Off Topic 19.753 Themen, 218.657 Beiträge

Amazon ist der Teufel...

Fetzen / 31 Antworten / Baumansicht Nickles

...der die ganzen anderen Händler frisst, darüber sind sich alle einig, oder? Jetzt bin ich nicht der großartige Besteller, Shopper, oder wie man das mitlterweile nennt. Ich frage gerne erst vor Ort, bzw in der Stadt und reichlich oft (für meine Verhältnisse) höre ich, können wir bestellen. Egal, ob Handyteile, nicht vorhandene Klamottengrößen, Elektroartikel, Uhr, usw.

Los ging es hauptsächlich wegen der Bücher, weil ich es leid war jedesmal 2x in die Sadt zu fahren. Zeit, Parkgebühren, Wartezeit, manchmal umsonst, weil die Ware erst später geliefert wurde usw. So bin ich 2002 bei Amazon gelandet, weil ich jemanden gesucht habe, der auf Rechnung lieferte. Damals war Vorauskasse, Bankeinzug oder Kreditkarte üblich. Ich weiss nicht warum, aber ich zierte mich halt.

In manchen Jahren habe ich nur eine einzige Bestellung gehabt, in anderen mehr. Ich habe in den 19 Jahren genau eine Reklamation gehabt und zurück geschickt. Der Ersatz war am nächsten Tag da, noch bevor ich die Retoure zur Post gebracht hatte. Ungelogen! Wäre jetzt wohl nicht mehr so, aber egal.

Nun zu OTTO. Meine erste Bestellung dort, eine Handwerker- Leiter. Hailo, immerhin 70€ günstiger, als bei Lidl. Lieferzeit 3-4 Tage, gekauft. 14 Tage habe ich gewartet, bis sie kam. Kann ja mal passieren. Das war am Dienstag. Eine Sprosse eingebeult, ich denke ein Transportschaden. Kann ja mal passieren. Ich rufe direkt an, freundliche junge Stimme, wird umgetauscht, kein Problem, ich bekäme eine Neue. Ich schaue auf die Lieferzeit, 3-4 Tage.

Heute, Freitag immer noch nichts, weder Nachricht, Anruf, Zettel. Anruf bei OTTO: wirklich netter Kontakt, hin und her, ja da ist was schief gelaufen. Kann  ja  mal  passieren. Weiterleitung: wieder sehr freundlich, ja der Hermes kommt heute, eine neue Lieferung gäbe es nicht.  Wie?! In meinem Konte steht aber...,  nein, da wäre nichts bestellt.  Von Hermes weiss ich nichts. K a n n j a m a l passieren.

Neue Bestellung, dauert aber 4-6 Tage. ?!  Ich solle die Leiter verpacken, damit der Hermes sie gleich mitnehmen könne.  Da war Folie drum.  Haben sie die nicht mehr?   F o l i e, zerreissen und so! Gut, mache Frischhaltefolie drum.  Lacht.  Was dann, anders war das Zeug vorher auch nicht. Noch ein wenig geplaudert, passt.

Leiter eingepackt, aus dem 2 Stock gehievt, durchs enge Treppenhaus balanciert  wiegt ja blos 15kg. 10min später Hermes da. Er so, wo ist der Barcode? Äh welcher Barcode? Ich schaue in meine Mails, nüx. Hermes weg. Kann ja mal passieren.

Erneuter Kontakt mit OTTO. Freundlich, aber bestimmt und bereits leicht genervtes Luft ausstossen. Meinen Fall geschildert, erneute Kontrolle, um mir dann zu sagen, dass die Kolleginnen ja nicht wussten, dass die Leiter nicht mit Hermes gebracht wurde. Wie ich den Barcode haben wolle, per Mail, oder Post.  Mail.  Dauert 2 Tage ?! Müsst ihr erst Hermes verständigen und die schicken mir den Wisch?  Nein, aber wir haben so viel zu tun...

Nun mal ernsthaft, wie kommt es nur, dass die Leute bei Amazon kaufen? So viele nette Kontakte in so kurzer Zeit hatte ich bei Amazon in fast 20 Jahren nicht, da habe ich echt was verpasst!

Übrigens, die Leiter habe ich bestellt, weil ich sie seit 3 Wochen brauche, um eine Maus im Spitzboden dingfest zu machen. Wenn die schwanger ist...

Das wahre Leben ist nicht der Kampf zwischen Gut und Böse, sondern zwischen Böse und noch Schlimmeren!(Joseph Brodsky)
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 Fetzen

„Amazon ist der Teufel...“

Optionen

Ich kaufe beim "Teufel" alles was geht, weil ich die Faxen schon lange dicke habe mit Einzelhandel, Fachhandel und Co.
Rücksendungen habe ich so gut wie keine und wenn, kein Problem. Reklamationen fast keine und wenn kein Problem. Volle Straßen und Parkhäuser, steigende Preise im ÖVP? Kein Problem. Avisierter Liefertermin fast immer eingehalten. Preise minimal teurer als bei ebay, dafür risikofrei.

Übrigens, gegen meine Ausbeutung und für die Sicherung meines Arbeitsplatzes ist niemand auf die Straße gegangen. Niemand hat sich wegen der Entlassung der Kumpels, den Stahlarbeitern oder Brauereiangestellten auch nur ansatzweise so aufgeregt.

Schön geschrieben Fetzen, ich kann das nachvollziehen.Zwinkernd

Gruß

h1

Wenn die schwanger ist...

Die war schwanger...Lachend

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
Fetzen hatterchen1

„Ich kaufe beim Teufel alles was geht, weil ich die Faxen schon lange dicke habe mit Einzelhandel, Fachhandel und Co. ...“

Optionen

Ich habe dauerhaft Licht an, das hält sie fern. Leider kommt sie wieder, wenn das Licht ein paar Tage aus ist.

Ich würde gerne bei OTTO kaufen, weil ich denke, dass die Firmenleitung sich mehr Gedanken macht und für den Anstand auch Kunden sausen zu lasen. War ja schön zu sehen, bei der Geschichte mit der AFD Tante. Fair Trade ist ebenfalls ein Argument. Die Probleme sind so simpel abzustellen, es müsste sich nur einer kümmern. Ich werde es sicher noch einmal versuchen. Hermes ist wiederum kacke, da brauchen wir nicht zu diskutieren.

Amazon ist vom Hintergrund her für mich mit gewissen Bauchschmerzen verbunden, vom Ablauf her wieder nahezu perfekt. Da fällt es mir schwer nur aufs Herz zu hören und die Bude komplett zu verteufeln.

Obwohl uns die Indianer nicht gegen die Wikinger nicht geholfen haben berührt mich deren Schicksal trotzdem. Oder ich spende für Ärzte ohne Grenzen, obwohl die den Islamisten genau so operieren. Letztlich ist auch Egoismus dabei, denn wie sollen die Mitarbeiter meine Rente zahlen, wenn deren Einkommen niedriger ist als diese.

Das wahre Leben ist nicht der Kampf zwischen Gut und Böse, sondern zwischen Böse und noch Schlimmeren!(Joseph Brodsky)
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 Fetzen

„Ich habe dauerhaft Licht an, das hält sie fern. Leider kommt sie wieder, wenn das Licht ein paar Tage aus ist. Ich würde ...“

Optionen
Leider kommt sie wieder

Wir haben so ganz kleine Spitzmäuschen um die Terrasse, in den Trockenmauern. Ich bekomme zwar immer Mecker wenn ich ein paar Krumen fallen lasse, unser Hund frisst sie wenn er eine erwischt, aber ich mag sie.

Mich berühren die Schicksale vieler Menschen, besonders natürlich die, die ich kennen lernen durfte, weltweit. Aber wenn ich jeden füttern wollte, würde ich selber verhungern und das kann ich nicht zulassen.
Übrigens habe ich "Fair Trade" in vielen Entwicklungsländern als riesigen Betrug kennen gelernt.
Die "kleinen Bauern" in Kenya, Kolumbien, Venezuela, Nicaragua, Mexico und weiß der Geier wo, mit denen ich persönlich gesprochen habe, hatten davon noch nie gehört.
Ich habe denen Kaffee, Tee, Mangos und Bananen, oder Rohrzucker abgekauft, zum fairen Preis, vor Ort. Das hat die Welt nicht verändert, aber wer weiß -der Schmetterlingeffekt...

In unserem gierigen Europa bin ich mir, im Handel, selbst der Nächste.

Gruß

h1

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
Fetzen hatterchen1

„Wir haben so ganz kleine Spitzmäuschen um die Terrasse, in den Trockenmauern. Ich bekomme zwar immer Mecker wenn ich ein ...“

Optionen

Spitzmäuse sind wieder was anderes und sehr nützlich. Ich würde sie um Garten auch lassen, weil sie die ganzen Schadinsekten fressen. Aber eine Maus, die über dem Kopfende von Bett rumort nervt einfach und verbreitet Krankheitserreger im Haus. Wird gekidnappt und dem Fuchs/Bussard/Falken/Milan zum Fraß überlassen.

Das wahre Leben ist nicht der Kampf zwischen Gut und Böse, sondern zwischen Böse und noch Schlimmeren!(Joseph Brodsky)
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 Fetzen

„Amazon ist der Teufel...“

Optionen
Wäre jetzt wohl nicht mehr so, aber egal.

Doch, das ist jetzt immer noch so.

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
Fetzen mawe2

„Doch, das ist jetzt immer noch so.“

Optionen

Gut so!

Das wahre Leben ist nicht der Kampf zwischen Gut und Böse, sondern zwischen Böse und noch Schlimmeren!(Joseph Brodsky)
bei Antwort benachrichtigen
Fetzen

Nachtrag zu: „Amazon ist der Teufel...“

Optionen

So, wunderbar, jetzt habe ich 2 Rechnungen für einen Artikel, mit jeweils anderem Datum! Die erste ist schon bezahlt, aber anscheinend noch nicht registriert. Nur, was soll die 2te?! Es ist ein Umtausch! Das wird mir doch jetzt nicht auch noch passieren?!

Das wahre Leben ist nicht der Kampf zwischen Gut und Böse, sondern zwischen Böse und noch Schlimmeren!(Joseph Brodsky)
bei Antwort benachrichtigen
The Wasp Fetzen

„Amazon ist der Teufel...“

Optionen
Äh welcher Barcode?
Nun mal ernsthaft, wie kommt es nur, dass die Leute bei Amazon kaufen?

Weil man bei Amazon bei Rüchholsendungen keinen Barcode braucht? ROFL!

Du bestellst bei OTTO, weil du den heimischen Einzelhandel schützen willst? ROFL 2.0! Otto kommt gleich hinter Amazon, hat nur Hermes viel früher erfunden, um die Kosten und das Risiko für die teure Logistik auf Subunternehmer und deren schutzlose Beschäftigte abzuwälzen.

Du willst nicht beim Teufel bestellen und bestellst deshalb beim Belzebub. Kluge Entscheidung, wobei ich zugeben muss, entscheiden kann man sich als Endkunde eh kaum noch, Dank Lohndumper Schröder und Merkel, die uns das seit 2 Jahrzehnten als Wirtschaftsreform verkaufen...

Thema Barcode: Wie zum Henker soll ein Zusteller einer Fremdfirma dein Paket übernehmen, wenn er es nicht einscannen kann? Der arbeitet, wenn es ihm gut geht, für Mindestlohn bzw. kaum darüber, wenn nicht, kann er wohl kaum Deutsch. Und derdie solle wisse, wer du deine Leiter bist wenn bei Zustellzentrum gegeben hat ab ohne Barcode. Die wissen schon wohin mit Leiter und haben so so viele Zeit...

Ende
bei Antwort benachrichtigen
Fetzen The Wasp

„Weil man bei Amazon bei Rüchholsendungen keinen Barcode braucht? ROFL! Du bestellst bei OTTO, weil du den heimischen ...“

Optionen

Genau, selektives zitieren und falsch zusammensetzen, um den anderen ins Lächerliche zu ziehen. Das ist so richtig anständig und zeigt wes geistes Kind der Verfasser ist!

Du bestellst bei OTTO, weil du den heimischen Einzelhandel schützen willst?

Wo steht, dass OTTO ein Einzelhändler sei?

Otto kommt gleich hinter Amazon, hat nur Hermes viel früher erfunden, um die Kosten und das Risiko für die teure Logistik auf Subunternehmer und deren schutzlose Beschäftigte abzuwälzen.

Soll ich dir zitieren, oder reicht es, wenn ich sage, dass ich bereits im ersten Post schrieb, dass Hermes Kacke ist?

wobei ich zugeben muss, entscheiden kann man sich als Endkunde eh kaum noch

Ach was? Na komm, du fragst sicher den Bäcker, ob er anständig zu seiner Familie ist und nur vom Bauern kauft, der seinen Kühen und Feldern klassische Musik angedeien lässt.

Thema Barcode

Sicher mein Fehler, dass OTTO mir keinen geschickt hat! Tut mir leid, dass ich den Versender nicht über den Ablauf seiner Rückabwicklung hingewiesen habe.

derdie solle wisse, wer du deine Leiter bist wenn bei Zustellzentrum gegeben hat ab ohne Barcode

Was weiß ich, wie OTTO bei seinem eigenen Unternehmen vorgeht? Kann es sein, (schließlich haben die den Hermes beauftragt) dass der Fahrer eine Code dabei hat und ihn auf die Leiter pappt, Her Schulmeister? Vor allem, wenn es mein erster Auftrag mit Hermes war.

Wie wäre es gewesen, da man die Ware direkt vom Hersteller sendet schlicht und ergreifend einen Mailanhang mit der Rechnung zu schicken. Ach so, schlecht gepennt, muss man mal irgendwen versuchen daran teilhaben zu lassen.

OTTO zahlt hier Steuern, legt keinen Wert auf rechtes Gesindel und bemüht sich zumindest um Fairtrade. Sicher nicht ohne Eigennutz und in Perfektion, aber sie sind ja auch kein Unternehmen der Caritas. Nun bist du ja die oberste moralische Instanz und hast sicher den perfekten Handel auf Tasche, oder bist gerade dabei ihn ins Leben zu rufen, da will ich dich nicht weiter belästigen!

Schönen Sonntag!

Das wahre Leben ist nicht der Kampf zwischen Gut und Böse, sondern zwischen Böse und noch Schlimmeren!(Joseph Brodsky)
bei Antwort benachrichtigen
The Wasp Fetzen

„Genau, selektives zitieren und falsch zusammensetzen, um den anderen ins Lächerliche zu ziehen. Das ist so richtig ...“

Optionen
Genau, selektives zitieren und falsch zusammensetzen, um den anderen ins Lächerliche zu ziehen.

Stimmt, das mache nur ich! :)

schlecht gepennt

Bestens, nur etwas schlampig gelesen und noch schlampiger ausgedrückt. ;)

Nun bist du ja die oberste moralische Instanz

Moralisch bin ich, ich lasse mich aber auch gern vom Gegenteil überzeugen.

Mich hat einfach dein

Äh welcher Barcode?

elektrisiert. Ich konnte es nicht glauben.

Sorry, wenn ich keinen Barcode oder Rückholschein hätte, den ich akribisch selbst befestigen kann, würde ich sehr nervös werden, weil ich Zusteller kenne und eins weiß, was die überhaupt nicht haben: Zeit.

Ende
bei Antwort benachrichtigen
Fetzen The Wasp

„Stimmt, das mache nur ich! : Bestens, nur etwas schlampig gelesen und noch schlampiger ausgedrückt. Moralisch bin ich, ...“

Optionen
Stimmt, das mache nur ich!

Echt jetze? Ist 5 das neue 50?

Also, mein Kleiner, du musst lernen, dass was die anderen machen, oder getan haben, für das was zwischen uns geschieht egal ist. Übernimm Verantwortung für das was du tust und sagst. Das ist wichtig für dein weiteres Leben und bestimmt den Eindruck, den du bei anderen hinterlässt.

weil ich Zusteller kenne

Wieso, weshalb, warum, habe ich jetzt genug gespielt. Schön für dich, wenn dein Leben perfekt abläuft und du nie etwas falsch machst, oder wenn andere Fehler machen, du sie immer sofort erkennst.

Hier ging es nie darum, OTTO als fehlerlosen, oder schlechten Geschäftspartner darzustellen. Es war ein Beispiel dafür, warum es Amazon so leicht hat. Das hast du nicht verstanden, oder willst es evtl auch gar nicht. Übrigens sind bei OTTO perfekt Deutsch sprechende Mitarbeiter am Servicetelefon, während ich zuletzt bei Amazon mit einen (sehr liebenswerten) radebrechenden Ägypter am Telefon sprach.

Hätte ich ein Geschäft und würde so einen Klopfer bringen, dann wäre ein Gutschein, oder ein paar Kekse, was auch immer angesagt und dies im Nu abgestellt. Den Amis mit ihrem perfekten Service lahme Entschuldigungen und Lieferung nach Lust und Laune entgegenzusetzen halte ich nicht für sonderlich zielführend.

Da wären wir wieder am Anfang, bei den Anderen. Nun, die Anderen sind genau so pleite, oder bedeutungslos.

Das wahre Leben ist nicht der Kampf zwischen Gut und Böse, sondern zwischen Böse und noch Schlimmeren!(Joseph Brodsky)
bei Antwort benachrichtigen
luttyy Fetzen

„Amazon ist der Teufel...“

Optionen

Ja ja, Amazon und der Teufel..

Jetzt bin ich seit 2004 Kunde bei Amazon mit etwa 180 bis 200 Bestellungen im Jahr. Ich habe nicht das Glück einen Baumarkt um die Ecke zu haben und die nächst größere Stadt ist Wiesbaden mit etwa 30 Km Entfernung (ein Weg)!

Ich kaufe auch bei Conrad und bei OTTO, aber eher Sonderangebote im Elektronikbereich.

Leider ist OTTO beim Vergleich von den gleichen Produkten der teuerste. Ich meine da nicht 5 Euro, sondern da geht es schon mal um 20-30 Euro bei einem Warenwert von ca.140 Euro gegenüber Amazon!

Das ist mir OTTO dann nicht wert! Weiterhin würden bei meinen Vielbestellungen die Versandkosten total aus dem Ruder laufen.

Prime bei Amazon rechnet sich somit für mich jedenfalls enorm!

Ein kleines Beispiel:

https://www.amazon.de/dp/B01EV1H7SQ/?coliid=I2O192CO2X6TIG&colid=3MVH0JSH8DJGZ&psc=1&ref_=lv_ov_lig_dp_it

Die Dinger benötige ich für die Schaukel von meiner jüngsten Enkelin!

Unschlagbar für den Preis und Versandkostenfrei.

Ich kann aber auch nach Wiesbaden fahren (60 Km hin und zurück), mir einen Parkplatz suchen und dann auf Wanderschaft gehen, wo ich die Dinger bekomme.

Bei Conrad kaufe ich sehr gerne, auch wenn es teurer wie bei Amazon ist, da Conrad auf viele Waren eine langjährige Voll-Garantie für kleines Geld anbietet.

Schlappe 11 Euro habe ich für 4 Jahre bei meinem Thermosublimationsdrucker bezahlt!

Über Hermes sind wir uns alle einig, sollten die mal vom Markt verschwinden, weint ihnen niemand eine Träne nach.

Über Kundenfreundlichkeit, Soforterstattungen und Rücknahmen bei Amazon brauchen wir nicht großartig zu diskutieren, es gibt auf dem deutschen Mark z.Zt. nichts besseres.

Somit bleibt es letztendlich bei Amazon, da ja auch viele Drittanbieter ihre Ware bei Amazon einstellen und ich auch viel über diese Wege kaufe.

Jeder nach seiner Geldbörse und wie er eben kann..

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
The Wasp luttyy

„Ja ja, Amazon und der Teufel.. Jetzt bin ich seit 2004 Kunde bei Amazon mit etwa 180 bis 200 Bestellungen im Jahr. Ich habe ...“

Optionen
Leider ist OTTO beim Vergleich von den gleichen Produkten der teuerste. Ich meine da nicht 5 Euro, sondern da geht es schon mal um 20-30 Euro bei einem Warenwert von ca.140 Euro gegenüber Amazon!

Mir kommen die Tränen. Unser Nickles.de-Prahlhans, der nichts ausgelassen hat, um andere Leute mit seiner Angeberei zu provozieren, rechnet uns die Peanuts vor, die ihn ein Einkauf bei Tante Emma kosten würde. Die Verlogenheit und Wehleidigkeit der Deutschen ist einfach nur zum Heulen. Fahren u.a. 50.000€-Autos, rechnen Tante Emma aber vor, dass sie für ihr Stück Butter 10Cent mehr will als der Megakonzern im Internet.

Ich frage mich, wieso Leute, denen es aber so richtig gut geht und die die 70 überschritten haben, über Preise nachdenken? Glauben die, sie könnten das Gesparte irgendwann einmal mitnehmen? Aber da ist der Deutsche noch besser als in seinem Geiz, im Verdrängen der eigenen Vergänglichkeit.

Ende
bei Antwort benachrichtigen
luttyy The Wasp

„Mir kommen die Tränen. Unser Nickles.de-Prahlhans, der nichts ausgelassen hat, um andere Leute mit seiner Angeberei zu ...“

Optionen

Du bist einfach nur einfach kleiner Dummschwätzer, der absolut nichts weiß!

Sind es 30 Euro bei Kleingeräten, sind auch schon mal 150 Euro bei Großgeräten usw. und ich kaufe viel!

Ich kann mir jedenfalls kein 50.000€-Auto leisten und würde niemalös so viel Geld für ein Auto ausgeben, fahre immer noch meinen gut 15 Jahre alten Kompressor mit gerade mal 120.000 Km, und in der Regel gehören die 50.000€-Kisten der Bank, die sie finanziert haben.

Ich kann mich jedenfalls nicht erinnern, die letzten 40 Jahre auch nur eine DM oder Euro über jemanden finanziert zu haben.

Ich investiere mein Geld  lieber in bleibende Werte wie Immobilien die ich dann, wie bereits geschehen, meinen Kindern und Enkel zu Lebzeiten überlasse und sie sich daher für Zukunft mit ihrer Rente keine allzu große Gedanken machen müssen!

So macht man das, aber davon bist du weit weg und außer zu solchen Aussagen wie von dir getroffen, langt dein weiteres Denken nicht..

EoD

bei Antwort benachrichtigen
The Wasp luttyy

„Du bist einfach nur einfach kleiner Dummschwätzer, der absolut nichts weiß! Sind es 30 Euro bei Kleingeräten, sind auch ...“

Optionen
Du bist einfach nur einfach kleiner Dummschwätzer, der absolut nichts weiß!


Ich würde mich eher als groß bezeichnen und kann jederzeit eine wissenschaftlich Abhandlung über Geiz schreiben. Wäre sicher nicht das große Werk, aber für eine halbwegs ordentliche Note würde es reichen. Dafür bräuchte ich nicht mal das Internet, es reichen ein paar Tage Bibliothek und für den Rest bin ich erfahren und kreativ genug.

Ich kann mir jedenfalls kein 50.000€-Auto leisten

Angesichts deiner begrenzten Bildung erkennst du nicht, dass du Auto auch mit jedem x-beliebigen anderen Luxusgegenstand austauschen kannst, in deinem Fall sind es  Immobilien+Kleinwagen...

So macht man das

Die alte bekannte Prahlerei. :)

Ende
bei Antwort benachrichtigen
Fetzen The Wasp

„Mir kommen die Tränen. Unser Nickles.de-Prahlhans, der nichts ausgelassen hat, um andere Leute mit seiner Angeberei zu ...“

Optionen
Die Verlogenheit und Wehleidigkeit der Deutschen ist einfach nur zum Heulen. Fahren u.a. 50.000€-Autos, rechnen Tante Emma aber vor, dass sie für ihr Stück Butter 10Cent mehr will als der Megakonzern im Internet.
Aber da ist der Deutsche noch besser als in seinem Geiz

Mit Verlaub, aber das ist Unfug! Beispiele gefällig? Türkische Kollegen. TK1 wohnt mit Frau und 2 Söhnen in einer 2 Zimmer Sozialwohnung. Er arbeitet Nachtschicht, ein Sohn im unteren Management, der andere für einen Zulieferer. Er selbst hat in der Türkei noch 9 Wohnungen in Istanbul.

TK2 macht im Jahr regelmäßig mehrere Monate krank, hat in der Türkei ein Hotel und schmeißt immer wieder die Verwalter raus, weil sie ihm zu faul sind.

Die Ex-Jugoslawen wohnten gerne in Werks-WGs, um sich in der Heimat Paläste bauen zu können.

Die Chinesen raffen was sie können und horten alles für die Familie.

Warum ist in so vielen Ländern praktisch kein Mittelstand vorhanden? Eben!

Es ist kein deutsches Problem, es ist ein Problem der Menschheit, dass sie den Kropf nicht voll kriegen kann. Egal, ob Fischer Bauer, Unternehmer oder Kaufmann, Wikinger, oder Römer. Wir haben es nicht nötig uns in der Beziehung selbst zu kasteien, oder mit dem Finger auf andere zu zeigen. Wir können uns im Grunde nur als Spezies verdammen.

Das wahre Leben ist nicht der Kampf zwischen Gut und Böse, sondern zwischen Böse und noch Schlimmeren!(Joseph Brodsky)
bei Antwort benachrichtigen
luttyy Fetzen

„Mit Verlaub, aber das ist Unfug! Beispiele gefällig? Türkische Kollegen. TK1 wohnt mit Frau und 2 Söhnen in einer 2 ...“

Optionen

Lass mal, das führt zu nichts mit diesem User!

Jeder kann hier natürlich hier seine Meinung vertreten, wenn ich aber wieder diese dümmlich-persönlichen Angriffe lese, weiß ich doch gleich, mit wem ich es zu tun habe!

Vermutlich hat er selbst nicht viel auf die Reihe bekommen, grundsätzlich sind immer die anderen an allem Schuld und will Leuten erzählen wie das Leben funktioniert.

Na ja, kann ja so weiter machen und wer ihm Beifall pflichtet, ist dann wohl auch auf seinem Level..

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
The Wasp Fetzen

„Mit Verlaub, aber das ist Unfug! Beispiele gefällig? Türkische Kollegen. TK1 wohnt mit Frau und 2 Söhnen in einer 2 ...“

Optionen

Natürlich sind Geiz und Gier nichts, was nur den Deutschen zu eigen ist. Wäre es so, hätte die Welt kein Klimaproblem.

Ende
bei Antwort benachrichtigen
luttyy Fetzen

„Amazon ist der Teufel...“

Optionen

Aber noch einmal auf das Thema OTTO zu kommen!

Die Fa. OTTO ist nun wahrlich nicht der Wohltäter der Menschheit.

Ich kenne einige Leute, die mit OTTO als Sammelbesteller usw. zusammen arbeiten.

Der größte Teil der Kunden (Anwesende schließe ich mal aus)  finanziert über OTTO ihre Einkäufe und genau aus diesem Grund ist auch die Ware teurer als bei anderen.

Das hat schon Neckermann so gemacht und jedem Katalog waren auch gleichzeitig die Kreditverträge.

Keiner bezahlt ja freiwillig mehr als er wirklich muss und bei Amazon, eBay usw. gibt es eben keinerlei Finanzierungen.

Wer die Webseite bei OTTO öffnet, bekommt sofort auch die Kreditmöglichkeiten zu sehen.

Das ist natürlich alles legitim und nur so können Kunden auch an Ware kommen, die sich sonst nicht direkt kaufen köntnen.

Firmen wie OTTO sind knallharte Geschäftsleute, die letztendlich Geld verdienen müssen, um die Fa. aufrecht zu erhalten.

Und das Geschäftsmodell "Finanzierungen" war schon immer erfolgreich..

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
Fetzen luttyy

„Aber noch einmal auf das Thema OTTO zu kommen! Die Fa. OTTO ist nun wahrlich nicht der Wohltäter der Menschheit. Ich kenne ...“

Optionen
Die Fa. OTTO ist nun wahrlich nicht der Wohltäter der Menschheit.

Das habe ich nie gesagt, nur sind ein paar Dinge bei Amazon schlimmer. Einzig Smile könnte man noch anführen, bei dem man über Einkäufe Spenden generiert. Immerhin 7,16 Mio sind 2019 an wohltätige Zwecke gegangen.

Dass bei Amazon alles günstig ist, stimmt eben auch nicht, die haben genau so eine Mischkalkulation, wie alle anderen. Prime hin, oder her, das fließt auch in die Kalkulation. Wie gesagt die Leiter war bei OTTO 70€ günstiger als bei Lidl, Versandkostenfrei. Amazon wollte 142,07€ mehr! Also mehr, als ich für das Teil bezahlt habe und das ist mal ne Hausnummer. Selbst wenn ich noch 10€ Versand hätte zahlen müssen, lägen sie immer noch über 100% darüber!

Im Vergleich zu Lidl habe ich mir mit 2 Bestellungen, eine Leiter, ein Gartentisch 192€ gespart. Das ist für mich viel Geld. Der Gartentisch ist ein anderer, hat  aber wesentlich bessere Bewertungen (bei Amazon gab es den exakt gleichen 20€ günstiger) und die Tischplatte ist anstatt leich verktatzendem Stein gläsern. Die Maße sind identisch. Das Beste wäre gewesen, ich wäre zum Obi gefahren und hätte mir die Leiter dort für 2 € mehr geholt, dann hätte ich sie hier und könnte der Maus ans Fell! Ich wollte eben mal OTTO testen.

Ich habe in die Stadt, je nach dem wo ich hin muss, 24-30km. Die Kreisstadt mit weniger Geschäften sind 8-14km. Das sind aber Strecken, die man mittlerweile in großen Städten genau so hat. Bei meinen 5-6l Verbrauch (Passat) juckt mich das eher weniger. Die Fahrtzeiten sind praktisch gleich. 5min mehr vielleicht, in die Innenstadt sind es leider 10min mehr. Zum Einkaufen geht da aber niemand mehr hin, außer für Klamotten und Essen. Selbst der Schachtelwirt ist raus.

Mich kümmert Geld nicht, war immer schon so. Solange ich was zu Essen habe, alle paar Jahre 1-2 neue Hosen und ein warmes Bett, ist mir der Rest ziemlich schnurz. Ich brauch kein teures Zeug um den Nachbarn zu beeindrucken. Wenn ein wenig Luxus heraus springt, dann ok, aber dazu muss ich mich immer überwinden.

Mei, mit Kredit haben alle deutschen Versandhäuser schon immer ihr Geschäft gemacht.

Das wahre Leben ist nicht der Kampf zwischen Gut und Böse, sondern zwischen Böse und noch Schlimmeren!(Joseph Brodsky)
bei Antwort benachrichtigen
luttyy Fetzen

„Das habe ich nie gesagt, nur sind ein paar Dinge bei Amazon schlimmer. Einzig Smile könnte man noch anführen, bei dem ...“

Optionen

Natürlich ist Amazon nicht immer der günstigste Laden, da hast du vollkommen Recht.

Ich schaue natürlich auch, wo ich was am günstigsten bekomme. Das Geld liegt ja nicht auf der Straße..

Aber vielleicht noch ein Beispiel.

Seit Monaten bin ich da auf dem Hue-Licht-Trip.

Ich meine da nicht irgendwelches Geflackere am TV, sondern wirklich gutes angenehmes Licht verteilt im ganzen Haus.

Die Technik selbst fasziniert mich eben auch!

https://www2.meethue.com/de-de

Dazu gehören noch schaltbare Steckdosen usw.

Da ist OTTO stur wie ein Panzer und verkauft nur zu offiziellen Preisen. Hätte ich das gemacht, wären etwa 800 Euro mehr fällig gewesen plus Versandkosten und ich habe mich wirklich schlau dabei gemacht.

Und genau ist da ist eben Amazon nicht zu schlagen und sowas meine ich halt!

Das Amazon da nicht immer das gelbe vom Ei ist ist schon klar und ich habe mich auch schon heftig mit Amazon gezofft, ich nehme da kein Blatt vor den Mund..

Es muss ja jeder selbst wissen, wie was und wo er für sich das geeignete findet und da kann niemand einem anderen etwas vorschreiben, was er zu tun und zu lassen hat..

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
weissnix2 luttyy

„Natürlich ist Amazon nicht immer der günstigste Laden, da hast du vollkommen Recht. Ich schaue natürlich auch, wo ich ...“

Optionen

Ich bekenne freimütig, dass auch ich Amazon Prime-Kunde bin; wohl wissend, dass ich damit Ausbeuter und Steuerflüchtlinge unterstütze und dem deutschen Einzelhandel schade. Eigentlich müsste ich ja  jetzt ein schlechtes Gewissen haben. Habe ich aber nicht, denn: 

Im Onlinehandel ist so ziemlich alles, was nicht als Markenware preisgebunden ist, preiswerter als im Einzelhandel, und den Weg in der Stadt spare ich mir auch. Fachliche Beratung im Einzelhandel? Ich lach' mich schlapp. Mal abgesehen davon, dass man in den "Fach"geschäften kaum noch einen Verkäufer vom Fach findet: jede Nachfrage bei Nickles bringt mehr als die "fachliche" Beratung bei Saturn oder MediaMarkt, und jeder Testbericht im Internet ist aufschlussreicher als die fachliche Beratung durch den Einzelhändler, der das verkaufen will, was er gerade auf Lager hat - so er denn überhaupt etwas auf Lager hat und das nicht erst noch bestellen muss.

Typisches aktuelles Beispiel: die beste Ehefrau von allen wünscht sich jetzt elektrisch verstellbare Lattenroste für das eheliche Schlafgemach. Ich: "Die kaufen wir bei Amazon.", sie: "Nee, da will ich mich erst mal beraten lassen und probeliegen." Also ab in eines der größten Möbelfachgeschäfte im Ruhrgebiet. In der Bettenabteilung: ein einsamer Verkäufer, aber der hat gerade Kundschaft, "Kollege kommt gleich" - also warten und sich umschauen. Nach einer Viertelstunde kommt dann ein zweiter Verkäufer - keine Ahnung, wo der war, vielleicht auf dem Klo? Eine rauchen? Wir lassen uns fachlich beraten, liegen Probe und entscheiden uns dann für die empfohlenen Lattenroste. Die sind allerdings nicht auf Lager, Lieferzeit: 27. Kalenderwoche, also in sechs Wochen, zum Kaufpreis kommt noch eine Pauschale von 20 € für Lieferung bis zur Haustür hinzu. Eine Anzahlung von 100 € ist allerdings sofort fällig. Na gut, machen wir. Wieder zuhause schaue ich dann in's Internet, und siehe da: die gleichen Roste gibt's auch bei Amazon - allerdings pro Stück 40 € billiger, und kostenlose Lieferung frei Haus nach zwei bis drei Kalendertagen.

Da fragt Ihr mich noch, wieso ich bei Amazon kaufe?  

Erstens bin ich meiner Zeit und meinem Geld nicht böse, und zweitens sehe ich es nicht als meine Aufgabe an, die Welt zu retten. 

Wer klug ist, kann sich auch schon mal dumm stellen. Umgekehrt wird's schwierig...
bei Antwort benachrichtigen
luttyy weissnix2

„Ich bekenne freimütig, dass auch ich Amazon Prime-Kunde bin wohl wissend, dass ich damit Ausbeuter und Steuerflüchtlinge ...“

Optionen

Ich lasse mich da auch nicht beirren!

Das beste Beispiel wieder einmal hier:

https://www.amazon.de/Canon-8568B001-RP-108-Cp820-Cp1000/dp/B075Y1T3FQ/ref=sr_1_5?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&keywords=Canon+Druckerkartusche+RP-108&qid=1582802278&s=ce-de&sr=1-5

Nicht ein einziges Geschäft in Wiesbaden hat das! Man könnte das bestellen, aber nicht zu diesem Preis und ich müsste dann natürlich wieder nach Wiesbaden usw.

Im Moment habe ich gerade das hier im Blitzangebot und Prime gekauft (7,20 Euro)!

https://www.amazon.de/dp/B008IGBJNK/ref=twister_B07L7VQGDW?_encoding=UTF8&psc=1

Bekommst du so nirgends, außer im Fachhandel.

Jetzt könnte ich das auch bei Conrad einzeln zusammenstellen und mehr als das doppelte vom Preis plus  Versand kaufen!

Na jetzt aber..

Vor etwa 3 Wochen bin ich dann doch nach Wiesbaden geeilt, hauptsächlich wegen der Fa. Saturn. Dort gab es ein Huwei-Tablet T5 für 139 Euro. Ein unschlagbarer Preis und wollte ich haben.

Schon im Eingangsbereich von Saturn wild beworben bin ich dann in die Fachabteilung, dort auch die Werbung und ich sage zum Verkäufer "Bitte Einpacken"!

Der geht ins Lager, kommt zurück und sagt "Ausverkauft"!

Das am Diestag Vormittag und der Laden war leer..

Ich war bedient und habe den Verkäufer wissen lassen, warum ich in Zukunft doch lieber bei Amazon kaufe.

Er hat mit den Schultern gezuckt und es war ihm eigentlich egal.

Und somit ist es mir eben auch egal!

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 weissnix2

„Ich bekenne freimütig, dass auch ich Amazon Prime-Kunde bin wohl wissend, dass ich damit Ausbeuter und Steuerflüchtlinge ...“

Optionen
Lieferzeit: 27. Kalenderwoche, also in sechs Wochen

Mein Gott, ist es schon wieder Mai? Auf meinem Kalender steht noch "Februar"...

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
weissnix2 mawe2

„Mein Gott, ist es schon wieder Mai? Auf meinem Kalender steht noch Februar ...“

Optionen
Lieferzeit: 27. Kalenderwoche, also in sechs Wochen
Mein Gott, ist es schon wieder Mai? Auf meinem Kalender steht noch "Februar"...

Hab' mich vertippt, es ist die 13. Woche. In der 27. fahren wir in Urlaub. Übrigens nach Malaysia, gleich links neben China, Stichwort Corona. Habe gerade bei Amazon ein paar Schutzmasken bestellt, in unserer Apotheke sind die ausverkauft. 

Wer klug ist, kann sich auch schon mal dumm stellen. Umgekehrt wird's schwierig...
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 weissnix2

„Hab mich vertippt, es ist die 13. Woche. In der 27. fahren wir in Urlaub. Übrigens nach Malaysia, gleich links neben ...“

Optionen
Habe gerade bei Amazon ein paar Schutzmasken bestellt, in unserer Apotheke sind die ausverkauft. 

Und? Musstest Du auch die Wucherpreise bezahlen, die jetzt bei Amazon (von den Marketplace-Händlern) verlangt werden?

50 Stück für 80 EUR oder sogar für 150 EUR? (Normal wären 5 EUR.)

https://www.golem.de/news/coronavirus-amazon-geht-gegen-ueberteuerte-mundschutzmasken-vor-2002-146866.html

Zum Glück braucht man die Dinger erst, wenn man die Seuche schon hat!

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
The Wasp weissnix2

„Ich bekenne freimütig, dass auch ich Amazon Prime-Kunde bin wohl wissend, dass ich damit Ausbeuter und Steuerflüchtlinge ...“

Optionen

Die Meckerei über den angeblich "teuren Einzelhändler" ist nicht neu, man muss sich nur mal ein paar Folgen von "Ein Herz und eine Seele" ansehen.

Das Internet, einst gestartet mit den löblichsten Zielen von Aufklärung, Bildung und Fortschritt. Heute ist das Internet vor allem ein Werkzeug der Massenverblödung und der Befriedigung niederster Instinkte wie der Habgier.

Ende
bei Antwort benachrichtigen
weissnix2 The Wasp

„Die Meckerei über den angeblich teuren Einzelhändler ist nicht neu, man muss sich nur mal ein paar Folgen von Ein Herz ...“

Optionen
Heute ist das Internet vor allem ein Werkzeug der Massenverblödung und der Befriedigung niederster Instinkte wie der Habgier.

Soll ich das jetzt so verstehen, dass ich habgierig bin, wenn ich irgendwo günstig einkaufe? Und dass viele, die das Internet nutzen, verblöden? 

....obwohl, an Letzterem ist was Wahres dran.... 

Wer klug ist, kann sich auch schon mal dumm stellen. Umgekehrt wird's schwierig...
bei Antwort benachrichtigen
luttyy weissnix2

„Soll ich das jetzt so verstehen, dass ich habgierig bin, wenn ich irgendwo günstig einkaufe? Und dass viele, die das ...“

Optionen
....obwohl, an Letzterem ist was Wahres dran.

Die größere Verblödung sehe ich da eher bei den Bezahlsendern wie RTL, SAT1, Pro-Sieben usw.

Aber das ist wohl ein anders Thema!

Über die Verblödung in sozialen Netzwerken kann ich allerdings nichts sagen, da ich mich daran nicht beteilige..

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
weissnix2 luttyy

„Die größere Verblödung sehe ich da eher bei den Bezahlsendern wie RTL, SAT1, Pro-Sieben usw. Aber das ist wohl ein ...“

Optionen
Über die Verblödung in sozialen Netzwerken kann ich allerdings nichts sagen, da ich mich daran nicht beteilige..

Ich auch nicht. Und was mich immer wieder auf's Neue begeistert, das sind die Nutzer von facebook und anderen (a)sozialen Medien, die einerseits kein Problem damit haben, der ganzen Welt ihre neuesten Brustwarzenpiercings zu zeigen, andererseits aber bei jedem Pups nach Datenschutz krähen. 

Obwohl: wenn man (selbst auf nickles)  so manche Alpha-Tiere erlebt, die uns hier im Schutze der Anonymität des Internet an ihrer verkorksten Erziehung und ihren ungehobelten Manieren teilhaben lassen, dann ist vielleicht doch was dran an der

Massenverblödung und der Befriedigung niederster Instinkte

durch das Internet.       

Wer klug ist, kann sich auch schon mal dumm stellen. Umgekehrt wird's schwierig...
bei Antwort benachrichtigen
luttyy weissnix2

„Ich auch nicht. Und was mich immer wieder auf s Neue begeistert, das sind die Nutzer von facebook und anderen a sozialen ...“

Optionen
Obwohl: wenn man (selbst auf nickles)  so manche Alpha-Tiere erlebt, die uns hier im Schutze der Anonymität des Internet an ihrer verkorksten Erziehung und ihren ungehobelten Manieren teilhaben lassen, dann ist vielleicht doch was dran an der Massenverblödung und der Befriedigung niederster Instinkte durch das Internet.       

Da ist allerdings was dranZwinkernd

Gruß

bei Antwort benachrichtigen