PC-Selbstbau, Reparatur, Optimierung 11.416 Themen, 78.624 Beiträge

PC Kauf + Bau

(Anonym) / 4 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo,

ich will mir diese Woche einen Rechner zulegen. (2000DM - 2500DM)

Nun möchte ich mir den Rechner selbst zusammenbauen , habe aber noch nicht viel Erfahrung mit Hardware - Installation. (ausser mal ne Festplatte oder Arbeitsspeicher)

1. Wie "gefährlich" ist ein Selbstbau und
2. passen folgende Kompenten gut zusammen?

Mainboard:ASUS A7V133 VIA-KT133A AMD Sockel-A
oder
ASUS A7M266 AMD761 Sockel-A

folgende CPU:
AMD ATHLON C K7 1400 Thunderbird Sockel-A FSB266

Grafikkarte:
ASUS V8200 Pure GeForce3 64MB DDR
oder
ASUS V7700T GeForce2 64MB

Gehäuse:
SILVER Midi ATX-6008L-G 300Watt
*Abnehmbare Seitenteile *Keine scharfen Kanten *Netzteile mit CE/CB/Thermoregelung *Farbe Silber Technisches: 4* 5,25" Einschübe 2* 3,5"

Festplatte:
MAXTOR 40.0GB 5T040H4 U/DMA100 7200u/min
oder
IBM IC35L040 40.0GB 8.5ms 7200u/Minute

Soundkarte:
CREATIVE SB Live Player 5.1

Vielen Dank für Eure Antworten.

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_15325 (Anonym)

„PC Kauf + Bau“

Optionen

Dank verpolungssicherer Stecker ist der Zusammenbau heutzutage überhaupt nicht mehr kritisch, sofern man über eine Prise gesunden Menschenverstand verfügt und kein Grob-Motoriker ist. Also, nur Mut, und dabei lieber 2x denken als 1x falsch handeln.

Deine Zusammenstellung hört sich gut an, auch wenn ich eine GF3 aus Kostengründen nicht verbauen würde.

bei Antwort benachrichtigen
(Anonym) gelöscht_15325

„Dank verpolungssicherer Stecker ist der Zusammenbau heutzutage überhaupt nicht...“

Optionen

Selbstbau ist im "Prinzip" kein Problem. Nur ein ATLON kann, muß aber nicht, dir als unerfahrener Anfänger ungeahnte Probleme bereiten. Wenn er auf Anhieb Läuft, ist alles ok. Wenn nicht hast du als Anfänger ein Riiiiiesen Problem. Überlege gut ob du es wagen willst. Assus Board und Intell ist für einen Anfänger allemal besser geeignet.
Eine Alternative währe einen PC zu kaufen. Im Proomarkt bieten sie zur Zeit eine ganz passable Maschine an, und die dann nach deinen Wünschen aufrüsten. Das ist auf alle Fälle sicherer.

bei Antwort benachrichtigen
the_mic (Anonym)

„PC Kauf + Bau“

Optionen

hd: maxtor
graka: hercules 3d prophet 4500 super preis/leistungsverhältnis und echt schnell, ausser du hast nur t&l spiele (was aber im wahrscheinlichkeitsbereich von 0 anzutreffen wäre). auf keinen fall die gf3, deren preise sprengen deinen vorgegebenen rahmen. die kannst du dir auch später noch zulegen.

achte auf einen guten kühler. vorsicht beim aufsetzen, nicht dass du die cpu dabei beschädigst. evtl einen kupferspacer verwenden, obs was bringt ist aber heiss in diskussion (heiss: treffendes attribut *g*)

ein gutes dvd ist das toshiba sd-m1502, falls du noch sowas brauchst.

ram: mindestens 256mb, bei win98 aber auch nicht mehr als 512, es sei denn, du liebst probleme. bei win2k kannst du aus den vollen schöpfen.

viel glück und vor allem: viel spass!

cat /dev/brain > /dev/null
bei Antwort benachrichtigen
Herminator (Anonym)

„PC Kauf + Bau“

Optionen

So schwer ist das bauen gar nicht. Immer schön ins Handbuch gucken, 2x drüber nachdenken und schon läuft der Rechner *g*
Naja, fast!

bei Antwort benachrichtigen