PC-Selbstbau, Reparatur, Optimierung 11.393 Themen, 78.186 Beiträge

Gaming PC updaten

Fred300 / 8 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo liebe Freunde,

nachdem bei meinem GamingPC immer wieder das Bild zum Monitor ausfällt vermute ich einen Mainboarddefekt. Da diese für mein System teurer sind als neue würde ich bitteum re Meinung ersuchen wie ein Aufrüsten sinnvoll wäre.

Aktuell:

  • i5-2500k @ 4,1 GHz
  • Gigabyte Z68-AP-D3
  • Zotac GTX 970
  • 8GB DD3 Ram
  • aktuelles Corsair Netzteil - 1200 W
  • SSD 128 GB / Kingston

Ziel:

  • Gaming und Videobearbeitung mit Edius Neo

Budget:

  • Was sinnvoll ist, denke so um die EUR 400,--

Frage:

Welcher Prozessor bietet zu obigen Bedarf derzeit das beste P/L? Ryzen 5 1600 oder ein i7/i5?

bei Antwort benachrichtigen
Borlander Fred300

„Gaming PC updaten“

Optionen
nachdem bei meinem GamingPC immer wieder das Bild zum Monitor ausfällt vermute ich einen Mainboarddefekt.

Ich würde bei diesem Fehlerbild eher erst mal an die Graka denken. Warum schließt Du die denn aus?

Insbesondere da Grakas durch die dauerhaft hohe Hitzebelastung gerne mal ausfallen. (Bei mir sind Grakas in den letzten Jahren die einzigen defekten Hardwarekomponenten gewesen)

bei Antwort benachrichtigen
Fred300 Borlander

„Ich würde bei diesem Fehlerbild eher erst mal an die Graka denken. Warum schließt Du die denn aus? Insbesondere da ...“

Optionen

das Problem ist auch oft (nicht immer), dass der Rechner zwar hochfährt (Man hört den Sound der Windowes Anmeldung) allerdings kommt kein Bild. Der Monitor meldet, dass kein Kabel angeschlossen ist. DH Temps bei der GrKa sollte es nicht sein.

Aus dem Grund hab ich ans BIOS gedacht, dieses von UEFI (ist bei dem Board nur ein Beta) und zurück auf das award gewechselt. Was aber auch kein Besserung ergab. 

Aber klar ausschliessen kann man nichts, ich werde mal die Temps der GrKa im Auge behalten.

bei Antwort benachrichtigen
Borlander Fred300

„das Problem ist auch oft nicht immer , dass der Rechner zwar hochfährt Man hört den Sound der Windowes Anmeldung ...“

Optionen
DH Temps bei der GrKa sollte es nicht sein.

Es geht mir auch nicht um die momentane Temperatur, sondern nur darum, dass Grafikkarten durch die eine tendenziell dauerhafte hohe Temperaturen schneller verschleißen als andere Hardwarekomponenten (So zumindest mein Eindruck aus den letzten Jahren).

Der Monitor meldet, dass kein Kabel angeschlossen ist.

Dann prüft man

  1. Ob ein Kabel angeschlossen ist, sowie am richtigen Eingang (wird wohl beides korrekt sein - sonst würde es NIE funktionieren)
  2. Das Problem mit einem anderen Bildschirm auch auftritt
  3. Das Problem mit dem selben Bildschirm (und Kabel) an einem anderen Computer auch auftritt
  4. Das Problem mit einer anderen Graka auftritt.
Man hört den Sound der Windowes Anmeldung

Das macht einen Mainboardschaden noch unwahrscheinlicher. Wenn es da klemmt, dann ist es sehr sehr unwahrscheinlich, dass der Computer sauber hochfährt und als einziges und reproduzierbares Fehlerbild kein Bildsignal von der Grafikkarte (als einer unabhängigen Komponente) geliefert wird.

Ich weiß nicht warum Du Dich so gegen diese naheliegende Erkenntnis sperrst. Basierend auf Deinen Beschreibungen wäre für mich die Diagnose klar: "Graka defekt, mit >90% WKeit".

bei Antwort benachrichtigen
chrissv2 Fred300

„das Problem ist auch oft nicht immer , dass der Rechner zwar hochfährt Man hört den Sound der Windowes Anmeldung ...“

Optionen

Dann schließe nächstes Mal den Monitor an das Mainboard an und nutze die im Prozessor integrierte Grafik. Sollte es damit gehen, ist das Problem entweder die Grafikkarte, oder die Verbindung von Grafikkarte und Mainboard. Ich würde auf die Grafikkarte tippen.

hth

chris

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Fred300

„Gaming PC updaten“

Optionen

https://www.biosflash.com/bios-cmos-reset.htm

macht man da und übertaktet mindestens testweise die CPU nicht mehr!

Die 970 hast du auch übertaktet?

CPU und Mainboard sind 6 Jahre alt und beide machen ne Übertaktung definitiv nicht ewig ohne Probs mit.

Nen Ryzen 5 1600(x) nimmt man da zum zocken:

https://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=215394#text-build900

bei Antwort benachrichtigen
Fred300 Alpha13

„https://www.biosflash.com/bios-cmos-reset.htm macht man da und übertaktet mindestens testweise die CPU nicht mehr! Die ...“

Optionen

Ich hab mal testweise die GrKa ausgebaut um die interne zu verwenden. Bisher ist der Rechner noch ohne Probleme gestartet. Kann demnach wirklich die GrKa sein, hatte früher auch die BIOS Beeps dafür 1x lang 2x kurz. Die aber zuletzt wieder, zumindest nach dem Bios downgrade wieder weg waren. Die GrKA hab ich nicht übertaktet, wohl aber den Prozessor, seit etwa 3 Jahren.

Hab noch Garantie auf der Karte darauf, wende mich mal mit dem Thema an den Zotiac Support.

@Alpha13, danke den Ryzen 5 also. Gibt es da keine Bedenken mit zB Videobearbeitung, CUDA Schnittstelle der Nvidia udgl? Früher war das mal ein  Problem mit der Kompatibilität.Ich war seither immer ein Intel Fan :-)

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Fred300

„Ich hab mal testweise die GrKa ausgebaut um die interne zu verwenden. Bisher ist der Rechner noch ohne Probleme gestartet. ...“

Optionen

Nein, das hat allein mit GPU zu tun und absolut nix mit der CPU!

Früher (vor schon sehr vielen Jahren) gabs da Ärger mit einigen Mainboard Chipsätzen für AMD CPUs, aber definitiv nicht mit der CPU selbst.

https://de.wikipedia.org/wiki/OpenCL

Übrigens unterstützen mittlerweile fast alle Progs OpenCL und da ist fast egal ob nVidia oder AMD Grafikkarte.

bei Antwort benachrichtigen
Fred300 Alpha13

„Nein, das hat allein mit GPU zu tun und absolut nix mit der CPU! Früher vor schon sehr vielen Jahren gabs da Ärger mit ...“

Optionen

naja fein, dann kläre ich erstmal die Sache mit der GrKa und werde mich zum aufrüsten an einem r5 1600x halten.

Vielen Dank an Allen!

bei Antwort benachrichtigen