PC-Selbstbau, Reparatur, Optimierung 11.318 Themen, 77.268 Beiträge

Wlan am Notebook einschalten

Martina61 / 24 Antworten / Baumansicht Nickles

Guten Morgen,

ich wollte soeben nach langer, langer zeit mal wieder über Wlan surfen und habe versucht an meinem Medion 6624 das wlan einzuschalten - leider ohne Erfolg.

FN+F7 Taste gedrückt und beide festgehalten
FN festgehalten und F7 kurz gedrückt
F7 festgehalten und kurz Fn gedrückt,

alles ohne Erfolg.
Beim Starten des Notebook leuchtet die Wlan Keuchte kurz auf, sodass diese funktioniert.

Über google habe ich erfahren, dass es evtl. am aunch-Manager liegen soll.

Also heruntergeladen von hier:

http://www.treiberupdate.de/treiber-download/download-181575-treiber-Medion-P662xNotebookSerie(LaunchManager).html

in Ordner Medion ("C) abgelegt, auf exe gegangen wobei dieser entpackt wurde.

Neustart des Notebook, beim Start leuchtet die Wlan Leuchte kurz auf und geht wieder aus.

Dann wieder die o.g. Tastenbetätigungen ausgeführt, jedoch ohne Erfolg.

Was könnte ich noch probieren um das Wlan am Notebook eingeschaltet zu bekommen?

Vielen Dank

LG

l

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso Martina61

„Wlan am Notebook einschalten“

Optionen

Leider gibt es vom P6624 schlappe 6 Versionen:

https://www.medion.com/de/service/start/_search.php?groupID=1&groupName=Notebook

Daher suche bitte mal mir der MSN nach Deinem genauen Gerät. Üblicherweise wird der Download von Medionwie von Dir beschrieben in den Unterordner Medion auf der Festplatte entpackt und von dort muss dann die eigentliche Setup-Routine ausgeführt werden. Falls Du das nicht gemacht hast, bitte noch nachholen.

Schaue bitte auch im BIOS, ob WLAN dort überhaupt aktiviert ist, manche Kisten haben nämlich die Angewohnheit, das Ding gelegentlich beim Herunterfahren abzuschalten und dann kommt es auch per Launch-Manager nicht mehr hoch.

Ein BIOS-Update für die Kiste gibt es auch leider schweigt sich Medion darüber aus, aus welchen Gründen genau, sondern spricht lapidar vom Energiemanagement:

https://www.medion.com/de/service/_lightbox/treiber_details.php?did=8436

https://www.medion.com/de/service/_lightbox/treiber_details.php?did=9669

Wenn die Welt gerettet wurde, wird es durch Frauen geschehen sein...
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 fakiauso

„Leider gibt es vom P6624 schlappe 6 Versionen:https://www.medion.com/de/service/start/_search.php?groupID 1 groupName ...“

Optionen

"in Ordner Medion ("C) abgelegt, auf exe gegangen wobei dieser entpackt wurde."

Das zu überlesen ist schon ein starkes Stück (Sie hat den Treiber definitiv nur ausgepackt und nicht installiert) und außerdem gibts treibermäßig nur jenau ein P6624...

Nur beim WLAN Treiber bin Ich mir da nicht sicher, es könnten unterschiedliche WLAN Karten verbaut sein.

Sicherheitshalber geht man da bei Medion Kisten immer über die MSN-NUMMER, die auf jeder Kiste drauf steht!

https://www.medion.com/de/service/start/_product.php?msn=30011590&gid=00

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Martina61

„Wlan am Notebook einschalten“

Optionen

1. Welches Betriebssystem?

2. Den Treiber nur auspacken ist absolut ungleich den Treiber zu installieren und das sollte dir nach all den Jahren wirklich klar sein!

Man muß da natürlich in den C:\Medion\[12] Launch Manager\1.5.1.2 Ordner gehen und die Setup.exe ausführen!

https://www.medion.com/de/service/start/_product.php?msn=30011590&gid=00

Zudem nimmt man da die Treiber von hier und Chipsatz und WLAN Treiber müßen natürlich auch installiert sein...

Der Intel Chipsatz-Treiber 9.4.0.1027 sollte da auch bei W10 drauf:

https://www.computerbase.de/downloads/treiber/mainboards/intel-chipsatz-treiber/

Zudem drückt man da natürlich die Fn Taste (und hält sie fest) und drückt dann F7.

http://download2.medion.com/downloads/anleitungen/bda_40034592.pdf

bei Antwort benachrichtigen
Martina61 Alpha13

„1. Welches Betriebssystem? 2. Den Treiber nur auspacken ist absolut ungleich den Treiber zu installieren und das sollte dir ...“

Optionen

Hallo,

ich habe soeben nochmals den Launch-Manager von Medion heruntergeladen und installiert.

Kein Erfolg.
Im Gerätemanager ist keine Fehlermeldung zu sehen.

Realtek RTL8191SE WirlessLan 802.11n PCI-E NIC

Wo kann ich Wie noch was vornehmen?

Danke

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Martina61

„Hallo, ich habe soeben nochmals den Launch-Manager von Medion heruntergeladen und installiert. Kein Erfolg. Im ...“

Optionen

Wie wärs mit lesen und die Frage beantworten???

Ist irgendwie absolut nicht egal welches Betriebssystem da drauf ist und wem das nach so vielen Jahren im Forum nicht klar wie Kloßbrühe ist...

Wenn nicht will man auch keine Hilfe und ist nur eins, nämlich ignorant!

http://www.medion.com/de/service/_lightbox/treiber_details.php?did=15628

Ist da bei Windows 8 und 10 noch ne Option!

https://www.deskmodder.de/wiki/index.php/Treibersignatur_deaktivieren_Unsignierte_Treiber_installieren_Windows_10

Das sollte man bei W10 vorher machen!

Und der Intel Chipsatz-Treiber 9.4.0.1027 sollte da bei jeder Windows Version drauf!

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Martina61

„Hallo, ich habe soeben nochmals den Launch-Manager von Medion heruntergeladen und installiert. Kein Erfolg. Im ...“

Optionen

Außerdem sollte man da die Vorgeschichte der Kiste (OS Upgrade, Neuinstallition...) natürlich kurz schildern!

bei Antwort benachrichtigen
Martina61 Alpha13

„Außerdem sollte man da die Vorgeschichte der Kiste OS Upgrade, Neuinstallition... natürlich kurz schildern!“

Optionen

Hallo,

sorry.!!!
Medion P6624,  Windows 7  64 bit
Kann ich noch Angaben liefern?
Unter Programme /Programme deinstallieren finde ich den  Launch Manager nicht als Eintrag

Die FN Taste, welche ja auch zumBeispiel mit Kombination der Pfeil-Taste zur Lautstärkenregelung genutzt werden kann, ist hier möglich. Dies dürfte doch ein Hinweis sein, dass der Launch-Manager korrekt installiert ist - oder liege ich da falsch?

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso Martina61

„Hallo, sorry.!!! Medion P6624, Windows 7 64 bit Kann ich noch Angaben liefern? Unter Programme /Programme deinstallieren ...“

Optionen

Hier gäbe es noch einen anderen Treiber zur Auswahl:

http://www.realtek.cz/realtek-download.php?realtek=rtl8191se&system=6

Ansonsten schaue nach dem BIOS-Update und deaktiviere und aktiviere ggf. das Wireless Modul einmal im BIOS.

Hier lag es allerdings auch wie in den meisten Fällen am Launch-Manager:

https://www.drwindows.de/hardware-and-treiber/30108-geloest-w-lan-geht-mehr-aktivieren.html

Hast Du selbigen per Rechtsklick als Administrator installiert?

Sonst müsste man herausfinden, warum der nicht richtig installiert ist. Irgendeine AV blockiert das Ding nicht und eventuell lade noch den Revo Uninstaller herunter, falls der noch Installationsreste des alten Managers findet.

Wenn die Welt gerettet wurde, wird es durch Frauen geschehen sein...
bei Antwort benachrichtigen
Martina61 fakiauso

„Hier gäbe es noch einen anderen Treiber zur Auswahl:http://www.realtek.cz/realtek-download.php?realtek rtl8191se system 6 ...“

Optionen

Hallo,

Danke.

Hier die Daten vom Revo:

LG

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso Martina61

„Hallo, Danke. Hier die Daten vom Revo: LG“

Optionen

Prima wenn es funktioniert;-)

Wenn Du noch Lust auf Hausaufgaben hast: Deine Plugins für den Flashplayer und Java sind hoffnungslos veraltet, der ist inzwischen bei Version 27 angelangt, Java bei 8.144. Die solltest Du also dringen aktualisieren oder falls der nicht gebraucht wird, gleich ganz entfernen:

https://get.adobe.com/de/flashplayer/otherversions/

Wie üblich darauf achten, dass Du den Haken beim mitgelieferten McAfee entfernst und bei Java ebenfalls benutzerdefiniert installierst und alles abwählst, was nix mit Java zu tun hat. Noch besser aktualisierst Du über die Systemsteuerung.

Als PDF-Reader hast Du gleich zwei drin, den von Adobe und Soda PDF. Da wäre es ggf. auch sinnvoll, entweder auf eine schlanke Alternative wie Foxit Reader oder Sumatra PDF umzusteigen. Soda PDF ist anscheinend nicht schlecht, durch Registrierpflicht eine Werbeschleuder:

https://www.heise.de/download/product/soda-pdf-79931

https://www.foxitsoftware.com/de/pdf-reader/

https://www.sumatrapdfreader.org/free-pdf-reader.html

CDBurnerXP, Faststone, der VLC, der Revo sind neben ein paar anderen Programmen auch veraltet, kann man auch mal aktualisieren, beim CDBurnerXP aber auf jeden Fall darauf achten, benutzerdefiniert zu installieren und die eventuellen 'Beigaben' ebenfalls abwählen.

http://www.faststone.org/FSViewerDownload.htm

https://cdburnerxp.se/de/home

https://www.revouninstaller.com/revo_uninstaller_free_download.html

Dann lungert Ashampoo als zweite, vermutlich von Medion mitgelieferte Brennsoftware herum. Könnte also auch ein davon weg.

Zwei AV (Kaspersky und MBAM) braucht auch keiner. Falls die Lizenz von Kaspersky abgelaufen ist, kannst Du ggf. auch gleich auf die MSE umsteigen:

https://www.microsoft.com/de-de/download/details.aspx?id=5201

Mit Linux wäre das nicht passiert, da geht das automatisch und schneller ohne die ganze Handarbeit;-)

Wenn die Welt gerettet wurde, wird es durch Frauen geschehen sein...
bei Antwort benachrichtigen
Martina61 fakiauso

„Hier gäbe es noch einen anderen Treiber zur Auswahl:http://www.realtek.cz/realtek-download.php?realtek rtl8191se system 6 ...“

Optionen
Hast Du selbigen per Rechtsklick als Administrator installiert?

Es funktioniert Dank Deines wertvollen Tipps :-)
Mit Rechtsklick nochmals installiert und siehe da, es funzt.
Vielen, vielen Dank.

LG
Martina

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Martina61

„Hallo, sorry.!!! Medion P6624, Windows 7 64 bit Kann ich noch Angaben liefern? Unter Programme /Programme deinstallieren ...“

Optionen

Installierte WLAN Treiber über Systemsteuerung => Programme & Funktionen deinstallieren.

Dann den Intel Chipsatz-Treiber 9.4.0.1027 installieren:

https://www.computerbase.de/downloads/treiber/mainboards/intel-chipsatz-treiber/

Danach die Kiste neustarten und jenau diesen WLAN Treiber installieren:

https://www.medion.com/de/service/_lightbox/treiber_details.php?did=7896

Mit WLAN Treibern von Realtek direkt habe Ich bei Medion Kisten schon sehr viel Spaß gehabt und der Treiber, den du dir da über Windows Update eingefangen hast dürfte die Ursache der Probs sein!

Wenns dann nicht läuft ist jenau das angesagt:

Rücksicherung durchführen

1.Entfernen Sie alle eventuell eingesetzten Massenspeichergeräte (Speicherkarten, USB-Stick etc.). 2.Schalten Sie das Notebook ein. 3.Drücken Sie bei der Meldung „Press F11 to run recovery“ oder „Press F12 to run recovery“ die entsprechende Taste. Nach einigen Sekunden erscheint die Meldung „Windows is loading files“. Warten Sie ab, bis die Daten geladen sind. Am Ende erscheint das Menü „Power Recover“. 4.Wählen Sie die Sprache des Wiederherstellungsmenüs. 5.Klicken Sie auf „Next“. 6.Sie haben nun die Wahl zwischen zwei Rücksicherungen: Auf HDD zurücksetzen - keine Sicherung der BenutzerdatenAlle Daten auf dem Notebook werden unwiderruflich gelöscht. Es wird der Aus-lieferungszustand wieder hergestellt. Auf HDD zurücksetzen - mit gesicherten Benutzerdaten. Es wird der Auslieferungszustand erstellt und alle Benutzerdaten unter C:\Userwerden gesichert. Unbedingt beachten! Bei der Option mit gesicherten Benutzerdaten dauert die Rücksiche-rung sehr lange. Es werden nur die Daten gesichert, die sich in dem Ordner C:\user befinden. Alle weiteren Daten werden gelöscht. Führen Sie daher immer regelmäßig eine Datensicherung auf externen Daten-trägern durch. Die Geltendmachung von Schadensersatzansprüchenfür Datenverlust und dadurch entstandene Folgeschäden wird ausge-schlossen. 7.Klicken Sie auf Weiter und folgen Sie den weiteren Anweisungen auf dem Bild-schirm, um den Auslieferungszustand wieder herzustellen.

http://download2.medion.com/downloads/anleitungen/bda_40034592.pdf

Seine Daten sollte man natürlich vorher sichern!

bei Antwort benachrichtigen
Martina61 Alpha13

„Installierte WLAN Treiber über Systemsteuerung Programme Funktionen deinstallieren. Dann den Intel Chipsatz-Treiber ...“

Optionen

Hallo,

es läuft wieder.
Den Treiber als Admin nochmals installiert und siehe da, es funktioniert.

Vielen Dank für die Ausdauer die aufgebracht wurde um mir bei  der Lösung meines Problems.zu helfen.

D A N K E!!!!!

Gruß
Martina

bei Antwort benachrichtigen
Martina61

Nachtrag zu: „Hallo, es läuft wieder. Den Treiber als Admin nochmals installiert und siehe da, es funktioniert. Vielen Dank für die ...“

Optionen

Hallo,

über ein Jahr ist es her und soeben wollte ich mal wieder WLAN nutzen...

Jedoch das gleiche Problem. Leuchte geht nicht an.

Ich habe den Launch Manager und den Wlan Treiber von der Medionsite heruntergeladen und als Admin installiert.

Beim installieren des WLAN-Treibers kam eine Fehlermeldung, dass dieser nicht richtig installiert wurde, soll dieser wie vorgeschlagen (oder so ähnl.) installiert werden, was ich mit  einem Klick auf JA angeklickt habe....

Auch nach dem Neustart tut sicht NICHTS.
Was könnte ich noch tun?

Vielen Dank:

LG
Martina

bei Antwort benachrichtigen
Knoeppken Martina61

„Hallo, über ein Jahr ist es her und soeben wollte ich mal wieder WLAN nutzen... Jedoch das gleiche Problem. Leuchte geht ...“

Optionen

Hallo Martina,

für eventuell weiterer Helfer: Welches Betriebssystem ist momentan in Betrieb, Windows 7 oder Windows 10?

Bitte demnächst immer angeben,

Gruß
knoeppken

Computer sind großartig. Mit ihnen macht man die Fehler viel schneller.
bei Antwort benachrichtigen
Martina61 Knoeppken

„Hallo Martina, für eventuell weiterer Helfer: Welches Betriebssystem ist momentan in Betrieb, Windows 7 oder Windows 10? ...“

Optionen

Hallo,

SORRY, hat sich seither nichts geändert, nach wie vor WIN7!!

LG

bei Antwort benachrichtigen
Hardy© Martina61

„Hallo, SORRY, hat sich seither nichts geändert, nach wie vor WIN7!! LG“

Optionen

ich hab dieselbe Kiste, machs doch wie beim ersten Mal...oder was willst Du wissen? 

Der Launch Manager (Vers. 1.5.1.2) von Wistron Corp hat einen Eintrag in der Liste aller installierter Programme. Die WLAN Karte wird installiert als Realtek RTL8191SE Wireless LAN 802.11n PCI-E NIC. Im GeräteManager muss die Karte enabled sein.

Schalten wie gesagt Fn Halten und F7 drücken. Dann kommt ein Screnn-pop-up mit dem WLAN Symbol.Im BIOS m.E. auf "last status" setzen.

Gruß Hardy©
bei Antwort benachrichtigen
Martina61 Hardy©

„ich hab dieselbe Kiste, machs doch wie beim ersten Mal...oder was willst Du wissen? Der Launch Manager Vers. 1.5.1.2 von ...“

Optionen
machs doch wie beim ersten Mal

Hab ich doch...

Als Admin installiert und Notebook neu gestartet....(Launch Manager von der Medion Site)

bei Antwort benachrichtigen
Hardy© Martina61

„Hab ich doch... Als Admin installiert und Notebook neu gestartet.... Launch Manager von der Medion Site“

Optionen

ja somit würde WLAN funktionieren wenn es denn eingeschaltet wäre.

Ist der Launch Manager auch installiert? Sieht Du seinen Eintrag in der Programmliste?Kannst Du zB mit Fn + ^ die Lautstärke erhöhen? Ist vielleicht die F7 Taste kaputt?

Gruß Hardy©
bei Antwort benachrichtigen
Hardy©

Nachtrag zu: „ja somit würde WLAN funktionieren wenn es denn eingeschaltet wäre. Ist der Launch Manager auch installiert? Sieht Du ...“

Optionen

BIOS Einstellungen checken:

Beim Booten <F2> drücken. Im BIOS

in der Menüleiste auf ADVANCED

Default Wireless Device 

steht normalerweise auf "last state"

Bitte prüfen, leider gibt es dort nur noch disabled als 2. Option, das wäre ganz falsch. Ich hatte gehofft, daß es auch enabled gibt.

Funktion F7 Taste:

Rechtsklick auf ein Programm-Icon auf dem Desktop, zB Dein Firefox.

In der Mitte des Fensters steht:

Tastenkombination: keine

Wenn Du die F7 Taste drückst und sie funktioniert, muss da dann F7 erscheinen.

Gruß Hardy©
bei Antwort benachrichtigen
Martina61 Hardy©

„BIOS Einstellungen checken: Beim Booten drücken. Im BIOS in der Menüleiste auf ADVANCED Default Wireless Device steht ...“

Optionen

Sorry,  zu spät...zum löschen des vorherigen, geposteten Beitrags...

Nachdem ich den Laptop nun 3x neu gestartet habe und nochmals ALLES wie oben beschrieben ausgeführt habe, funktioniert die Tastenkomb. nun wieder :-)

Weshalb dies nicht gleich der Fall war und weshalb es zu diesem Aussetzer kam, ist mir unerklärlich, jedoch führt dies immer wieder dazu, dass man für die Lösung sehr, sehr viel Zeit investieren muss, welche anderswo besser eingesetzt werden könnte.

Vielen lieben Dank für die Hilfe und Geduld.

LG
Martina

bei Antwort benachrichtigen
Hardy© Martina61

„Sorry, zu spät...zum löschen des vorherigen, geposteten Beitrags... Nachdem ich den Laptop nun 3x neu gestartet habe und ...“

Optionen

ja, Computer sparen Zeit die man ohne sie nicht verschwenden würde. Wenn alles wieder OK dann legt man sich ein Image an mit einem kompletten Backup der Boot-Partition und wenn es wieder passiert, kann man dahin zurück gehen. Ist halt blöd, wenn das Image 1 Jahr alt ist. Wenn es oft Probleme gibt, muss man es ständig aktuell halten.

Schön, das wieder alles funktioniert. Sonst bist Du mit der Kiste noch zufrieden? Ich hab in meiner ein paar upgrades eingebaut (mehr RAM, SSD etc.) läuft ganz ordentlich für sein Alter.

Gruß Hardy©
bei Antwort benachrichtigen
Knoeppken Hardy©

„ja, Computer sparen Zeit die man ohne sie nicht verschwenden würde. Wenn alles wieder OK dann legt man sich ein Image an ...“

Optionen
ja, Computer sparen Zeit die man ohne sie nicht verschwenden würde.

Erinnert mich so ein bisschen an meine eigene Signatur. Zwinkernd

Gruß
knoeppken

Computer sind großartig. Mit ihnen macht man die Fehler viel schneller.
bei Antwort benachrichtigen
Martina61 Hardy©

„ja, Computer sparen Zeit die man ohne sie nicht verschwenden würde. Wenn alles wieder OK dann legt man sich ein Image an ...“

Optionen
Sonst bist Du mit der Kiste noch zufrieden?

Soweit hat mich es bisher nicht enttäuscht, was hoffentlich auch noch längere Zeit so bleiben dürfte ...

Nochmals vielen Dank.

LG
Martina

bei Antwort benachrichtigen