PC-Komplettsysteme 1.566 Themen, 15.040 Beiträge

Neuer PC stürzt ab, Ereignis 41 (63) Kernel Power

Conni3 / 38 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo, mein neuer PC hat bislang des öfteren Probleme gemacht, Und zwar nachdem man ihn eingeschaltet hat, ist zwar der Sperrbildschirm gekommen, aber dann ist der Bildschirm , bevor man sein Passwort eingegeben hat, oder gleich danach, schwarz geworden, aber der PC ist an geblieben. Dann musste ich ihn durch langes Drücken auf den Knopf ausschalten, weil es anders nicht ging. Danach neu gestartet, und er ging wieder. Das ist nun öfters vorgekommen, siehe Ereignisanzeige.

Der Lüfter der Grafikkarte ATI HD 7750, die ich vom alten PC übernommen habe, ist zudem laut.

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Conni3

„Neuer PC stürzt ab, Ereignis 41 (63) Kernel Power“

Optionen

B450M PRO-M2 Max?

https://de.msi.com/Motherboard/support/B450M-PRO-M2-MAX

Das neueste Bios sollte da drauf und die AMD Chipset Driver Version 19.10.36.

bei Antwort benachrichtigen
Conni3 Alpha13

„B450M PRO-M2 Max? https://de.msi.com/Motherboard/support/B450M-PRO-M2-MAX Das neueste Bios sollte da drauf und die AMD ...“

Optionen

Ja, das ist das Mainboard.  Es ist folgende BIOS-Version drauf:

E7B84AMS.A50 von 12/03/2019

welcher Chipset Driver drauf ist, muss ich erst noch schauen

und ich habe auf der Treiber Seite der GraKa folgenden Treiber , der mir für die Graka angezeigt worden ist, installiert:   Ist das der falsche?

bei Antwort benachrichtigen
Conni3

Nachtrag zu: „Ja, das ist das Mainboard. Es ist folgende BIOS-Version drauf: E7B84AMS.A50 von 12/03/2019 welcher Chipset Driver drauf ...“

Optionen

Habe gerade den neuesten für die Grafikkarte HD 7750  installiert, der mir für Win10 64 bit angezeigt  worden ist.  

 Aber auch hier lärmt der Propeller der Grafikkarte. Zwischendurch ist er 1-2 Minuten ruhig, aber  dann lärmt er wieder los, und das abwechselnd. Auch wenn man den PC bewegt, wird er kurzzeitig ruhig, beginnt dann aber wieder mit dem Lärm.Als kein Grafiktreiber installiert war, hat er Dauerlärm gemacht.

Den Chipset Driver   Vers. 19.10.36 kann ich nicht finden.

hier noch zwei Screenshots aus der Ereignisanzeige. Da ist alles voll mit Anzeigen, über 2700

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso Conni3

„Habe gerade den neuesten für die Grafikkarte HD 7750 installiert, der mir für Win10 64 bit angezeigt worden ist. Aber ...“

Optionen

Den Chipset findest Du bei MSI oder bei AMD.

Der Lüfterkrach dürfte da aber eher mechanisch bedingt sein und der Treiber für W10 ist schon der korrekte.

Hast Du den Schnellstart schon abgeschaltet? Im BIOS musst Du das dann ebenfalls deaktivieren.

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
Conni3 fakiauso

„Den Chipset findest Du bei MSI oder bei AMD. Der Lüfterkrach dürfte da aber eher mechanisch bedingt sein und der Treiber ...“

Optionen

Danke, ich habe das noch gefunden? Sind das noch Überreste des alten Grafikkartentreibers (vorher war eine Nvidia drin), oder ist das was anderes? Soll ich das deinstallieren?

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso Conni3

„Danke, ich habe das noch gefunden? Sind das noch Überreste des alten Grafikkartentreibers vorher war eine Nvidia drin , ...“

Optionen
Soll ich das deinstallieren?


Ja logo - das wird ja nicht mehr benötigt und die AMD bringt ja ihren eigenen Audio-Treiber mit.

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
Conni3

Nachtrag zu: „Danke, ich habe das noch gefunden? Sind das noch Überreste des alten Grafikkartentreibers vorher war eine Nvidia drin , ...“

Optionen

und dann habe ich nur diesen Chipset Driver gefunden, und nicht den, den Alpha13 genannt hat ( Vers. 19.10.36)- soll ich den installieren?

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso Conni3

„und dann habe ich nur diesen Chipset Driver gefunden, und nicht den, den Alpha13 genannt hat Vers. 19.10.36 - soll ich den ...“

Optionen

Ist halt etwas aktueller als der bei MSI und erst 3 Tage alt. Nimm also den, denn früher oder später wandert der auch dort in den Downloadbereich.

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
Conni3 fakiauso

„Den Chipset findest Du bei MSI oder bei AMD. Der Lüfterkrach dürfte da aber eher mechanisch bedingt sein und der Treiber ...“

Optionen

Danke. Schnellstart ist abgeschaltet, aber im BIOS hab ich das nicht gefunden

bei Antwort benachrichtigen
einfachnixlos1 Conni3

„Danke. Schnellstart ist abgeschaltet, aber im BIOS hab ich das nicht gefunden“

Optionen
aber im BIOS hab ich das nicht gefunden

Nur als Hinweis:

unter dem Tab-> Boot müßte die von fakiauso genannte Funktion Fast Boot heißen.

Da Du (scheinbar) problemlos ins Bios kommst dürfte diese schon deaktiviert sein.

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Conni3

„Habe gerade den neuesten für die Grafikkarte HD 7750 installiert, der mir für Win10 64 bit angezeigt worden ist. Aber ...“

Optionen

Den gesamten Avira Scheiß definitiv deinstallieren und neustarten!!!

https://de.msi.com/Motherboard/support/B450M-PRO-M2-MAX#down-driver&Win10%2064

Und den Treiber unter System & Chipset Drivers nicht zu finden ist schon ein Kunststück...

Da ist aber ein alter AMD Grafiktreiber integriert, alternativ und besser nimmt man da diesen neuesten 2.04.28.626 direkt von AMD:

https://www.amd.com/de/support/chipsets/amd-socket-am4/b450

Das ist der Chipsatztreiber pur!

https://www.wintotal.de/tipp/programme-deinstallieren-windows-10/

Allgemein solltest du da alles von AMD und nVidia deinstallieren und neustarten.

Dann den 2.04.28.626 direkt von AMD installieren, neustarten und diesen Adrenalin 2020 Edition 20.5.1 für die Grafikkarte installieren.

https://www.amd.com/de/support/graphics/amd-radeon-hd/amd-radeon-hd-7000-series/amd-radeon-hd-7750

Zuerst sollte da aber das neueste Bios drauf, du hast da das vorletzte drauf.

bei Antwort benachrichtigen
Conni3 Alpha13

„Den gesamten Avira Scheiß definitiv deinstallieren und neustarten!!! ...“

Optionen

Danke. Hab das noch nicht gelesen, da hab ich bereits den Avira deinstalliert und einen neuen Antivirus installiert. Dann kommt dieses Zeichen (das ist übrigens auch bei der Avira Installation gekommen: Was ist das für ein Fehler?

Zuerst soll also das neue BIOS drauf. Wie macht man das ? Das würde ich gern zuerst machen

Habe das hier gefunden und , und das ist jetzt auf dem PC gespeichert. Wie geht es weiter?https://de.msi.com/Motherboard/support/B450M-PRO-M2-MAX

Version 7B84vA6 ist nun auf dem PC gespeichert.

Oder ist es das hier in der Beta Version (das unterste)?

bei Antwort benachrichtigen
Conni3

Nachtrag zu: „Danke. Hab das noch nicht gelesen, da hab ich bereits den Avira deinstalliert und einen neuen Antivirus installiert. Dann ...“

Optionen

Das Fenster kommt nun bei jedem Neustart: 

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Conni3

„Danke. Hab das noch nicht gelesen, da hab ich bereits den Avira deinstalliert und einen neuen Antivirus installiert. Dann ...“

Optionen

https://www.microsoft.com/de-de/windows/comprehensive-security

Nimmt man da natürlich und nicht irgendwelchen anderen Antivirus Scheiß und selbigen deinstalliert man!

Bei manchen von diesen "schönen" Progs muß man das im abgesichertem Modus machen.

Aktualisierung des BIOS

Aktualisierung des BIOS mit dem M-FLASH-Programm

Vorbereitung:Laden Sie bitte die neueste BIOS Version, die dem Motherboard-Modell entspricht, von der offiziellen MSI Website herunter und speichern Sie die BIOS-Datei auf USB-Flash-Laufwerk.

BIOS-Aktualisierungsschritte:

1.Drücken Sie während des POST-Vorgangs die Taste (Entf), um das BIOS zu öffnen.

2.Schließen das USB-Flashlaufwerk mit der BIOS-Datei an den Computer.

3.Wählen Sie die Registerkarte M-FLASH und klicken Sie auf Yes (Ja), um das System neu zu starten. Rufen Sie den Flash-Modus auf.

4.Wählen Sie die BIOS-Datei zur Durchführung des BIOS-Aktualisierungsprozesses aus.

5.Nachdem das Flashen des BIOS vollständig ist, startet das System automatisch neu

https://download.msi.com/archive/mnu_exe/mb/M7B84v2.1.pdf

https://www.youtube.com/watch?v=LRyFMf0D9Lc

Und janz jenau kopiert man da nur die in dem 7B84vA6 Archiv befindliche ausgepackte E7B84AMS.A60 Biosdatei auf den USB Stick!

Das Flashen definitiv nicht unterbrechen und sofort danach im Bios die Defaults laden und speichern!

bei Antwort benachrichtigen
Conni3 Alpha13

„https://www.microsoft.com/de-de/windows/comprehensive-security Nimmt man da natürlich und nicht irgendwelchen anderen ...“

Optionen

Vielen herzlichen Dank. Ich bin erst jetzt wieder da. Ín der Zwischenzeit kam nämlich mein Sohn und hat gemeint, ich soll doch einfach das MSI Live Update 6 installieren. Das hat er bei seinem PC auch gemacht und hat dadurch  das neueste Bios  mit drauf. Ich habs dann vorhin auch gemacht. Bei mir ist nun  das neue Bios drauf, und es hat noch ein paar andere Sachen aktualisiert. Einen Chipset Driver hat das Programm nicht dabei gehabt. Ist der vielleicht doch auf dem neuesten Stand?

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Conni3

„Vielen herzlichen Dank. Ich bin erst jetzt wieder da. Ín der Zwischenzeit kam nämlich mein Sohn und hat gemeint, ich soll ...“

Optionen

Mit dem Tool haben schon viele Ihr Board in die ewigen Jagdgründe geflashed und der neueste Chipsatztreiber ist da definitiv nicht drauf, wenn du den 2.04.28.626 nicht selbst installierst!

bei Antwort benachrichtigen
Conni3 Alpha13

„Mit dem Tool haben schon viele Ihr Board in die ewigen Jagdgründe geflashed und der neueste Chipsatztreiber ist da ...“

Optionen

Danke!!!  Oje..... ich hoffe, dass uns das Unglück nicht trifft. Mein Sohn hat es mit mir nur gut gemeint. Ok dann installiere ich jetzt noch den Chipsatztreiber. 

bei Antwort benachrichtigen
Conni3 Alpha13

„https://www.microsoft.com/de-de/windows/comprehensive-security Nimmt man da natürlich und nicht irgendwelchen anderen ...“

Optionen

da muss ich noch was fragen. Ist der Windows Defender Antivirenschutz schon mit der W10 Installation automatisch mit drauf, und man braucht keinen weiteren Virenschutz installieren?

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Conni3

„da muss ich noch was fragen. Ist der Windows Defender Antivirenschutz schon mit der W10 Installation automatisch mit drauf, ...“

Optionen

Irgendwie schon und reicht natürlich dicke.

Alternative und bessere Progs gibts da nicht und die Installation von anderen Antiviren Progs ist nur für Ärger gut.

bei Antwort benachrichtigen
Conni3 Alpha13

„Irgendwie schon und reicht natürlich dicke. Alternative und bessere Progs gibts da nicht und die Installation von anderen ...“

Optionen

Und mein Sohn hat noch eine Frage: Mit dem Live Update 6 hat er ein neues Programm installiert , welches MSI X-Boost heißt. Kann er das benutzen, oder ist davon abzuraten? Angeblich sollen damit Spiele besser laufen.

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Conni3

„Und mein Sohn hat noch eine Frage: Mit dem Live Update 6 hat er ein neues Programm installiert , welches MSI X-Boost ...“

Optionen

Ist für die Tonne.

bei Antwort benachrichtigen
Conni3 Alpha13

„Ist für die Tonne.“

Optionen

ok danke, hab ihn angewiesen, es zu deinstallieren.

bei Antwort benachrichtigen
Conni3 Alpha13

„Ist für die Tonne.“

Optionen

Hallo Alpha13, mein Sohn hat schon wieder eine Frage auf dem Herzen. Ich kann sie ihm nicht beantworten. Er will wissen, ob er an seinem Mainbard MSI X470 Gaming  Pro Carbon die A-XMP Funktion nutzen kann,  und ob die MSI Super Charger-App schädlich für Geräte , zb für Handy sei.

hier was zu dem A-XMP, ich versteh leider nichts davon

https://www.pcgames.de/AMD-Firma-238123/News/AMD-Ryzen-sieben-neue-Mainboards-von-MSI-mit-BIOS-Besonderheit-A-XMP-1223915/

auch beides für die Tonne?

bei Antwort benachrichtigen
KarstenW Conni3

„Hallo Alpha13, mein Sohn hat schon wieder eine Frage auf dem Herzen. Ich kann sie ihm nicht beantworten. Er will wissen, ob ...“

Optionen

Es handelt sich um eine Möglichkeit den RAM also den Arbeitsspeicher zu übertakten.

Die Taktfrequenz eines Schaltkreises (CPU oder Arbeitsspeicher) bestimmt wie schnell er ist. Dazu muß dieser Schaltkreis, in diesem Fall der RAM, auch geeignet sein, also kompatibel. Die Übertaktung vom RAM funktioniert wahrscheinlich nicht mit jedem Speichermodul.

Windowsanwender haben leider nur die Möglichkeit den Prozessor und eventuell den Arbeitsspeicher zu übertakten, damit der Computer schneller wird.

Linuxanwender wie ich, können Ihren eigenen Linuxkernel und alle möglichen Linuxprogramme selbst kompilieren, damit das GNU/Linux Betriebsystem schneller wird. Der gcc Compiler von GNU/Linux kann für die eingebaute CPU den Binärcode  des Linuxkernels und aller anderen Linuxprogramme für die eingebaute CPU optimieren. Dadurch wird der Linuxkernel und andere Linuxprogramme schneller.

Das kann man unter Windows leider nicht machen weil man den Programmcode von Windows und seinen Programmen in der Regel nicht bekommt. Windows nennt man deshalb auch ein proprietäres Betriebssystem. GNU/Linux ist ein freies Betriebssystem weil man in der Regel zu fast allen Programmen und vom Linuxkernel den Programmcode bekommt.

Sorry aber diese Bemerkung musste sein ;-).

Debian GNU/Linux https://www.debian.org/index.de.html
bei Antwort benachrichtigen
KarstenW

Nachtrag zu: „Es handelt sich um eine Möglichkeit den RAM also den Arbeitsspeicher zu übertakten. Die Taktfrequenz eines Schaltkreises ...“

Optionen

Ich würde den RAM nicht übertakten. Wenn das nicht richtig funktioniert, dann wird wohl der Computer regelmäßig abstürtzen.

Wenn die Taktfrequenz eines Schaltkreises zu hoch ist, dann steigt der Stromverbrauch des Schaltkreises an. Die Spannung mit dem Strom multipliziert ergibt die Leistung des Schaltkreises, die er aufnimmt. Und diese Leistung wird in Wärme umgewandelt. Früher haben die Kids die CPU und die Grafikkarte gern übertaktet. Dadurch wurden die jeweiligen Prozessoren sehr heiß.

Debian GNU/Linux https://www.debian.org/index.de.html
bei Antwort benachrichtigen
Conni3 KarstenW

„Ich würde den RAM nicht übertakten. Wenn das nicht richtig funktioniert, dann wird wohl der Computer regelmäßig ...“

Optionen

Vielen Dank. So was habe ich vermutet.  Ich werde das an meinen Sohn so weiter geben.  

bei Antwort benachrichtigen
Conni3 Alpha13

„Irgendwie schon und reicht natürlich dicke. Alternative und bessere Progs gibts da nicht und die Installation von anderen ...“

Optionen

Komisch, ein Kommentar von mir ist verschwunden. 

Also nochmal: Vielen Dank für die großzügige Hilfe. Den Chipset Treiber habe ich installiert. 

Jetzt muss beobachtet werden ob der PC noch abstürzt oder nicht mehr.

Da die Graka nach wie vor lärmt, was doch erheblich stört, spekuliere ich mit einer neuen Graka. 

Kann jemand eine gute empfehlen? Sie sollte flach sein, am besten mit nur einem Ventilator. Also keine, die  von der Breite über zwei Steckplätze geht. Sonst kriegt sie keine Luft mehr wegen der Soundkarte. Braucht keine Zockerkarte sein, aber eine sehr gute für  Bildbearbeitung und viele Fotos.

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Conni3

„Komisch, ein Kommentar von mir ist verschwunden. Also nochmal: Vielen Dank für die großzügige Hilfe. Den Chipset Treiber ...“

Optionen
bei Antwort benachrichtigen
Conni3 Alpha13

„https://geizhals.de/gigabyte-geforce-gt-1030-low-profile-2g-gv-n1030d5-2gl-a1624101.html?hloc at hloc de ...“

Optionen

Vielen Dank!

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso Conni3

„Komisch, ein Kommentar von mir ist verschwunden. Also nochmal: Vielen Dank für die großzügige Hilfe. Den Chipset Treiber ...“

Optionen

Hast Du die 1060 nicht mehr?

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
Conni3 fakiauso

„Hast Du die 1060 nicht mehr?“

Optionen

Nein, die ist weg. Die ist viel zu groß und zu breit für meinen PC.

bei Antwort benachrichtigen
KarstenW Conni3

„Neuer PC stürzt ab, Ereignis 41 (63) Kernel Power“

Optionen

Ich bin nicht der große Windowsexperte. Ich benutze Debian GNU/Linux. Ich habe mal nach dieser Fehlermeldung gegoogelt und das hier gefunden:

https://docs.microsoft.com/de-de/windows/client-management/troubleshoot-event-id-41-restart

Ich hatte früher mit Windows 2000 und GNU/Linux ähnliche Probleme. Windows hat unregelmäßig immer wieder von allein neu gebootet und unter Linux habe ich ständig Signal 9 und Signal 11 Fehlermeldungen erhalten.

Die Ursache war der Speicher. Mein Computerhändler hat mir diesen billigen Noname Speicher Made in Taiwan verbaut. Dadurch lief die Hardware nicht stabil und der Rechner ist ständig abgestürtzt.  Ich habe auch schon erlebt das das Netzteil die Ursache sein kann. Wenn die Stromversorgung nicht stabil ist, dann stürzt der Computer auch immer wieder ab. Windows bootet in so einem Fall unregelmäßig neu. GNU/Linux reagiert anders. Der Linuxkernel sendet ein Signal 9 und / oder ein Signal 11 an alle Prozesse und beendet sie , bevor es zum Datenverlust kommt. Man muß bei diesen billigen PCs auf eine gute Qualität bei den Komponenten achten, sonst läuft der Computer nicht stabil.

Ich würde an deiner Stelle mal einen kompetenten Computerhändler aufsuchen und den Rechner durchchecken lassen.

Debian GNU/Linux https://www.debian.org/index.de.html
bei Antwort benachrichtigen
KarstenW

Nachtrag zu: „Ich bin nicht der große Windowsexperte. Ich benutze Debian GNU/Linux. Ich habe mal nach dieser Fehlermeldung gegoogelt und ...“

Optionen

Wenn du dir einen neuen Computer kaufen willst , dann kannst du ja mal über einen TUXEDO Computer nachdenken. Du mußt nicht unbedingt Linux nutzen . Dann kannst auch Windows bekommen.

https://www.tuxedocomputers.com/

Debian GNU/Linux https://www.debian.org/index.de.html
bei Antwort benachrichtigen
Conni3 KarstenW

„Wenn du dir einen neuen Computer kaufen willst , dann kannst du ja mal über einen TUXEDO Computer nachdenken. Du mußt ...“

Optionen

Mein PC ist erst neu gekauft, und ich muss jetzt damit klar kommen. Sollte W10 weiter abstürzen, dann installiere ich es neu. Mal sehn ob es dann immer noch spinnt. Und wenn dann alles nichts mehr hilft und es dann auch noch spinnt, schick ich ihn an den Händler, schließlich ist 2 Jahre Garantie drauf. 

Seit der Aktion vorgestern, nachdem ich neues BIOs, neuen Chipset Treiber und den Graka Treiber nochmal sauber installiert habe (nachdem ich Reste vom alten gelöscht habe), und das Avira deinstalliert habe, zeigt er bislang keine Störungen. Hoffen wir dass es anhält.

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso Conni3

„Mein PC ist erst neu gekauft, und ich muss jetzt damit klar kommen. Sollte W10 weiter abstürzen, dann installiere ich es ...“

Optionen
Seit der Aktion vorgestern, nachdem ich neues BIOs, neuen Chipset Treiber und den Graka Treiber nochmal sauber installiert habe (nachdem ich Reste vom alten gelöscht habe), und das Avira deinstalliert habe, zeigt er bislang keine Störungen. Hoffen wir dass es anhält.


Gut möglich, dass da noch die vom Nvidia-Treiber installierte OpenCL.dll quergeschossen hat. Avira in seinen resten halte ich da ausnahmsweise nicht für den "Verhinderer", weil es den Zugriff auf die Datei verhinderte.

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
Conni3 fakiauso

„Gut möglich, dass da noch die vom Nvidia-Treiber installierte OpenCL.dll quergeschossen hat. Avira in seinen resten halte ...“

Optionen

Danke. Das kann sein. Jedenfalls ist das Fenster nun auch weg.

bei Antwort benachrichtigen
blizzardhawk Conni3

„Neuer PC stürzt ab, Ereignis 41 (63) Kernel Power“

Optionen

Hallo, zum Thema Treiber kannst du mal den nvidia deinstaller probieren. Hat bei mir wunder gebracht.

https://www.guru3d.com/files-details/display-driver-uninstaller-download.html

Ich empfehle auch mal zu prüfen ob  die Lüfter nicht mit Saub verdreckt sind und deswegen schwer anlaufen. Ich hatte das Problem bei einer 590 und hatte dadurch abstürze des Treiber mit einem Black Screen. Half auch nur ausschalten und neu starten. Bis ich die Lüfter frei gemacht habe.

Lg

Mariusz

bei Antwort benachrichtigen
Conni3 blizzardhawk

„Hallo, zum Thema Treiber kannst du mal den nvidia deinstaller probieren. Hat bei mir wunder gebracht. ...“

Optionen

danke, werde mir den Link für später merken, wenn es wieder mal einen Nvidia Treiber zu deinstallieren geben sollte. Lüfter sind nicht verstaubt (ist ein neuer PC).  Hab die Treiber mit Revo deinstalliert.

bei Antwort benachrichtigen