Off Topic 19.568 Themen, 216.655 Beiträge

Yes, we can......

hjb / 14 Antworten / Baumansicht Nickles

Ein paar Zeilen, die uns zum Nachdenken bewegen sollten - und zwar über unsere "Amerikanischen Freunde" allgemein  und über den Friedensnobelpreisträger Obama im Besonderen:

https://www.nachdenkseiten.de/?p=53515

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 hjb

„Yes, we can......“

Optionen

Und Trump ist Obama³.

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
sea hjb

„Yes, we can......“

Optionen

Wir erinnern uns: Obama wurde bei seiner Wahl als eine Art politischer Messias gefeiert. Insbesondere von den Massenmedien. Derart unwidersprochene Vorschusslorbeeren lösen bei mir stets einige Skepsis aus. Leider hat sich mein Bauchgefühl nicht getäuscht.

Trump? Das ewige Bashing ist ebenfalls von den Medien gesteuert und sowas von peinlich und gehört offensichtliche zu einer politischen Agenda. Qualitätsjournalismus sieht anders aus. Was hat der Mann denn bislang konkret verbrochen, was Obama nicht bei weitem toppte?

Tragisch, dass die Amerikaner seit Jahrzehnten keinen "vernünftigen" Präsidenten mehr gewählt haben. Bzw. keiner der halbwegs Wählbaren es schafft, überhaupt die Vorwahlen zu überstehen. Was steckt da dahinter?

bei Antwort benachrichtigen
xtom sea

„Wir erinnern uns: Obama wurde bei seiner Wahl als eine Art politischer Messias gefeiert. Insbesondere von den Massenmedien. ...“

Optionen

mensch leute,

denkt selber nach und vor allem prüft die quellen eurer informationsbeschaffung ein wenig kritischer....

diese sogenannte nachdenkseite verteilt (nicht nur, aber seeehr viel) gequirlte braune masse als dauerregen.....

ich weiß nich mehr wer und wo, irgend jemand hats mal schön auf den punkt gebracht etwa wie folgt:

david hat keinen stein für seine schleuder also schleudert er dreck......

bei Antwort benachrichtigen
sea xtom

„mensch leute, denkt selber nach und vor allem prüft die quellen eurer informationsbeschaffung ein wenig kritischer.... ...“

Optionen

Die Nachdenkseiten kannte ich bislang nicht. Und generell: Was heisst schon "braun"? Eine inhaltsleeres Totschlag"argument".

Bitte konkret beantworten, was an meinen Aussagen nicht stimmt.

Danke und Gruss

bei Antwort benachrichtigen
hjb sea

„Die Nachdenkseiten kannte ich bislang nicht. Und generell: Was heisst schon braun ? Eine inhaltsleeres Totschlag argument . ...“

Optionen
Was heisst schon "braun"? Eine inhaltsleeres Totschlag"argument".

Genau! Und die Nachdenkseiten in die braune Ecke zu stellen, dazu gehört schon sehr viel Phantasie!

bei Antwort benachrichtigen
sea hjb

„Genau! Und die Nachdenkseiten in die braune Ecke zu stellen, dazu gehört schon sehr viel Phantasie!“

Optionen

Teile Deine Ansicht bezügl. den Nachdenkseiten.

Im übrigen stolpert @xtom genau über den Fehler, welchen er anderen vorwirft "...david hat keinen stein für seine schleuder also schleudert er dreck..". Konkret: @xtom geht auf keinerlei Argumente der N.D.-Seiten ein sondern bezeichnet einfach als braun, was seinem persönlichen Weltbild widerspricht.

Solches Gebaren empfinde ich nicht als besonders hilfreich in einer Diskussion bezügl. einer faktenbasierten Analyse zwecks übergeordneter Wahrheitsfindung.

Mal schauen, vllt meldet er sich ja nochmals. Sehr gerne mit dann hoffentlich konkreten Beispielen.

Beste Grüsse aus der SEHR heissen Schweiz.

sea

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 sea

„Die Nachdenkseiten kannte ich bislang nicht. Und generell: Was heisst schon braun ? Eine inhaltsleeres Totschlag argument . ...“

Optionen

"Der Mitbegründer der NachDenkSeiten Wolfgang Lieb bemängelte im Oktober 2015, dass Müller „die Welt moralisch in Freund und Feind“ teile und als „Ursache nahezu allen Übels auf der Welt ‚einflussreiche Kräfte‘ (oft in den USA) oder undurchsichtige ‚finanzkräftige Gruppen‘ oder pauschal ‚die Eliten‘“ sehe. Statt zum Nachdenken rufe Müller in den NachDenkSeiten nur noch zum „‚Kampf‘ gegen ‚die Herrschenden‘ und ‚die Medien‘“ auf.[18] Martin Reeh von der Tageszeitung schrieb anlässlich Liebs Abschied von der Webseite, dass sich die NachDenkSeiten und Müller seit dem Ukraine-Krieg zweifelhaften Personen und Verschwörungstheorien angenähert haben. Müller lasse sich zum Beispiel von Ken Jebsen interviewen. Den Anschlag auf Charlie Hebdo erkläre Müller durch Bezugnahme auf Andreas von Bülow, der an eine Verschwörung der Geheimdienste glaubt. Auf den NachDenkSeiten dürfe beispielsweise auch Daniele Ganser ohne kritische Nachfragen seine Ansichten verbreiten, dass es ein „NATO-Netzwerk in den Medien“ gebe und der Westen allein schuld sei am Ukraine-Krieg. Müller selbst glaube an eine von oben gesteuerte „Meinungsmache“ der Medien und sei vom Vorwurf „Lügenpresse“ nicht weit entfernt.[5] Steven Geyer von der Frankfurter Rundschau zählte die NachDenkSeiten im November 2015 zu den Machern einer neuen Gegenöffentlichkeit, die gegen eine vermeintliche Gleichschaltung der deutschen Medien anschreiben und hinter allen schlechten Entwicklungen die CIA und NATO vermuten und dabei keine Berührungsängste mit rechten Personen und Positionen und Verschwörungstheorien haben"

https://de.wikipedia.org/wiki/NachDenkSeiten#Rezeption

Der Laden gehört definitiv zum braunen Gesocks, mindestens seit 2015!

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 Alpha13

„Der Mitbegründer der NachDenkSeiten Wolfgang Lieb bemängelte im Oktober 2015, dass Müller die Welt moralisch in Freund ...“

Optionen
zum braunen Gesocks,

Gehören doch sicher alle, die nicht wie Du bis an die Schuhspitzen im Enddarm der "yes we can" Protagonisten stecken.

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
xtom hatterchen1

„Gehören doch sicher alle, die nicht wie Du bis an die Schuhspitzen im Enddarm der yes we can Protagonisten stecken.“

Optionen

david hat keinen stein für seine schleuder also schleudert er dreck

der war doch gar nicht von mir        leider.....

mit braun in diesem zusammenhang meinte ich sogar noch eher gequirlte kacke die eben dort verteilt wird, als die politische farbe, die aber unbestritten dort auch zu finden ist....

und auf argumente der jungs dort gehe ich ganz sicher nicht ein, da sie einfach auf populistischste art wörter und sätze aneinander reihen, die bei ein wenig eigenem nachdenken sic! keinerlei weitere diskussion benötigen, einfach links liegen lassen, bzw. gar nicht erst lesen....

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 xtom

„david hat keinen stein für seine schleuder also schleudert er dreck der war doch gar nicht von mir leider..... mit braun ...“

Optionen

Schöner Gedanke, die Braunen links liegen lassen...Cool

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
sea xtom

„david hat keinen stein für seine schleuder also schleudert er dreck der war doch gar nicht von mir leider..... mit braun ...“

Optionen
und auf argumente der jungs dort gehe ich ganz sicher nicht ein, da sie einfach auf populistischste art wörter und sätze aneinander reihen, die bei ein wenig eigenem nachdenken sic! keinerlei weitere diskussion benötigen, einfach links liegen lassen, bzw. gar nicht erst lesen....

@xtom: Ausgedeutscht: Was von Deiner (einseitigen) Sicht der Dinge abweicht, wird nicht als grundsätzlich diskussionswürdiges Argument wahrgenommen, welches im demokratischen Ringen um einen ausbalancierten Weg im Interesse der Gesamtheit ausgefochten werden sollte, sondern wird schlicht und ergreifend als braun gequirlte Kacke abqualifiziert, dem Du jede Existenzberechtigung absprichst. Mit einem Wort: Genau solches Verhalten ist faschistisch (bzw. kommunistisch oder diktatorisch), was Du Deinen Aussagen zufolge ja vehement bekämpfst.

Leider haben wir nach wie vor keinerlei Gegenargumente von Dir vernommen, was an den Aussagen über die "Lichtgestalt" Obama in den Nachdenkseiten nicht stimmt.

Fazit: Wer keine Argumente hat, wird entweder laut, beleidigend, ausfallend oder oder spricht dem Gegenüber jegliche Legitimation einer freien Meinungsäusserung ab. Früher nannte man sowas Gesinnungsterror.

bei Antwort benachrichtigen
sea Alpha13

„Der Mitbegründer der NachDenkSeiten Wolfgang Lieb bemängelte im Oktober 2015, dass Müller die Welt moralisch in Freund ...“

Optionen

s. auch meine Antwort an @xtom von heute um 19.37h. Insbesondere:

Leider haben wir nach wie vor keinerlei Gegenargumente von Dir vernommen, was an den Aussagen über die "Lichtgestalt" Obama in den Nachdenkseiten nicht stimmt.

Die Leserschaft wäre sicher froh, echte Gegenargemente zu diesem Artikel zu lesen (nur darum geht es in diesem Thread!) und nicht irgendwelche zusammengeschusterte Links, welche alles und nichts "beweisen".

Danke und Gruss

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 sea

„s. auch meine Antwort an @xtom von heute um 19.37h. Insbesondere: Leider haben wir nach wie vor keinerlei Gegenargumente ...“

Optionen
Dieser Beitrag ist gelöscht!
In den Nickles.de-Foren wird Wert auf einen anständigen Umgangston gelegt. Beiträge die andere beleidigen oder denunzieren werden deshalb entfernt. Wir bitten um Verständnis, dass die Beurteilung von Umgangston in manchen Fällen schwierig ist, da bei Texten Gestik und Mimik fehlen. Es kann daher leicht zu Missverständnissen kommen. Mehr Information warum das Posting gelöscht wurde, gibt es hier.
sea Alpha13

„Dieser Beitrag ist gelöscht.“

Optionen

Tja mein Lieber, wenn man wie Du in einer Blase lebt, welche nur noch das eigene, fest zementierte (um nicht zu sagen verbunkerte) Weltbild als einzige Wahrheit akzeptiert, dann wundert eine derart dümmliche Antwort nicht.

bei Antwort benachrichtigen