PC-Selbstbau, Reparatur, Optimierung 11.395 Themen, 78.210 Beiträge

Bios Fehlersignale

Jochem / 3 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo,
ich habe mir meinen Pc zusammengestellt, allerdings noch keine Grafikkarte (da habe ich meine Alte/ Elsa Victory 3D/4MB) da will ich mich noch ein bisschen umsehen. Jedenfalls habe ich mich für einen Celeron 400 Boxed mit nem Board von Siemens "D 1107" 64 MB Pc100 SDRAM und einen ATX Midi Tower (250W) entschieden.
Ich habe auch schon alles eingebaut (er lief sogar), wenn er startete erschien erstmal daß es ein Phönix Bios rev. 4.06 hat und ein 400er Celeron verwendet wird. Soweit so gut, aber dann gings los. Folgende Meldung erschien.: "Bios update for installed cpu failed"
Ich habe mir ein Bios Update aus dem Internet runtergeladen aber es ging absolut nicht weiter
mit dem Bios kenne ich mich nicht aus "Phönix",
Gestern bin ich noch am Pc gewesen (alles wie gehabt), wollte
ich den Pc starten um mir das Bios genauer anzusehen..
Da bekam ich kein Bild mehr und er piepte (kurze Beeps) unentwegt (ich
habe seit dem letzten mal, wo er noch "funktionierte", nichts mehr verändert..
Dann habe Ich rumtelefoniert und habe ein paar Tips bekommen (Grafikkarte in
anderen Slot einbauen/Hdd und Diskkabel abklemmen), der Bildschirm blieb
trotzdem schwarz aber es kamen nun 2 X kurze Beeps- kurze Pause 2 X kurze
Beep usw.
Ich bin mit meiner Weisheit und Nerven völlig am Ende.
Kann mir jemand weiterhelfen?
ciao jogi
(Jochem)

Antwort:
...vielleicht hilft dir das weiter:
http://www.bios-info.de/compend/phoesign.htm
nice weekend & bestreg!
(AK_CCM)

Antwort:
lade dir das Bioskompendium von http://bios-info.de runter
wird dir weiterhelfen. Auch gibts auf dieser webPage auch ein Biosforum. frage dich oder seh dich dort mal rum
hoffe es hilft.
Grüsse aus der Innerschweiz
http://temmsy.chip.ms
(temmsy Wipfli)

Antwort:
Bist Du sicher, daß Du PC-100 RAM hast?
Sonst müßtest Du auf dem Board den Speichertakt (schlimmstenfalls den Systemtakt) auf 66 MHz runtersetzen.
Schau auch mal nach, ob das RAM richtig im Sockel sitzt!!
Evtl. ist auch der Prozessor oder die Grafikkarte nicht ganz richtig im Slot.
Bei AGP-Grafikkarten kommt das gelegentlich vor, daß sie nicht richtig Kontakt haben.
Check mal die komplette Mechanik!
Stargar
(Stargar)

bei Antwort benachrichtigen
AK_CCM Jochem

„Bios Fehlersignale“

Optionen

...vielleicht hilft dir das weiter:
http://www.bios-info.de/compend/phoesign.htm
nice weekend & bestreg!
(AK_CCM)

bei Antwort benachrichtigen
temmsy Wipfli Jochem

„Bios Fehlersignale“

Optionen

lade dir das Bioskompendium von http://bios-info.de runter
wird dir weiterhelfen. Auch gibts auf dieser webPage auch ein Biosforum. frage dich oder seh dich dort mal rum
hoffe es hilft.
Grüsse aus der Innerschweiz
http://temmsy.chip.ms
(temmsy Wipfli)

bei Antwort benachrichtigen
Stargar Jochem

„Bios Fehlersignale“

Optionen

Bist Du sicher, daß Du PC-100 RAM hast?
Sonst müßtest Du auf dem Board den Speichertakt (schlimmstenfalls den Systemtakt) auf 66 MHz runtersetzen.
Schau auch mal nach, ob das RAM richtig im Sockel sitzt!!
Evtl. ist auch der Prozessor oder die Grafikkarte nicht ganz richtig im Slot.
Bei AGP-Grafikkarten kommt das gelegentlich vor, daß sie nicht richtig Kontakt haben.
Check mal die komplette Mechanik!
Stargar
(Stargar)

bei Antwort benachrichtigen