Office - Word, Excel und Co. 9.617 Themen, 39.865 Beiträge

Elegante Excel-Lösung gesucht.

pappnasen / 6 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo Gemeinde.

Ich wil Folgendes realisieren, ohne viele WENN-Verschachtelungen zu benutzen.

Ich habe einen Wert X.

In der nächsten Zelle will ich 10% von X abziehen.

Das ist nicht das Problem.
Ich will diese 10% limitieren.
D.h.: Sind die 10% > 100, so soll der Wert 100 sein.
Sind die 10 % < 50, so soll der Wert 50 sein.

Ich habe also nur Zahlen zwischen 50 und 100.

Also:

Wenn Y < 50 dann 50

Wenn y > 100 dann 100

sonst die echten 10%.

ch weiß nicht, ob es in Excel eine Funktion gibt, die das in einem Befehl realisieren kann.

TIA

bei Antwort benachrichtigen
Borlander pappnasen

„Elegante Excel-Lösung gesucht.“

Optionen

Ich bin mir zwar nicht ganz sicher welchen Wert Du nun auf das Intervall [50; 100] limitieren willst, aber das ganze lässt sich durch eine Kombination von Minimum und Maximum abbilden:

= MAXIMUM( Untergrenze; MINMUM( Wert; Obergrenze ) )

Wenn ich das nun richtig interpretiere in Deinem Fall

NächsteZelle = X - MAXIMUM( 50; MINMUM( X*10%; 100 ) )

bei Antwort benachrichtigen
pappnasen Borlander

„Ich bin mir zwar nicht ganz sicher welchen Wert Du nun auf das Intervall 50 100 limitieren willst, aber das ganze lässt ...“

Optionen

Bei diesen Formeln haut er mir immer den Fehler : Name um die Ohren.

Ich will:

Der Wert X steht in Zelle A1

In B1 sollen von diesem Wert 10% ermittelt werden. Das ist dann Y.

Und Y soll zwischen 50 und 100 liegen, egal wie hoch oder niedrug die 10% sind.

MIN 50, MAX 100, oder echter Wert.

Angenommen in A1 steht 300 drin, dann will ich 50 haben.

Steht dort 3000, dann will ich 100 haben.

Erst zwischen 500 und 1000 bekomme ich den echten Wert,

bei Antwort benachrichtigen
pappnasen

Nachtrag zu: „Bei diesen Formeln haut er mir immer den Fehler : Name um die Ohren. Ich will: Der Wert X steht in Zelle A1 In B1 sollen ...“

Optionen

So funktioniert es jetzt.

= MAX( 50; MIN( A1*10%; 100 ) )

Danke.

bei Antwort benachrichtigen
pappnasen

Nachtrag zu: „So funktioniert es jetzt. MAX 50 MIN A1 10 100 Danke.“

Optionen

Doch nicht richtig.

Hier die aktuelle Formel.

= D45*0,7-MAX( 3,5; MIN( D45*70%/10; 7 ) )

So geht es in etwa.

Wenn der Wert unter 5 kommt, dann zieht er keine 3,5 mehr ab, sondern addiert etwas dazu.

Ich denke, ich muss doch mit viele WENNs arbeiten.

bei Antwort benachrichtigen
Borlander pappnasen

„Doch nicht richtig. Hier die aktuelle Formel. D45 0,7-MAX 3,5 MIN D45 70 /10 7 So geht es in etwa. Wenn der Wert unter 5 ...“

Optionen

Also mit Deiner Formel oben ergibt sich genau das von Dir beschriebene Verhalten:

Wenn der Wert unter 5 kommt, dann zieht er keine 3,5 mehr ab, sondern addiert etwas dazu.

Welcher Wert?

Ich denke, ich muss doch mit viele WENNs arbeiten.

Für die Beschränkung von Werten auf ein Intervall reicht die Kombination von MIN/MAX vollkommen aus.

bei Antwort benachrichtigen
pappnasen Borlander

„Also mit Deiner Formel oben ergibt sich genau das von Dir beschriebene Verhalten: Welcher Wert? Für die Beschränkung von ...“

Optionen
Welcher Wert?

Genau die Differenz zu 3,5.

Was isch letztendlich will, ist die Überprüfung meiner Beihilfebescheide.

Nachdem die dort anscheinend wieder mehr Personal haben, werden wie bei der GKV wieder Zuzahlungen berechnet. Nur, dass ich eben nur 70% bezahlen muss.

Bei der GKV ist die Zuzahlung 10%, mindestens 5 €, höchstens 10 €, aber nicht mehr als das Medikament kostet.

Bei mir sieht das nun so aus:

In der ersten Spalte steht "Rezept". Es kann auch was anderes sein. (Bedingung)
In der zweiten Spalte steht der Apothekenabgabepreis.
In der dritten Spalte steht nun das, was ich erstattet bekomme.

Unter 5 € ist der Betrag 0.
Bis 50 € ist der Abzug 3,50 €.
Von 50 - 100 % ist der Abzug 10%, davon aber nur 70%.
Über 100 € ist der Abzug dann 7 €.

Ich hätte eigentlich zwei Optionen, um das zu berechnen.

Ich kann von dem Betrag 70% berechnen und dann 70% Zuzahlung abziehen.

100 `70% - 10 * 70% = 63

Eleganter wäre, gleich die gesetzliche Zuzahlung abzuziehen und davun 70% zu nehmen,

(100-10) * 70% = 63

Es muss auf jeden Fall so anfangen:

wenn a1 = "Rezept" (wenn b1 < 5(0,Formel min-max))

bei Antwort benachrichtigen