PC-Selbstbau, Reparatur, Optimierung 11.393 Themen, 78.186 Beiträge

Hang Up

Hans-J. Koehli / 2 Antworten / Baumansicht Nickles

Mein System bestehend aus Asus A7V, Thunderbird 750 Mhz, SDRAM PC133 128MB IBM, Diamond Stealth S540 X-treme, Soundblaster Live Player 1024, Western Digital WDD 305BB (ATA100) Creative CD ROM 52x und Floppy im Big Tower mit 300Watt Netzteil stuerzt in unregelmaessigen Abstaenden ab. Beim Neustart erscheint im BIOS die Meldung: Improper DRAM to Bus Frequency. Meine bisherigen Loesungsversuche waren: -Soundkarte ausbauen -Grafikkarte auf 2x runtersetzen (imBIOS von optimal auf normal) Ich bring das System in der Regel wieder zum Laufen indem ich an der CPU 'was aendere, z. B. von Jumper free auf Jumper, oder SDRAM von PC100 auf PC133 und zurueck. Der Computer macht dann wieder alle Anwendungen einwandfrei bis zum naechsten Crash. Wenn er austeigt erhaelt der Monitor kein Signal und die Festplatte rattert wie verrueckt. Ausserdem wird die CD ROM staendig angesprochen. Ich muss dann manuell ausschalten. Andere Fehlermeldungen die ich auch schon bekam waren: -Improper external (CPU) Frequency -(Im Windows) interner Stapelueberlauf, eine VxD belegt zu viele Speicher. Wo koennte das Problem liegen? Ist vielleicht der Speicher kaputt. Danke im voraus. -

bei Antwort benachrichtigen
[MrNice] Hans-J. Koehli

„Hang Up“

Optionen

Les einfach mal mein Posting mit, das wird Dir ev helfen und lass Dich benachrichtigen ich denke Du wirst die gleichen Probleme haben wie ich und ich glaube ich bin bald daran das Problem zu lösen und probier heute Abend noch nen paar sachen aus, mehr dann morgen:
http://www.nickles.de/static_cache/181963.html

bei Antwort benachrichtigen
Hans-J. Koehli [MrNice]

„Les einfach mal mein Posting mit, das wird Dir ev helfen und lass Dich...“

Optionen

Hi Mr. Nice - danke fuer Dein reply. Ich hab' inzw. die CPU auf 675 runtergefahren und das SDRAM auf 8ns / 125mhz eingestellt.
Ich glaub' aber nicht das daß das Problem war. Ich denke mittlerweiledaß ich ein Temperatur Problem hab'. Ich kann mir's
zwar nicht erklaeren, aber solange ich ein sidepanel offen habe bleibt die Kiste stabil. CPU temperatur geht nie ueber 57, aber ev.
wird irgend ein anderes Teil zu warm. Klingt das irgendwie plausibel?
Keep in touch

Joe

bei Antwort benachrichtigen