PC-Selbstbau, Reparatur, Optimierung 11.431 Themen, 78.857 Beiträge

VORSICHT ! - Billig Netzteile aus Fernost...

netrunner210580 / 40 Antworten / Baumansicht Nickles

Hi zusammen, hab mal einen Selbsttest durchgeführt !

Mit hilfe eines Netzteil-Entwicklers habe ich ein Netzteil "TS-POWER 550W" von einem berühmten Online Marktplatz zum Preis von 12,90€ erworben um es mal näher angesehen.
Da viele meiner Bekannten denken "Geiz ist Geil" ! Und bei soetwas durchaus zugreifen würden.

Damit es Euch hier nicht auch so geht, wenn ich Euch nicht auskennt, dachte ich muss so ein Thread einfach mal her um zu zeigen das es der falsche Weg ist, an der Stromquelle zu sparen !

Alleine die WARNUNG auf dem Aufkleber "...unter gefauhrlicher Spannung..." lässt auf China Präzision schliessen, lol !

http://www.bilder-upload.eu/upload/Tzgr8d0Q5qzpDip.JPG

Was sofort auffällt, ist das sehr geringe Gewicht dieses Netzteils, was direkt auf Billig-Bauweise schliessen lässt, da Teile wie Netzfilter, Trafos und Drosseln doch das ein oder andere Gramm auf die Waage bringen.

Wer für 12,90€ ein gutes 550W Netzteil erwartet ist hier mit Sicherheit falsch beraten ! Das 550er TS-Power hatte nicht mal einen Netzfilter wie auf den Bildern des Innenlebens zu sehen ist. Sprich dieses Netzteil ist nicht entstört und dürfte eigentlich nicht in Deutschland verkauft werden !
Es fehlen sämtliche Filter die dafür sorgen das dieses Netzteil nicht "wild" auf allen möglichen Frequenzen durch die Gegend sendet... siehe

http://www.bilder-upload.eu/upload/LyxoxewAS2eRsS9.JPG

Kabelseitig ist zumindest ein Minimum vorhanden, was aber noch lange nicht heissen muss, das am Ende auch das rauskommt, was auf dem Gehäuseaufkleber steht.

http://www.bilder-upload.eu/upload/w2lsJ4PLDniIVXv.JPG

Der eingebaute 120mm Lüfter ist alles andere als leise, kein Wunder bei der Hitze die hier bei einer Belastung von ca. 200W schon herrscht.....

http://www.bilder-upload.eu/upload/9p7q0s6TIx5TYou.JPG

Über die Dimensionierung der Trafos und Transistoren kann man nur sagen, sie sind allenfalls für eine Leistung von 200-250W ausgelegt, zumindest wenn nicht vorher alles in Rauch aufgeht.
Ganz zu schweigen von den windigen Kühlkörpern, die aussehen als wären sie mit der Bohrmaschine angepasst worden !

http://www.bilder-upload.eu/upload/XsbfabwvMxYu1ze.JPG

http://www.bilder-upload.eu/upload/KX6EvjhbwktSO3P.JPG

Wir finden auf der "Universal Platine" die Aufschrift TS-320T was zumindest mal rein vom Gefühl her nicht auf 550W schliessen lässt. Hier wurde aufs Übelste gespart, auf kosten des Nutzers und seines Rechners !

Alleine der Blick ins Gehäuse sagt schon alles über diese China Netzteile aus, wenn man bedenkt das so ein Teil bei einer effektiven Belastung von über 250W warscheinlich in Rauch aufgeht, war es ein Schnäppchen um damit sein Zuhause abzufackeln !

http://www.bilder-upload.eu/upload/MzT1wM22ndsitWS.JPG

Diese Kühlkörper hier sind die reinste Verarsche !
Mein Cousin, der für einen LUXUS TV Hersteller in Franken Netzteile mit entwickelt und sich wirklich gut auskennt war absolut fassungslos, wie so etwas ohne Einhaltung der wichtigsten Schutzmechanismen überhaupt zum Verkauf in Deutschland angeboten werden darf. Er meinte diese Netzteile haben nichts mit sparen zu tun, das ist versuchte Körperverletzung und er wies darauf hin, das es solch ein Netzteil niemals in einem PC einbauen würde.
Aus genau diesem Grund haben wir es nicht weiter getestet und werden es hier nach einigen Umbauten mal an einigen anderen Verbrauchern testen damit dabei keine Hardware beschädigt wird ausser dem Netzteil selbst.

Fakt ist, wer so ein Netzteil wirklich kauft, weil er sparen will, spielt mit seinem Leben !
Markenname hin oder her was Ihr kauft sollte zumindest so dimensioniert sein das man sich keiner Gefahr aussetzt.
Mein 560W Netzteil hier hatte einen Preis von 69€ den es aber im Vergleich zu diesem Mist auch Wert ist !
Wenn man das Innenleben vergleicht, wird einem klar, warum es so leicht und so billig ist !

ABSOLUTER DRECK - FINGER WEG !

P.S. Sorry für den MEGA-Thread aber ich denke das hilft vielen hier weg vom BILLIG-Dreck !

Gruß
netrunner

---- Was denkt ein Computer? "Gott ist groß, der Mensch ist klein, ich muß wohl dazwischen sein..." ----
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_137978 netrunner210580 „VORSICHT ! - Billig Netzteile aus Fernost...“
Optionen

Hier würde ich sagen, das dieses Netzteil tatsächlich allerhöchstens 300 ~ 350 Watt bringen wird.
Ob der technische Aufbau den mittlerweile geltenden Forderungen genügen, wage ich auch zu bezweifeln.
Auch was die Filterung der Spannungen betrifft, ist die SV minderer Qualität.

Allerdings, auch scheinbar hochwertige Qualität, wie man von manch einem Hersteller erwarten würde, kann man knicken. Mir ist in der Nacht von FR auf Samstag mit einem lauten Knall viel Rauch und anschließend stromloser Wohnung mein SV vom Zweitrechner in den ewigen Stromhimmel gegangen.
Ein BeQuit! 420 Watt (Typ BGT P5-420W-S1.3), gerade mal 1-1,5 Jahre alt. Primärkreis mehr oder minder verkohlt, Elkos im Sekundärkreis alle gegaßt und aufgequollen.

Glücklicherweise hat der Rest überlebt, womit ein vorliegendes Ersatznetzteil den Schaden behob.

Also sollte man eventuell vorher Tests durchlesen und ggf. mal nach Dauertests suchen, die SV´s genauer unter die Lupe nehmen.

bei Antwort benachrichtigen
Pashka gelöscht_137978 „Hm....“
Optionen

BeQuiet Netzteile sind auch nicht so die hochqualitative Markenware. Es gab viele BeQuiete Chargen mit Minderqualität. Ich würde kein BeQuiet Netzteil kaufen ...

Ich habe dieses Netzteil von Enermax und bin bis jetzt zufrieden damit.

Gruß
Paul

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_137978 Pashka „BeQuiet Netzteile sind auch nicht so die hochqualitative Markenware. Es gab...“
Optionen

stimmt. War damals soweit ich mich entsinnen kann, ein "Schnell" bzw. Verlegenheitskauf.
Allerdings ist BeQuit! nicht unbedingt ein NoName, also dürfte wohl zu den Bekannten Hersteller gehören.
Umso mehr verwundert die miese Qualität.
Ich verbaue i.d.R. Enermax oder aktuell als Test im "großen" ein Corsair VX550, was wohl ein Seasonic ist.

Gebe aber an dieser Stelle dem Threadstarter recht, das wichtigste am Rechner ist die PSU, Mainboard und auch Speicher.
Ohne gscheite Basis taucht der beste Rechner nichts.

bei Antwort benachrichtigen
chrissv2 gelöscht_137978 „stimmt. War damals soweit ich mich entsinnen kann, ein Schnell bzw....“
Optionen

BeQuiet ist nur ne Marke von Listan, die Netzteile kommen von Topower(P4,P5,P6)oder FSP (P7). Und bisher war ich mit denen immer zufrieden.

mfg
chris

bei Antwort benachrichtigen
Scotty7 chrissv2 „BeQuiet ist nur ne Marke von Listan, die Netzteile kommen von Topower P4,P5,P6...“
Optionen

Danke für die Info, mein P5-350 hab ich nach 1 Jahr auf ebay gut verkauft, mein P5-500 läuft auch nach einem Jahr noch. LC Powers hingegen hab ich schon 2 verrauchen gesehen.

Mal sehn was wird, letzendlich gibts ja wohl keinen Hersteller der in Deutschland Netzteile "manufaktiert" :)

Zum Test: macht ein Video wenn ihr 605 Watt dranhängt, bitte, bitte, bitte

gens inculta nimis vehitur crepitante colossa.
bei Antwort benachrichtigen
Conqueror Pashka „BeQuiet Netzteile sind auch nicht so die hochqualitative Markenware. Es gab...“
Optionen

BeQuiet Netzteil sind mir und meiner Verwandschaft auch schon einige abgeraucht.

bei Antwort benachrichtigen
Pashka netrunner210580 „VORSICHT ! - Billig Netzteile aus Fernost...“
Optionen

Irgendwie muss man ja mit so einer Ware auch gewinn machen ...

einigen Umbauten
Interessanter wären paar relevante Messungen ohne Umbau (an einem Dummy). Also wenn die Möglichkeit besteht, dann messt mal .. :p


Gruß
Paul

bei Antwort benachrichtigen
chrissv2 netrunner210580 „VORSICHT ! - Billig Netzteile aus Fernost...“
Optionen

Wenn du dich wirklich für so etwas interressierts dann schau mal auf dem Grünen Planeten vorbei. Soulpain testet öfter mal Netzteile. Die UL Nummer ist auch fürn Arsch, eine E16454 gibt es nicht! Wunderlich ist es auch, das man mit 550 Watt nur so wenige Stecker bekommt, das ist eines der ersten Anzeische für ein Schrott Netzteil. Drinnen sieht man wieder das da so ziemlich alles fehlt.


links die sich lohnen:

Exkurs zu den Originalausrüstungsherstellern:
http://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=391072

300-400W Netzteil-Roundup auf dem grünen Planeten
http://www.planet3dnow.de/vbulletin/showthread.php?t=361084


mfg
chris



btw: solchen einen "Mega-Thread" nennt man in anderen Foren Test oder Review und in der Regel bedanken sich die User dafür. Es ist also nicht nötig sich zu entschuldigen.

*Der User chrissv2 bedankt sich bei dem User netrunner210580 für diesen hilfreichen Beitrag*

bei Antwort benachrichtigen
luttyy netrunner210580 „VORSICHT ! - Billig Netzteile aus Fernost...“
Optionen

Was für ein Schrott!

Es würde mir niemals einfallen auch nur "Ansatzweise" so was zu suchen, geschweige zu installieren!

Hier spielt die Musik...:

http://www.corsair.com/highqualitypower/default.aspx

http://www.corsair.com/products/hx450/default.aspx


Ich kriege da echt die Krätze!

Eine Graka mal locker für 200€, aber das Netzteil für 12,50€. Da fehlt es doch einfach am Verständnis...

Gruß
luttyy

bei Antwort benachrichtigen
chrissv2 luttyy „Was für ein Schrott! Es würde mir niemals einfallen auch nur Ansatzweise so...“
Optionen

Das Hx450 kommt wahrscheinlich von Seasonic. So weit mir bis jetzt bekannt ist, kaufen die nur bei Seasonic und Channel Well ein.


CX400w = Seasonic
VX450w = Seasonic
HX450w = Seasonic
HX520w = Seasonic
VX550w = CWT
HX620w = Seasonic
TX650w = Seasonic
TX750w = CWT
TX850w = CWT
HX1000w = CWT


mfg
chris

bei Antwort benachrichtigen
Knoeppken netrunner210580 „VORSICHT ! - Billig Netzteile aus Fernost...“
Optionen

Wie chrissv2 bedanke auch ich mich für den schönen, und hilfreichen Beitrag.
Solche Beiträge können wir hier öfter gebrauchen ;-)

Gruß
knoeppken

Computer sind großartig. Mit ihnen macht man die Fehler viel schneller.
bei Antwort benachrichtigen
Xdata netrunner210580 „VORSICHT ! - Billig Netzteile aus Fernost...“
Optionen

Morning,
dabei muß man garnicht soo viel für ein gutes Netzteil ausgeben.

Man mimmt ein gutes mit gringer Leistung.
Es gibt schon Markennetzteile ab 300W die nicht wesentlich mehr als 30 Euro kosten. Mit aktive PFC Wohlgemerkt.

Die hohen Leistungen die man angeblich braucht sind, nicht selten
voll überzogen.

Auch bei einem Spielerechner solte man kein PhanNT* kaufen.
Sondern ausrechnen was die Spielekarten, CPUs.. also das gesamte System bei voller Last maximal verbrauchen.

* PhaNT:
Phnatasieleistung der oft eingesetzten Netzteile, deren Nennleistung
3 bis 7 mal so hoch ist wie das gesamte System jemals verbrauchen kann;-)

bei Antwort benachrichtigen
netrunner210580 Xdata „Morning, dabei muß man garnicht soo viel für ein gutes Netzteil ausgeben. Man...“
Optionen

Ja, da muss ich dir recht geben ich habe schon PCs mit Onboard Grafik und 500W Netzteilen gesehen.
Ich bin auch der Meinung das man es vorher rechnen sollte zumindest grob.
Ein bischen Luft nach oben sind ja auch drin !
Mein PC braucht gemessen ca. 288W mit Prime auf anschlag und COD4.... da wäre sogar mein 560W überzogen, wobei hier immer mal die ein oder andere Platte hinzukommt und auch mal eine Grafik getestet wird...

Aber im normalfall sind die Kauf PCs oft überdimensioniert, das ist richtig !

Gruß
netrunner

---- Was denkt ein Computer? "Gott ist groß, der Mensch ist klein, ich muß wohl dazwischen sein..." ----
bei Antwort benachrichtigen
PaoloP netrunner210580 „VORSICHT ! - Billig Netzteile aus Fernost...“
Optionen

" Liebe Fleunde aus Eulopa.
Lee haben glosses Geheimniss fül euch.
Rrrrrrrrrrr!
"
-.-

Jedes mal wenn jemand "Cloud" sagt, verliert ein Engel seine Flügel.
bei Antwort benachrichtigen
gerismo netrunner210580 „VORSICHT ! - Billig Netzteile aus Fernost...“
Optionen

also ich finde die tagan nt am besten.
ich selber hab nen tagan pipe rock TG700-BZ
aber viel mehr im allgemeinen sollte man für electronic lieber ein paar franken,oder euros mehr ausgeben,und nicht so geiz ist geil scheisse mentalität übernehmen,weil genau darum die probleme entstehen immer billiger=schleichende vermindernde qualität.
also liebe leute qualität vor preis.
lieber gruss roland

bei Antwort benachrichtigen
Pashka gerismo „also ich finde die tagan nt am besten. ich selber hab nen tagan pipe rock...“
Optionen

Ich musste mit Tagan relativ schlechte Erfahrungen machen. In den Netzteilen waren relativ minderwertige Elkos verbaut...
Habe dieses Netzteil:
http://www.computerbase.de/artikel/hardware/gehaeuse_kuehlung/2003/test_tagan_tg380-u01_netzteil/2/
... und auch noch eine Backoffen-Konstruktion, weil es "Brennpunkte" gibt, wo keine ausreichende Kühlung gewährleistet ist.
Zumindest waren alle Elkos platt, mussten getauscht werden. Da habe ich mich gefragt, wer sowas zusammenbauen muss ... Die Platizierung der Teile lässt sich nicht mit Händen normaler Größe ausführen.

Die alten Produkt von Tagan sind dafür bekannt, dass sie minderwertig waren. Tagan produziert und entwickelt zum größten Teil nicht selbst, bringt jedoch eigene Ideen/Vorstellungen mit ein.
Nach planet3dnow soll es beim TG380 U01 um eine eigene Konstruktion handeln, jedoch zweifle ich stark dran ...sieht eher aus wie ein Fabrikat von Andyson, Topower Computer etc.pp.
Zumindest gehe ich davon aus, weil das Layout stark ähnelt und zum Teil Fehler enthält, welche nicht da sein müssten, wie z.B. zu dünne Leiterbahnen (obwohl genug Platz da gewesen wäre), so dass da Brücken gelegt werden mussten ... etc.pp

In den letzten Jahren soll sich aber die Qualität verbessert haben. Ich würde aber kein Tagan kaufen. Außerdem ist das Design m.E. auch zu "verspielt" bei den neuen Modellen ...

Gruß
Paul

bei Antwort benachrichtigen
gerismo Pashka „Ich musste mit Tagan relativ schlechte Erfahrungen machen. In den Netzteilen...“
Optionen

kann schon sein das sie mal nicht so gut waren,aber ich berücksichtige nun mal die heutigen komponenten oder hardware.und die sind nun mal spitzenklasse.habe den link mal geschaut,ist aber von 2003.scheint so als die von den fehlern gelernt haben,nicht ansonsten gehören diese nt zu den besten heute.
gruss roland

bei Antwort benachrichtigen
gerismo Nachtrag zu: „kann schon sein das sie mal nicht so gut waren,aber ich berücksichtige nun mal...“
Optionen
bei Antwort benachrichtigen
Atlon1400 netrunner210580 „VORSICHT ! - Billig Netzteile aus Fernost...“
Optionen

Ich danke für den guten Thread, war längst überfällig so ein Beitrag. Ich selbst habe vor kurzem noch ein Netzteil verbaut, aber es bei einem El.-Händler gekauft. Ich habe da etwas mehr als 12.50 gezahlt und habe mir auch versichern lassen, das dies kein Schrott ist wie zuvor beschrieben. Wie ich das gemacht habe? Ich habe dem Händler gesagt, das ich im Falle eines Defektes ihn auch für die Folgeschäden haftbar machen kann, wenn zweifelsfrei feststeht, das dies Teil im PC schuld war. Daraufhin sagte er, das "der Einkauf schon darauf achtet, das wir keine Ware auch nicht als Sonderangebote verkaufen, welche nicht vorher geprüft ist."(Interne Tests etc.)
Außerdem sagte er mir, das ich 3 Jahre Garantie habe und ich mir keine Sorgen machen müsse. Wenn es nicht ein Händler wäre, welcher täglich mit solchen Sachen zu tun und er einen guten Namen hätte, wäre ich nicht dort extra hingefahren, nur der Name bürgt halt für Qualität und Zuverlässigkeit, deshalb habe ich da mal so´n Ding gekauft.

bei Antwort benachrichtigen
luttyy Atlon1400 „Ich danke für den guten Thread, war längst überfällig so ein Beitrag. Ich...“
Optionen

So was kann ich ja gar nicht lesen!

Ein Netzteil für 12,50€ an den Endkunden. Da fragt man sich doch ernsthaft, wer daran verdient und was dieses Ding in der Herstellung kostet.

Für mich glaubst du auch an den Weihnachtsmann, wenn der Händler dir alles verspricht und du es tatsächlich glaubst!

Wie du mir als Händler einen Folgeschaden durch ein Netzteil nachweisen willst, will ich gesehen und erlebt haben. Da gebe ich doch locker die Schuld an den Netzteilhersteller weiter.

Auf die Prozesse kannst du dich jetzt schon freuen.

Kauf weiter diesen Billigmist...

bei Antwort benachrichtigen
Atlon1400 luttyy „So was kann ich ja gar nicht lesen! Ein Netzteil für 12,50€ an den Endkunden....“
Optionen

@lutty

Hallo erst mal und dein Ton ist irgendwie....mies.Ich finde es schlecht, wenn Leute in Foren die guten Manieren ablegen und die Stimme erheben....Aber um zurück zu kommen:
Ich glaube nicht an den Weihnachtsmann und ich habe auch kein Netzteil für 12,50 gekauft, sondern wenn du richtig liest, mehr bezahlt, genau genommen das 2,652fache, nur das habe ich nicht angegeben.

Außerdem habe ich es schriftlich, das der Händler mir Garantie gewährt, sollte das Netzteil trotz normalem Gebrauch und Einbau einen Schaden verursachen. Und das er die Ware überprüft und getestet hat, auch. Und glaube mir nur, das meine Versicherung ihr Geld zurück holt, wenn es dann in einen Brand ausartet-mit wem die sich nachher streiten-ob Händler oder Hersteller, liegt dann wohl in den Händen von den RA und deren Gerichte.Aber zuerst wird der Händler haftbar gemacht, weil dieser die Möglichkeit eines Schadens wissentlich aus vielleicht verkaufsstrategischen Gründen heruntergespielt hat, denn er verkauft ja Qualität, geprüfte Quali.Wer ist denn nun besser dran oder schlechter?

bei Antwort benachrichtigen
luttyy Atlon1400 „@lutty Hallo erst mal und dein Ton ist irgendwie....mies.Ich finde es schlecht,...“
Optionen

Lächerlich!

Ich bin seit Jahren Händler und kein Kunde nimmt mich für ein Zulieferteil in die Pflicht! Es würde mit niemals einfallen, für eine Ware die ich nicht selbst hergestellt habe, solche Garantien abzugeben.

Diese schriftliche Garantie würde ich gerne einmal sehen!

Keinem meiner Distributoren würde es jemals einfallen, mir als Händler solch eine Garantie abzugeben und wie kann ich dann solche Heilsversprechen weitergeben?

Absolut Unseriös und deinem Händler steht das Wasser wohl bis zum Hals, wenn er solche Garantien angeblich abgibt....

Ich habe da etwas mehr als 12.50 gezahlt, etwas mehr ist da bei mir nicht das 2,65-fache. Für mich sind 2-3 Euro! Dann solltest du schon konkrete Angaben machen!

Und wenn so ein unseriöser Händler in die Insolvenz geht, kann auch deine beste Versicherung und dein RA nichts mehr holen!

bei Antwort benachrichtigen
SoulMaster luttyy „Lächerlich! Ich bin seit Jahren Händler und kein Kunde nimmt mich für ein...“
Optionen

Na luttyy du streitest ja wieder mal recht drastisch.

Ich bin voll deiner Meinung was " BILLIG SCHRUNZWare" angeht.

Allerdings: wenn so ein unseriöser Händler

Du weist natürlich auch, das gleiche gilt UNEINGESCHRÄNKT für
einen seriösen Händler. Fass mal einem nackten Seemann in die Tasche*g*

Nix zu holen!!!!, keine Kohlen!

PS: Und lass doch den Ungläubigen oder Andersdenkenden ihre Meinung, selbst wenn's schmerzt*GGG*

bei Antwort benachrichtigen
PETKA Atlon1400 „@lutty Hallo erst mal und dein Ton ist irgendwie....mies.Ich finde es schlecht,...“
Optionen

Wir erleben monatlich, dass die Preise sinken, also warum auch nicht da ? Für Schrott ist jedoch wegen der Folgeschäden auch geschenkt zu teuer.

Das mit der Händler-Garantie kannst Dir in den A ... stecken, Deine Behauptung ist geradezu dreist-verblödend. Du willst nicht verstehen, warum wegen geringen Schäden aus horrenden Kostengründen für Anwälte nicht vor Gericht gegangen werden kann. Die Kosten eines Rechtsanwaltes vervielfachen den Verlust. Praxis zugunsten auch der übelsten Unternehmer ist, dass die Schadensdeckungen (in einem anderen Land) nie den Verkaufspreis übersteigen dürfen, anonsten könnten Richter ja ein Geschäft kaputt machen. Bist ein Unternehmer, dann kannst daher auch innerhalb gewisser Grenzen absichtlich bescheissen. Schlimmstenfalls zuckst in einigen wenigen Einzelfällen die Achseln, leistest aus der Portokasse Ersatz - und kassierst und bescheisst weiter.

Eines hast Du offensichtlich in meinem Beitrag überlesen: Es rentiert nicht, sich für Menschen einzusetzen, die gar nicht verstehen, worum es geht. Bodenlose Dummheit ist der Feind der Demokratie. Etwa 70 bis 80 Prozent der Bevölkerung versteht nicht, worum es geht. Sklaverei und Armut fangen im Hirn an, im GEHIRN. Daher sind die Sozis mit ihren Phrasen in zunehmender Verlust-Position.

bei Antwort benachrichtigen
weka1 netrunner210580 „VORSICHT ! - Billig Netzteile aus Fernost...“
Optionen

Hallo,
irgend wie läuft es mir kalt über den Rücken, wenn ich mir ein Notebook-NT ansehe. Kann mich kaum erinnern, dass diese Teile nicht mit China zu tun haben. Nur das Label des NB-Herstellers bei Originalnetzteilen lässt Hoffnung aufkommen, dass man sich die Dinger genauer angesehen hat.

Gruss weka

Auch mein Rechner kommt aus China !
bei Antwort benachrichtigen
PETKA netrunner210580 „VORSICHT ! - Billig Netzteile aus Fernost...“
Optionen

Was mit dem Strom-Netz 230 Volt zu tun hat, das muss vor dem Verkauf zwecks Zulassung geprüft werden, deswegen findet man auf guten Netzteilen meist mehrere Prüft-Zertifikate aufgedruckt. Anstatt Euch weiter über diesen Betrug zu ärgern, solltet Ihr Strafanzeige erstatten. Aber dann kommt der nächste Ärger: Die oft lächerlich geringe "Bestrafung" im Verhältnis zum Schaden, der Dauer der Untersuchung und den Kosten. Es gehört ein Gesetz her, das solchen Unternehmern "wegen erwiesener charakterlicher Nichteignung" lebenslang weitere Geschäfte untersagt. Genauso wie Erfindern / Programmierern von Viren, Trojanern, usw. lebenslang "aus charakterlichen Gründen" der Umgang mit PCs untersagt gehört.
Ich selber war mal von ähnlichen Bluff-Verkäufen auf dem PC-Sektor in einem anderen Land betroffen mit einem angerichteten Gesamt-Schaden von umgerechnet etwa einer Million Euro. Der erste Untersuchungs-Richter liess den Gauner - vermutlich infolge Arbeits-Überlastung - straffrei laufen (!) ... Ich musste mittels einer Woche intensiver (unbezahlter !) Schreibarbeit bis zur Obersten Staatsanwaltschaft durchdringen, aber dann lief die Sache: Übergabe an den Strafrichter, 11 Monate Gefängnis, erfolglose Einsprachen durch sein Anwaltsbüro, und Einzug der noch auf sofort gesperrten Konten übrig gebliebenen halben Million ergaunerten Geldes an die Staatskasse. Das konnte ich nur machen, weil ich Recht studiert habe - ein Rechtsanwalt hätte nicht rentiert und meinen einzelnen Schaden wegen des Honorars sicherlich verzwanzigfacht plus Risiko, deswegen haben die anderen dreitausend Geschädigten darauf verzichtet, sich zur Wehr zu setzen, und den Schaden lieber fluchend geschluckt. Denjenigen wenigen, welche überhaupt Strafanzeige erstattet haben, ist der Schaden mit Zinsen ersetzt worden - nicht einmal Dank habe ich für meine Arbeit bekommen. Kleine Pointe: Unter den Geschädigten waren mehrere Anwalt-Büros; selbst diese haben den enormen Arbeits-Aufwand in eigener Sache gegen die Anwalt-Vereinigung des inzwischen überführten und verurteilten Betrügers gescheut. Denken ist erlaubt.

bei Antwort benachrichtigen
SoulMaster netrunner210580 „VORSICHT ! - Billig Netzteile aus Fernost...“
Optionen

Wer für 12,90€ ein NT kauft begibt sich und andere wissend in Lebensgefahr!

Das Teil ist im wahrsten Sinne des Wortes "Brand gefährlich!" Basta

luttyy: Full ack

SoulMaster.

bei Antwort benachrichtigen
netrunner210580 Nachtrag zu: „VORSICHT ! - Billig Netzteile aus Fernost...“
Optionen
Das Teil ist im wahrsten Sinne des Wortes "Brand gefährlich!" Richtiiiiig !!!!!

Deswegen ja auch mein Beitrag hier !

Ich muss noch dazu sagen, das mittlerweile Sicherheits-Siegel keinerlei Rolle mehr spielen, sei es ein GS, TÜV, CE oder sonstige Europäische oder Deutsche Prüfzeichen, denn die Chinesen sind so drauf, das sie sogar diese Zeichen fälschen !
Zum Beispiel:
KEIN WITZ: In China ist ein CE Zeichen eingetragen, was bedeutet "China Export" Eine völlig andere Bedeutung... jedoch absicht ! Anders ist nur der mittlere Strich vom E und die höhe der Buchstaben, schon ein anderes Zeichen. Für den Laien nicht zu unterscheiden !
Fälschung:
http://www.klaretexte.de/blog/images/20090915-2.jpg
weitere Prüfzeichen:
http://upload.wikimedia.org/wikipedia/de/thumb/4/4e/GS-Zeichen.svg/180px-GS-Zeichen.svg.png
http://i.computer-bild.de/imgs/37786465_ce435b9ecd.jpg

Mehr dazu : http://www.computerbild.de/fotos/Pruefzeichen-und-Zertifizierungen-im-ueberblick-2033197.html

Also aufpassen, bei den billig Netzteilen ist oft auch das "leichte" Gewicht ein Anzeichen für billig MIST !
Corsair, Thermaltake, Tagan, CoolerMaster, Chieftec, Enermax und Zalmann sind die bessere Wahl, wobei man das nicht
allgemein sagen kann. Es kann auch hier mal ein Gerät kaputt gehen logisch, nichts ist perfekt aber zumindest schalten gute Netzteile bei starker Überbelastung oder hohen Temperaturen sicher ab ohne dabei zu "schmelzen" lol !

Deswegen lieber vor kauf mal einen Test über das jeweilige NT lesen und nicht blind zuschlagen !

Gruß
netrunner
---- Was denkt ein Computer? "Gott ist groß, der Mensch ist klein, ich muß wohl dazwischen sein..." ----
bei Antwort benachrichtigen
Pentium_4 netrunner210580 „VORSICHT ! - Billig Netzteile aus Fernost...“
Optionen

*schäm* Ich hab dieses Netzteil........ und ja es ist von Ebay. Dass das Ding nur so wenig Stecker hatte, hat mich auch gewundert. Nur laut Verküfer soll das Netzteil alle Schutzmechanismen bieten.... Schutz vor Stromspitzen (OCP), Überspannungsschutz (OVP), Unterspannungsschutz (UVP), Überlastschutz (OLP/OPP), Kurzschlussschutz (SCP), Überhitzungsschutz (OTP). Dass das Ding sogar Feuer fangen kann, hat mri aber so richtig Angst gemacht.....

bei Antwort benachrichtigen
Robert2011 Pentium_4 „ schäm Ich hab dieses Netzteil........ und ja es ist von Ebay. Dass das Ding...“
Optionen

Auch ich habe dieses Netzteil bei ebay ersteigert, für 24,90€ . Da keine "Marke" angegeben war, ging ich von einem Schnäppchen aus. Schon beim Auspacken bemerkte ich, dass es sich um Schrott handeln muss. Also habe ich gegoogelt und bin Got sei dank hier gelandet. Ich werde es garnicht erst einbauen und versuchen über den Verbraucherschutz mein Geld zurück zu bekommen. Es ärgert mich total, dass sich die Politiker für jeden Scheiß neue Gesetze ausdenken, aber diese Betrügereien interessiert keinen. Ich werde nie wieder etwas bei ebay kaufen, ich schwöre so wahr mir Gott helfe (^__^)

bei Antwort benachrichtigen
Vagabund Robert2011 „Auch ich habe dieses Netzteil bei ebay ersteigert, für 24,90€ . Da keine...“
Optionen

eBay ist nicht das Problem. ebay ist eine Platform über die lukrativ private geschäfte getätigt werden können. ebay schnappt sich zwar eine Provision, aber für die Deals sind die Menschen selber verantwortlich.

Schon alleine dass da kein PFC auf dem Aufkleber ist, lässt schließen, dass es das nicht hat ;-)

Ich bleibe aber dabei: Wenn man keinen High-End PC hat, dass reichen diese Dinger eigentlich aus. Überspannungschutz ausm MediaMarkt davor und fertig. Ich habe selber zwei solche Chinaböller daheim. Sind zwar nicht leise, aber zum Boardstesten und mal nen Stabilitätstest mit Minimalbestückung zu machen (wenn kein PCI-e Stecker dran, dann sollte man es dabei belassen).

Aber ich weise auchd arauf hin, dass "günstig" nicht unbedint schlecht ist ;-) Auch wenn bei Test mit 100% Raptox netzteile wohl immer verreckt sind, so ist ein 500W Raptoxx mit einem X2 OC 3,64 Ght und einer GT430 def nicht überfordert. Außerdem: Wozu sollte ich für einen Gelegenheits PC 80€ für ein NT ausgeben? ^^

bei Antwort benachrichtigen
netrunner210580 Nachtrag zu: „VORSICHT ! - Billig Netzteile aus Fernost...“
Optionen

Tja, wenn es die selbe Marke ist, hat er wohl gelogen ! Dieses Netzteil das ich im Schnelltest hatte, erfüllt nicht mal die Standards Deutscher Geräte und dürfte eigentlich nicht mal hier verkauft werden. Wie du auf meinen Bildern erkennen kannst, sind die Bauteile für die nötigen Schutzmechanismen einfach mal weggelassen worden und die Platine ist an den Stellen einfach leer.

Leg dein Geld besser an und besorg dir ein NT der Marke Corsair, CoolerMaster, Chieftec, Enermax oder dergleichen dann bekommst du auch die
Sicherheit und die Leistung die du erwartest.

12€ hat meines gekostet, das war es jedoch Wert zu testen, wenngleich es seit dem Test im Schrank liegt und vergammelt und irgendwann als reine Stromquelle für kleinere Sachen herhalten muss.

lg netrunner

---- Was denkt ein Computer? "Gott ist groß, der Mensch ist klein, ich muß wohl dazwischen sein..." ----
bei Antwort benachrichtigen
Vagabund netrunner210580 „VORSICHT ! - Billig Netzteile aus Fernost...“
Optionen

Also ich bin etwas enttäuscht. TS-Corp ist anürlioch kein High.End Netzteil und mit 12,90€ aus eBay sicherlich FakeWare.

Ich habe z.B. ein 650W Raptox für ~ 30€ im Laden gekauft und es gibt keinerlei Probleme. Schon allein weil nur ein PCI-e Stecker dran ist, kann man davon ausgehen, dass es nicht für ein CF doer SLI genügend Saft liefert. Günstig ist also nicht immer Müll!

Man sollte stets abwägen wofür das Netzteil dienen soll und was es def. nicht soll. So einen Bomber kann getrost in einen Office PC setzen. Ich denke mit 300W sollte das NT doch problemlos klarkommen. Die ganzen High-End Netzteile haben die Menschen echt verdorben. Das BeQuiet PurePower ist z.B. auch sehr beliebt kann technisch aber nicht mit dem DarkoPower mithalten - wozu auch? Es packt ohne Probleme kleinere Gaming PCs mit dedizierten Karten und bleibt dabei sogar kühl.

Fazt für mich: Netzteile von eBay echt nur als Billigbomber ansehen - selbst High-End Netzteile von nicht wirklich nachvollziehbaren Quellen sollte man auch nicht kaufen, da selbst dahingehend schon kopiert wird! Wer deinen PC etwas gutes will, der geht in einen Laden seines Vertrauens und kauft dort - kein PC Händler der was auf sich hält verkauft Netzteile die nichts taugen! Selbst mein Händler bietet 25€ Netzteile - weiß aber genau, wann und wo man es def. nicht nutzen sollte.

bei Antwort benachrichtigen
schoppes netrunner210580 „VORSICHT ! - Billig Netzteile aus Fernost...“
Optionen

Vielen Dank für deinen Beitrag,
oder wie Knoeppken es sagte:

Solche Beiträge können wir hier öfter gebrauchen ;-)

MfG
Erwin

"Früher war alles besser. Sogar die Zukunft." (Karl Valentin)
bei Antwort benachrichtigen
notar netrunner210580 „VORSICHT ! - Billig Netzteile aus Fernost...“
Optionen

Morjen, Netrunner210580

Mein juristischer Tip :

Geh zur Polizei und nimm das "Teil" mit dorthin.
Erstatte Strafanzeige und stelle Strafantrag gegen
(zunächst) Unbekannt wegen des Verdachts des
Betruges.

Warum ?

Das Teil hat weder ein VDE-Zeichen, noch ist es
dem Anschein nach funkentstört. Beides müßte es
jedoch haben. Infolge Fehlens besteht ein Rechts-
mangel (gem. § 437 BGB alt).

Der Verkäufer hat Dich darüber getäuscht, obwohl
ihn eine entsprechende Aufklärungs- und Hinweis-
pflicht (jeweils ungefragt vor Verkauf !) trifft. So
jedenfalls das Gesetz und die einschlägige Recht-
sprechung der Zivilgerichte.

Deinen Verkäufer erwartet ein Ermittlungsverfah-
ren. Dessen Ausgang ? Von Strafbefehl bis
Verurteilung in öfftl. Hauptverhandlung ist da alles drin.

"Danach" würde ich die 12,90 € nebst Zinsen,
Kosten, Auslagen etc. pp. von dem Verkäufer
(der wohl inzwischen rechtskräftig verurteilt sein wird), zurückverlangen.

Toi, toi, toi wünscht Dir

der Notar

bei Antwort benachrichtigen
notar Nachtrag zu: „Morjen, Netrunner210580 Mein juristischer Tip : Geh zur Polizei und nimm das...“
Optionen

Hallo, Netrunner....

was mir im nachhinein sonst noch einfiel :

Du solltest auf der ebay-Seite schriftlich dem Verkäufer
die Wandelung, hilfsweise die Anfechtung des Kaufvertrages erklären (weil es hierfür eine 6-monatige Frist ab Kenntnis vom Mangel) gibt.
(alte Regelung: § 477 BGB; neue müßte ich recherchieren, da das BGB reformiert wurde).

Also: Erklärung - Ware zurück gegen Geld zurück.

Im Rückabwicklungsschuldverhältnis ist der Verkäufer vorleistungspflichtig ! (BGH-Entscheidung)

Toi, toi, toi wünscht

der Notar

bei Antwort benachrichtigen
netrunner210580 notar „Hallo, Netrunner.... was mir im nachhinein sonst noch einfiel : Du solltest auf...“
Optionen

???? Ich kapiers grad nicht.

Du hast wohl was falsch verstanden, ich habe das NT ausschliesslich für den Test gekauft, und wusste vorher, das es Dreck ist.
Nun findest es anderweitig Verwendung, als Stromquelle für weniger hohe Ströme..

Trotzdem Danke, lol

LG Netrunner

---- Was denkt ein Computer? "Gott ist groß, der Mensch ist klein, ich muß wohl dazwischen sein..." ----
bei Antwort benachrichtigen
Balou63 netrunner210580 „VORSICHT ! - Billig Netzteile aus Fernost...“
Optionen

Hallo,
ich habe (bzw.hatte) auch so ein Ding (TS-Power; Typ TS-750) in meinem Rechner verbaut. Die einzige Komponente, an der ich gespart habe. Am falschen Ende, wie sich zeigte.

Zum System :
ASUS M4A88TD-V EVO/USB3
Athlon Phenom II 965 (4x 3,4 GHz) mit Coolink Silentnator Kühler (6 Heat pipes + 120mm Fan)
ATI Radeon 4890
Thermaltake Kandalf Big Tower (1x 230mm Lüfter, 2 x 120mm Lüfter, 1 x 92mm Lüfter)
AERO Cool Power Watch Lüftersteuerung und Temperaturmessung
2 x HDD (1x Sata, 1x IDE)
1 x Brenner

Mit 750 Watt hätte das Netzteil eigenlich locker reichen müssen. Im Office Betrieb, Internet usw. war es auch kein Problem. Das NT war zuverlässig und auch nicht übermäßig laut. Temperatur so um die 55°C (gemessen mit einem der Temperaturfühler auf die Alu-Kühlkörper des Netzteils geklebt).

Beim spielen (ANNO 1404) dann aber das Böse Erwachen, die Temepratur steigt auf ca. 90°C. Ist ja eigentlich auch kein Wunder. Auf der 12 Volt Schiene, und davon hat es ja nur eine, stehen nur 30A zur Verfügung. 30A x 12V = 360W. Bedenkt man, dass die ATI Radeon im 3D Betrieb schon bis zu 226W braucht und der Prozessor auch bis zu 125W sind von den 360W schon 351 Watt weg. Jetzt kommen noch Lüfter, Laufwerke, etc. da ist das Ding halt am Ende.

Fazit: Das TS-750W ist nie und nimmer für 750W ausgelegt. 400W vielleicht, mehr aber nicht.

Es kam dann auch wie es kommen musste, nach ca. 10 Stunden Anno spielen hat sich das Netzteil verabschiedet. Also auch keine funktionierende Überlastabsicherung vohanden.

Jetzt werde ich es mal mit einem NT von NesteQ versuchen. Die schneiden in den Tests nicht schlecht ab und sind bezahlbar.

Gruß
Balou

bei Antwort benachrichtigen
InvisibleBot netrunner210580 „VORSICHT ! - Billig Netzteile aus Fernost...“
Optionen

Hehe, über welche "Schutzmaßnahmen" Billignetzteile verfügen hab ich vor ein paar Tagen unfreiwillig getestet.

Mein Wohnzimmer-PC ließ sich nicht mehr einschalten, die Betriebs-LED blinkte nur ganz kurz auf aber der PC lief gar nicht erst an.

Ziemlich klare Sache - entweder Netzteil oder Mainboard defekt. Ein anderes Mainboard hatte ich nicht, aber irgendwo in einer Grabbelkiste hatte ich noch ein 420W-Netzteil von Coba liegen. Das ist mal irgendwann übriggeblieben als ich den PC eines Bekannten umgebaut hab, und da es noch funktioniert hab ich es zu Testzwecken behalten. Ich selbst verwende nur Seasonic, auch in PCs die ich für andere baue.

Also hab ich das Coba an den Wohnzimmer-PC angeschlossen, eingeschaltet - und danach sofort den Netzstecker rausgerissen, weil das Mainboard rauchte und einige Bauteile darauf glühten. Trotzdem war ich nicht schnell genug, denn mit der Aktion habe ich auch noch die CPU und den Speicher geröstet.

Das Seasonic hat gemerkt das mit dem Mainboard was nicht stimmt, und sich gar nicht mehr eingeschaltet - das Coba war dazu zu blöd und hat den halben PC ins Nirvana gerissen. Ich hab das Coba jetzt zusammen mit Mainboard, CPU und Speicher entsorgt - lieber gar kein Testnetzteil als so einen Müll.

- Beat the machine that works in your head! -
bei Antwort benachrichtigen
andy11 netrunner210580 „VORSICHT ! - Billig Netzteile aus Fernost...“
Optionen

Hi netrunner
Interessieren würde mich ob die diesen Netzteileverschnitt auch in ihre eigenen Rechner einbauen
oder ob man sich da nicht Qualität aus Europa bestellt. Gruß Andy

sag mir wo die Blumen sind https://www.youtube.com/watch?v=AybZIw8BRIM
bei Antwort benachrichtigen