Office - Word, Excel und Co. 9.642 Themen, 40.176 Beiträge

Konvertierung von word6.0 in offic97

B-Hoernchen / 3 Antworten / Baumansicht Nickles

Ich Habe einen alten Win3.1 Version und steigen nun um auf win98. Ich weiss ein Fehler aber was Solls. Ich habe ein paar recht aufwendige Makros unter winword6.0 und ich möchte mit diesen nun auch Unter
office 97 Arbeiten. Ich schaffe es das ganze System unter Winword6.0 auf win98 zum arbeiten zu bewegen. das ist die halbe Miete.
Aber !!!!
Ich will auf office 97 Arbeiten mit meinen Makros vom alten System ohne das ich alle neu schreiben muss.

Ich habe die alte normal.dot und ein Paar andere Dateien herüber gezogen und sie austauscht. Dann bekommt ich aber nur vier "Main" Makros und die Untermakros sind nicht da. Was natürlich Fatal ist.
Wohl gemerkt winword6.0 reicht das alles was ich herüber ziehe zum arbeiten office 97 will aber anscheinend mehr haben .
Wo finde ich meine Untermakros auch unter der normal.dot ? oder habe ich hier ein Übersetzer Problem von Makrosprachen.
(B-hoernchen)

Antwort:
Hi,
hast Du vielleicht einige Makros unter *.dot Vorlagen gespeichert?
dann sollten diese dort abgelegt sein. Hast Du aber alles unter der Normal.dot gespeichert sollten diese da sein. Du kannst die Makros auch auf Deine neue Normal.dot organisieren.
Wenn Du aber sehr komplexe Makros geschrieben hast mit Dialogfelder usw. werden nicht alle einwandfrei laufen. Ich musste mir die Arbeit damals auch machen, da z.T. die Befehle nicht mehr die selben sind und z.B. Bezüge auf ein fremdes Programm nicht mehr funktionieren.
Gruss
Trix
(Beatrice)

Antwort:
Das Programm hat andere Bezüge
- die Namen sind zu lang für die Module (ich denke das kann ich)
- die Dialogfelder sind mit "begin Dialog" und "end Dialog" definiert.
wie soll ich sowas Konvertieren ?
Befehle auszutauschen wäre nicht das Problem aber von 92 Makros unter winword6.0 geben nur 4 keine Errormeldungen und werden dafür auch übernommen. Das das Arbeit macht ist mir klar aber wie soll das
allgemein Funktionieren. Gibt es da kein Programm für oder sowas ?
(b-hoernchen)

Antwort:
Hi,
tja, ich wüsste nicht, dass es da was spez. zum Konvertieren gibt.
Word macht es eigentlich sonst ganz gut wenn es so in etwa was "normales" ist.
Die neue VBA Sprache ist nun halt etwas anders aufgebaut und wenn Du wirklich eine saubere Sache haben willst,
mach die Dinger nach und nach neu. Die Dialogfelder sind in der neuen Sprache auch viel schöner und mit viel mehr
Möglichkeiten herstellbar. Inzwischen kannst Du ja versuchen die Errors als kurzfristige Lösung anzubasteln.
Da es wie es sich anhört, Du Erfahrung mit Makros hast, wirst Du die Fehler (beinahe immer Austausch eines Befehls)
beim Test sofort finden und ersetzen können.
Bei mir sind es nicht gerade 92 Makros gewesen, welche ich neu hab machen müssen, aber so etwa die Hälfte davon.
Ich denke mir heute, dass sich der Aufwand wirklich gelohnt hat.
Wenn Du willst, sende mir doch mal das komplizierteste mit den meisten Errors, dann kann ich sonst mal sehen, ob ich einen
generellen Fehler sehe, da Word 6.0 zu Word 7.0 z.T. auch andere Befehle benutzt hat und nun von word 7.0 auf word 97 noch
mal Probleme geben kann.
Gruss
Trix
tb-entw@meyerburger.ch
(Beatrice)

bei Antwort benachrichtigen
Beatrice B-Hoernchen

„Konvertierung von word6.0 in offic97“

Optionen

Hi,
hast Du vielleicht einige Makros unter *.dot Vorlagen gespeichert?
dann sollten diese dort abgelegt sein. Hast Du aber alles unter der Normal.dot gespeichert sollten diese da sein. Du kannst die Makros auch auf Deine neue Normal.dot organisieren.
Wenn Du aber sehr komplexe Makros geschrieben hast mit Dialogfelder usw. werden nicht alle einwandfrei laufen. Ich musste mir die Arbeit damals auch machen, da z.T. die Befehle nicht mehr die selben sind und z.B. Bezüge auf ein fremdes Programm nicht mehr funktionieren.
Gruss
Trix
(Beatrice)

bei Antwort benachrichtigen
B-Hoernchen Beatrice

„Konvertierung von word6.0 in offic97“

Optionen

Das Programm hat andere Bezüge
- die Namen sind zu lang für die Module (ich denke das kann ich)
- die Dialogfelder sind mit "begin Dialog" und "end Dialog" definiert.
wie soll ich sowas Konvertieren ?
Befehle auszutauschen wäre nicht das Problem aber von 92 Makros unter winword6.0 geben nur 4 keine Errormeldungen und werden dafür auch übernommen. Das das Arbeit macht ist mir klar aber wie soll das
allgemein Funktionieren. Gibt es da kein Programm für oder sowas ?
(b-hoernchen)

bei Antwort benachrichtigen
Beatrice B-Hoernchen

„Konvertierung von word6.0 in offic97“

Optionen

Hi,
tja, ich wüsste nicht, dass es da was spez. zum Konvertieren gibt.
Word macht es eigentlich sonst ganz gut wenn es so in etwa was "normales" ist.
Die neue VBA Sprache ist nun halt etwas anders aufgebaut und wenn Du wirklich eine saubere Sache haben willst,
mach die Dinger nach und nach neu. Die Dialogfelder sind in der neuen Sprache auch viel schöner und mit viel mehr
Möglichkeiten herstellbar. Inzwischen kannst Du ja versuchen die Errors als kurzfristige Lösung anzubasteln.
Da es wie es sich anhört, Du Erfahrung mit Makros hast, wirst Du die Fehler (beinahe immer Austausch eines Befehls)
beim Test sofort finden und ersetzen können.
Bei mir sind es nicht gerade 92 Makros gewesen, welche ich neu hab machen müssen, aber so etwa die Hälfte davon.
Ich denke mir heute, dass sich der Aufwand wirklich gelohnt hat.
Wenn Du willst, sende mir doch mal das komplizierteste mit den meisten Errors, dann kann ich sonst mal sehen, ob ich einen
generellen Fehler sehe, da Word 6.0 zu Word 7.0 z.T. auch andere Befehle benutzt hat und nun von word 7.0 auf word 97 noch
mal Probleme geben kann.
Gruss
Trix
tb-entw@meyerburger.ch
(Beatrice)

bei Antwort benachrichtigen