Office - Word, Excel und Co. 9.703 Themen, 40.813 Beiträge

Microsoft Office 2021 Professional Plus 64Bit

Alekom / 41 Antworten / Baumansicht Nickles

um 19,95€?

sorry, ich werde die unterschiedlichen Preisgestaltungen nie verstehen.

um 19.95€ bekommt man einen Code zugeschickt für den Download.

per DVD kostet es 27,95€...

wo ist der haken?

und woanders kostete es 254€

irre!

Alles hat seinen Sinn, auch das scheinbar Sinnlose, denn es gibt nichts ohne Sinn.
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Alekom „Microsoft Office 2021 Professional Plus 64Bit“
Optionen
bei Antwort benachrichtigen
Alekom Alpha13 „https://geizhals.de/46048168 Nur 79P-02338 ist 100 legal! ...“
Optionen

d.h alle anderen seiten sind illegal?

und microsoft unternimmt nix dagegen, aber der normale user kann das so einfach googeln?

haha!

Alles hat seinen Sinn, auch das scheinbar Sinnlose, denn es gibt nichts ohne Sinn.
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 Alekom „d.h alle anderen seiten sind illegal? und microsoft unternimmt nix dagegen, aber der normale user kann das so einfach ...“
Optionen
und microsoft unternimmt nix dagegen

Teilweise unternimmt Microsoft auch was dagegen.

Aber das ist wie mit dem mehrköpfigen Drachen: Wenn man einen Kopf abschlägt, wachsen 10 neue Köpfe nach.

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Alekom „d.h alle anderen seiten sind illegal? und microsoft unternimmt nix dagegen, aber der normale user kann das so einfach ...“
Optionen
Dieser Beitrag ist gelöscht!
In den Nickles.de-Foren wird Wert auf einen anständigen Umgangston gelegt. Beiträge die andere beleidigen oder denunzieren werden deshalb entfernt. Wir bitten um Verständnis, dass die Beurteilung von Umgangston in manchen Fällen schwierig ist, da bei Texten Gestik und Mimik fehlen. Es kann daher leicht zu Missverständnissen kommen. Mehr Information warum das Posting gelöscht wurde, gibt es hier.
Alekom Alpha13 „Dieser Beitrag ist gelöscht.“
Optionen

schwache firma die firma MS wenn sie tausende lobbyisten rumrennen lassen aber keine anwälte beschäftigen können die das internet automatisch durchforsten lassen.

schwach!

if webseite word: microsoft, search price.

then look how expensive this.

is under 300€, then verklagen

endif

oder so ähnlich...ge bitte...code from beginner basic

Alles hat seinen Sinn, auch das scheinbar Sinnlose, denn es gibt nichts ohne Sinn.
bei Antwort benachrichtigen
Anne_21 Alekom „schwache firma die firma MS wenn sie tausende lobbyisten rumrennen lassen aber keine anwälte beschäftigen können die das ...“
Optionen
schwache firma die firma MS

Eine interessante Sicht auf diese Firma hast Du da!

Am besten schicke denen doch Deinen Vorschlag zur Lösung ihrer Probleme mit den Betrügern und den niedrigen Preisen.....

Ich erinnere mich an eine Aktion, in der falsche Schlüssel für MS-Software gesperrt wurden - und die Käufer das Geld umsonst ausgegeben haben: ohne Aktivierung bei Microsoft läuft das Office oder Windows nicht.
Manchmal ist das denen aber auch zu viel Arbeit, oder...

Guck mal an, was Du unter Bill Gates findest. Ob der vielleicht inzwischen arm geworden ist durch die Betrüger?
Also kürzlich war er noch der viertreichste Mesch auf dieser Erde. 

Trotz der Bill & Melind Gates Foundation, in die Bill Gates einige Milliarden Geld gibt. (Und das millionenfach mehr, als ich in meinem ganzen Leben verdienen kann.)

Na dann mal Gute Nacht!

Gruß,
Anne

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 Anne_21 „Eine interessante Sicht auf diese Firma hast Du da! Am besten schicke denen doch Deinen Vorschlag zur Lösung ihrer ...“
Optionen
ohne Aktivierung bei Microsoft läuft das Office oder Windows nicht.

Das stimmt so in dieser pauschalisierten Form nicht.

Man kann sowohl MS Windows Professional (mit ganz geringen Einschränkungen) als auch MS Office Professional Plus (ohne jegliche Einschränkungen) völlig ohne Aktivierung betreiben.

Beim Office sind es i.d.R. die Consumer-Editionen, die ausschließlich mit Aktivierung laufen. Die hier erwähnten 20-EUR-Beispiele sind aber zumeist Teile größerer Volumenlizenzpakete. (Office Pro Plus gibt es gar nicht als Consumer-Ausgabe.) Und diese laufen auch ohne Aktivierung.

bei Antwort benachrichtigen
Anne_21 mawe2 „Das stimmt so in dieser pauschalisierten Form nicht. Man kann sowohl MS Windows Professional mit ganz geringen ...“
Optionen
Man kann sowohl MS Windows Professional (mit ganz geringen Einschränkungen) als auch MS Office Professional Plus (ohne jegliche Einschränkungen) völlig ohne Aktivierung betreiben.

Das ändert sich immer wieder. Und eine nicht aktivierte Installation kann plötzlich zur Aktivierung aufgefordert werden.

Bei den Volumenlizenzpaketen musste ich es in einer Firma das Office-Paket auf meinem Rechner selbst aktivieren. Bei den Kollegen genau so, das hat meist der Service bei der Einrichtung der Rechner gemacht.

Bei den 20-EUR-Paketen kann es passieren, dass die aktivierte Version durch den Besitzer abgemeldet wird. Dann ändert sich bei der Billig-Verson auch etwas, z.B. keine Updates mehr bis zur Sperrung. 

Da arbeitet Microsoft nicht einheitlich. Genau wie bei Upgrades auf neuere Versionen.
Irgendwie ziemlich durcheinander.

So meine Erfahrungen mit 30 Jahren Microsoft. Vorher habe ich an ordentlichen Maschinen gearbeitet, da ist meist alles zentral.

Anne

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 Anne_21 „Das ändert sich immer wieder. Und eine nicht aktivierte Installation kann plötzlich zur Aktivierung aufgefordert werden. ...“
Optionen
Und eine nicht aktivierte Installation kann plötzlich zur Aktivierung aufgefordert werden.

Es steht in der Titelleiste "Fehler bei der Produktaktivierung" - mehr nicht. Wer will kann das jahrelang so benutzen.

Bei den 20-EUR-Paketen kann es passieren, dass die aktivierte Version durch den Besitzer abgemeldet wird.

Ja. Aber nur, wenn man den ProductKey eingegeben und das Programm aktiviert hat.

Arbeitet man mit einer nicht aktivierten Installation, ist ein Zusammenhang mit dem Besitzer "xyz" ja gar nicht gegeben, weil es den ProductKey des Besitzers hierbei ja gar nicht gibt. Folglich kann da auch nichts gesperrt werden, wenn der Besitzer diese Lizenz "abmeldet".

So meine Erfahrungen mit 30 Jahren Microsoft.

Lassen wir mal die Erfahrungen aus den 80er und 90er Jahren beiseite: Die nützen heute tatsächlich nur noch wenig. Ich spreche von der Erfahrungen der letzten 5 Jahre.

bei Antwort benachrichtigen
Anne_21 mawe2 „Es steht in der Titelleiste Fehler bei der Produktaktivierung - mehr nicht. Wer will kann das jahrelang so benutzen. Ja. ...“
Optionen
den 80er und 90er Jahren

30 Jahre zurück beginnt in den 90ern.

In den 80ern gab es kein Office für Microsoft Windows und wie weit Windows in den 80ern verbreitet war weiß ich nicht. Da habe ich in einer anderen Welt gelebt und mir größeren Rechnern gerechnet.

Doch wenn Du meinst Recht zu haben - bitte, für die letzten 5 Jahre...

Mit den Schlüsseln, die so billig aus einer Mehrfachlizenz verkauft wurden, gab es vor längerer Zeit hier bei Nickles einen Thread.
Aber wenn Du das nicht mehr weißt, ist es hieund jetzt egal, worum es da ging.
Ich hatte damit in einer Firma zu tun.

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 Anne_21 „30 Jahre zurück beginnt in den 90ern. In den 80ern gab es kein Office für Microsoft Windows und wie weit Windows in den ...“
Optionen
In den 80ern gab es kein Office für Microsoft Windows

Natürlich gab's das erstmal nicht für Windows, das ist doch aber auch egal.

Word gibt's seit 83 (für DOS), Excel seit 85 (für MacOS) und seit 87 für Windows.

Ich wollte doch nur sagen, dass selbstverständlich diese uralten (30 oder mehr Jahre alten) Erfahrungen hier sinnlos sind, aktuelle Erfahrungen der letzten Jahre aber nicht.

Mit den Schlüsseln, die so billig aus einer Mehrfachlizenz verkauft wurden, gab es vor längerer Zeit hier bei Nickles einen Thread. Aber wenn Du das nicht mehr weißt, ist es hieund jetzt egal, worum es da ging.

Zu diesem Thema gab es hier schon zig verschiedene Threads.

Und immer wieder wird massiver Unsinn zu dieser Thematik verbreitet!

Ich will das jetzt hier nicht alles wieder aufrollen. Jeder muss selbst wissen, wie er mit dieser Thematik umgeht.

Ich wollte nur klarstellen, dass sowohl Microsoft Windows Professional als auch Microsoft Office Professional Plus sehr wohl auch ohne Aktivierung nutzbar sind - wenn man das möchte.

Und wer lieber 20 / 30 / 50 EUR irgendwelchen Gangstern in den Rachen wirft, weil er zu geizig ist, sich eine offizielle Lizenz bei Microsoft zu kaufen, soll das ruhig tun.

Juristisch steht er damit genau so gut oder schlecht da, wie wenn er sich dieses Geld sparen würde.

bei Antwort benachrichtigen
Borlander Anne_21 „Eine interessante Sicht auf diese Firma hast Du da! Am besten schicke denen doch Deinen Vorschlag zur Lösung ihrer ...“
Optionen
Trotz der Bill & Melind Gates Foundation, in die Bill Gates einige Milliarden Geld gibt. (Und das millionenfach mehr, als ich in meinem ganzen Leben verdienen kann.)

Eine Milliarde sind auch nur 1000 Millionen. Ich hoffe doch sehr, dass Du in Deinem gesamten Erwerbsleben mehr als nur einige Tausend Euro verdienst?

(Selbst mit dem aktuellen Mindestlohn kommt man bei ununterbrochener Vollzeitarbeit bis zur Rente nahe an die Million, mit den geplanten Erhöhungen absehbar drüber)

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Borlander „Eine Milliarde sind auch nur 1000 Millionen. Ich hoffe doch sehr, dass Du in Deinem gesamten Erwerbsleben mehr als nur ...“
Optionen

Solch "kleine" Sachen stören nen "großen" Geist wie ihren nicht die Bohne...

bei Antwort benachrichtigen
Anne_21 Borlander „Eine Milliarde sind auch nur 1000 Millionen. Ich hoffe doch sehr, dass Du in Deinem gesamten Erwerbsleben mehr als nur ...“
Optionen
in Deinem gesamten Erwerbsleben mehr als nur einige Tausend Euro verdienst?

Also da ich ja früher in einem anderen Land verdient habe ist das nicht ganz so einfach auszurechnen.
Als Frau mit Kind gabt es mehr Ausfallzeiten und auch Abreitszeitverkürzung, mit Studium ist die Lebensarbeitszeit mit Einkommen 5 bis 8 Jahre verkürzt.

Aber ich habe es nicht nachgerechnet - wozu auch.
Ich weiß nicht, wieviel Jahreseinkommen ein Programmierer vor 50 Jahren in DM hatte.
Und wie man den Wert  heute ansetzen würde.

Gruß,
Anne

Nachsatz: Aber mit den Zahlenweerten war ich, zugegeben, etwas unkorrekt und habe übertreiben.

bei Antwort benachrichtigen
Anne_21 Borlander „Eine Milliarde sind auch nur 1000 Millionen. Ich hoffe doch sehr, dass Du in Deinem gesamten Erwerbsleben mehr als nur ...“
Optionen

Nachgerechnet aus dem Durchschnittsverdienst nach destatis in den knapp 42 Jahren, die ich nach dem Studium erwebstätig war bzw. hätte sein können.

Die Zahlen sind Brutto und ich habe nicht auf Netto umgerechnet. Denn die Abgaben sind über die Jahre auch sehr verschieden und dann noch nach verheiratet und Kind(er) und nicht zuletzt gute Einkommenssteuertricks kennen usw.

Durchschnittsverdienste in Deutschland (ohne DDR)  für meine knapp 42 Arbeitsjahre in Brutto:

  • Frauen:         866.764 EUR
  • Männer:     1.150.322 EUR
  • Insgesamt: 1.064.712 EUR

Abzüge unverheiratet ohne KInd etwa ein Drittel, das wird weniger bei Verheiratet und Kinder.

In jedem Fall ist das mit dem statistischen Durchschnittseinkommen und der Million für meine Altersklasse nicht so einfach zu ereichen.
Was nutzen Brutto-Angaben - für mich zählt nur das, was ich wirklich bekomme bzw bekommen habe.

Natürlich kenne ich Leute, die wesentlich mehr Gehalt als der Durchschnitt bekommen. Und wer jetzt anfängt hat wahrscheinlich einiges mehr als die Million vielleicht sogar in Netto.

Da zeigt sich wieder gut, wie mit Zahlen Unwahrheiten über das reale Leben produziert werden können! - oder?

Schluss mit dem Spiel mit den fiktiven Zahlen und der Rechnerei.
Guten Abend noch!

Gruß,
Anne

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Anne_21 „Nachgerechnet aus dem Durchschnittsverdienst nach destatis in den knapp 42 Jahren, die ich nach dem Studium erwebstätig ...“
Optionen
Dieser Beitrag ist gelöscht!
In den Nickles.de-Foren wird Wert auf einen anständigen Umgangston gelegt. Beiträge die andere beleidigen oder denunzieren werden deshalb entfernt. Wir bitten um Verständnis, dass die Beurteilung von Umgangston in manchen Fällen schwierig ist, da bei Texten Gestik und Mimik fehlen. Es kann daher leicht zu Missverständnissen kommen. Mehr Information warum das Posting gelöscht wurde, gibt es hier.
hatterchen1 Anne_21 „Eine interessante Sicht auf diese Firma hast Du da! Am besten schicke denen doch Deinen Vorschlag zur Lösung ihrer ...“
Optionen
Trotz der Bill & Melind(a) Gates Foundation, in die Bill Gates einige Milliarden Geld gibt. (Und das millionenfach mehr, als ich in meinem ganzen Leben verdienen kann.)

Da beschwerte sich doch dieser Tage jemand, dass sein "Lesefluss" durch ein fehlendes, oder überflüssiges "s" (das/dass) empfindlich gestört würde und haut dann so einen Satz aus der Tastatur.
Wer darüber nicht stolpert und jeglichen "Lesefluss" verliert - da kommt man ja sogar ins Grübeln-Zwinkernd ist weder der Mathematik noch der deutschen Sprache wirklich mächtig.

Gruß

h1

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 hatterchen1 „Da beschwerte sich doch dieser Tage jemand, dass sein Lesefluss durch ein fehlendes, oder überflüssiges s das/dass ...“
Optionen
und haut dann so einen Satz aus der Tastatur.

Maaaaan - so schlimm ist das nun auch wieder nicht - jedenfalls nicht so schlimm, wie ich ewiges Nachtreten empfinde. Lass' doch mal gut sein.

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 winnigorny1 „Maaaaan - so schlimm ist das nun auch wieder nicht - jedenfalls nicht so schlimm, wie ich ewiges Nachtreten empfinde. Lass ...“
Optionen
jedenfalls nicht so schlimm, wie ich ewiges Nachtreten empfinde.Lass' doch mal gut sein.

NEIN!
Mich kotzt es an, wie sich manche hier immer wieder und immer wieder als als Oberlehrer präsentieren und selber dann so einen Scheiß schreiben.

Wenn Du wirklich aufpassen würdest, hättest Du bemerken können, dass mich die Rechtschreibung der Leute überhaupt nicht interessiert, ich kritisiere nur die, die mit dem Finger dauernd auf Andere zeigen.

Eventuell solltest Du auch einmal vor der eigenen Türe kehren.

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
Anne_21 winnigorny1 „Maaaaan - so schlimm ist das nun auch wieder nicht - jedenfalls nicht so schlimm, wie ich ewiges Nachtreten empfinde. Lass ...“
Optionen

THX - aber das geht sowieso ungelesen bei mir vorbei.

Gruß,
Anne

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 Anne_21 „THX - aber das geht sowieso ungelesen bei mir vorbei. Gruß, Anne“
Optionen
bei mir vorbei.

Bei misch auch...Cool

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 Alekom „schwache firma die firma MS wenn sie tausende lobbyisten rumrennen lassen aber keine anwälte beschäftigen können die das ...“
Optionen

Wenn die Welt so einfach wäre, wie Du sie Dir vorstellst, wäre vieles leichter...

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 Alpha13 „https://geizhals.de/46048168 Nur 79P-02338 ist 100 legal! ...“
Optionen
Nur 79P-02338 ist 100% legal!

Mal etwas anderes. Will den Laptop meiner Frau neu aufsetzen. Und nicht mit dem win10 home, das von HP original drauf ist/war, sondern mit win10 pro.

Ich möchte das natürlich möglichst preiswert einkaufen und da natürlich eine legale OEM für möglichst kleines Geld.

Hast du dafür auch einen Tipp?

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 winnigorny1 „Mal etwas anderes. Will den Laptop meiner Frau neu aufsetzen. Und nicht mit dem win10 home, das von HP original drauf ...“
Optionen
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 mawe2 „https://www.amazon.de/Microsoft-Windows-Ben C3 B6tigt-Benutzer-Aktivierungscode/dp/B08TRZW3FB“
Optionen

Na, das nenne ich mal einen gesalzenen Preis!

Wenn ich bei "meinem" IT-Großhändler eine Windows10Pro-CD  (nicht als upgrade von Home auf Pro) kaufe, zahle ich 120 €.....

Ich habe auch noch eine alte Win7 OEM mit Key rumliegen, mit der mein Sohn vor mehr als 6 Jahren einen Rechner auf  10 aktualisierte. - Der ist jetzt schon länger nicht mehr im Betrieb. Der ist "verschrottet" (die alte GraKa hat er noch für relativ viel Geld verkaufen können), weil er meinen "alten" mit gültiger 10er-Lizenz bekam.

Kann man diese win7 Lizenz dann nicht weiterverwerten? Läuft auf keiner Kiste mehr und ist definitiv legal, weil von meinem Händler vor vielen Jahren erworben.

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 winnigorny1 „Na, das nenne ich mal einen gesalzenen Preis! Wenn ich bei meinem IT-Großhändler eine Windows10Pro-CD nicht als upgrade ...“
Optionen
Kann man diese win7 Lizenz dann nicht weiterverwerten? Läuft auf keiner Kiste mehr und ist definitiv legal, weil von meinem Händler vor vielen Jahren erworben.

Ja sicher.

bei Antwort benachrichtigen
Anne_21 winnigorny1 „Na, das nenne ich mal einen gesalzenen Preis! Wenn ich bei meinem IT-Großhändler eine Windows10Pro-CD nicht als upgrade ...“
Optionen
Kann man diese win7 Lizenz dann nicht weiterverwerten

MS hat irgendwann eine Hardwarebindung bei der Aktivierung von Software eingeführt.

Aber das ließ sich regeln.
Ich musste dazu irgendetwas machen, Deaktivieren oder so.
Danach lief alles wie auf dem alten bzw. umgebauten Rechner.

Das ist jetzt eine paar Jahre her, aber weniger als 10 Jahre.
Doch bei MS bleibt nie etwas so wie man es gewohnt ist.

Gruß,
Anne

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 winnigorny1 „Mal etwas anderes. Will den Laptop meiner Frau neu aufsetzen. Und nicht mit dem win10 home, das von HP original drauf ...“
Optionen

FQC-08922 = SB = SystemBuilder:

https://geizhals.de/microsoft-windows-10-pro-64bit-deutsch-pc-fqc-08922-a1288391.html

Dieser Windows 7 Professional (32/64 Bit) Key ist da aber absolut ausreichend legal...

https://www.mmoga.de/Software/Windows/Windows-7-Professional-32-64-Bit.html

Oder einer den man auf ner alten Kiste findet!

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 Alpha13 „FQC-08922 SB SystemBuilder: https://geizhals.de/microsoft-windows-10-pro-64bit-deutsch-pc-fqc-08922-a1288391.html Dieser ...“
Optionen
Oder einer den man auf ner alten Kiste findet!

Danke für deine schnelle Reaktion.

Habe nen key von ner ganz alten Kiste, die seit Januar demontiert ist. - Siehe meine Antwort auf die Antwort von mawe.....

Das sollte dann doch funzen, oder?

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 winnigorny1 „Danke für deine schnelle Reaktion. Habe nen key von ner ganz alten Kiste, die seit Januar demontiert ist. - Siehe meine ...“
Optionen

Wenns ein W7 Pro Key ist natürlich schon!

Mit nem W7 Home Key kann man W10 Pro niemals aktivieren.

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 Alpha13 „Wenns ein W7 Pro Key ist natürlich schon! Mit nem W7 Home Key kann man W10 Pro niemals aktivieren.“
Optionen

Jo, isses. Ist mein uralter Key von meinem uralten win7-pc, der im Keller meines Sohnes vergammelt. - Aber selbst aus dem Teil hat er noch ne uralte GraKa verschebelt für fette 150 Euronen. Weiß gar nicht mehr, welche da drin war - Alzheimer, halt, lol!

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 Alpha13 „FQC-08922 SB SystemBuilder: https://geizhals.de/microsoft-windows-10-pro-64bit-deutsch-pc-fqc-08922-a1288391.html Dieser ...“
Optionen

Oder was hälst du hiervon:

https://www.mmoga.de/Software/Windows/Microsoft-Windows-10-Professional-OEM.html

Meine Frau hat Schiß, dass das mit der alten 7er nicht funzt (kannst du ihr die Angst nehmen?) und die Versionen, die in deinem Link sind sind dänsich, polnisch, tschechisch.....

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 winnigorny1 „Oder was hälst du hiervon: https://www.mmoga.de/Software/Windows/Microsoft-Windows-10-Professional-OEM.html Meine Frau hat ...“
Optionen

Nix, da gilt selbiges wie bei Office!

https://www.deskmodder.de/blog/2015/10/13/windows-10-gleich-mit-einem-windows-7-oder-windows-8-1-key-schluessel-installieren/

https://www.deskmodder.de/blog/2017/09/17/windows-10-mit-windows-7-key-aktivieren-funktioniert-weiterhin/

Wer dem und meinem Wort nicht traut, der muß halt einiges mehr löhnen...

Außerdem muß man da sowas von definitiv nicht zuerst W7 installieren (was auf vielen Kisten sowieso nicht geht) sondern kann den W7 Key bei ner sauberen W10 Installation immer direkt eingeben!

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 winnigorny1 „Oder was hälst du hiervon: https://www.mmoga.de/Software/Windows/Microsoft-Windows-10-Professional-OEM.html Meine Frau hat ...“
Optionen
Meine Frau hat Schiß, dass das mit der alten 7er nicht funzt (kannst du ihr die Angst nehmen?)

Einrichten, zeigen dass es geht - fertig.

Hat sie danach immer noch Angst?

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 mawe2 „Einrichten, zeigen dass es geht - fertig. Hat sie danach immer noch Angst?“
Optionen

@mawe2 und @Alpha13:

Danke euch beiden. Das wird sie jetzt überzeugen. Ich werde also den alten Win7 Key nehmen und dann damit nächsten WoE loslegen.....

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
Alekom winnigorny1 „@mawe2 und @Alpha13: Danke euch beiden. Das wird sie jetzt überzeugen. Ich werde also den alten Win7 Key nehmen und dann ...“
Optionen

alter, auf idealo.at entdeckt...

Microsoft Office 2019 Professional 32/64 Bit Vollversion ||

Original by Microsoft   |   Artikel-Nr.: ID-O10002 4,29 € * 199,00 € * (97,84% gespart)

Als Sofortdownload verfügbar

auf der Webseite sind die 199,00€ durchgestrichen

4,29€ für ein komplettes Büropaket... Brüllend

ich fühle mich überhaupt nicht verarscht ...

Alles hat seinen Sinn, auch das scheinbar Sinnlose, denn es gibt nichts ohne Sinn.
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 Alekom „alter, auf idealo.at entdeckt... Microsoft Office 2019 Professional 32/64 Bit Vollversion Original by Microsoft ...“
Optionen

Was willst Du eigentlich?

Willst Du eine reguläre Office-Pro-Lizenz kaufen?

Die gibt's weder für 4,29 EUR noch für 199,00 EUR. Eine reguläre Lizenz kostet > 500 EUR. (Du musst sie dann aber auch aus einer Quelle kaufen, bei der Du sicher bist, dass Dir dort wirklich eine reguläre Lizenz verkauft wird!)

Oder willst Du einfach nur MS Office Pro nutzen und eine Lizensierung ist Dir egal?

Dann kannst Du das Ding für 4,29 EUR nehmen oder Dir dieses Geld auch noch sparen.

Am Preis alleine wirst Du jedenfalls kaum erkennen, ob der Verkäufer Dir eine Lizenz verkauft oder nur einen ProductKey.

Es ist nicht verboten, auch reguläre Lizenzen billig zu verkaufen. Es ist nur höchst unwahrscheinlich, dass das jemand macht.

Alles klar?

bei Antwort benachrichtigen
Alekom mawe2 „Was willst Du eigentlich? Willst Du eine reguläre Office-Pro-Lizenz kaufen? Die gibt s weder für 4,29 EUR noch für ...“
Optionen

@mawe, es hat mich interessiert.

versteh ich nicht: pro benutzen aber die lizenzisierung ist egal?

ich werde immer mehr ratloser je länger ich am Computer bin. Lachend

Alles hat seinen Sinn, auch das scheinbar Sinnlose, denn es gibt nichts ohne Sinn.
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 Alekom „@mawe, es hat mich interessiert. versteh ich nicht: pro benutzen aber die lizenzisierung ist egal? ich werde immer mehr ...“
Optionen
versteh ich nicht: pro benutzen aber die lizenzisierung ist egal?

Wenn Du Dich mit dem Thema näher befassen willst, dann schau' Dir doch mal diesen Artikel an:

https://www.heise.de/ct/artikel/Risikoreich-und-illegal-Billige-Microsoft-Office-Keys-4279445.html

bei Antwort benachrichtigen
Alekom mawe2 „Wenn Du Dich mit dem Thema näher befassen willst, dann schau Dir doch mal diesen Artikel an: ...“
Optionen

danke für den link!

interessant

Alles hat seinen Sinn, auch das scheinbar Sinnlose, denn es gibt nichts ohne Sinn.
bei Antwort benachrichtigen
Borlander Alekom „danke für den link! interessant“
Optionen
bei Antwort benachrichtigen