PC-Komplettsysteme 1.573 Themen, 15.263 Beiträge

Gamers PC, hilfe, Kommentare...!

asanlun / 2 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo alle,
Ich plane ein neues System selbst zusammenzubauen (mein erstes Mal). Ich will es eigentlich für Spiele und Programmierung. Da ich keine Fehler machen will, bitte ich um Kommentare. Viel mehr Geld will ich nicht ausgeben, also wenn ihr Vorschläge habt, bitte der gleichen Preisklasse ;)

Das ist mein Wahl bis jetzt:

AMD Athlon 64 3000+ Winchester (tray)
Arctic Cooling Freezer 64
Asus A8N-SLI Premium
2x DDR-RAM 512MB PC400 CL2.5 Corsair (VS512MB400)
Samsung SpinPoint P120 200GB SATA II (SP2004C)
Gigabyte GeForce 6600GT 128MB DDR3 (GV-NX66T128VP)
ATX Midi Arctic Cooling Silentium T2 (350 Watt)
Toshiba SD-M1912, 16x/48x bulk (DVD-ROM)
Pioneer DVR-109 (A09) bulk (DVD-burner)
CRT 19" Samtron 98PDF 96kHz TCO03
Creative Inspire T7900 7.1
Microsoft Wireless Optical Desktop 1000 USB
(ich habe schon eine Creative Sound Blaster Audigy 2 Platinum Pro)


Vielen Dank im Voraus!
Alejo

bei Antwort benachrichtigen
asanlun

Nachtrag zu: „Gamers PC, hilfe, Kommentare...!“

Optionen

Sorry, beim CPU werde ich der Venice Kern wählen natürlich! ;)

bei Antwort benachrichtigen
SirHenrythe3rd asanlun

„Gamers PC, hilfe, Kommentare...!“

Optionen

Zu der Programmierfreudigkeit dieses Systems kann ich nichts sagen - aber spielen wirst du damit sehr gut können !

Ein etwas leistungsstärkeres Netzteil (420+ Watt) wäre eventuell sinnvoll; ich hatte bei meinem Rechner (sehr ähnlich zu deinem jetzigen Entwurf)tierische Problem mit einem 350 Watt NT - sobald die Grafikkarte rendern sollte, griff die Schutzschaltung und *PUFF* war der ganze Rechner aus.
Allerdings war das auch so ein "Fanless" von Silentmaxx - das mag auch an einer generellen "Schwachbrüstigkeit" dieses NT´s aufgrund des thermischen Konzepts gelegen haben.
Nichtsdestotrotz machst du mit einem stärkeren NT bestimmt kein Fehler, bei der Auswahl und ANzahl der Komponenten.

Ich bin nicht ganz im Thema mit den aktuellen AMD-CPU Revisionen : könnte mir aber vostellen, dass es auch sinnvoll sein könnte, mal auf die Besonderheiten der Versionen "Venice" und "SanDiego" dieser CPU´s einzugehen.
Dazu findest aber bestimmt auch genug Informationen in dem nickles-Archiven vor Ort.

Ansonsten viel Spaß mit deinem neuen PC!

An dieser Stelle bitte eine coole Signatur vorstellen
bei Antwort benachrichtigen