Off Topic 20.131 Themen, 223.352 Beiträge

andy11 luttyy „Jetzt wird es wohl eng...“
Optionen

Kann man da nicht mal ein Auge zudrücken?

Immerhin hat er sich große Verdienste in Sachen Kochliteratur,

als Gastwirt, als Fernsehkoch und als steuerzahlender Unter......

Ähhhmmm, die vielen Leute die jetzt auf der Straße stehn und

hungern müssen. Ja, Andy Verschlossen

sag mir wo die Blumen sind https://www.youtube.com/watch?v=AybZIw8BRIM
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso luttyy „Jetzt wird es wohl eng...“
Optionen

Erstmal abwarten, was dabei heraus kommt.

Nach wie vor gilt im bundesdeutschen Recht der Grundsatz, dass man bis zum rechtskräftigen Urteil als unschuldig gilt, egal was dem Angeklagten "zur Last gelegt" wird oder wie der "Vorwurf" lautet. Neben Schuhbeck selber und dem erwähnten Angestellten gehört ja auch noch ein Finanzamt zur Geschichte, die das abgesegnet hat und ggf. ein Steuerberater, denn ich nehme nicht an, dass ein Schuhbeck seine  Erklärung auf dem Bierdeckel abgegeben hat.

Das Verfahren dient ja letztendlich dem Ermitteln der Schuldfrage und bis dahin heißt es abwarten und Tee trinken. Das ist doch m.E. auch eher so ein Lückenfüller für´s Sommerloch, weil sich mit dem Namen Schuhbecks ein paar Klicks ziehen lassen wie bei jedem Promi, wenn der irgendwo etwas an die Backe genagelt bekommt.

Sollte an der Sache mit dem Hinterziehen von Steuern etwas dran sein und vor allem nachgewiesen werden können, dass er es bewußt getan hat, dann geht er eben ab. War ja bei einem Hoeneß und Anderen auch nicht anders. Da er anscheinend selber zum Aufklären beiträgt, wird das m.E. selbst bei Nachweis eher glimpflich ausgehen.

Und die Journaille weiß genau nix, sonst würden sie ja wenigstens irgendwelche mehr angenommenen als bekannten Zahlen hinaus posaunen statt nur herum zu labern und vermutlich irgendwelche offiziellen Gerichtsbekanntgaben zu einem Artikel zu verwursten;-)

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
Crusty_der_Clown fakiauso „Erstmal abwarten, was dabei heraus kommt. Nach wie vor gilt im bundesdeutschen Recht der Grundsatz, dass man bis zum ...“
Optionen
bis dahin heißt es abwarten und Tee trinken

Aber nur mit an bisserl an Ingwer drin, sonst nützt des nix. So schlecht schmeckt des net.

*SCNR*

"Man kann Nudeln machen warm, man kann Nudeln machen kalt." Ode an die Nudel von Peter Ludolf, dem Erfinder des Lagerhaltungssystems "Haufenprinzip"
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso Crusty_der_Clown „Aber nur mit an bisserl an Ingwer drin, sonst nützt des nix. So schlecht schmeckt des net. SCNR“
Optionen
Aber nur mit an bisserl an Ingwer drin, sonst nützt des nix. So schlecht schmeckt des net.


OT. Da stehe ich mehr auf schwarzen Tee und pur. Das paßt mehr zu Heavy Metal;-)

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
luttyy fakiauso „Erstmal abwarten, was dabei heraus kommt. Nach wie vor gilt im bundesdeutschen Recht der Grundsatz, dass man bis zum ...“
Optionen

Schauen wir mal...

Knastfraß macht ja auch satt Zwinkernd

Nebenbei ist schon Lafer an seiner Putzfrau (Steuer) gescheitert. Wer suchet der findet!

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
andy11 luttyy „Schauen wir mal... Knastfraß macht ja auch satt Nebenbei ist schon Lafer an seiner Putzfrau Steuer gescheitert. Wer suchet ...“
Optionen

Das es immer Die am nötigsten haben,

die es am wenigsten nötig haben. A

sag mir wo die Blumen sind https://www.youtube.com/watch?v=AybZIw8BRIM
bei Antwort benachrichtigen