Office - Word, Excel und Co. 9.561 Themen, 39.325 Beiträge

Problem mit Word 2013

daemon2 / 10 Antworten / Baumansicht Nickles

Ich schreibe hobbymäßig Texte. Diese speichere ich online, um über mehrer PC Zugriff zu haben (auf mydrive.ch). Bei diesem Server klicke ich dann auf das Dokument, um es mit dem Word zu öffnen. So weit so gut. Gestern habe ich wie oben erwähnt das Dokument geöffnet und weitergeschrieben. Es waren etwa 5000 Wörter, ein drittel des Textes. Am Abend, bin ich auf speichern gegangen, habs bestätigt und fertig. NUR: Das Dokument war noch nicht auf der Festplatte gespeichert, war nur im Arbeitsspeicher durch das laden aus dem Netz. Heute wollte ich weiterschreiben. Sinnlos. Alles, was ich gestern getippt habe ist weg. Weiss jemand eine Möglichkeit, wie ich diese 5000 Wörter noch finde? Ich bin total frustiert und weiss genau, dass ich es nochmals nicht mehr so toll schreiben kann!

In der Ruhe liegt die Kraft!
bei Antwort benachrichtigen
Karl65 daemon2

„Problem mit Word 2013“

Optionen

Hallo daemon2,

wie Du Deinen Text wiederfinder kannst, kann ich Dir leider nicht sagen. Falls das überhaupt möglich ist, wird es hier bei Nickles.de bestimmt Experten geben, die Dir das erklären können.

Also, da ich der "Wolke" grundsätzlich mißtraue, speichere ich Texte auf meine Festplatte und zur Sicherheit noch 2 bis 3 x auf unterschiedliche USB-Sticks - auf die kannst Du auch überall zugreifen.

Gruß, Karl

Auf die letzten Fragen gibt es keine Antworten - nur Behauptungen.
bei Antwort benachrichtigen
daemon2 Karl65

„Hallo daemon2, wie Du Deinen Text wiederfinder kannst, kann ...“

Optionen

Hallo Karl,

Nun ja, ich bin auch recht mistrauisch, was die "Wolken" angeht. Daher auch der Anbieter aus der Schweiz. Das mit den USB sticks ist zwar gut gemeint, nur scheitert das, da ich an einem pc keinen Slot dafür hab - bzw diese deaktivert sind. somit scheidet diese sicherlich gute Idee leider aus. Diesmal ist mir ja nur ein Speicherfehler dazwischen gekommen. Hab vergessen, nach dem herunterladen und öffnen der Datei auf "speichern unter" zu gehen. (Ist leider schon öfter passiert, nur nicht bei so viel neuen Wörtern...)

In der Ruhe liegt die Kraft!
bei Antwort benachrichtigen
swiftgoon daemon2

„Problem mit Word 2013“

Optionen
Sinnlos. Alles, was ich gestern getippt habe ist weg

Und das wird es auch bleiben. Die geänderte Datei wurde nicht ordnungsgemäß gespeichert. Deine Eingaben sind futsch. Verbuche es als Lehrgeld.
Du kannst deinen PC mal nach dem Dateinamen durchsuchen. Evtl. war Word so schlau und hat selbstständig lokal eine Backup Datei angelegt. Glaub ich aber eher nicht.

Wenn man es unbedingt braucht kann man seine Dateien ja in der Cloud speichern. Ein Backup der Dateien ersetzt das allerdings nicht. Ob der Server des Anbieters in der Schweiz steht oder in Timbuktu spielt keine Rolle. Nen USB Slot brauchst du ja auch gar nicht. Sichere Die Datei auf deiner HD, und kopiere sie dann in die Cloud.

swift

bei Antwort benachrichtigen
daemon2 swiftgoon

„Und das wird es auch bleiben. Die geänderte Datei wurde ...“

Optionen

Danke swiftgoon für deine offene Antwort. Wie gesagt, mein Hauptproblem ist, dass ich nach dem runterladen und öffnen im Arbeitsspeicher meist vergesse, die geladene Datei zu speichern. Gibt es eigentlich bei den Optionen ne Möglichkeit, dass das automatisch verlangt wird?

In der Ruhe liegt die Kraft!
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_238890 daemon2

„Danke swiftgoon für deine offene Antwort. Wie gesagt, mein ...“

Optionen
dass ich nach dem runterladen und öffnen im Arbeitsspeicher
Am Abend, bin ich auf speichern gegangen, habs bestätigt und fertig.

Mache das Gleiche (mit 10 Worten) doch noch einmal und schaue wo Word die Datei dann speichern will. Möglicherweise ist dort auch die andere Datei gespeichert.

bei Antwort benachrichtigen
daemon2 gelöscht_238890

„Mache das Gleiche mit 10 Worten doch noch einmal und schaue ...“

Optionen

Danke für deinen Tipp, leider war auch dort nichts. Egal, ich hab mich damit abgefunden und schreibe alles neu... ist schon gesichert auf der Festplatte *grins*. Nochmals passiert das nicht in nächster Zeit...

Wie gesagt es wäre nur interssant ob man das bei Word so einstellen kann, dass es bei heruntergeladenen Dateien gleich eine Sicherung auf der FP anlegt... DAS wäre ne echte Erleichterung...

In der Ruhe liegt die Kraft!
bei Antwort benachrichtigen
Borlander daemon2

„Danke für deinen Tipp, leider war auch dort nichts. Egal, ...“

Optionen
dass es bei heruntergeladenen Dateien gleich eine Sicherung auf der FP anlegt...

Beim Download aus dem Browser landen die Dokumente erst mal im Temp-Verzeichnis.

bei Antwort benachrichtigen
Borlander daemon2

„Danke swiftgoon für deine offene Antwort. Wie gesagt, mein ...“

Optionen
dass ich nach dem runterladen und öffnen im Arbeitsspeicher meist vergesse, die geladene Datei zu speichern. Gibt es eigentlich bei den Optionen ne Möglichkeit, dass das automatisch verlangt wird?

Beim Schließen bekommst Du doch automatisch die Frage zum Speichern?

bei Antwort benachrichtigen
daemon2 Borlander

„Beim Schließen bekommst Du doch automatisch die Frage zum ...“

Optionen

Grundsätzlich schon, ABER: wenn man nur auf speichern geht, eben weil man es vergisst, dann ist es trotzdem futsch... Word weiß ja nicht, wo es gespeichert werden soll...

In der Ruhe liegt die Kraft!
bei Antwort benachrichtigen
Borlander swiftgoon

„Und das wird es auch bleiben. Die geänderte Datei wurde ...“

Optionen
Evtl. war Word so schlau und hat selbstständig lokal eine Backup Datei angelegt. Glaub ich aber eher nicht.

Word2013 speichert AFAIK inzwischen die zuletzt bearbeiteten Dokumente zwischen, auch wenn diese nicht gespeichert wurden. Wie man die unter normalen Umständen wieder bekommt weiß ich spontan aber leider nicht.

bei Antwort benachrichtigen