PC-Selbstbau, Reparatur, Optimierung 11.400 Themen, 78.282 Beiträge

Wie im Märchen... (oder warum ich ABIT gut finde)

Mario / 4 Antworten / Baumansicht Nickles

Oft genug hat man ja leider Anlaß, sich zu beschweren oder über etwas zu ärgern.
Ich habe heute das genaue Gegenteil erlebt und war so perplex, daß ich
es gerne mal loswerden möchte.
Ich bin auch einer der vom CIH-Virus Betroffenen (wer jetzt hämisch
lacht, möge mal die Aktualität seines Virenscanners bedenken...) Wie
auch immer, passiert ist passiert. Der Rechner bootete nicht mehr. Es
mußte also ein neues BIOS her. Beim Händler angefragt, keine Reaktion.
Beim Hersteller in Taiwan angefragt, prompte Antwort mit Email einer
Vertretung in meiner Nähe. BIOS eingeschickt, neu programmiert,
zurückgeschickt. Leider auf dem Postweg verlorengegangen, nochmals eines
zugeschickt. Jeweils prompt, jeweils kostenlos!
Nur tat der Rechner immer noch nicht. Inzwischen trudelte auch das
verlorene BIOS nach 8 Tagen Postweg ein, tat aber ebensowenig. Was nun?
Ich habe mich nochmal vertrauensvoll an die Vertretung gewandt und
durfte mit dem Rechner vorbeikommen. Die Reparatur gestaltete sich recht
aufregend und erinnerte mich an eine chirurgische Abteilung. Angefangen
mit einem Operateur, machten sich bald bis zu fünf Chirurgen an dem
Patienten zu schaffen. Schließlich war die Ursache in einem
Wackelkontakt am BIOS-Sockel gefunden und auch sogleich behoben.
Nach zweieinhalb Stunden stand ich glücklich vor meinem wieder
funktionstüchtigen Rechner, nur noch den virenzerstörten FAT-Table vor
der Brust, und wollte zahlen. Ich erhielt einen Händedruck, ein Lächeln
und den Wunsch, ich möge weiterhin ein zufriedener ABIT-Kunde bleiben.
Worauf man sich verlassen kann...
Grüße an alle Selberbauer,
Mario (Mario)

Antwort:
Hallo,
sehr interessant...Du solltest Romanautor werden...
Grüße Piper
(Piper)

Antwort:
Kann mich den Ausführungen nur anschließen. Habe selten einen hersteller mit so gutem Support gefunden.
Selbst deutschsprachige Manuals kann man downloaden.
Rainer
(Rainer)

Antwort:
Bin auch mit Abit sehr zufrieden.
Deutsches Handbuch , guter Treibersupport und wie man sieht auch guter
Service.
(joe 1)

Antwort:
Hallo,
auch ich kann mich den ausführungen nur anschließen.Ist schon etwas länger her,hatte grade mein Handbuch für das Board verlorne als ich es drigend brauchte.
E-Mail an ABIT geschrieben,ca 4 Stunden später hatte ich die Antwort mit dem Handbuch als PDF Datei!!
Nun mal zu ASUS....hatte mir vor ein paar Tagen eine neue CPU gekauft und sie auf dem P5A versucht zum laufen zu bekommen,ging nicht,habe 2 Tage versucht bei der ASUS Hotline anzu rufen,andauernd besetzt,nach ca 1 Woche kam auch die Antwort per E-MAil,wo darauf hingewiesen wurde das diese Problem nicht bekant sei und mir nicht weitergeholfen werden kann.
Helfen konnte mir schließlich AMD.
ASUS hatte ich gekauft weil ich dachte die haben einen so tollen Support......haha
Gruß Indronil
(Indronil Ghosh)

bei Antwort benachrichtigen
Piper Mario

„Wie im Märchen... (oder warum ich ABIT gut finde)“

Optionen

Hallo,
sehr interessant...Du solltest Romanautor werden...
Grüße Piper
(Piper)

bei Antwort benachrichtigen
Rainer Piper

„Wie im Märchen... (oder warum ich ABIT gut finde)“

Optionen

Kann mich den Ausführungen nur anschließen. Habe selten einen hersteller mit so gutem Support gefunden.
Selbst deutschsprachige Manuals kann man downloaden.
Rainer
(Rainer)

bei Antwort benachrichtigen
Indronil Ghosh Rainer

„Wie im Märchen... (oder warum ich ABIT gut finde)“

Optionen

Hallo,
auch ich kann mich den ausführungen nur anschließen.Ist schon etwas länger her,hatte grade mein Handbuch für das Board verlorne als ich es drigend brauchte.
E-Mail an ABIT geschrieben,ca 4 Stunden später hatte ich die Antwort mit dem Handbuch als PDF Datei!!
Nun mal zu ASUS....hatte mir vor ein paar Tagen eine neue CPU gekauft und sie auf dem P5A versucht zum laufen zu bekommen,ging nicht,habe 2 Tage versucht bei der ASUS Hotline anzu rufen,andauernd besetzt,nach ca 1 Woche kam auch die Antwort per E-MAil,wo darauf hingewiesen wurde das diese Problem nicht bekant sei und mir nicht weitergeholfen werden kann.
Helfen konnte mir schließlich AMD.
ASUS hatte ich gekauft weil ich dachte die haben einen so tollen Support......haha
Gruß Indronil
(Indronil Ghosh)

http://de.betterplace.org/projects/5500-lebensmittel-fur-kambodschanische-kinder
bei Antwort benachrichtigen
Joe 1 Mario

„Wie im Märchen... (oder warum ich ABIT gut finde)“

Optionen

Bin auch mit Abit sehr zufrieden.
Deutsches Handbuch , guter Treibersupport und wie man sieht auch guter
Service.
(joe 1)

bei Antwort benachrichtigen