PC-Selbstbau, Reparatur, Optimierung 11.400 Themen, 78.282 Beiträge

pc geht einfach aus

(Anonym) / 4 Antworten / Baumansicht Nickles

letzte woche hab ich meinen pc bei k&m-elektronik geordert. nach dem zusammmenbau verlief alles problemlos. aber als ich die kiste mal 2-3 stunden am stück laufen lies, schaltete sie sich einfach ab. kein absturz, sondern einfach ein abschalten, wie wenn man den strom ausmacht. danach startet ich ihn gleich neu, und ging ins bios-setup, dort beobachtete ich einige zeit die temperatur-anzeige und nach 2-3 minuten laufzeit, schaltete sich der pc ab. software probleme können also ausgeschlossen werden. hitzeprobleme sind auch fast ausgeschlossen, da die cpu temperatur fast konstant bei 60° und die board temperatur bei 40° liegt. auch stromsparfeatures wie acpi sind deaktiviert.
hier meine konfiguration:
amd thunderbird 800 (sockel a)
asus a7v
titan coppermine 800 kühler
k&m big tower (300 watt, alle stromstärken sind ausreichend)
guillemot 3d prophet
soundblaster live player
toshiba 48x cdrom
western digital platte

bei Antwort benachrichtigen
mentzel (Anonym) (Anonym)

„pc geht einfach aus“

Optionen

ich kann mir dieses Verhalten absolut nicht erklähren.

bei Antwort benachrichtigen
Armageddon (Anonym) (Anonym)

„pc geht einfach aus“

Optionen

Hast du schon mal nach Einstellungsmöglichkeiten der Abschaltung bei einer bestimmten Temperatur gesucht? Diese sind meist vorsichtshalber auf etwas niedrigere Werte eingestellt. Ansonsten weiß ich auch nichts.

bei Antwort benachrichtigen
(Anonym) Armageddon (Anonym)

„Hast du schon mal nach Einstellungsmöglichkeiten der Abschaltung bei einer...“

Optionen

so etwas habe ich nicht gefunden, allerdings ist mir der pc schon direkt aus dem bios bei verschiedenen temperaturen ausgegangen. momentan würde ich vermuten das das netzteil einen schlag hat

bei Antwort benachrichtigen
D7S (Anonym) (Anonym)

„pc geht einfach aus“

Optionen

Hallo!
Habe die (fast) die gleiche Konfiguration und das gleiche Problem gehabt: Es lag am Netzteil ( Wackelkontakt )!! Das habe ich an K+M zurückgeschickt und Ersatz bekommen - nun läuft die Kiste absolut sauber!!
Überprüfe mal , ob die Banderole bzw. das Siegel am Netzteil unbeschädigt ist! Bei mir war es zerrissen - also hatte schon jemand darin 'rumgemacht!!
Ich frag mich, was der techn. Service bei K+M so den ganzen Tag lang treibt... ;-)

bei Antwort benachrichtigen