Off Topic 19.753 Themen, 218.657 Beiträge

News: Off Topic

Sand aus Sardinien ist beinahe so teuer wie Silber

joseph3 / 2 Antworten / Baumansicht Nickles

"Ein sandiges Urlaubsandenken hat einem Sardinien-Touristen eine saftige Geldstrafe eingebracht. Der französische Reisende muss nach Behördenangaben vom Donnerstag 1.000 Euro zahlen, nachdem bei einer Kontrolle am Flughafen Elmas zwei Plastikflaschen mit insgesamt zwei Kilo Sand in seinem Gepäck gefunden worden waren."

joseph3 meint:

Mir war bekannt, dass man mit Souvenirs aus fernen Ländern vorsichtig sein muss, aber Sand innerhalb der EU ?

Ein Glück, hat der Passagier nicht 20 Kilo im Gepäck dabei gehabt, dieser Wert von 10.000 € hätte vielleicht noch angemeldet gehört ;)

Ein Kilo Silber kostet heute übrigens rund 730 €

Hinweis: Vielen Dank an joseph3 für das Verfassen der News. Diese News stammt von einem Nickles.de-Teilnehmer. Die Nickles.de Redaktion übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt und die Richtigkeit dieser News.

Bei Nickles.de kann übrigens jeder mitmachen und News schreiben. Dazu wird einfach in einem Forum ein neues Thema begonnen und im Editor die Option "News" gewählt.

Wer buckelt, eckt nie an und wer kriecht, kann nicht stolpern. Aber: Beim Kriechen sieht man nur vor die eigenen Füße - deshalb will ich aufrecht durchs Leben gehen und die Welt mit offenen Augen sehen.
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 joseph3

„Sand aus Sardinien ist beinahe so teuer wie Silber“

Optionen
zwei Kilo Sand

Bei jährlich 2,3 Millionen Touristen  ~5.000t Sand/Jahr, da schrumpft die Insel aber ganz schön.

Ein kleiner Stein (vom Strand) aus der Türkei, kann dich in den Knast bringen, wissen auch viele nicht.
Nix wissen kann teuer werden, aber alles Wissen auch.Zwinkernd

Gruß

h1

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
Urs Jaeck hatterchen1

„Bei jährlich 2,3 Millionen Touristen 5.000t Sand/Jahr, da schrumpft die Insel aber ganz schön. Ein kleiner Stein vom ...“

Optionen

Ja, in der Türkei sollte man auf jeden Fall am besten nichts vom Boden in die Hand nehmen.

Ein Schweizer aus dem Wallis hat es erlebt, er fand einen Stein mit Verzierungen und wollte den

im Gepäck in die Schweiz mit nehmen. Bei der Ausreise am Flughafen wurde er gleich verhaftet

und musste einige Zeit im Gefängnis verbringen. Der Stein war ein kleines Teil von einer antiken Stätte.

Ein Ausschnitt von SRF 

https://www.srf.ch/news/schweiz/nach-urteil-jetzt-muss-varone-sich-erklaeren 

Urs Jäck

bei Antwort benachrichtigen