Off Topic 20.047 Themen, 222.118 Beiträge

Gerichtsentscheidung: 2G-Regel im Einzelhandel gekippt

gelöscht_304797 / 16 Antworten / Baumansicht Nickles

schön zu lesen Cool

Gerichtsentscheidung: 2G-Regel im Einzelhandel gekippt

https://www.vgh.bayern.de/media/bayvgh/presse/pm_2g_einzelhandel.pdf

kann ja nicht sein das alle kleinen geschäfte und Händler pleite gehen

und auch wiederum toll nachrichten und co haben die mitteilung nicht gerade gerade verbreitet , da kann sich aber jeder dazu seine meinung bilden

bei Antwort benachrichtigen
Anonym60 gelöscht_304797 „Gerichtsentscheidung: 2G-Regel im Einzelhandel gekippt“
Optionen

Ist doch egal. Aus dieser Nummer kommen wir nicht mehr raus. Jeden Tag Horror-Inzidenz-Meldungen, obwohl man eigentlich schon lange dafür die Inzidenz der Krankenhäuser nehmen wollte. Heute in den ZDF-Nachrichten wurde erzählt, dass die Auslastung von Corona-Patienten 12% beträgt. 

Ach übrigens über 100000 Neuinfektionen hörte ich heute morgen auf dem Sender Ntv. Immer nur im Panikmodus.

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_304797 Anonym60 „Ist doch egal. Aus dieser Nummer kommen wir nicht mehr raus. Jeden Tag Horror-Inzidenz-Meldungen, obwohl man eigentlich ...“
Optionen

egal ist das nicht wenn ich an bekannte Händler und co denke , die praktisch vor der pleite stehen

bei Antwort benachrichtigen
Anonym60 gelöscht_304797 „egal ist das nicht wenn ich an bekannte Händler und co denke , die praktisch vor der pleite stehen“
Optionen

Natürlich stehen viele vor der Pleite. Anfang Dezember las ich das die Händler bei mir wegen der 2G-Regeln angst um ihren Umsatz hätten. 

2 1/2 Wochen später schrieb der selbe Regionalsender auf seiner Internetseite, dass die Händler wegen Omikron weniger Umsatz gemacht hätten. 

Also war am Ende Omikron schuld und nicht die 2G-Regeln. Solange sich die Leute weiter verarschen lassen wollen, bitte.

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_304797 Anonym60 „Natürlich stehen viele vor der Pleite. Anfang Dezember las ich das die Händler bei mir wegen der 2G-Regeln angst um ihren ...“
Optionen

ein bisschen spaß muss ja auch sein Lachend

denke da nur an rinderwahn , und heute hört man nix mehr davon

aber die leute wollen eben unterhalten werden

bei Antwort benachrichtigen
Anonym60 gelöscht_304797 „ein bisschen spaß muss ja auch sein denke da nur an rinderwahn , und heute hört man nix mehr davon aber die leute wollen ...“
Optionen

Hier:

03.12.2021 https://www.butenunbinnen.de/nachrichten/einzelhandel-bremen-reaktionen-corona-100.html

"Es sei völlig unverständlich, dass der Einzelhandel nun wieder Opfer bringen müsse, findet der Vorsitzende der Bremer City-Initiative, Stefan Storch. Er rechnet durch die 2G-Kontrollen mit einem erheblichen Mehraufwand und deutlich weniger Kundinnen und Kunden. Monika Mehrtens, Centermanagerin des Weserparks, befürchtet in diesem Winter sogar weitere Insolvenzen."

23.12.2021 https://www.butenunbinnen.de/nachrichten/einzelhandel-bremen-100.html

"Wegen Corona haben viele Menschen in Bremen auf den vorweihnachtlichen Einkaufsbummel verzichtet. So waren selbst an den stärksten Adventssamstagen 30 Prozent weniger Menschen zum Shoppen unterwegs als 2019. "

ein bisschen spaß muss ja auch sein

Ja klar. Man muss ja dreist lügen damit es passt. Nein es waren nicht die Corona-Maßnahmen es war Omikron. Genau als die 2G-Regeln pflicht wurden waren bei mir im Einkaufscenter die Geschäfte Deichmann, Tedi, Woolworth usw. ohne Kunden. Vorher waren diese Geschäfte gut besucht.

Ich bin der Meinung, dass wir mittlerweile schon ein Sozialkreditsystem haben. Wer mitzieht darf am Leben teilhaben. Einen schönen Umbau der Gesellschaft haben wir hier.

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_304797 Anonym60 „Hier: 03.12.2021 https://www.butenunbinnen.de/nachrichten/einzelhandel-bremen-reaktionen-corona-100.html Es sei völlig ...“
Optionen

wir sind eben ne bunte republik , und jeder macht was er will Zunge raus

gibt auch gutes , viele spaziergänger haben wir seit neusten

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 gelöscht_304797 „wir sind eben ne bunte republik , und jeder macht was er will gibt auch gutes , viele spaziergänger haben wir seit neusten“
Optionen
jeder macht was er will

Jeder macht was er will. Keiner was er soll, aber alle machen mit!

Ich habe in der Umgebung einen Real und ein Kaufland-Einkaufzenter, beide haben alles, also nicht nur Lebensmittel und beide haben voll geöffnet, ohne Beschränkung!

Das Leute, das ist Verarschung der kleinen Läden.

Jeder macht was er will. Und die "Grünen Vortänzer" scheffeln sich, gerade an der Macht, schon mal die eigenen Taschen voll. 

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_304797 hatterchen1 „Jeder macht was er will. Keiner was er soll, aber alle machen mit! Ich habe in der Umgebung einen Real und ein ...“
Optionen

naja Frau Merkel , lebt ja nun auch gerade so am existenzminimum 15.000 Euro Zunge raus

Kaufland , naja für mich kein thema , und gelinde gesagt bei den kleinen läden einkaufen macht ja auch keinen spass , Parkplatzsuche , Parkgebühren u.s.w , Tante Emma gibt es praktisch auch nicht mehr

bei Antwort benachrichtigen
weissnix2 gelöscht_304797 „naja Frau Merkel , lebt ja nun auch gerade so am existenzminimum 15.000 Euro Kaufland , naja für mich kein thema , und ...“
Optionen

Der BayVGH hat 2G aber nicht außer Kraft gesetzt, weil diese Regelung unverhältnismäßig oder ungerecht ist, sondern weil aus ihr nicht eindeutig hervorgeht, was denn nun unter "Geschäften zur Deckung des täglichen Bedarfs" zu verstehen ist.

Für manche Leute gehört auch der Besuch im Puff zur Deckung des täglichen Bedarfs.Cool 

Wer klug ist, kann sich auch schon mal dumm stellen. Umgekehrt wird's schwierig...
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 weissnix2 „Der BayVGH hat 2G aber nicht außer Kraft gesetzt, weil diese Regelung unverhältnismäßig oder ungerecht ist, sondern ...“
Optionen
Besuch im Puff

Dafür brauchten manche, im München, nicht einmal das "Haus" verlassen...Brüllend

https://www.tagesschau.de/eilmeldung/missbrauchsgutachten-kirche-101.html

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
Anonym60 hatterchen1 „Jeder macht was er will. Keiner was er soll, aber alle machen mit! Ich habe in der Umgebung einen Real und ein ...“
Optionen
Jeder macht was er will. Und die "Grünen Vortänzer" scheffeln sich, gerade an der Macht, schon mal die eigenen Taschen voll. 

Ja, aber das die Bevölkerung das nicht einmal merkt (Kopfschütteln). Letztes Jahr hatten man sich auf die Ungeimpften eingeschossen. Gelogen bis sich die Balken biegen und wer widersprach war ein Schwurbler.

Die Sachen so drehen wie sie einem passen. Bayern, Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern.

https://www.nordbayern.de/region/inzidenz-der-ungeimpften-soder-nutzte-falsche-zahlen-1.11601322

"... werden Personen mit unbekanntem Impfstatus darin zunächst zur Gruppe der Ungeimpften gezählt, was zu einer überhöhten Darstellung der Inzidenz bei Ungeimpften und einer zu niedrigeren bei Geimpften führt."

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 Anonym60 „Ja, aber das die Bevölkerung das nicht einmal merkt Kopfschütteln . Letztes Jahr hatten man sich auf die Ungeimpften ...“
Optionen
das die Bevölkerung das nicht einmal merkt

Doch die merkt das, da bin ich sicher, nur wirklich ändern will das keiner. Da müsste man sich ja aus der Deckung begeben.

10.000 Impfgegner, Schwurbler und rechts Radikale, gegen 70Mio. geimpfte...
Wenn die geimpften, die Schwurbler und rechtsradikalen in den Rhein, die Donau oder die Elbe schubsen ist Ruhe. Macht doch keiner, weil die geimpften sind ja vernünftig und Konfrontationsvermeider, also Schäfchen (Lämmer).

Hey, werden Rechtsstaat angreift bekommt was auf die Glocke, nicht Schimpfe vom Richter mit dem Zeigefinger. Der Sturm aus das Capitol war doch ein Fingerzeig, wo das hingehen kann.
Die Mehrheit darf sich nicht vor Idioten verstecken.

Und was die Statistiken der letzten beiden Jahre angeht angeht, ist natürlich ein Witz.
Wenn 10 Gesundheitsapostel, 10 Politikern die Ohren voll yallern, die wiederum 10 Lobbyisten befragen was sie machen sollen, kann ein Land schnell im Chaos versinken.

Aber so lange ich mich heile dadurch wursteln kann, werde ich mich da raushalten...Zwinkernd

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_304797 hatterchen1 „Doch die merkt das, da bin ich sicher, nur wirklich ändern will das keiner. Da müsste man sich ja aus der Deckung ...“
Optionen

wir sind alle kleine sünderlein Cool

die dürfen das

https://www.youtube.com/watch?v=9zPTLu669jE

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_304797 Nachtrag zu: „wir sind alle kleine sünderlein die dürfen das https://www.youtube.com/watch?v 9zPTLu669jE“
Optionen

unsere verdummte gesellschaft , wird ja bestens unterhalten von dem bla bla fernsehen , und das ganze 24 stunden lang und von weit über 50 sendern auf jeden fall Lachend

dazu noch Internet , Handy und co , dann noch ein wenig leben - da kann das hirn ja nicht mehr klar denken , wenn es immer eingenebelt wird Stirnrunzelnd

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_304797 Nachtrag zu: „unsere verdummte gesellschaft , wird ja bestens unterhalten von dem bla bla fernsehen , und das ganze 24 stunden lang und ...“
Optionen

erstaunlich , bei uns in der ecke , darf man heute freitag und samstag wieder in einige geschäfte rein

und ab montag , gelten dort dann plötzlich die 3 g regelung , es ist schon erstaunlich wie einige einrichtungen , geltende Gerichtsurteile aushebeln

für was braucht man dann Gültige gerichts urteile überhaupt

bei Antwort benachrichtigen
Anonym60 gelöscht_304797 „erstaunlich , bei uns in der ecke , darf man heute freitag und samstag wieder in einige geschäfte rein und ab montag , ...“
Optionen
und ab montag , gelten dort dann plötzlich die 3 g regelung , es ist schon erstaunlich wie einige einrichtungen , geltende Gerichtsurteile aushebeln

Ich wurde gestern im Supermarkt im Einkaufscenter von der Kassiererin darauf hingewiesen, das die medizinischen Masken seit Anfang der Woche nicht mehr gelten würden. Nur noch ffp2. Viele hatten noch eine medizinische Maske wie ich sehen konnte. Das Management wird laut der Kassiererin am Montag anfangen kontrollen durchzuführen.

Anscheinend gab es diese Endscheidung schon Anfang Januar. 

6. Januar 2022 https://www.butenunbinnen.de/nachrichten/zwei-g-plus-bremen-corona-warnstufe-vier-100.html

"Die Stadt Bremen weitet die FFP2-Maskenpflicht auch auf den Einzelhandel aus. Das hat der Senat am Donnerstag beschlossen. Die Pflicht soll ab kommenden Montag gelten."

Also schon seit dem 10.01.2022 ffp2 pflicht. Das hat man aber wohl erst diese Woche umgesetzt. Letzte Woche stand noch am Eingang des Einkaufscenters etwas von einer medizinischen Maske. 

Letztes Jahr hatte eine Verkäferin einen Kunden darauf hingewiesen, dass seine Maske nicht richtig aufliegen würde. Der Grund war, dass das Ordnungsamt im Supermarkt kontrollen durchgeführt hat und Bußgelder verhängte.

bei Antwort benachrichtigen