PC-Selbstbau, Reparatur, Optimierung 11.388 Themen, 78.145 Beiträge

SCSI Compi

ceto / 4 Antworten / Baumansicht Nickles

Hi Leute,
ich möchte mir in absehbarer Zeit einen SCSI Computer basteln und möchte nun von Euch wissen was
Ihr mir für Mainboards,Festplatte,CDROM,CDBrenner,empfehlen könnt.
Achachso
Das Mainboard sollte ein BX Chipsatz, SCSI UW2,LAN und Softmenü besitzen
Softmenü muss nicht unbedingt sein, wenn es ein Spitzenboard ist ;))
Vielen Dank für Eure Vorschläge
mfg
Ceto
(Ceto )

Antwort:
Hi!
Board: Asus? (hat U2W drauf, ob LAN, weiß ich nicht) ist sicher eins der besten.
CD-ROM: Plextor 40x oder Pioneer (kann auch 8 oder 9x grabben) oder Panasonic DVD
Platte: IBM DDRS oder Seagate Medalist bzw. Medalist pro (wenn bis 4,5 GByte)
Brenner: Plex 8x (kein RW) oder Yamaha CRW 4416s oder Teac 6x
Floppy: wurscht
Gehäuse: mind. 4, besser 6 Einschübe (es gibt Soundkarten mit Blenden, Lüfter für Brenner, Lüfter für Festplatten, die alle in so einen Einschub passen)Sollte hinten noch eine Ausnehmung für einen zusätzlichen großen Lüfter haben. Sollte leise sein (Bericht in ct)
Das fällt mir spontan aus dem Bauch ein.
Gruß
Carnap
(Carnap )

Antwort:
Du solltest Dir eine Festplatte von IBM IDDQD kaufen und ein Motherboard mit BMX Chipsatz, sowie ein
CD "ROM", welches neuerdings in den Music-Charts ist !
Relativ günstig !
(Frank )

Antwort:
Boards mit SCSI onboard sind mir zu teuer. Benutze SCSI "nur" für CD-ROM, Brenner und Scanner. Dafür ist Fast-SCSI allemal schnell genug. Controller dafür gibts für DM70. (NCR810). Der ist mit geignetem board dann sogar bootfähig - wenn man eine SCSI-Platte spendiert. Da seh ich aber keinen Performancegewinn sondern nur Mehrkosten.
Würde ASUS P2B-F, und als CD ROM Plextor oder Teac (-> Audio-Grabbing) empfehlen.
Falls wirklich Top-Performance erforderlich ist. Was ich mir nicht vorstellen kann. Für Audio ist meine IBM-HD im DMA-Mode auch bei mehreren Spuren immer noch lange nicht ausgelastet. DAch ist eine Mothermit SCSI wahrscheinlich auch kostenmäßig interessant und spart Dir einen Slot.
(thb )

Antwort:
Super Burschi,
Dein Tip war GOLDRICHTIG.
Das Motherboard habe ich sehr günstig im Fahrradfachhandel erworben (Nur 0,00 Geld)
Das CD Rom ist auf Platz 1 der Englishen Charts.
Und die supergute Festplatte von IBM gab es bei Sch..... zu kaufen, kann ich nur empfehlen
mfg
Ceto
(Ceto )

bei Antwort benachrichtigen
Carnap ceto

„SCSI Compi“

Optionen

Hi!
Board: Asus? (hat U2W drauf, ob LAN, weiß ich nicht) ist sicher eins der besten.
CD-ROM: Plextor 40x oder Pioneer (kann auch 8 oder 9x grabben) oder Panasonic DVD
Platte: IBM DDRS oder Seagate Medalist bzw. Medalist pro (wenn bis 4,5 GByte)
Brenner: Plex 8x (kein RW) oder Yamaha CRW 4416s oder Teac 6x
Floppy: wurscht
Gehäuse: mind. 4, besser 6 Einschübe (es gibt Soundkarten mit Blenden, Lüfter für Brenner, Lüfter für Festplatten, die alle in so einen Einschub passen)Sollte hinten noch eine Ausnehmung für einen zusätzlichen großen Lüfter haben. Sollte leise sein (Bericht in ct)
Das fällt mir spontan aus dem Bauch ein.
Gruß
Carnap
(Carnap )

bei Antwort benachrichtigen
frank ceto

„SCSI Compi“

Optionen

Du solltest Dir eine Festplatte von IBM IDDQD kaufen und ein Motherboard mit BMX Chipsatz, sowie ein
CD "ROM", welches neuerdings in den Music-Charts ist !
Relativ günstig !
(Frank )

bei Antwort benachrichtigen
ceto frank

„SCSI Compi“

Optionen

Super Burschi,
Dein Tip war GOLDRICHTIG.
Das Motherboard habe ich sehr günstig im Fahrradfachhandel erworben (Nur 0,00 Geld)
Das CD Rom ist auf Platz 1 der Englishen Charts.
Und die supergute Festplatte von IBM gab es bei Sch..... zu kaufen, kann ich nur empfehlen
mfg
Ceto
(Ceto )

bei Antwort benachrichtigen
thb ceto

„SCSI Compi“

Optionen

Boards mit SCSI onboard sind mir zu teuer. Benutze SCSI "nur" für CD-ROM, Brenner und Scanner. Dafür ist Fast-SCSI allemal schnell genug. Controller dafür gibts für DM70. (NCR810). Der ist mit geignetem board dann sogar bootfähig - wenn man eine SCSI-Platte spendiert. Da seh ich aber keinen Performancegewinn sondern nur Mehrkosten.
Würde ASUS P2B-F, und als CD ROM Plextor oder Teac (-> Audio-Grabbing) empfehlen.
Falls wirklich Top-Performance erforderlich ist. Was ich mir nicht vorstellen kann. Für Audio ist meine IBM-HD im DMA-Mode auch bei mehreren Spuren immer noch lange nicht ausgelastet. DAch ist eine Mothermit SCSI wahrscheinlich auch kostenmäßig interessant und spart Dir einen Slot.
(thb )

bei Antwort benachrichtigen