Off Topic 19.859 Themen, 219.864 Beiträge

Wir (Deutsche) sind die Besten!

Raecher_der_Erwerbslosen1 / 22 Antworten / Baumansicht Nickles

Besonders in Sachen Pandemie- bzw. Coronabekämpfung. Und was das Impfen betrifft: Da sowieso!

Hat da eigentlich jemand Zweifel dran?

Eine Glosse, die zum Nachdenken anregen soll(te): https://www.nachdenkseiten.de/?p=71407

Wer nach allen Seiten offen ist, der kann nicht ganz dicht sein.
bei Antwort benachrichtigen
Anonym60 Raecher_der_Erwerbslosen1

„Wir (Deutsche) sind die Besten!“

Optionen

Lockdown immer nur 14 Tage und dies seit November 2020. Dieses Mal: Totaler Lockdown

Ich halte es eher für eine Taktik um Druck aufzubauen. Ganz am Ende des Tunnels gibt es dann die Nadel mit dem Stoff der uns dann unsere Grundrechte wieder zurück gibt. 

Das dauert noch eine Weile, weil wir uns jedes Jahr damit impfen sollen und just in time (rollendes Lager) ist dabei wohl schlecht. Da wird man ein richtiges Lager brauchen.

So blöd sind die nicht. 

bei Antwort benachrichtigen
andy11 Raecher_der_Erwerbslosen1

„Wir (Deutsche) sind die Besten!“

Optionen

Abwarten und Tee trinken. Auch für die Briten

ist noch nicht aller Pandemie Ende.

Diesem Wettbewerbsgetue kann ich absolut

nichts positives abgewinnen. Und ob das für

das Königreich der letzte Lockdown war, ist

auch noch nicht sicher. Aber zunächst mal

gut gebrüllt Löwe ähhhh Clown.

Ach ja: Was das Gelaber da auf der Nachdenkenseite

betrifft hoffe ich, das der junge Schreiberling nicht selber

mal 40 Tage am Kompressor hängt und um sein Leben

kämpft. Andy

"Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt
bei Antwort benachrichtigen
Anne0709 andy11

„Abwarten und Tee trinken. Auch für die Briten ist noch nicht aller Pandemie Ende. Diesem Wettbewerbsgetue kann ich absolut ...“

Optionen
der junge Schreiberling

Hallo Opa, sind Leute mit 50 noch jung?
Da hat die Wirtschaft eine völlig andere Meinung zu.

Auch wenn ich den oben zitierten Beitrag nicht besonders gut finde - Jens Berger hat etwas zu sagen, über das sich lohnt zu diskutieren.

Dagegen lese ich die Beiträge von Tichy (s.unten) nicht, auch wenn Deutschland immer mehr in diese Ecke driftet.

Nicht alle Bugs sind Bugs, einige sind Features.
bei Antwort benachrichtigen
andy11 Anne0709

„Hallo Opa, sind Leute mit 50 noch jung? Da hat die Wirtschaft eine völlig andere Meinung zu. Auch wenn ich den oben ...“

Optionen
Hallo Opa, sind Leute mit 50 noch jung?

Also den "Opa" verbiet ich mir. Das darf nur meine Enkelin zu mir

sagen. Und 50 wäre ich gerne nochmal. Am 8. Mai werd ich das

zweite mal geimpfelt und ich hoffe ich überlebe das. Ansonsten zeigt

diese Pandemie die Zerrissenheit dieses Landes. Nicht nur Bund

und Länder sondern auch die Leute untereinander. Der eine jubelt,

der andere schreit Scheisse. Bekommen wir das jetzt nicht endlich

gebacken, ist D am Arsch. A

"Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt
bei Antwort benachrichtigen
Anne0709 andy11

„Also den Opa verbiet ich mir. Das darf nur meine Enkelin zu mir sagen. Und 50 wäre ich gerne nochmal. Am 8. Mai werd ich ...“

Optionen

Du hast Recht - aber wenn jemand mit 50 als jung getitelt wird, fiel mir nur grade "Opa" ein.

Natürlich bist Du so jung wie Du Dich fühlst - und zeigst das hier auch mit deinen Aktivitäten!

Aber wohin D gekommen ist bei der Pandemie - da muss ich auch wirklich staunen.
Mal abwarten, ob und wie sich das im September bei den Wahlen zeigt, ich habe große Befürchtungen.

Noch mal - mit Bitte um Verzeihung dür die Ironie
Anne

Nicht alle Bugs sind Bugs, einige sind Features.
bei Antwort benachrichtigen
andy11 Anne0709

„Du hast Recht - aber wenn jemand mit 50 als jung getitelt wird, fiel mir nur grade Opa ein. Natürlich bist Du so jung wie ...“

Optionen
Noch mal - mit Bitte um Verzeihung dür die Ironie

Ach Quatsch... ich bin ein Opa. Daran lässt sich nixmehr ändern.

Die Enkelin ist wohlgeraten, auch dank Opa, und bringt nochmal

Sonnenschein ins Leben. Andy

"Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt
bei Antwort benachrichtigen
luttyy Raecher_der_Erwerbslosen1

„Wir (Deutsche) sind die Besten!“

Optionen

Ich lese diesen absoluten "Scheiß" im Netz schon gar nicht mehr.

Mutti hin, Mutti her, jeden Tag wird eine andere Sau durchs Dorf getrieben und diese selbsternannten Vollidioten inkl. Mutti, die offenbar die Weisheit mit Löffeln gefressen haben, können mich mal wie schon bekannt...

Ich bleibe schön zu Hause, habe mich bei meinem Hausarzt auf die lange Impfliste setzen lassen und sollte er dann diesen Thrombosedreck verimpfen, kann es ich sich das Zeug selbst reinjagen, ferddich..

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
Anonym60 luttyy

„Ich lese diesen absoluten Scheiß im Netz schon gar nicht mehr. Mutti hin, Mutti her, jeden Tag wird eine andere Sau durchs ...“

Optionen
sollte er dann diesen Thrombosedreck verimpfen, kann es ich sich das Zeug selbst reinjagen, ferddich..

Ich befürchte, wir werden das nicht mehr einzeln entscheiden können. 

bei Antwort benachrichtigen
tywin Raecher_der_Erwerbslosen1

„Wir (Deutsche) sind die Besten!“

Optionen

Paßt zum Thema: Nachdem die Tagesschau die Farbskala für die Inzidenzen geändert hat, ist fast ganz Deutschland dunkelrot bis schwarz eingefärbt und scheint kurz vor dem Kollaps zu stehen.

https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/tagesschau-corona-grafik-deutschlandkarte/

Auch interessant: Günther Jauch, der sich für die Imfkampagne des Bundesgesundheitsministeriums mit Impfpflaster am Arm hat ablichten lassen, ist mit Corona infiziert. Wie er selbst sagt, hat er nur leichte Symptome.

https://reitschuster.de/post/pr-desaster-fuer-spahn-impf-reklame-mit-fake-bild/

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 tywin

„Paßt zum Thema: Nachdem die Tagesschau die Farbskala für die Inzidenzen geändert hat, ist fast ganz Deutschland ...“

Optionen
Auch interessant:

Was ist denn daran interessant?

Findest Du es etwa interessant, dass es immer noch Leute gibt, die meinen, Werbung würde die Realität abbilden?

Wie naiv muss jemand sein, der das glaubt?

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
tywin mawe2

„Was ist denn daran interessant? Findest Du es etwa interessant, dass es immer noch Leute gibt, die meinen, Werbung würde ...“

Optionen

Gegen die Impfkampagne mit Jauch ist ja nichts einzuwenden. Aber muß es unbedingt mit einem Fake-Bild sein, das suggeriert, er hätte sich gerade impfen lassen. Viele hätten das wahrscheinlich geglaubt, wenn er sich nicht mit Corona infiziert hätte.

Sogar die Qualitätspresse ist davon ausgegangen, dass das Foto "echt" ist wie z. B. hier in einem Beitrag vom 9.4.2021. (Der rot gerahmte Teil des Artikels wurde noch am gleichen Tag geändert.)

Es stellt sich auch die Frage, wozu er sich jetzt eigentlich noch impfen lassen will, wenn er die Erkrankung überstanden und Antikörper entwickelt hat.

bei Antwort benachrichtigen
weissnix2 tywin

„Gegen die Impfkampagne mit Jauch ist ja nichts einzuwenden. Aber muß es unbedingt mit einem Fake-Bild sein, das ...“

Optionen

Lieber ein gefakter Jauch als ein echter Spahn! 

Wer klug ist, kann sich auch schon mal dumm stellen. Umgekehrt wird's schwierig...
bei Antwort benachrichtigen
Anonym60 tywin

„Gegen die Impfkampagne mit Jauch ist ja nichts einzuwenden. Aber muß es unbedingt mit einem Fake-Bild sein, das ...“

Optionen
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 Anonym60

„Nicht mal Mutti hat Lust. ...“

Optionen

Das ist schließlich ihre eigene Entscheidung und geht sonst niemanden etwas an.

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 tywin

„Gegen die Impfkampagne mit Jauch ist ja nichts einzuwenden. Aber muß es unbedingt mit einem Fake-Bild sein, das ...“

Optionen
Aber muß es unbedingt mit einem Fake-Bild sein

Werbung arbeitet immer mit "Fake-Bildern". Das ist aber auch allgemein bekannt und deswegen kann man damit auch ganz gelassen umgehen.

Viele hätten das wahrscheinlich geglaubt

Jeder, der sich ein bisschen mit dem Thema beschäftigt hat, weiß doch sowieso, dass Jauch gar nicht in dem Alter ist, dass er schon geimpft sein könnte.

Würde man die Werbe-Kampagne davon abhängig machen, dass jemand tatsächlich schon geimpft ist, würden nur Greise als Werbeträger in Frage kommen oder die Werbe-Kampagne kann erst starten, wenn es gar keinen Sinn mehr macht.

Entscheidend ist doch nicht, ob Jauch nun tatsächlich geimpft ist oder nicht sondern dass er sich grundsätzlich positiv zur Impfung äußert.

Es stellt sich auch die Frage, wozu er sich jetzt eigentlich noch impfen lassen will, wenn er die Erkrankung überstanden und Antikörper entwickelt hat.

Auch bereits infizierte Personen können geimpft werden. Ggf. erhalten sie dann aber nur eine der zwei Impfdosen.

https://www.pharmazeutische-zeitung.de/genesene-benoetigen-nur-eine-dosis-123823/

Es ist bekannt, dass auch bereits von Corona genesene wieder Corona bekommen können. Daher ist auch bei diesen Leuten eine Impfung sinnvoll.

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
tywin mawe2

„Werbung arbeitet immer mit Fake-Bildern . Das ist aber auch allgemein bekannt und deswegen kann man damit auch ganz ...“

Optionen

Bei der Schwere der Thematik ist das Arbeiten mit Fake-Bildern zumindest fragwürdig. Es hätten sich dafür sicher Personen aus der Gruppe Ü60 finden lassen, die bereits real geimpft wurden.

Inzwischen wurde bekannt, dass von den drei Protagonisten der Impfkampagne nur eine bereits geimpft worden ist.

https://reitschuster.de/post/pr-gau-nur-einer-der-teilnehmer-an-spahns-impf-reklame-kampagne-wirklich-geimpft/

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 tywin

„Bei der Schwere der Thematik ist das Arbeiten mit Fake-Bildern zumindest fragwürdig. Es hätten sich dafür sicher ...“

Optionen

Nochmal: Es ist Werbung, kein Dokumentarfilm!

Inzwischen wurde bekannt, dass von den drei Protagonisten der Impfkampagne nur eine bereits geimpft worden ist.

Auch das ist völlig schnuppe!

Wenn die Macher dieser Kampagne Miss Piggy als Werbeträger genommen hätten, hätten die "besorgten Bürger" sich aufgeregt, dass der Impstoff jetzt schon an Stoffpuppen verabreicht wird!

Irgendeinen Grund, sich künstlich aufzuregen, finden die immer.

Aber letztendlich ist es den sachlich denkenden Leuten völlig wurscht, worüber sich da aufgeregt wird.

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
tywin mawe2

„Nochmal: Es ist Werbung, kein Dokumentarfilm! Auch das ist völlig schnuppe! Wenn die Macher dieser Kampagne Miss Piggy als ...“

Optionen
Auch das ist völlig schnuppe!

Ich sehe das anders. Wenn man versucht, mit Promis eine große Akzeptanz fürs Impfen zu erreichen, dann sollten die auch wirklich geimpft sein.

bei Antwort benachrichtigen
Raecher_der_Erwerbslosen1 tywin

„Ich sehe das anders. Wenn man versucht, mit Promis eine große Akzeptanz fürs Impfen zu erreichen, dann sollten die auch ...“

Optionen

....und wenn "die" sich richtig Mühe gegeben hätten, dann hätten sie sicher auch welche gefunden. Ich bin ganz deiner Meinung.

Die Ausrede, dass der Herr Jauch ja "noch gar nicht dran" gewesen ist, zählt absolut nicht. Dann hätte man ihn eben nicht für diese Kampagne nehmen sollen.

Wer nach allen Seiten offen ist, der kann nicht ganz dicht sein.
bei Antwort benachrichtigen
Borlander tywin

„Paßt zum Thema: Nachdem die Tagesschau die Farbskala für die Inzidenzen geändert hat, ist fast ganz Deutschland ...“

Optionen
Paßt zum Thema: Nachdem die Tagesschau die Farbskala für die Inzidenzen geändert hat, ist fast ganz Deutschland dunkelrot bis schwarz eingefärbt und scheint kurz vor dem Kollaps zu stehen. https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/tagesschau-corona-grafik-deutschlandkarte/

Aber damit könnten die betreffenden Seiten natürlich kein Dramatisierung herbeireden.

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 Borlander

„Keine Manipulation bei Corona-Karten Corona-Inzidenzwerte und ihre Abbildung in der tagesschau Aber damit könnten die ...“

Optionen

Grundsätzlich stimme ich Dir zu. Diese ständig herbeigeredete Dramatisierung oder der Vorwurf bewusster Manipulation der Öffentlichkeit an die Adresse der tagesschau ist lächerlich.

Das Geeiere der tagesschau beim Umgang mit dieser Problematik ist aber dennoch unsäglich und man fragt sich, wieso ausgerechnet dort so wenig Kompetenz im Umgang mit solchen Schaubildern / Diagrammen vorhanden ist, wo die Verwendung solcher Abbildungen doch quasi deren "täglich Brot" ist?

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
tywin Borlander

„Keine Manipulation bei Corona-Karten Corona-Inzidenzwerte und ihre Abbildung in der tagesschau Aber damit könnten die ...“

Optionen

Witziger Kommentar in einem Artikel zum Faktenfinder der Tagesschau auf Bild online: "Die Tagesschau redet sich um Kopf und Karten!"

https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/zuschauer-empoert-ueber-erklaerung-so-dreist-rechtfertigt-die-tagesschau-ihre-co-76059678.bild.html

bei Antwort benachrichtigen