PC-Selbstbau, Reparatur, Optimierung 11.393 Themen, 78.186 Beiträge

386er als DVD- und MP3-Player aufrüsten

BIStwo / 4 Antworten / Baumansicht Nickles

Hi Leutz,

ich habe letze Woche von meiner Schule einen alten 386DX-33 mit 8MB und Desktopgehäuse geschenkt bekommen. Diesen möchte ich nun aufrüsten, um ihn als MP3- sowie als DVD-Player zu nutzen. Alles soll raus, bis auf das AT-Desktopgehäuse, das 3.5"- und das 5.25"-Floppy.

Nun meine Frage: Was haltet Ihr von meiner Hardwarezusammenstellung?
Ich dachte an:

Gehäuse : Das alte AT-Desktopgehäuse incl. den 2 Floppies.
Mainboard : Asus P5A-B (AT-Formfaktor)
Prozessor : AMD K6-2 500MHz
Speicher : 128MB SDRAM PC-133
Festplatte: Maxtor IDE-Platte 2R015H1 mit 15,2GB Speicher (reicht für
Windows 2000/MP3-Player/DVD-Player, Mp3 kommen vom Server)
Grafikk. : Matrox Millennium G450 DH mit TV-Out (für DVD), 16MB, AGP
DVD/CD : Liteon LTD-122 (12fach DVD, 40fach CD, IDE)
Soundkarte: SoundBlaster 16 PCI (reicht für Wiedergabe über TV-Boxen)
Netzwerkk.: D-Link DFE-530TX (10/100Mbit, PCI, TP).

Was haltet Ihr von dieser Hardwarekonfiguration? Ich habe versucht eine gute Konfiguration für einen vernünftigen Preis zu bekommen, da zum Arbeiten ein anderer Rechner benutzt wird. Also muss dieser Rechner nicht "full-power" liefern. Falls Ihr Verbesserungsvorschläge habt, denkt bitte an mein begrenztes Budget :-)

Alles über mich und mein Netzwerk erfahrt Ihr in meiner Visitenkarte...
bei Antwort benachrichtigen
Anonym BIStwo

„386er als DVD- und MP3-Player aufrüsten“

Optionen

Hallo !!!
was willst du denn da machen ?
für das geld bekommst du ja einen super dvd spiele der auch gebrannte cd spielt + mp3 !!!!!
und außerdem ist die soundkarte und die boxen des fernsehers
nichts für dvd filme und der 500 amd schaft ohne karte sowieso
keine ruckelfreie wiedergabe vergesse es ganz einfach hol dir ein dvd player
viel spaß

bei Antwort benachrichtigen
BIStwo Anonym

„Hallo !!! was willst du denn da machen ? für das geld bekommst du ja einen...“

Optionen

Hi Frank,
bei einem Kumpel von mir läuft aber DVD auf einem AMD 500 mit 128MB und nem 4fach (!!!) DVD von Ricoh (das teil mit brenner,cd,dvd) ruckelfrei! Außerdem will ich ja MP3 vom server abspielen, ohne sie auf CD zu brennen (das ist ja der Sinn meines Servers). Ne externe Anlage (dolby oder so was) will ich mir in meiner 1-Zimmer-Wohnung eh nicht anschaffen. Deshalb dachte ich dass das die bessere Konfiguration als ein externer Player ist, v.a. weil ich dann noch mit dem PC im Internet surfen kann. Was denkst Du jetzt?

Alles über mich und mein Netzwerk erfahrt Ihr in meiner Visitenkarte...
bei Antwort benachrichtigen
Anonym BIStwo

„386er als DVD- und MP3-Player aufrüsten“

Optionen

Na ja, ich würd mir statt einem K6-2 gleich einen Athlon einbauen, der ist auch nicht viel teurer. Ich würd dir dann noch eine ATI Grafikkarte empfehlen, die haben nämlich die beste DVD-Unterstützung.

bei Antwort benachrichtigen
(Anonym) BIStwo

„386er als DVD- und MP3-Player aufrüsten“

Optionen

Hast du das alles schon daheim liegen, oder musst du dir dass NEU kaufen oder zusammensteigern? Weil: Bei so einer schwächlichen CPU wäre eine ATI-Graka (od. sonst eine die DVD Hardwareseitig unterstützt) wirklich anzuraten.

bei Antwort benachrichtigen