Off Topic 19.567 Themen, 216.654 Beiträge

Mal ein schönes Beispiel dafür.....

hjb / 4 Antworten / Baumansicht Nickles

....dass nicht alles, was mit "moderner" Technik machbar ist, auch sinnvoll ist:

https://winfuture.de/news,110586.html

Da wird jetzt kräftig zurückgerudert.

bei Antwort benachrichtigen
mumpel1 hjb

„Mal ein schönes Beispiel dafür.....“

Optionen

Das sich Touchscreens nicht durchsetzen können/konnten sieht man daran, dass es heute auch für den heimischen PC keine Touchscreens mehr gibt. Ob es am Preis lag/liegt oder einfach keiner haben will/wollte weiss wohl niemand.

bei Antwort benachrichtigen
hellawaits mumpel1

„Das sich Touchscreens nicht durchsetzen können/konnten sieht man daran, dass es heute auch für den heimischen PC keine ...“

Optionen

Moin,

.....versehentlich nen Doppelklick gemacht und die Boden - Boden Rakete wird gestartet. UPS^^. Wie schnell hat man sich auf einem Touchscreen mal verklickt, und dann noch in einer stressigen Gefechtssituation ... na Halleluja... Dann doch lieber Kipp- und Druckschalter.

wer braucht schon von fettigen Chipsfingern verschmierte Displays ... hat sich mir bis heute nicht erschlossen ...

Grüsse

Hellawaits

bei Antwort benachrichtigen
hjb hellawaits

„Moin, .....versehentlich nen Doppelklick gemacht und die Boden - Boden Rakete wird gestartet. UPS . Wie schnell hat man ...“

Optionen

Hast du mal die Kommentare gelesen?

Den hier finde ich besonders gut:

Zitat Anfang:

"Zeitweilig hegte man bei der US-Kriegsmarine den Verdacht, dass die Systeme der Schiffe gehackt worden seien. Genauere Untersuchungen förderten dann aber die Tatsache zutage, dass man es mit einem weitaus trivialeren Hintergrund zu tun hatte: Die Touchscreens machten die Schiffssteuerung schlichtweg viel komplexer und steigerten so die Fehlerquote."

Muss demütigend sein, wenn man als Ermittler nicht den bösen Russen oder die bösen Chinesen als Hacker identifizieren kann sondern auf Bedienfehler der eigenen US-Fachkräfte als Ursache kommt.

Zitat Ende.

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 hjb

„Hast du mal die Kommentare gelesen? Den hier finde ich besonders gut: Zitat Anfang: Zeitweilig hegte man bei der ...“

Optionen

Die Ingenieure, die eine komplexe Maschinerie mit "fettigen Chipsfingern" am Touchscreen bedienen wollen, müssen schon mehr als nur ein Brett vor der Birne haben.

Da lobe ich mir die Russische Wehr-Technik (incl. Raumfahrt), darüber kann man lachen, aber die funktioniert bei Hitze, Kälte und mit "fettigen Chipsfingern".

Gruß

h1

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen