpha13

„https://www.cpubenchmark.net/cpu.php?cpu Intel Xeon E5450 40 3.00GHz id 1236 cpuCount 2 Wenn du die CPU da wirklich drin ...“

Optionen

du hast natürlich recht aber bei meinem Umbau im mai 2015 (ups ist ja schon wieder 3 Jahre her) waren die SSDs noch sehr teuer und der Umzug eine Katastrophe.

ReadyCache ist nur zum cachen, das OS liegt auf der Boot-Partition der HD.

Eigentlich passt diese CPU nicht in ein Sockel 775 Board, aber habs so gemacht, wie in diesem Mod beschrieben:

https://www.overclock.net/forum/5-intel-cpus/1431723-mod-lga775-support-lga771-xeon-cpus.html

Und läuft seit 3 Jahren völlig unauffällig. Die Overclock Möglichkeiten habe ich noch gar nicht ausgeschöpft.

Zur Daten-Migation:

Ist leider auch nicht ganz so trivial, ich hab Win7 2x und zusätzlich Vista auf dem Rechner mit einem Multi-Boot. Würde jetzt aber nur das tägliche Win7 auf die SSD umziehen wollen.

Gruß Hardy©
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Hardy©

„du hast natürlich recht aber bei meinem Umbau im mai 2015 ups ist ja schon wieder 3 Jahre her waren die SSDs noch sehr ...“

Optionen

https://geizhals.de/samsung-ssd-860-evo-500gb-mz-76e500b-a1756904.html?hloc=at&hloc=de

würde Ich dann schon eher nehmen und mit dem Data Migration Tool ist auch der Umzug von nem größerem auf ein kleineres Laufwerk nicht wirklich ein Prob.

Zudem kann man natürlich SSD und Grafikkarte in ner neuen Kiste weiter verwenden und so lange dürfte es bis zu diesem Termin da nicht mehr dauern.

bei Antwort benachrichtigen
Hardy© Alpha13

„https://geizhals.de/samsung-ssd-860-evo-500gb-mz-76e500b-a1756904.html?hloc at hloc de würde Ich dann schon eher nehmen ...“

Optionen

ich werd mal mit der GraKa und den 2 PCI cards anfangen und etwas später dann die SSD. Vielleicht fallen die Preise noch?

Gruß Hardy©
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso Hardy©

„ich werd mal mit der GraKa und den 2 PCI cards anfangen und etwas später dann die SSD. Vielleicht fallen die Preise noch?“

Optionen
Vielleicht fallen die Preise noch?


AB einem gewissen Stadium nicht mehr oder nur noch im Abverkauf von Restposten, wenn neueres Zeug da ist.

Das kostet dann nach einer gewissen Zeit wieder durchschnittlich so wie vorher die alte Ware. Entweder kaufst Du also zu einem jetzt günstigen Preis oder später neu, aber anfangs teurer.

Warten auf billiger hat m.E.  in der PC-Entwicklung kaum einen Sinn...

Wenn die Welt gerettet wurde, wird es durch Frauen geschehen sein...
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Hardy©

„ich werd mal mit der GraKa und den 2 PCI cards anfangen und etwas später dann die SSD. Vielleicht fallen die Preise noch?“

Optionen

Eher bis definitiv nicht, die sind heute auf nem Preisniveau von 1/3 verglichen mit vor 3 Jahren.

Und bei den 2,5" SATA SSDs tut sich auch performancemäßig absolut nix mehr!

Da werden dann die kleineren 2,5" SATA SSDs nicht mehr oder nur noch vereinzelt produziert werden oder man bekommt janz einfach Müll.

bei Antwort benachrichtigen
Hardy© Alpha13

„Eher bis definitiv nicht, die sind heute auf nem Preisniveau von 1/3 verglichen mit vor 3 Jahren. Und bei den 2,5 SATA SSDs ...“

Optionen

ok, hab für EUR 60,00 eine 250GB Samsung SSD860 EVO gekauft, bin mal gespannt wie der Umzug verläuft.

GraKa mit GT1030 chip gibt es von

msi, Zotac, Gigabyte, Palit und EVGA. Ich würde optimalerweise eine mit 2x DVI Ausgang benötigen, was die Sache auf EVGA beschränkt. So sieht der Vergleich aus:

https://geizhals.de/?cmp=1624077&cmp=1859677&cmp=1624101&cmp=1625427&cmp=1669245&cmp=1625815&cmp=1625682&cmp=1625678

Hab eine DDR4 (1050MHz) oder eine GDDR5 (1500MHz) zur Auswahl. Bei meiner CPU und da ich kein Gamer bin vermutlich egal. Welche würdet ihr nehmen, muss keine Low Profile sein aber zwingend single slot. Optimal wäre mit 2x DVI aber da gibt es nur die fast doppelt so teure EVGA

hier noch ein paar specs vom MSI board

Gruß Hardy©
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Hardy©

„ok, hab für EUR 60,00 eine 250GB Samsung SSD860 EVO gekauft, bin mal gespannt wie der Umzug verläuft. GraKa mit GT1030 ...“

Optionen
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso Hardy©

„ok, hab für EUR 60,00 eine 250GB Samsung SSD860 EVO gekauft, bin mal gespannt wie der Umzug verläuft. GraKa mit GT1030 ...“

Optionen
Hab eine DDR4 (1050MHz) oder eine GDDR5 (1500MHz) zur Auswahl.


Ich würde in dem Fall trotzdem zu einer der DDR5-Karten greifen, entweder die Gigabyte oder eine der beiden Zotac mit 1500MHz Speichertakt. Bei einem Preisunterschied von weniger als 5 Euro ist das nicht des Überlegens wert.

Nach DDR5+Single-Slot gefiltert kommt dann das heruas, bringt aber im Grunde nur noch eine Asus und MSI zusätzlich:

https://geizhals.de/?cat=gra16_512&asd=on&asuch=gt+1030&xf=1481_1%7E9808_11705+-+GT+1030+(GDDR5)&sort=p#productlist

Der blaue PCI-Slot ist überigens so ein Kombi-Dingens, wo neben "normalen" PCI-Karten die Medion-Eigenkreationen laufen wie TV-/Modem-Kombikarten:

http://www.supportnet.de/fresh/2005/11/id1195490.asp

Wenn die Welt gerettet wurde, wird es durch Frauen geschehen sein...
bei Antwort benachrichtigen
Hardy© fakiauso

„Ich würde in dem Fall trotzdem zu einer der DDR5-Karten greifen, entweder die Gigabyte oder eine der beiden Zotac mit ...“

Optionen

Die ASUS und msi haben statt DVI einen Displayport. Dazu müsste ich mir einen zusätzlichen Adapter kaufen.

Im Grund sehen die mir alle sehr baugleich aus nur mit anderem Logo und Preis....

Gruß Hardy©
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso Hardy©

„Die ASUS und msi haben statt DVI einen Displayport. Dazu müsste ich mir einen zusätzlichen Adapter kaufen. Im Grund sehen ...“

Optionen
Im Grund sehen die mir alle sehr baugleich aus nur mit anderem Logo und Preis....

Ist halt das Referenz-Design...

Wenn die Welt gerettet wurde, wird es durch Frauen geschehen sein...
bei Antwort benachrichtigen
Hardy© fakiauso

„Ist halt das Referenz-Design...“

Optionen

ok, wenn alles gleich ist kann man ja das günstigste Produkt nehmen oder gibt es noch Unterschiede bei der Software/Treiber?

Gruß Hardy©
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso Hardy©

„ok, wenn alles gleich ist kann man ja das günstigste Produkt nehmen oder gibt es noch Unterschiede bei der Software/Treiber?“

Optionen
gibt es noch Unterschiede bei der Software/Treiber?


Nö - da ist der aktuellste Nvidia fällig und da Du nicht übertakten wirst, brauchst Du auch derlei Tools nicht wie z.B. Gigabytes Aorus Engine oder MSI Afterburner.

Gigabyte bietet noch einen älteren Treiber an:

https://www.gigabyte.com/de/Graphics-Card/GV-N1030D5-2GL#support-dl-driver-vgadriver

Bei Nvidia ist das der aktuellste, der aus Sicherheitsgründen auch verwendet werden sollte:

https://www.nvidia.de/Download/driverResults.aspx/137736/de

Für Vista ist fraglich, ob Du den W7-Treiber zum Laufen bekommst, denn offiziell wird die 10er-Reihe erst ab W7 unterstützt.

Wenn die Welt gerettet wurde, wird es durch Frauen geschehen sein...
bei Antwort benachrichtigen
Hardy© fakiauso

„Nö - da ist der aktuellste Nvidia fällig und da Du nicht übertakten wirst, brauchst Du auch derlei Tools nicht wie z.B. ...“

Optionen

guter Hinweis auf den fehlenden Vista-Treiber. Geht das prinzipiell: einen Vista-Treiber unter Win7? Anders herum hat man oft Glück aber so hab ich es noch nie versucht.Was mache ich, wenn nicht? Wobei mit Vista jetzt nicht sooo wichtig ist, ist mein Notfall-System...

Gruß Hardy©
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso Hardy©

„guter Hinweis auf den fehlenden Vista-Treiber. Geht das prinzipiell: einen Vista-Treiber unter Win7? Anders herum hat man ...“

Optionen
Geht das prinzipiell: einen Vista-Treiber unter Win7?


Du meinst unter Vista einen W7-Treiber installieren? Das kann klappen, muss aber nicht. Da gilt Probieren geht über Studieren.

Was mache ich, wenn nicht?


Dann kannst Du entweder Vista oder die Karte in die Tonne kloppen, wobei bei 2xW7 der Verlust nicht so schlimm sein dürfte und W7 sich zu Vista am Ende nicht soviel nimmt.

Wenn die Welt gerettet wurde, wird es durch Frauen geschehen sein...
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Hardy©

„guter Hinweis auf den fehlenden Vista-Treiber. Geht das prinzipiell: einen Vista-Treiber unter Win7? Anders herum hat man ...“

Optionen

https://msfn.org/board/topic/176707-nvidia-drivers-install-on-vista/

Da müßte man den 372.70 schon selbst modifizieren und das macht für Vista niemand...

VM wenns unbedingt Vista sein soll!

bei Antwort benachrichtigen
Hardy© Alpha13

„https://msfn.org/board/topic/176707-nvidia-drivers-install-on-vista/ Da müßte man den 372.70 schon selbst modifizieren ...“

Optionen

guter Tipp wobe man unten im Post liest:

,so i downgraded to 372.70,now stable

würde für mich bedeuten, daß der 372.70 mit Vista läuft.

Ich werd's testen und wenn's nicht geht Vista (ist nur ein Notfall-System) nur mit dem Standard-VGA Treiber verwenden.

Gruß Hardy©
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Hardy©

„guter Tipp wobe man unten im Post liest: ,so i downgraded to 372.70,now stable würde für mich bedeuten, daß der 372.70 ...“

Optionen

Compatible GeForce 10 Series:

- NVIDIA TITAN X (Pascal), GeForce GTX 1080, GeForce GTX 1070, GeForce GTX 1060

https://drivers.softpedia.com/get/GRAPHICS-BOARD/NVIDIA/NVIDIA-GeForce-Graphics-Driver-37270-64-bit.shtml

Da muß man schon die GT 1030 in die Treiber INF Datei einpflegen...

Nur wenn man noch nie nen Treiber selbst modifiziert hat (bzw nicht weiß was ne INF Datei ist und macht) kommt man auf deine Idee.

bei Antwort benachrichtigen
Hardy© Alpha13

„Compatible GeForce 10 Series: - NVIDIA TITAN X Pascal , GeForce GTX 1080, GeForce GTX 1070, GeForce GTX 1060 ...“

Optionen

stimmt, ich weiss zwar, was eine INF ist aber editiert hab ich es noch nie.

Ist mir bei VISA auch völlig egal, ob das der neueste Treiber ist, ich will damit nicht spielen, es soll nur normal laufen. Nehme ich halt einen noch älteren Treiber oder mache ich jetzt einen Denkfehler? Den verlinkten 37270 habe ich schon geladen (oder ist dieser hier jetzt für Vista angepasst)?

Gruß Hardy©
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Hardy©

„stimmt, ich weiss zwar, was eine INF ist aber editiert hab ich es noch nie. Ist mir bei VISA auch völlig egal, ob das der ...“

Optionen

Wenn die Grafikkarte nicht nicht in der INF Datei steht, dann läßt sich der Treiber auch definitiv nicht installieren!

Nur GeForce GTX 1080, GeForce GTX 1070 und GeForce GTX 1060 laufen AFAIK ohne mod mit dem Treiber unter Vista.

Der Standard VGA Treiber ist mindestens durch seine geringe und nicht änderbare Auflösung ein NoGo für mich.

U.u. könnte die GT 1030 (obwohl nicht angeführt) doch in der INF Datei stehen, das werde Ich aber nicht überprüfen, weil mir Vista wirklich am Allerwertesten vorbei geht.

bei Antwort benachrichtigen
Hardy© Alpha13

„Wenn die Grafikkarte nicht nicht in der INF Datei steht, dann läßt sich der Treiber auch definitiv nicht installieren! ...“

Optionen

GTX Karte ist für das System überdimensioniert.

Ich teste es jetzt mal und werde berichten ....

Wenn es vom Chiphersteller nvidia keinen Treiber gibt wird es ja von den Herstellern Gigabyte oder msi sicher auch nix anderes geben, oder?

Gruß Hardy©
bei Antwort benachrichtigen
Hardy©

Nachtrag zu: „GTX Karte ist für das System überdimensioniert. Ich teste es jetzt mal und werde berichten .... Wenn es vom ...“

Optionen

will jetzt nich alles wieder aufrollen, aber es muss ja keine GeForce GT1030 sein.

Was ich brauche wäre ein Ersatz für die aktuell eingebaute Radeon HD6870, als single slot mit 2 Ausgängen und Treiber ab Vista aufwärts.....

Gruß Hardy©
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso Hardy©

„will jetzt nich alles wieder aufrollen, aber es muss ja keine GeForce GT1030 sein. Was ich brauche wäre ein Ersatz für ...“

Optionen

Aaaaaargh...;-)

Das einzige, was da noch so drin wäre bei Nvidia, wäre ein Abverkauf einer GT730 o.ä. und da gibt es faktisch keine mehr, jedenfalls mit 2x DVI und Single-Slot:

2xDVI:

https://geizhals.de/?cat=gra16_512&asd=on&asuch=gt+730&xf=1481_1%7E5426_2

1xDVI:

https://geizhals.de/?cat=gra16_512&asd=on&asuch=gt%20730&xf=1481_1

Treiber Vista 32bit und 64bit:

https://www.nvidia.de/Download/driverResults.aspx/102392/de

https://www.nvidia.de/Download/driverResults.aspx/102410/de

Mit DDR5 gibt es da die wenigesten, sondern die meisten nur mit DDR3 und das zu exotischen Preisen, dafür haben die meisten 128bit-Speicherinterface:

https://geizhals.de/gigabyte-geforce-gt-730-gk208-rev-2-0-gv-n730d5-2gi-a1337193.html?hloc=at&hloc=de

Bei AMD käme noch die R7 xxx in Betracht, die noch mit Vista-Treibern versorgt wird. Bei RAM gilt analog dasselbe wie bei der GT7xx, nahezu alle nur DDR3 und evtl. nur 64bit. Preislich interessant ist hier die XFX für meine Einschätzung:

https://geizhals.de/?cat=gra16_512&asd=on&asuch=radeon%20r7%20240&xf=1481_1

Treiber:

https://www.amd.com/de/support/graphics/amd-radeon-r7-series/amd-radeon-r7-200-series/amd-radeon-r7-240


Wenn die Welt gerettet wurde, wird es durch Frauen geschehen sein...
bei Antwort benachrichtigen
Hardy© fakiauso

„Aaaaaargh... - Das einzige, was da noch so drin wäre bei Nvidia, wäre ein Abverkauf einer GT730 o.ä. und da gibt es ...“

Optionen

Also HDMI ist ja auch OK (gibt ja Adapter von HDMI auf DVI) solange ich 2 Anschlüsse hab.

Es muss auch nicht unbedingt eine neue GraKa sein. Nehme gern auch eine gebrauchte wenn ich weiss, wonach ich suchen muss...

Sollte halt mindestens genau so gut sein wie meine Radeon

Gruß Hardy©
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Hardy©

„Also HDMI ist ja auch OK gibt ja Adapter von HDMI auf DVI solange ich 2 Anschlüsse hab. Es muss auch nicht unbedingt eine ...“

Optionen

Da kannst du lange suchen und wirst nix finden, außer den dir von mir schon gesagten Karten!

https://geizhals.de/?cat=gra16_512&xf=132_1024~1481_1&pg=2#productlist

http://gpu.userbenchmark.com/Compare/Nvidia-GT-1030-vs-AMD-R7-240/m283726vsm8608

https://geizhals.de/asus-radeon-r7-240-90yv0bg1-m0na00-a1740888.html?hloc=at&hloc=de

Aber glaub halt weiter an den Weihnachtsmann...

Wofür genau brauchst du überhaupt ne schnelle Grafikkarte, wenn du nicht zockst???

https://en.wikipedia.org/wiki/CUDA#GPUs_supported

https://en.wikipedia.org/wiki/OpenCL

https://community.amd.com/thread/170187

Was CUDA und OpenCL sind sollte man da schon besser wissen!!!

bei Antwort benachrichtigen
Hardy© Alpha13

„Da kannst du lange suchen und wirst nix finden, außer den dir von mir schon gesagten Karten! https://geizhals.de/?cat ...“

Optionen

eingebaut war eine Geforce 9600 GT von Nvidia (512 Megabyte eigener Speicher).

Musste wegen Defekt ersetzt werden und ich wollte nichts schlechteres einbauen. So bin ich an die Radeon HD 6870 gekommen. Blöd ist ja nun nur, daß ich den blockierten PCIe Platz jetzt gern benutzen will.

Gruß Hardy©
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Hardy©

„eingebaut war eine Geforce 9600 GT von Nvidia 512 Megabyte eigener Speicher . Musste wegen Defekt ersetzt werden und ich ...“

Optionen

Da soll ne Zockerkkarte rein weil ne Zockerkarte drin war???

Die Logik ist nur eines DAUs würdig!

https://geizhals.de/pny-geforce-gt-710-passiv-gf710gtlh1gepb-a1451112.html?hloc=at&hloc=de

nimmt man da.

EOD

bei Antwort benachrichtigen
Hardy© Alpha13

„Da soll ne Zockerkkarte rein weil ne Zockerkarte drin war??? Die Logik ist nur eines DAUs würdig! ...“

Optionen

genau, ich schmeiss doch keine super GraKa raus nur weil ich auf GigaBit LAN aufstocken will...

werde im 1. Schritt jetzt die SSD (die ich gar nicht auf meinem Plan hatte) und den USB3 to LAN Dongle einbauen...dann sehen wir weiter

Gruß Hardy©
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso Hardy©

„genau, ich schmeiss doch keine super GraKa raus nur weil ich auf GigaBit LAN aufstocken will... werde im 1. Schritt jetzt ...“

Optionen
genau, ich schmeiss doch keine super GraKa raus nur weil ich auf GigaBit LAN aufstocken will...


Die Dir im Desktopbetrieb genau welchen Vorteil bringt, wenn Du nicht zockst?

Sonst wäre ja noch die Frage, ob Du besser nicht gleich preiswert ein Board als Bundle nimmst, welches GLAN und USB 3.x drauf hat. Dann kannst Du die super GraKa weiter nutzen und hast sogar in den meisten Fällen die Prozessorgrafik dazu...

...mit Vista ist dann allerdings auch nix mehr bei aktuellen Plattformen.

Die SSD-Unterstützung unter Vista ist übrigens auch Grotte und Du müsstest diverse Sachen von Hand abstellen:

https://www.drwindows.de/hardware-and-treiber/49472-geloest-neue-ssd-vista.html

http://supportnet.de/windows-vista-fur-ssd-optimieren5331/

Wenn die Welt gerettet wurde, wird es durch Frauen geschehen sein...
bei Antwort benachrichtigen
Hardy© fakiauso

„Die Dir im Desktopbetrieb genau welchen Vorteil bringt, wenn Du nicht zockst? Sonst wäre ja noch die Frage, ob Du besser ...“

Optionen
  • guter Einwand wegen Vista und SSD aber ich lasse Vista einfach auf der HD und ziehe nur mein Win7 um. Ausserdem ist Vista meine BootPartition weil ich Win7 danach installiert habe, darauf kann ich nicht komplett verzichten.
Gruß Hardy©
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso Hardy©

„guter Einwand wegen Vista und SSD aber ich lasse Vista einfach auf der HD und ziehe nur mein Win7 um. Ausserdem ist Vista ...“

Optionen
guter Einwand wegen Vista und SSD aber ich lasse Vista einfach auf der HD und ziehe nur mein Win7 um. Ausserdem ist Vista meine BootPartition weil ich Win7 danach installiert habe, darauf kann ich nicht komplett verzichten.


Einfach ist bei Dir auch nicht dron - odder;-)

So einen MBR hast Du schneller geputzt, als Du gucken kannst und wenn W7 hinterher installiert wurde, dann dürfte anch meinen Erfahrungen eher Vista aus dem Bootmenü von W7 starten und nicht umgekehrt. Es sei denn, Du hast nachträglich dran gefrickelt...

Wenn die Welt gerettet wurde, wird es durch Frauen geschehen sein...
bei Antwort benachrichtigen
Hardy© fakiauso

„Einfach ist bei Dir auch nicht dron - odder - So einen MBR hast Du schneller geputzt, als Du gucken kannst und wenn W7 ...“

Optionen

Bootmenü mache ich mit dem EasyBCD aber alle notwendigen Files liegen auf der ersten (Vista) Partition und nicht auf der zweiten (Win7) Partition.

Gruß Hardy©
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso Hardy©

„Also HDMI ist ja auch OK gibt ja Adapter von HDMI auf DVI solange ich 2 Anschlüsse hab. Es muss auch nicht unbedingt eine ...“

Optionen
Es muss auch nicht unbedingt eine neue GraKa sein. Nehme gern auch eine gebrauchte wenn ich weiss, wonach ich suchen muss...


Es gibt sicher viel, was ich gebraucht kaufen würde, aber eine Graka eher nicht und gleich gar nicht bei einer Butter- und Brotkarte für um die 60€. Das lohnt das Risiko einfach nicht.

Sollte halt mindestens genau so gut sein wie meine Radeon


Sollte es Dir wirklich nur um das Erzeugen von Bildern gehen und nicht um´s Spielen, dann langen beide Karten mehr als gut. Kühler und sparsamer als die HD sind sie auf jeden Fall und irgendeinen Tod musst Du dann halt sterben, wenn Dir das Vista so am Herzen liegt.

Wenn die Welt gerettet wurde, wird es durch Frauen geschehen sein...
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Hardy©

„GTX Karte ist für das System überdimensioniert. Ich teste es jetzt mal und werde berichten .... Wenn es vom ...“

Optionen

Sowas von definitiv nicht!

bei Antwort benachrichtigen
Hardy© Alpha13

„Sowas von definitiv nicht!“

Optionen

Samsung 250GB SSD 860EVO ist gestern angekommen.

So sieht meine 1.HD aktuell aus:

Vista ist die 1. Partition und beinhaltet die Bootdateien

Seven64 ist mein tägliches Arbeits OS. Diese Partition (C:) sollte durch die SSD ersetzt werden, sollte kein grosses Problem sein, oder?

Aber wo befindet sich die hiberfil.sys von diesem Win7? Ich benutze eigentlich immer den Ruhezustand und der sollte sich dann schon auf der SSD befinden zum schnelleren Starten. Ist das dann so?

Nimmt man für die Daten-Migration das Samsung Tool oder kann man einfach die Partition mit irgend einem Partitionierer clonen?

Solte die SSD dann am Controller Port 0 hängen wo sich jetzt noch die HD befindet?

Wenn ich das tausche könnten die anderen beiden OS durcheinanderkommen.

Ansonsten ist der Port 5 frei an dem sich jetzt noch das ReadyCache befindet, was dann aber hinfällig ist (Port 3 wird nicht angezeigt, ist der MEDION DatenHafen für Wechsellaufwerke)

Gruß Hardy©
bei Antwort benachrichtigen
Hardy©

Nachtrag zu: „Samsung 250GB SSD 860EVO ist gestern angekommen. So sieht meine 1.HD aktuell aus: Vista ist die 1. Partition und beinhaltet ...“

Optionen

wie wär's mit dieser GraKa?

http://eu.palit.com/palit/vgapro.php?id=2306&lang=de&pn=NEAT7400HD01-1070F&tab=do

Hat PCIe 3.0 x16, ich hoffe, das würde mit meinem Mainboard laufen. In den Specs steht nur PCIe x16

Gruß Hardy©
bei Antwort benachrichtigen
Hardy©

Nachtrag zu: „Samsung 250GB SSD 860EVO ist gestern angekommen. So sieht meine 1.HD aktuell aus: Vista ist die 1. Partition und beinhaltet ...“

Optionen

das Migation Tool kann keine geöffneten Dateien clonen aber es soll das laufende Windows kopieren? Wie soll das denn gehen?

Gruß Hardy©
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Hardy©

„das Migation Tool kann keine geöffneten Dateien clonen aber es soll das laufende Windows kopieren? Wie soll das denn gehen?“

Optionen

Das Cashing deaktiviert man da natürlich (habe Ich dir auch schon gesagt!!!), deinstalliert außerdem die Software und steckt die Sandisk ab!

https://www.youtube.com/watch?v=kb8Z2tv0OCM

Damit bekommt das dann selbst ein Halb DAU hin!

bei Antwort benachrichtigen
Hardy© Alpha13

„Das Cashing deaktiviert man da natürlich habe Ich dir auch schon gesagt!!! , deinstalliert außerdem die Software und ...“

Optionen

die Sandisk ReadyCach ist ausgebaut und an der Stelle steckt die neue SSD.

Ohne die Hardware macht die Caching Software nix.

Im Vodeo hat die MigrationSoftware wahllos die Partitionen verteilt, das behagt mir nicht so, ich glaube ich clone besser mit einem anderen Tool (Acronis oder PartitionMagic)

Gruß Hardy©
bei Antwort benachrichtigen
Hardy©

Nachtrag zu: „die Sandisk ReadyCach ist ausgebaut und an der Stelle steckt die neue SSD. Ohne die Hardware macht die Caching Software ...“

Optionen

ich hab meine Win7 Partition mit Partition Magic gecloned und läuft.

nur noch diese nachträglichen Einstellungen gemacht und ReadyCache deinstalliert.

https://www.pc-magazin.de/ratgeber/ssd-tipps-windows-2945484-15172.html

war ein guter Tipp, der Performance Gewinn ist spürbar....

Gruß Hardy©
bei Antwort benachrichtigen
Hardy©

Nachtrag zu: „ich hab meine Win7 Partition mit Partition Magic gecloned und läuft. nur noch diese nachträglichen Einstellungen gemacht ...“

Optionen

noch eine Frage zur SSD:

Man soll ja keinen Ruhezustand (hiberfil.sys) verwenden, und statt dessen EnergieSparen klicken. Ist damit der Hybride Standbymodus gemeint? Sollte der "an" sein?

Gruß Hardy©
bei Antwort benachrichtigen
nemesis² Hardy©

„noch eine Frage zur SSD: Man soll ja keinen Ruhezustand hiberfil.sys verwenden, und statt dessen EnergieSparen klicken. Ist ...“

Optionen
eine Frage zur SSD:
Man soll ja keinen Ruhezustand (hiberfil.sys) verwenden

Quatsch, kannst du ohne Bedenken verwenden. Sicher wird beim Ruhezustand etwas geschrieben, aber das ist weniger als du denkst, im Hybriden Standbymodus auch nicht weniger und die SSDs verkraften das locker.

EnergieSparen

Da bleibt der Inhalt im RAM, der Rest wird (vorübergehend) schlafen gelegt.

Hybride Standbymodus

Zusätzlich zum Inhalt im RAM wird auf HDD/SSD geschrieben (wie Ruhezustand), sonst wären die Daten "weg", wenn im Energiesparmodus der Strom ausfällt/Die Kiste einen Reset bekommt.

bei Antwort benachrichtigen
Hardy©

Nachtrag zu: „noch eine Frage zur SSD: Man soll ja keinen Ruhezustand hiberfil.sys verwenden, und statt dessen EnergieSparen klicken. Ist ...“

Optionen

ok, dann ist dieser Bericht von 2015 mittlerweile Geschichte?

Kampf dem Stand-by-Modus All diejenigen, die eine SSD in ihrem Laptop nutzen, sollten sich dringend den Unterschied zwischen Ruhezustand und Stand-by-Modus bei SSDs klarmachen. Wenn sich Ihr Computer im Ruhezustand befindet, speichert er Dokumente und Programme auf die SSD und fährt dann komplett herunter. Im Stand-by-Modus hingegen pausiert der PC lediglich, er schreibt aber nichts auf die SSD - und ist somit die bessere Wahl. Der Standby hat aber auch Schattenseiten: Er verbraucht ein bisschen mehr Energie als der Ruhezustand und sobald Ihr Akku den Geist aufgibt, sind Ihre pausierten Daten Geschichte. Trotzdem lohnt es sich bei einer SSD auf Dauer ein bisschen mehr Energie zu investieren und stattdessen auf unnötige Schreibzyklen zu verzichten. Schaltet sich Ihr PC also nach einer Weile automatisch in den Ruhezustand, sollten Sie das unterbinden. Um den Modus zu deaktivieren, öffnen Sie Ihre Kommandozeile, tippen Sie "powercfg.exe /hibernate off" (ohne Anführungszeichen) hinein und drücken Sie Enter. Damit ist der Ruhezustand keine Gefahr mehr.
Gruß Hardy©
bei Antwort benachrichtigen
VC1541 Hardy©

„ok, dann ist dieser Bericht von 2015 mittlerweile Geschichte?“

Optionen
ok, dann ist dieser Bericht von 2015 mittlerweile Geschichte?

Ja. Mag sein, dass es nur ein Auszug ist aber in diesem wird ohnehin lediglich eine Behauptung aufgestellt, ohne sie zu begründen.

Warst du nicht der mit der RedyCache SSD-Lösung? Nimm doch die alte RedyCache SSD für das Speicherabbild. Mache ich seit mehreren Jahren mit meiner alten RedyCache (hatte auch mal eine).

Ich weiß allerdings nicht, wie du das unter Windows einstellst (nutze Linux).

bei Antwort benachrichtigen
Hardy© VC1541

„Ja. Mag sein, dass es nur ein Auszug ist aber in diesem wird ohnehin lediglich eine Behauptung aufgestellt, ohne sie zu ...“

Optionen

ja, die alte ReadyCache habe ich noch. Einbindung in Win kein Problem als weiteres Laufwerk, aber mit 32GB kann man nicht viel anfangen und jetzt hab ich auch keinen SATA mehr frei.

aber zurück zur Frage:

Ruhezustand schreibt den Speicherinhalt auf die HD/SSD und schaltet den Strom ab

Stand-by behält den Speicher und schaltet alle Verbraucher ab. 

Was macht der hybride Stand-by?

Gruß Hardy©
bei Antwort benachrichtigen
VC1541 Hardy©

„ja, die alte ReadyCache habe ich noch. Einbindung in Win kein Problem als weiteres Laufwerk, aber mit 32GB kann man nicht ...“

Optionen
aber mit 32GB kann man nicht viel anfangen

Ich meinte halt als Laufwerk nur für die hiberfile.

Was macht der hybride Stand-by?

Der hybride Standby

schreibt den Speicherinhalt auf die HD/SSD

und

behält den Speicher und schaltet alle Verbraucher ab

Also beides.

Ist nützlich bei einem Laptop oder am Desktop bei einem Stromausfall in der Nacht (Sommergewitter, etc.). Fällt der Strom aus, lädt er den Speicherinhalt von der SSD, andernfalls wacht er sofort wieder auf.

bei Antwort benachrichtigen
Hardy© VC1541

„Ich meinte halt als Laufwerk nur für die hiberfile. Der hybride Standby und Also beides. Ist nützlich bei einem Laptop ...“

Optionen

ok alles klar, Stromausfall hab ich sehr selten, dazu muss er nicht täglich zusätzliche 6GB auf die SSD schreiben.

"Standby" nennt sich unter Win7 "Energie sparen"  richtig?

Gruß Hardy©
bei Antwort benachrichtigen
nemesis² Hardy©

„ok alles klar, Stromausfall hab ich sehr selten, dazu muss er nicht täglich zusätzliche 6GB auf die SSD schreiben. ...“

Optionen
Stromausfall hab ich sehr selten, dazu muss er nicht täglich zusätzliche 6GB auf die SSD schreiben.

Zumindest bei Win10 wird wesentlich weniger als die Arbeitsspeichergröße in hiberfil.sys geschrieben.

Anderererseits hat meine kleine 275 GB SSD eine Endurance von 80 TBW, das macht 43 GB pro Tag über 5 Jahre. Das ist der garantierte Teil, in der Praxis schaffen die mindestents das Doppelte oder (andere) SSDs viel, viel mehr!

Wenn du exzessiv Videoschnitt jeden Tag machst oder vergleichbares, kannst du eine SSD vielleicht in der Praxis totschreiben (bei Samsung eher nicht ...).

Ich verwende immer den Ruhezustand, habe jetzt 6 GB RAM drin, Kurzzeitbackup läuft auch mit auf der SSD (aber eine mit 525 GB, das macht 87 GB pro Tag ...). Die Garantie läuft bald aus und trotzdem ist sie noch bei 99% Lebensdauer...

Die Tipps für SSDs sind teils ziemlich veraltet und da waren SSDs noch klein. Heute sind die groß und halten trotz TLC-Nand immer noch massig für den Normalgebrauch.

... und eine SSD hält keine 100 Jahre, mehr wie 10 Jahre sollte man nicht erwarten. In der Zeit kann man die ruhig etwas vollschreiben.

bei Antwort benachrichtigen