PC-Selbstbau, Reparatur, Optimierung 11.393 Themen, 78.186 Beiträge

Laptop Bildschirm nur ganz schwach

Doktor Wily / 16 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo,

Habe seit gestern das Problem das der Laptop-Bildschirm nur noch Schemenhaft zu erkennen ist (Konturen). Beim Booten ist alles noch unauffällig und normal zu erkennen...... (->Bildschirmbeleuchtung also auch in Ordnung?!?!?) Wenn ich VGA bzw. über HDMI das Bild extern übertrage funktioniert es auch ohne Probleme! (->GraKa in Ordnung) Bin momentan etwas ratlos... habe bereits neue GraKa Treiber raufgezogen jedoch ohne Erfolg.

Wäre toll wenn jemand einen Lösungsansatz bzw. vl. sogar die Lösung für mich parat hätte!! :)

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso Doktor Wily

„Laptop Bildschirm nur ganz schwach“

Optionen

Kannst Du mit den Fn-Tasten die Helligkeit regeln, wenn beim Booten die Hintergrundbeleuchtung funktioniert?

Sonst gib bitte das Gerät und das verwendete Betriebssystem mit an, eventuell ist da etwas Spezielles bereits bekannt.

Falls möglich und vorhanden, wie sieht das beim Benutzen eines Livesystems wie Knoppix oder einem anderen Linux aus?

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
Doktor Wily fakiauso

„Kannst Du mit den Fn-Tasten die Helligkeit regeln, wenn beim Booten die Hintergrundbeleuchtung funktioniert? Sonst gib ...“

Optionen

Hallo fakiauso,

die Bildschirmhelligkeit habe ich bereits auf maximum gestellt mittels fn-Tasten und in den Energieoptionen.

Betriebssystem: Windows 7 Home Premium 64 bit

Leider habe ich mit Linux und ähnlichem keine Erfahrungswerte......

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso Doktor Wily

„Hallo fakiauso, die Bildschirmhelligkeit habe ich bereits auf maximum gestellt mittels fn-Tasten und in den ...“

Optionen
Betriebssystem: Windows 7 Home Premium 64 bit


Jo - und um welches Laptop handelt es sich genau?

Da es mit separatem Monitor funktioniert, kann es ja im Grunde nur ein Problem der Hintergrundbeleuchtung, der Regelung selbiger oder der Energieeinstellungen sein.

Ein Linux kannst Du Dir einfach herunterladen und dann die ISO auf DVD brennen oder mittels Rufus auf einen Stick laden:

http://www.knoppix.org/

https://wiki.ubuntuusers.de/Downloads/Xenial_Xerus/

https://rufus.akeo.ie/

Den Stick oder die DVD legst Du dann ein und startest über die Auswahl der Bootquelle den Rechner damit. Funktioniert die Hintergrundbeleuchtung damit, hast Du einen Korken im OS, ansonsten dürfte es etwas Technisches sein.

Um das eventuell etwas genauer sagen zu können, wäre das Gerät schon wichtig, weil aktuelle geräte meist mit aktiviertem UEFI/SecureBoot daherkommen und dadurch das Booten von anderen Medien als der eingebauten Festplatte erstmal verweigern.

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
Doktor Wily fakiauso

„Jo - und um welches Laptop handelt es sich genau? Da es mit separatem Monitor funktioniert, kann es ja im Grunde nur ein ...“

Optionen

Hallo fakiauso,

Habe nun Knoppix ohne Probleme am laufen gehabt und bin jetzt mal beruhigt das es kein Hardware defekt ist!!!! Lachend

Es handelt sich beim Gerät um das "PRO7AJR" von ASUS.

Bin nun etwas ratlos wie ich weiter vorgehen soll..... Motherboardbatterie rausnehmen?? macht das Sinn?!?!? Muss ich gleich den drastischen Weg mit Windows neu aufsetzen gehen oder gibt es noch andere möglichkeiten??

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_84526 Doktor Wily

„Hallo fakiauso, Habe nun Knoppix ohne Probleme am laufen gehabt und bin jetzt mal beruhigt das es kein Hardware defekt ...“

Optionen
Muss ich gleich den drastischen Weg mit Windows neu aufsetzen

Was ist daran drastisch? Das Gegenteil ist der Fall: Es ist der schnellste und effizienteste Weg, wieder an ein sauberes und einwandfrei laufendes System zu kommen - falls man keine Systemsicherung zur Hand hat.

Ach ja: In Zukunft würde ich mir an deiner Stelle vielleicht doch mal Gedanken über eine Systemsicherung machen. Das macht Vieles leichter - besonders in eine solchen Fall, wie er bei dir vorliegt......

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Doktor Wily

„Hallo fakiauso, Habe nun Knoppix ohne Probleme am laufen gehabt und bin jetzt mal beruhigt das es kein Hardware defekt ...“

Optionen

http://de.ccm.net/faq/1137-asus-netbook-in-den-auslieferungszustand-zuruecksetzen

https://www.youtube.com/watch?v=zMQZPgjKPJs

Da installiert man Windows mit F9 von der Recovery Partition auf der Festplatte neu und das bekommt jeder hin!

Zudem muß man dann auch keine Treiber installieren.

Deine Daten solltest du natürlich vorher sichern...

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso Doktor Wily

„Hallo fakiauso, Habe nun Knoppix ohne Probleme am laufen gehabt und bin jetzt mal beruhigt das es kein Hardware defekt ...“

Optionen
Muss ich gleich den drastischen Weg mit Windows neu aufsetzen gehen oder gibt es noch andere möglichkeiten??


ich würde jetzt mittels zweitem Monitor noch versuchen, den Grafiktreiber neu zu installieren und anschliessend das BIOS zu flashen:

http://dlcdnet.asus.com/pub/ASUS/nb/Drivers/VGA/ATI/VGA_ATI_Win7_64_Z884.zip

http://dlcdnet.asus.com/pub/ASUS/nb/K72Jr/K72JrAS212.zip

Der BIOS-Flash müsste mit einem USB-Stick, aud den Du die eigentliche BIOS-Datei entpackst, so laufen wie hier:

http://www.faq4mobiles.de/thema/anleitung-zum-bios-update-eines-asus-eee-pc-netbooks.67935/

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 fakiauso

„ich würde jetzt mittels zweitem Monitor noch versuchen, den Grafiktreiber neu zu installieren und anschliessend das BIOS ...“

Optionen

Ein neues Bios ändert da zu 99% jenau nix...

https://www.heise.de/preisvergleich/asus-pro7ajr-ty206v-90nxhx314n1831vl251-a584188.html

Übrigens hat das PRO7AJR normalerweise keine AMD = Ati Grafikkarte und ist natürlich ne Billig Discounter Kiste und taucht bei Asus definitiv nicht auf!

https://www.notebookcheck.com/Intel-Core-i3-370M-Notebook-Prozessor.32766.0.html

Die in der CPU integrierte Intel Graphics Media Accelerator HD (GMA HD) Grafikkarte ist da normalerweise die einzige und Windows ist da halt verhunzt.

Diesen Intel Chipsatz-Treiber 9.4.0.1027 zu installieren:

https://www.computerbase.de/downloads/treiber/mainboards/intel-chipsatz-treiber/

und danach alle installierten Grafiktreiber über Systemsteuerung => Programme & Funktionen zu deinstallieren, die Kiste neustarten und dann diesen Treiber zu installieren:

https://downloadcenter.intel.com/download/22521/Intel-Graphics-Media-Accelerator-Driver-Windows-7-64-Windows-Vista-64-exe-?product=49020

ist da definitiv nur ne kleine Chance das ohne Windows Neuinstallation zu beheben.

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso Alpha13

„Ein neues Bios ändert da zu 99 jenau nix... ...“

Optionen

https://www.mediamarkt.at/de/product/_asus-pro-7ajr-ty083v-0910cz-3aa-1152220.html

Dann sollten wir jetzt wissen, welches PRO7AJR es genau ist...

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 fakiauso

„https://www.mediamarkt.at/de/product/_asus-pro-7ajr-ty083v-0910cz-3aa-1152220.html Dann sollten wir jetzt wissen, welches ...“

Optionen

https://www.heise.de/download/product/aida64-16675

Dann sollte er natürlich Aida nach der Grafikkarte befragen...

bei Antwort benachrichtigen
Doktor Wily Alpha13

„https://www.heise.de/download/product/aida64-16675 Dann sollte er natürlich Aida nach der Grafikkarte befragen...“

Optionen

ATI Mobility Radeon HD 5470 (1GB)

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Doktor Wily

„ATI Mobility Radeon HD 5470 1GB“

Optionen

Das zeigt dir z.B. AIDA64 auch an und das steht auch im Gerätemanager?

Diesen Intel Chipsatz-Treiber 9.4.0.1027 zu installieren:

https://www.computerbase.de/downloads/treiber/mainboards/intel-chipsatz-treiber/

und danach alle installierten Grafiktreiber über Systemsteuerung => Programme & Funktionen zu deinstallieren, die Kiste neustarten und dann diesen VGA Treiber zu installieren:

https://www.asus.com/Laptops/K72Jr/HelpDesk_Download/

ist da definitiv nur ne kleine Chance das ohne Windows Neuinstallation zu beheben.

bei Antwort benachrichtigen
Doktor Wily fakiauso

„https://www.mediamarkt.at/de/product/_asus-pro-7ajr-ty083v-0910cz-3aa-1152220.html Dann sollten wir jetzt wissen, welches ...“

Optionen

Es handelt sich um das ASUS:

Modell: PRO7AJ

MB Version: K72JR

unten auf der Plakette steht noch. PRO7AJR-TY206V

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Doktor Wily

„Es handelt sich um das ASUS: Modell: PRO7AJ MB Version: K72JR unten auf der Plakette steht noch. PRO7AJR-TY206V“

Optionen

https://www.heise.de/preisvergleich/asus-pro7ajr-ty206v-90nxhx314n1831vl251-a584188.html

https://www.asus.com/Laptops/K72Jr/specifications/

Das ist ein K72JR ohne Radeon HD5470 und z.B. AIDA64 sagt dir das auch!

Oder der Preisvergleich sagt da nicht die Wahrheit und dann ist die Kiste ein nur umgelabeltes reines K72JR!

Übrigens wird der Name einer reinen Discounterkiste halt oft geändert, um u.a. den Preisvergleich zu erschweren und Downloads beim Hersteller halt nicht anzubieten!

Bevor man ne Kiste kauft guckt man deshalb auch mindestens beim Hersteller nach, ob der für die Kiste auch Downloads anbietet...

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso Doktor Wily

„Es handelt sich um das ASUS: Modell: PRO7AJ MB Version: K72JR unten auf der Plakette steht noch. PRO7AJR-TY206V“

Optionen

Naja - ein Screenshot vom Gerätemanager tut es auch.

https://www.computerhilfen.de/info/screenshot-mit-vista-und-windows-7.html

Da müsste sich ja unter der Grafikkarte herausfinden lassen, welche denn da nun verbaut ist:

http://www.its05.de/computerwissen-computerhilfe/pc-windows/system-windows/wo_findet_man_den_geraetemanag.html

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
Doktor Wily fakiauso

„Naja - ein Screenshot vom Gerätemanager tut es ...“

Optionen

Hallo an alle,

vielen Dank für Eure Hilfe. Das Problem war tatsächlich der falsche ATI-Treiber. Der ist jetzt deinstalliert und das ATI-Center wurde auch entfernt. Jetzt funktioniert alles wieder wie es soll. Neuinstallation abgewendet. Jetzt werden die ganzen Daten mittels Backup gesichert und keine "aktuellen" Treiber mehr aufgespielt. Zwinkernd

bei Antwort benachrichtigen