PC-Selbstbau, Reparatur, Optimierung 11.398 Themen, 78.224 Beiträge

Fehlersuche Dual Channel betrieb

Diablo64arc / 7 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo zusammen, ich bräuchte mal eine Einschätzung von jemanden der schonmal ein ähnliches Problem hatte und dazu eine Lösung parrat hat.

Und zwar will mein Arbeitsspeicher im Dual Channel Betrieb nicht funktionieren.

Die Teile wurden neu gekauft:

MB: MSI H170 Gaming M3

CPU: Intel Core I5 6600

Ram: Kingston Hyper X Fury 16GB Kit (HX421C14FBK2/16)

Ich kann den Ram auf Bank 1+2 setzen (auch tauschen oder einzeln stecken) ohne Probleme. Er wird dort mit voller Geschwindigkeit erkannt und läuft Problemlos im Single Betrieb egal ob mit XMP oder ohne.

Stecke ich aber etwas in Bank 3 oder 4 oder zusammen oder halt 2+4 für Dual Channel, fährt der PC nicht hoch. Nichtmal bis zum Bios. Strom gibts, Lüfter drehen sich, Bild bleibt schwarz und auf dem MB leuchtet die RAM Fehler LED (EZ Debug LED), die MSI wohl bei ihren neuen Boards einbaut damit nichts Piepen muss.

Nachdem ich das Netz soweit durchforstet habe was sache ist, bin ich zu folgendem gekommen:

1. CPU Lüfter zu fest drauf oder Pins verbogen.

Hab den Lüfter gelöst und CPU kurz entfernt, konnte aber nichts sehen. Die Pins sind ja beim I5 nicht an der CPU sondern auf dem Board. Lüfter auch kurz ganz ab gelassen und gestartet ganz ohne druck. Selber Fehler.

2. Ram wird nicht unterstützt.

Ja laut der MSI HP steht das Kit was ich mir bestellt habe wirklich nicht in der unterstützten Liste.Aber da dies mein 4tes MSI MB im Leben ist und ich da immer Kingston Ram drauf verbaut habe, der IMMER tadellos funktioniert hat, dachte ich mir bei der Bestellung jetzt nichts weiter und wie gesagt in Bank 1+2 läuft er auch mit voller Geschwindigkeit ohne Probleme.

3. MB Bänke haben einen defekt

Darauf spekulieren viele Leute mit ähnlichen Problemen im Netz, jedoch habe ich noch von keinem gelesen das es wirklich der Fehler war. Also das die Fehlerquelle bestätigt wurde.

4. CPU hat einen defekt

Hier das gleiche Spielchen, geben viele als Fehlerquelle mit an aber kein Betroffener hat mal geschrieben: Ja nach einem CPU wechsel geht Dual Channel wieder.

Zum wechseln/testen habe ich leider keine anderen Teile da, weder anderen Ram noch CPU noch sonst was. Die Teile wurden Online gekauft und jetzt alles zusammen auf blöd zurück schicken mit den Hinweis "Dual Channel funktioniert nicht" ist auch keine alternative.

Da ich jetzt kein großer Übertakter mehr bin und die Teile mit den Standartwerten laufen lasse, könnte ich jetzt auch mit den 16GB im Single Channel leben, da diese ja einwandfrei funktionieren. Zudem liest man auch davon das zwischen Dual und Single betrieb jetzt nicht ganz so riesiege Welten liegen sollen.

Jedoch wüsste ich trotzdem doch gerne wo da der Hase im Pfeffer liegt.

Ich hoffe hier gibts es jemanden der quasi das gleiche Problem selbst mal hatte und die Lösung dafür gefunden hat. Wie gesagt was es sein "könnte" ist mir bereits bekannt.

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso Diablo64arc

„Fehlersuche Dual Channel betrieb“

Optionen

Ich würde es erst einmal mit einem gesteckten, funktionierenden Riegel und dem aktuellsten BIOS C6 versuchen:

https://www.msi.com/Motherboard/support/H170-GAMING-M3.html#down-bios

Auch in den Vorversionen steht ziemlich oft etwas von: Improved memory compatibility.

Anschliessend ein CMOS-Clear und den ganzen Aufbau erneut testen.

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Diablo64arc

„Fehlersuche Dual Channel betrieb“

Optionen

Das neueste Bios zu flashen ist da absolut immer die erste Aktion!

http://www.biosflash.com/bios-cmos-reset.htm

macht man da außerdem auch.

bei Antwort benachrichtigen
Diablo64arc Alpha13

„Das neueste Bios zu flashen ist da absolut immer die erste Aktion! http://www.biosflash.com/bios-cmos-reset.htm macht man ...“

Optionen

Achso vergessen zu schreiben sorry.

Bios wurde NATÜRLICH auf die aktuelle Version per Live Updater geflasht und erneut getestet.

Keine veränderung des Problems.

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Diablo64arc

„Achso vergessen zu schreiben sorry. Bios wurde NATÜRLICH auf die aktuelle Version per Live Updater geflasht und erneut ...“

Optionen

http://download.msi.com/archive/mnu_exe/E7978v2.0.zip

CMOS-Clear per Jumper gemacht und danach im Bios die optimized Defaults geladen und gespeichert?

Sonst brauchst du da schon ne andere CPU zum testen oder wendest dich an den MSI Support...

Ein zu fest angezogener CPU-Kühler kann AFAIK manchmal für solche Sachen auch verantwortlich sein!

bei Antwort benachrichtigen
Diablo64arc Alpha13

„http://download.msi.com/archive/mnu_exe/E7978v2.0.zip CMOS-Clear per Jumper gemacht und danach im Bios die optimized ...“

Optionen

optimized Defaults geladen jetzt nicht aber normal resetet. Stromlos gemacht, per Jumper 15-20 sekunden die Pins gebrückt.

Bios war auch danach wieder im Werkszustand. Wie gesagt keine Veränderung Bank 3+4 will nicht.

Und oben hatte ich ja geschrieben das ich den PC auch schon 1x ohne installiertem Kühler gestartet habe um zu sehen ob der Druck das Problem ist. Funktioniert auch ganz ohne Druck nicht.

Jetzt extra neu quasi 3 neue Hauptbestandteile (Ram, MB, CPU) zu kaufen nur um zu testen an was es letzten endes liegt, kanns ja nun nicht sein.

Wie gesagt war meine Hoffnung das hier jemand ist, der durch zufall den gleichen Fall mal hatte und mir direkt hätte sagen können: Liegt an....

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso Diablo64arc

„optimized Defaults geladen jetzt nicht aber normal resetet. Stromlos gemacht, per Jumper 15-20 sekunden die Pins gebrückt. ...“

Optionen
Jetzt extra neu quasi 3 neue Hauptbestandteile (Ram, MB, CPU) zu kaufen nur um zu testen an was es letzten endes liegt, kanns ja nun nicht sein.


In diesem Fall würde ich das Ganze komplett zurückschicken und die Bestellung noch einmal mit definitiv kompatiblem RAM laut Liste machen oder tauschen lassen.

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Diablo64arc

„optimized Defaults geladen jetzt nicht aber normal resetet. Stromlos gemacht, per Jumper 15-20 sekunden die Pins gebrückt. ...“

Optionen

Definitiv kompatiblen RAM kaufen oder nen PC-Shop aufsuchen sind dann die Optionen.

bei Antwort benachrichtigen