PC-Selbstbau, Reparatur, Optimierung 11.400 Themen, 78.285 Beiträge

Hilfa - mein ATX Netzteil spinnt!!!!

dreas / 1 Antworten / Baumansicht Nickles

Hi,
ich brauche Hilfe, mein ATX Netzteil spinnt.
Wenn ich den Powertaster drücke, kommt nur so'n komisches piepen (2mal - piep,piep).
Kann es daran liegen, dass ich zu vile Verbraucher habe (2CDRom, 1HDD, 128MB Ram, 1Wechselplatte, Extralüfter)?
Ist es kaputt?
Wenn ja, wo krieg ich günstig ein neues her?
Danke im Vorraus.
cu
Dreas (Dreas)

Antwort:
Hallo,
akustische Fehlermeldungen des PC's haben so ihren Sinn. Normalerweise bedeutet beim Einschalten des Computer (Powertaste) 2x Piepen kurz einen Parity-Error (Speicherprüfsumme Deiner Arbeitsspeicher sind falsch). Ein kurzer und ein langer Piepser bedeuten, daß die Hauptplatine bzw. das ROM-BASIC fehlerhaft sind. Versuche mal folgendes. Gehe in Dein BIOS und stelle "Load Setup Defaults" je nach Biosversion(damit Du die Werkseinstellungen erhältst > siehe Motherboardhandbuch). Eventuell hast Du nämlich falsche oder zu aggressive Einstellungen im Bios. Wenn die nicht hilt, dann Strom aus- öffne den PC. Schaue mal ob alle Arbeitsspeichermodule fest im Sockel sitzen. Wenn ja, dann solltest Du ein bißchen experimentieren. Wenn Du noch freie Steckplätze für Arbeitsspeicher frei hast, dann stecke mal die Bausteine um bzw. laß' systematisch mal welche weg, eventuell ist eines oder mehrere Defekt.
Ich denke mal nicht, daß Dein ATX- Netzteil defekt ist (ich habe sogar mehr Geräte an einem angeschlossen und es gibt keine Problem). Wenn Du den PC schon mal offen hast, schau mal nach, ob der Stecker des Netzteiles auf dem Motherboard noch fest verankert ist.
Viel Glück Mike
(Mike)

bei Antwort benachrichtigen
Mike dreas

„Hilfa - mein ATX Netzteil spinnt!!!!“

Optionen

Hallo,
akustische Fehlermeldungen des PC's haben so ihren Sinn. Normalerweise bedeutet beim Einschalten des Computer (Powertaste) 2x Piepen kurz einen Parity-Error (Speicherprüfsumme Deiner Arbeitsspeicher sind falsch). Ein kurzer und ein langer Piepser bedeuten, daß die Hauptplatine bzw. das ROM-BASIC fehlerhaft sind. Versuche mal folgendes. Gehe in Dein BIOS und stelle "Load Setup Defaults" je nach Biosversion(damit Du die Werkseinstellungen erhältst > siehe Motherboardhandbuch). Eventuell hast Du nämlich falsche oder zu aggressive Einstellungen im Bios. Wenn die nicht hilt, dann Strom aus- öffne den PC. Schaue mal ob alle Arbeitsspeichermodule fest im Sockel sitzen. Wenn ja, dann solltest Du ein bißchen experimentieren. Wenn Du noch freie Steckplätze für Arbeitsspeicher frei hast, dann stecke mal die Bausteine um bzw. laß' systematisch mal welche weg, eventuell ist eines oder mehrere Defekt.
Ich denke mal nicht, daß Dein ATX- Netzteil defekt ist (ich habe sogar mehr Geräte an einem angeschlossen und es gibt keine Problem). Wenn Du den PC schon mal offen hast, schau mal nach, ob der Stecker des Netzteiles auf dem Motherboard noch fest verankert ist.
Viel Glück Mike
(Mike)

bei Antwort benachrichtigen